Neues zu 420 001

Fragen und Antworten rund um den ET 420. Einsatz in: Frankfurt, Stuttgart und Rhein-Ruhr
Der 420er
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 18:20
Wohnort: Hessen

Neues zu 420 001

Beitragvon Der 420er » Freitag 4. November 2011, 18:28

Der Müncher Merkur hat einen Artikel veröffentlicht, der hoffen lässt, dass 420-001 doch noch im betagtem Alter zu Regelzugeinsätzen kommt.... :D

(Ich hatte schon nicht mehr dran geglaubt...)

http://www.merkur-online.de/nachrichten ... 73983.html

Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Prokurist » Montag 7. November 2011, 22:45

Die gute alte 420 ist eine Bahn mit ganz eigenem Charakter und Charme, und vor allem auch ganz eigenem Kopf. Die Kollegen beschweren sich immer über ominöse Störfälle und Bremsstörungen, sowie Notbremsen und Relais die einfach so, aus unerklärlichen Gründen fallen. Aber selbst bei den berüchtigsten Bahnen, bei denen solche Dinge passieren sollen, scheinen gute Worte und ein paar Streicheleinheiten zu helfen und sie fahren die ganze Schicht ohne Störung. Ist mir von Tfs auch schon bestätigt worden... :roll:
Mir blutet immer das Herz, wenn ich sehe wie unrühmlich die Außerdienststellung abläuft... Aber was will man in einer Welt Respekt für eine Baureihe erwarten, die mehr als genug Werte zuverlässig eingefahren hat, in der man sogar Menschen als "Humankapital" bezeichnet und nach ihrem Nutzwert einstuft. :(
Umso schöner zu sehen, dass man die 001 retten konnte und sogar wieder einsetzt. :)

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Guido » Dienstag 8. November 2011, 11:15

Ein erneuter Fahrplaneinsatz ist nicht zwingend das was einem Oldtimer wirklich gut tut, von daher ist die Freude über diese Meldung bei mir nicht so arg groß. Natürlich ist es schön daß die Bahn das Geld locker gemacht hat für die HU, ganz billig ist der Spaß ja ned gerade, und es ist mehr als verständich daß die Kosten auch irgendwie wieder rein kommen sollen, aber trotzdem isses schade drum ein "Museumsfahrzeug"* den "Strapazen" des täglichen Fahrgastalltages auszusetzen, auch wenn die Linien S20 und S27 eher ruhigere Linien sind. Und die andere Seite der Medailie sind dann auch die Kollegen, auch da tut nicht jeder der den 420 theoretisch noch dürfte dem Fahrzeug auch wirklich gut (gerade die die beim 423 schon alles kaputt machen, genauso wie sich Leuchtmelder selten von alleine anmalen ...). Aber mal abwarten wie das Ganze dann wirklich kommt ...




*) Das Fahrzeug ist offiziell kein Museumszug, sondern Bestandsfahrzeug bei DB-Regio, steht jedoch unter Denkmalschutz.
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8192
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Cmbln » Dienstag 8. November 2011, 13:43

Leuchtmelder anmalen!? Alles klar, zu Euch sind die also runter.... :lol: ;)
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1217
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon MorrisK » Dienstag 8. November 2011, 17:06

Warum hat man nicht eigentlich auch 420 003 damals irgendwie gerettet (Zumindest ein Ende wie bei 420 002)?
Er war der einzige, der in rot ausgeliefert wurde.
Dieses rot (wie es genau heißt, weiß ich grad nich) gefällt mir zumindest am besten.

Orange, blau und verkehrsrot waren/sind sie doch alle (gewesen).
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Guido » Dienstag 8. November 2011, 23:23

Der 420 003 wurde schon recht zeitig verschrottet, zu einer Zeit wo der 420 selbst in München noch komplett Alltag war.

Beim 420 002 mußt das Museum in dem der eine Teil steht auch dazu überredet werden den zu nehmen, der Rest wurde verschrottet weils niemand haben wollte - zu jung, zu viel noch im planmäßigen Dienst ...
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1156
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Ralf_E » Freitag 11. November 2011, 15:00

Eigentlich schade drum. Das Rot vom 003 hat mir am besten von den Lackierungen gefallen.

Es fuhr hier, also Ruhrgebiet, auch mal eine 111er rum, deren "Bauchbinde" auch das Rot vom 420 003 hatte. Sah richtig klasse aus.
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 411/415, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
hurlbrink
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 29. Mai 2011, 09:52

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon hurlbrink » Montag 14. November 2011, 23:19

Guido hat geschrieben:aber trotzdem isses schade drum ein "Museumsfahrzeug"* den "Strapazen" des täglichen Fahrgastalltages auszusetzen


Dieses Fahrzeug hat die "Strapazen", als es auch inoffiziell noch kein "Museumsfahrzeug" war doch auch überstanden. Durch einen offiziellen oder inoffiziellen Status "Museumsfahrzeug" wird ein zuvor auch inoffiziell anerkanntes "reguläres Fahrzeug" nicht empfindlicher. Das ist ohnehin nur Definitionssache.

Außerdem fahren in Stuttgart und Frankfurt 420er ganz regulär noch durch die Gegend.

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Attus » Dienstag 15. November 2011, 09:26

Eine Frage: 420 001 is nur ein Kurzzug (ich glaube 420 001 + 421 001 + 420 501), stimmt? Braucht man in S20/S27 nicht Voll-/Langzüge? Ich kenne diese Linien nocht so gut, doch hab' ich schon auch 3×423 Züge da gesehen.

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Guido » Dienstag 15. November 2011, 12:25

hurlbrink hat geschrieben:Dieses Fahrzeug hat die "Strapazen", als es auch inoffiziell noch kein "Museumsfahrzeug" war doch auch überstanden. Durch einen offiziellen oder inoffiziellen Status "Museumsfahrzeug" wird ein zuvor auch inoffiziell anerkanntes "reguläres Fahrzeug" nicht empfindlicher. Das ist ohnehin nur Definitionssache.

Außerdem fahren in Stuttgart und Frankfurt 420er ganz regulär noch durch die Gegend.

Das ist schön daß die Züge in Frankfurt und Stuttgart noch täglich durch die Gegend fahren - ich weiß übrigens auch wie die innen ausschauen, in Stuttgart habe ich meine Ausbildung auf dem 420 gemacht. Auch der Oldi hat kein Problem damit täglich zu fahren, daran liegts nicht, wenn man ihn ein wenig mit Liebe fährt ist der nämlich ganz brav. Die Strapazen sind diejenigen, die IM Zug nicht so ganz den Wert anderer zu schätzen wissen.

Aber ich fürchte, Dir fehlt einfach nur das Verständnis oder gar die Erfahrung wie es ist, sich um so einen Zug zu kümmern, und dementsprechend dann sich auch etwas um seinen Zustand zu sorgen.


Eine Frage: 420 001 is nur ein Kurzzug (ich glaube 420 001 + 421 001 + 420 501), stimmt? Braucht man in S20/S27 nicht Voll-/Langzüge?

Für die S20/S27 benötigt man ausschließlich Kurzzüge, der Umlauf für den 001 ist auch schon entsprechend geplant. Es gibt zwar auf der S20 aktuell auch Vollzüge, aber die sind nicht notwendig und nur aus logistischen Gründen unterwegs.
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Attus » Mittwoch 16. November 2011, 09:58

Danke!

Benutzeravatar
hurlbrink
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 29. Mai 2011, 09:52

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon hurlbrink » Montag 21. November 2011, 20:18

Guido hat geschrieben:Die Strapazen sind diejenigen, die IM Zug nicht so ganz den Wert anderer zu schätzen wissen.

Aber ich fürchte, Dir fehlt einfach nur das Verständnis oder gar die Erfahrung wie es ist, sich um so einen Zug zu kümmern, und dementsprechend dann sich auch etwas um seinen Zustand zu sorgen.


Auch diese Strapazen hatte 420 001 in der Zeit von 1972 bis zur Einführung der BR 423 sicher auch.

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Guido » Dienstag 22. November 2011, 10:03

hurlbrink hat geschrieben:Auch diese Strapazen hatte 420 001 in der Zeit von 1972 bis zur Einführung der BR 423 sicher auch.

Stimmt, in der Zeit haben sich aber auch keine Privatpersonen in Ihrer Freizeit um die Erhaltung der Kiste gekümmert.
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Attus » Montag 19. Dezember 2011, 11:57

Was ist los mit der Olympiazug? Ist die shocn in Linienverkehr? Ich glaube die ist nicht weil ich noch keine Bilder gesehen habe :-)

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Guido » Dienstag 20. Dezember 2011, 00:00

Richtig. Der Zug steht noch in Nürnberg zur Hauptuntersuchung. Diese wird auch noch eine Weile dauern, es ist schließlich auch sehr viel zu tun. Gut Ding will Weile haben :D
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Attus » Mittwoch 21. Dezember 2011, 11:09

Danke.

Benutzeravatar
harrymoos
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 17:15

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon harrymoos » Donnerstag 24. Mai 2012, 13:31

Und er ist wieder in der Heimat. Hat am 23.Mai den Weg vom (ehem.) AW Nürnberg via Regensburg, Landshut, München- Moosach, Nordring wieder heim gefunden. Und das ganze relativ in Ruhe...
mfg Harry
Indusiauswerter und Inventar der S-Bahn München

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 436
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Berlin-Charlottenburg (Am Kurfürstendamm)

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon ET420fan » Donnerstag 24. Mai 2012, 15:40

Na dann, herzlichen Glückwunsch 001!
Willkommen "dahom"
Viele Grüße
Marvin

Fahrberechtigter Instandhalter auf den Baureihen 145, 182, 183, 185.1/.2, 189, 193, ER20, 218/225, 352
Ausgebildet nach DV/DS 301, LZB, LZB-CE, ETCS, FV-NE

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 2. Mai 2013, 14:59

Ab Juni wieder im touristen Fahrbetrieb anzutreffen:
DIMM hat geschrieben:"Die S-Bahn München bietet in diesem Sommer Erlebnistouren mit ihrem allerersten S-Bahn-Triebzug ... an. Das Fahrzeug mit der Nummer ET 420 001 wurde umfangreich instand gesetzt und steht wieder für Ausflugsfahrten zur Verfügung.

Von Juni bis September werden vier touristisch interessante Ziele im südlichen Teil Bayerns angefahren.
Erstes Ausflugsziel ist am Samstag, 8. Juni, Passau mit dem Donautal...
Am Samstag, 6. Juli, geht es nach Nördlingen.
... Erlebnistour nach Regensburg am Samstag, 10. August...
Als letztes Ziel fährt der Olympia-Triebzug am Samstag, 21. September, nach Prien am Chiemsee...

Die Ausflugsfahrten beinhalten jeweils Hin- und Rückfahrt mit dem historischen Olympia-Triebzug und das Besichtigungsprogramm. Start und Ziel ist immer am Münchner Ostbahnhof. Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten bestehen je nach Fahrtziel auch noch in Moosach bzw. Pasing. Der Vorverkauf hat begonnen.
Informationen und Karten: http://www.s-bahn-muenchen.de
oder unter http://www.igsbahn-muenchen.de/sonderfahrten
http://dmm.travel/news/artikel/lesen/20 ... ahn-50583/

+ der passende Buchtip dazu:
http://dmm.travel/news/artikel/lesen/20 ... eit-50021/

Benutzeravatar
harrymoos
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 17:15

Re: Neues zu 420 001

Beitragvon harrymoos » Montag 27. Mai 2013, 12:06

Und am 23. Mai 2013 ging es wieder mal auf Bewegungsfahrt Ostbahnhof - Kreuzstraße - Holzkirchen - Ostbahnhof.
Dateianhänge
182964_520904984640751_1153018137_n.jpg
Kreuzung Perlach. Dank Guido mit mir drauf.... grrrrrr....
DSCN0914.JPG
In Hohenbrunn beim Kreuzungsaufenthalt.
mfg Harry
Indusiauswerter und Inventar der S-Bahn München


Zurück zu „BR 420“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast