S-Bahn-Berlin Ausbildung

Alles zum Thema Karriere und Ausbildung bei der Deutschen Bahn AG
Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Samstag 20. Juni 2015, 16:22

@Fabian: Werde mir auch erstmalig 2 in einem Monat holen müssen falls wir im Juli ne Fahrt machen. Wieviel macht das effektiv aus in Euro?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1335
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Fabian318 » Samstag 20. Juni 2015, 20:24

Da du sicher Steuern zahlst ;) kann man das nicht so pauschal sagen. Am bestem du gibst dein Einkommen mit und ohne geldwerten Vorteil in so einen Brutto-Netto-Rechner ein und dann siehst du was rauskommt. Oder alternativ, wenn du jetzt x % vom brutto an Steuern zahlst, zahlst du das auch von dem geldwerten Vorteil - tendenziell aber etwas mehr, wegen dem ansteigenden Steuersatz.

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 21. Juni 2015, 17:53

Aber leider sind diese Freitickets nur für mich gültig und nicht für Famillienmitglieder und Freunde. :(

Das wäre zu schön um wahr zu sein.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Montag 13. Juli 2015, 18:26

Hab meine Bücher zusammen für die Ausbildung. Ohje, manches sieht so schwer aus. Aber ich war mir bewusst, dass es nicht leicht sein wird. Sonst wäre ich zur BVG gegangen, da es da einfacher ist, aber ich habe mich bewusst für die S-Bahn entschieden. :)
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Freitag 17. Juli 2015, 20:51

Ist es wirklich wahr, dass 80% der Prüflinge bei der Abschlussprüfung zum TF durchfallen? Das hat mir jemand mal gesagt. Das hört sich abschreckend an. :( :?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Samstag 18. Juli 2015, 00:41

Bei den Quereinsteigern ohne Bahn-Vorausbildung durchaus vorstellbar! Aber Du machst ja ne "richtige" Ausbildung, da ist die Quote sicher besser.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 19. Juli 2015, 14:06

Kann es sein, dass die Leute die TF Abschlussprüfung nicht ernst nehmen? Weil wer den Willen hat, sollte die Prüfung schaffen, egal wie schwer es ist. Das es schwer ist, ist eine Sache, aber Faulheit oder Wischi Waschi ist die andere Sache. Wenn die Leute es mehr ernst nehmen so sollten doch 50% alle Prüflinge es bestehen.
Meow Meow Meow :) :) :)

Knöppedrücker
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 14:59

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Knöppedrücker » Sonntag 19. Juli 2015, 15:41

Im Hinblick darauf, dass du unter Umständen bereits mit nur einer falsch beantworteten Frage durchfallen kannst ist diese Prüfung zum Eisenbahnfahrzeugführer eben Anspruchsvoll. Da sind schon viele dran gescheitert die im eigentlichen Sinne top fit waren im Bahnbetrieb. Jedoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Es ist keine Zauberei!
ALF S-Bahn Berlin

Baureihen:
145, 152, 185, 189, 290(-5), 298, 362(-5), 480, 481, 485

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 19. Juli 2015, 15:57

Als ob jeder 100% kann. Das hört sich knallhart an. Wenn es so schwer ist, wie sollen genug TF da sein für den Betrieb? Gibt es da keine Toleranz, wenn man nicht alles perfekt macht?

Allein Polizist zu werden ist auch sehr schwer. Da fallen auch die meisten durch. Nur so als Vergleich.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Sonntag 19. Juli 2015, 17:50

So war das nicht gemeint. 70% reichen auch um zu bestehen aber wenn man gravierende Fehler macht die eine Betriebsgefahr zur Folge hätten fällt man sofort durch. Das gilt übrigens auch für spätere Baureihenausbildungen bzw. die zweijährige Simulatorprüfung: Betriebsgefahr=Führerschein (bzw. Beiblatt) weg!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 19. Juli 2015, 19:05

Beispiele für große Fehler sind rotes Signal überfahren, Geschwindigkeitsüberschreitung, Abstellen des Zuges und vergessen zu Sichern gegen wegrollen, rotes Signal überfahren mit Zustimmung, aber vergessen ins Heft einzutragen. Meinst du sowas? Gibt es noch mehr Beispiele?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Sonntag 19. Juli 2015, 20:58

Jede Menge, alles eben was eine Betriebsgefahr darstellt. Also sämtliche Geschwindigkeitsübertretungen etc. Das lernst Du schon alles wenn es soweit ist.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1335
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Fabian318 » Sonntag 19. Juli 2015, 23:37

Haben sie letztens wieder im Nachbarforum mit den drei großen Buchstaben diskutiert sowas, bis wohin muss ich bei Zs 7 am Einfahrsignal mit einem 500-Meter-Zug wie schnell fahren? Mit der Antwort "bis Zugspitze 400 Meter hinter das nächste Hauptsignal mit Fahrtbegriff auf Sicht, dann Geschwindigkeit die das Hauptsignal vorschreibt" dürfte schon Ende sein. Allerdings ist bei den IHK-Prüfungen wohl eine Betriebsgefahr erlaubt, zumindest bei den EiB-Prüfungen-

Knöppedrücker
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 14:59

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Knöppedrücker » Montag 20. Juli 2015, 00:05

Die IHK Prüfung ist keine Prüfung zum Eisenbahnfahrzeugführerschein!
ALF S-Bahn Berlin

Baureihen:
145, 152, 185, 189, 290(-5), 298, 362(-5), 480, 481, 485

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1335
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Fabian318 » Montag 20. Juli 2015, 00:36

Was müssen die EiB L/T dann nach ihrer Abschlussprüfung noch für Prüfungen für den Triebfahrzeugführerschein ablegen (außer Baureihen)?

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Montag 20. Juli 2015, 01:04

Ohjemine. :o :shock: :? :oops: :cry: :roll: :|
Meow Meow Meow :) :) :)

Knöppedrücker
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 14:59

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Knöppedrücker » Montag 20. Juli 2015, 02:08

Betriebsdienstprüfung zum Eisenbahnfahrzeugführer inkl Zugbeeinflussungen etc. schriftlich & mündlich und praktisch.
Baureihenlizenz (Fahren, Vorbereitungs-/ Abschlussdienste, Störungen und Schaltzustände erkennen und beheben)
usw.

Je nachdem in welchem Bereich man arbeiten wird kommen weitere Lizenzen dazu wie zB Wagenprüfer G/P, Bremsprobeberechtigungen, ...
ALF S-Bahn Berlin

Baureihen:
145, 152, 185, 189, 290(-5), 298, 362(-5), 480, 481, 485

FlorianH
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 13:09
Wohnort: Berlin

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon FlorianH » Samstag 25. Juli 2015, 21:02

BR481 Fan hat geschrieben:Hab meine Bücher zusammen für die Ausbildung. Ohje, manches sieht so schwer aus. Aber ich war mir bewusst, dass es nicht leicht sein wird. Sonst wäre ich zur BVG gegangen, da es da einfacher ist, aber ich habe mich bewusst für die S-Bahn entschieden. :)



Oh je die Bücher muss ich noch bestellen :lol: Vertragsunterlagen hat ja nach über 4 Wochen die Post endlich geschafft wieder zur S-Bahn zurück zu schicken. :?

Noch die freie Zeit genießen bevor es losgeht. 8-) 8-)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Samstag 25. Juli 2015, 23:15

FlorianH hat geschrieben:
BR481 Fan hat geschrieben:Hab meine Bücher zusammen für die Ausbildung. Ohje, manches sieht so schwer aus. Aber ich war mir bewusst, dass es nicht leicht sein wird. Sonst wäre ich zur BVG gegangen, da es da einfacher ist, aber ich habe mich bewusst für die S-Bahn entschieden. :)



Oh je die Bücher muss ich noch bestellen :lol: Vertragsunterlagen hat ja nach über 4 Wochen die Post endlich geschafft wieder zur S-Bahn zurück zu schicken. :?

Noch die freie Zeit genießen bevor es losgeht. 8-) 8-)


Hallo,
Die Bücher kann man bei Thalia schon am nächsten Tag bekommen, wenn man bis 15 Uhr am Vortag bestellt. Hab ich so gemacht. Ich habe seit Ende März Freizeit ohne Ende, mit Ausnahme, dass ich für die Prüfungen lernen musste. Aber jetzt die Zeit genießen und so viel nur machen wie möglich. Die Freizeit werde ich nie wieder haben. Abiball war schön und einmalig im Leben. Es wird Zeit nun erwachsen zu werden und in das Berufsleben einzusteigen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Ausbildung und villeicht sehen wir uns dann im Werk Schöneweide eines Tages mal.
Meow Meow Meow :) :) :)

FlorianH
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 13:09
Wohnort: Berlin

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon FlorianH » Mittwoch 29. Juli 2015, 16:03

Gut möglich das man sich im Werk Schöneweide über dem Weg läuft :lol: Mit den Büchern muss ich mir keinen Stress machen. Reicht wenn ich die zur Berufsschulwoche dabei habe laut dem einen Ausbilder.


Zurück zu „Karriere & Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast