[RATGEBER] Die Schritte zur Ausbildung bei der Bahn

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8014
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: [RATGEBER] Die Schritte zur Ausbildung bei der Bahn

Beitragvon Cmbln » Sonntag 22. März 2015, 19:10

Reicht doch. Fragt hinterher nie wieder jemand nach...
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1808
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: [RATGEBER] Die Schritte zur Ausbildung bei der Bahn

Beitragvon BR430 Fan » Dienstag 22. März 2016, 21:19

Nach langer Zeit muss ich aber folgendes sagen: Der Bahnarzt ist sehr übel. Es sind teilweise Aufgaben mit Dauerkonzentration im Programm. Egsl was ist, man soll nicht aufgeben. Man hat da das Gefühl die Aufgaben hören nicht auf. Da fallen sehr viele durch.
Meow Meow Meow :) :) :)

ET25 2202

Re: [RATGEBER] Die Schritte zur Ausbildung bei der Bahn

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 23. März 2016, 22:38

Der Bahnarzt gibt dir keine Aufgaben, dass macht jemand anders.... :roll:

Du willst Lokführer werden, da ist die Dauerkonzentration das A und O und wenn du das als sehr übel siehst solltest du nachdenken ob das das richtige für dich ist.... :roll:


Zurück zu „Bewerbung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast