Lehrgang S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
Chrisi90
Beiträge: 2
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 23:13
Wohnort: Berlin

Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Chrisi90 » Donnerstag 17. Januar 2013, 22:12

Hallo,
bin ziemlich neu im Forum und hinzu kommt, dass ich am 1.2 bei der S-Bahn anfange. :D

Daher kommen son paar Fragen auf...

- Was gehört zur "persönlichen Ausrüstung" wenn ich später im Fahrdienst bin?
- Wie ist das jetzt mit den Schichtsystem - so wie ich das im Gespräch verstanden habe, kann ich mir einen Turnus als "Wunschturnus" z.B. Frühdienst aussuchen oder?! Aber ich werde doch dann sicher auch mal Spät- und Nachtdienste haben ne?
- 3 Wunschmeldestellen - Rund um die Uhr Dienstbeginn und alle anderen nur wenn mit ÖPNV erreichbar oder?
- Wie sieht idR ein Wochenplan aus, also hab ich 5 Tage dann 1 oder 2 Tage frei oder ist es da Kunterbunt? Achso, wobei ich krieg doch dann son Jahresplan ne, wo ich sehe was ich habe (Früh-Spät-Nacht?) aber wann erfahre ich welche Linie ich habe usw...?


Gibt es eigentlich die Möglichkeit als Mitarbeiter "selbstständig" Streckenkenntnis zu (mitzu-)fahren?


Ich danke schonmal im voraus!!!

Gruß

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 17. Januar 2013, 22:19

Also die Ausrüstungsgegenstände sind die bei Lokführern üblichen und leider zusätzlich noch sämtliche Fahplanunterlagen, die eigentlich auf den Führerständen liegen müssten. Also der Rucksack ist jedenfalls ordentlich voll.. :?

Die Dienstpläne wiederholen sich alle 10 Wochen und du kannst Dir aus mehreren einen aussuchen, zusätzlich sind individuelle Anpassungen möglich.
Man hat zum Beispiel 4 mal Frühdienst, 1 Tag frei, 5 Mal Spätdienst, 1 Tag frei, dann 4 Nachtdienste und so weiter. Mehr als einen freien Tag hab ich persönlich so gut wie nie, höchstens mal am Wochenende.

Das mit den Meldestellen stimmt soweit, über die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV kann man aber streiten. Eigentlich gibt es eine Bertiebsvereinbarung die davon spricht dass man nur 45 Min. brauchen darf, und in der Zeit kommt man mit dem BVG-Nachtverkehr nicht sehr weit. Der ist nämlich auf die BVG-Betriebshöfe ausgerichtet und harmoniert überhaupt nicht mit unseren Meldestellen oder Betriebswerken.. :?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Chrisi90
Beiträge: 2
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 23:13
Wohnort: Berlin

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Chrisi90 » Donnerstag 17. Januar 2013, 22:33

Ok. Naja dann lassen wir uns mal überraschen... ;) !

Danke für die schnelle Antwort

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon ET420fan » Samstag 19. Januar 2013, 18:40

Also ich zähle mal hier auf, was ich im Rucksack habe. (Ich bin aber kein Berliner S-Bahner!!!)

- Warnweste
- Blaue Handlampe
- Kleine Tasche mit Werkzeug (4 Schraubenzieher, 1 Seitenschneider, 1 Kombizange, 1 Großer Vierkant)
- 1 DIN A4 Ordner mit Bremszettelblock, Befehl Vordrucken, Fahrplanzetteln und dem ganzen Anweisungen etc.
- Getränkegefäße: Eine Flasche Cola Mix und dann je nach Jahreszeit noch ein Großes Wasser oder eine Thermosflasche mit Heißem Kaffee.
- Mein GSMR Handy
- Ein Tablett, auf dem habe ich alles mögliche, was man einscannen kann.


Von selbstständigem Streckenkenntnis fahren würde ich abraten!
Außerhalb offizieller Arbeitszeiten bist du nicht versichert!
Und wenn ein Transportkontrolleur oder jemand vom EBA auftaucht, dann dürfte sich das nicht positiv auswirken.
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Samstag 19. Januar 2013, 18:49

Colamix? Mit Bier? ;-)

Und Werkzeug haben wir nicht dabei, wir reparieren alles mit den Türstörungsaufklebern.. ;-)
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon ET420fan » Samstag 19. Januar 2013, 20:02

Nee, keen Bier :D
Is nur Spezi. ;)

Für den Notfall habe ich auch noch die Aufkleber dabei, aber mit ein wenig Werkzeug kann man meistens sogar noch was richten.
Was auf den FÜ herumliegt ist ja teilweise in einem gefährlich schlechtem Zustand.
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
joogle_stumpe
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 1. Januar 2011, 22:44
Wohnort: Berlin

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon joogle_stumpe » Sonntag 20. Januar 2013, 10:38

Die Streckenkenntnis soll im Rahmen der Fahrten mit Lehrlokführer erworben werden, und zwar möglichst im gesamten Netz. So zumindest die Theorie...

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Sonntag 20. Januar 2013, 12:24

Naja, je nach Baureihenlizenz aber... zum Beispiel den Außenring braucht man nicht wenn man nur BR 481 hat etc.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
joogle_stumpe
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 1. Januar 2011, 22:44
Wohnort: Berlin

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon joogle_stumpe » Sonntag 20. Januar 2013, 12:50

Stimmt, wobei gerade dort Streckenkenntnis sinnvoll wäre, z.B. für Umleitungen der S1. Aber Erkner ist ja sowieso Inselbetrieb mit 485ern die nächsten Jahre :| :roll:

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon ET420fan » Montag 21. Januar 2013, 01:15

Griegen die Umschüler eigentlich derzeit nur die 481?
Ich weis ja nicht wie es bei der Umschulung ist, aber in der Eib Ausbildung ist im Ausbildungsrahmenplan ja vorgesehen, 2 Traktionsarten zu vermitteln. Wenn dies nicht möglich ist, dann soll auf die vermittlung der 2. Traktionsart verzichtet werden und stattdessen 2 Fahrzeuge einer Traktionsart vermittelt werden.
Gilt das auch für die Umschüler oder bleibt es da bei 481 mit der ET Bremsprobenberechtigung?
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Montag 21. Januar 2013, 15:12

Bisher gibt es immer nur den 481. Allerdings werden die Neuen zur Zeit auch wieder verstärkt auf den anderen beiden Baureihen ausgebildet, meist nur wenige Monate nach der eigentlichen Ausbildung.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon ET420fan » Montag 21. Januar 2013, 23:17

Ich habe mal nachgehackt.
Für Kurzausbildungen reicht eine Baureihe.

Aber umso mehr Baureihen ein TF hat, umso entspannter ist es auch im Störfall. Ich weis ja nicht wie es bei der S-Bahn Berlin ist, aber in anderen S-Bahn Netzen kann es durchaus vorkommen, dass sich durch Streckensperrungen etc Fahrzeuge auf andere Linien verirren.
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Montag 21. Januar 2013, 23:40

Theoretisch schon, aber die einzelnen Baureihen haben soviel Auflagen und Verbote, dass das ziemlich unwahrscheinlich ist... :roll: :?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1757
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon BR430 Fan » Dienstag 22. März 2016, 21:16

Ist es richtig, dass man bei der S-Bahn selten 2 freie Tage in einer Arbeitswoche hat? Wochenende Samstag und Sonntag frei kann man fast sich schon knicken?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 23. März 2016, 13:11

Man hat unter der Woche immer nur einen Tag frei und ein bis zwei mal im Monat ein komplettes Wochenende.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ET25 2202

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 23. März 2016, 23:31

Hat denn die S-Bahn Berlin so ein Mangel an Lokführer?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7810
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 23. März 2016, 23:51

Ja, aber das hat mit den Dienstplänen nichts zu tun. Die sind mit dem Betriebsrat ausgehandelt und entsprechen dem Lokführertarifvertrag der GDL.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

jan1144
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 21:03
Wohnort: Berlin-Kaulsdorf

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon jan1144 » Montag 28. März 2016, 10:37

Was mich hier stört, ist das verwendete Wort immer :roll: ....wir haben glaube ich fast 20 verschiedene sogenannte Schichtlagepläne. Ich bin in einem Plan wo ich mehrmals 2 freie Tage und einmal sogar 3 freie Tage unter der Woche habe. Und es steht dir 1 freies komplettes Wochenende im Monat zu. Der ganze Laden ist hier "von Natur aus" aber extrem unflexibel, wenn man aber möchte kann man schon das ein oder andere "Ding" drehen hier. Da ist das Zauberwort aber: erst geben und dann nehmen und gleiches mit gleichem zu tauschen/ersetzen.

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1757
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Lehrgang S-Bahn Berlin

Beitragvon BR430 Fan » Montag 28. März 2016, 20:26

An Wochenenden oder Feiertagen gibt es aber zum Glück mehr Geld als Zuschlag dazu. :)

Nachtschicht ist außerdem entspannter und spannend. Da kann man Berlin by Night erleben auf der Stadtbahn. Da sind Linie 5, 7 und 75 gut. :)
Meow Meow Meow :) :) :)


Zurück zu „Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast