S-Bahn-Berlin Ausbildung

Alles zum Thema Karriere und Ausbildung bei der Deutschen Bahn AG
Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Samstag 21. März 2015, 22:32

Zumal schon bei der Bahn selber ständig alles umstrukturiert und geändert wird. Was heute stimmt kann in drei Monaten schon wieder ganz anders sein. Wie meine Vorredner schon sagten, mach erstmal die Ausbildung und dann sehen wir weiter.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Samstag 21. März 2015, 22:40

Wenn ich Hilfe brauche, so werde ich dich fragen. :)
Du bist ein guter und netter TF hier im Forum.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Samstag 21. März 2015, 23:08

Frag lieber Deine Ausbilder. Mal abgesehen davon dass die erste Zeit der Ausbildung sicher nichts mit Bahnbetrieb zu tun haben wird.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Samstag 21. März 2015, 23:15

Die erste Zeit Berufsschule und DB Training. Nach einigen Monat darf ich endlich an den Zügen arbeiten. Wo die Berufsschule ist, dass muss ich da noch nachfragen oder weiß das jemand?

Beim Tag wo ich den Vertrag hatte, habe ich in einer Halle ein paar Züge gesehen. Diese kommen so groß vor, als im Vergleich, wenn sie am Bahnsteig stehen.
Meow Meow Meow :) :) :)

ET25 2202

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon ET25 2202 » Samstag 21. März 2015, 23:52

Oh man.... :roll:

Man wird dir in der Ausbildung, rechtzeitig, sagen wo die Berufsschule ist.

In der EiB Ausbildung hast du die ersten 1 1/2 Jahre, bis zur Zwischenprüfung, blanke Theorie, entspann dich, es bringt rein gar nichts, dass du dir jetzt schon ein Kopf machst , lass es auf dich zu kommen, ansonsten sehe ich die Befürchtung, dass du scheiterst und da interessiert sich niemanden mehr, ob du im Vorstellungsgespräch, vor über einem halben Jahr, taktisch geantwortet hast.

Benutzeravatar
Marzahn
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 10:59

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Marzahn » Sonntag 22. März 2015, 01:53

BR481 Fan hat geschrieben:Die erste Zeit Berufsschule und DB Training. Nach einigen Monat darf ich endlich an den Zügen arbeiten. Wo die Berufsschule ist, dass muss ich da noch nachfragen oder weiß das jemand?

Beim Tag wo ich den Vertrag hatte, habe ich in einer Halle ein paar Züge gesehen. Diese kommen so groß vor, als im Vergleich, wenn sie am Bahnsteig stehen.

Du bist schon beim dritten Schritt bevor du überhaupt den 1. Und 2. Getan hast. Erstmal musst du die probezeit bestehen und dann die Ausbildung abschließen. Erst dann kannst du ganz langsam an die Tf Ausbildung denken. Kleiner Tipp. Wenn du später auch dein "Feti-Wissen" raushängen lässt, wirst du es sehr schwer haben bei den Kollegen und überhaupt. Es interessiert einfach keinen das du Herrn Buchner bei dem tag der offenen Tür vollgequatscht hast, und du jetzt behauptest du würdest ihn sehr gut kennen und persönlich und so. Als tip. PS: die schule ist in Haselhorst.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Sonntag 22. März 2015, 19:13

Haselhorst immer noch? Da mussten früher die Energieelektroniker hin, wir Kommunikationselektroniker waren erst in Schöneweide, Wilhelminenhofstraße und später OSZ Nachrichtentechnik in der Osloer Straße.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Dienstag 7. April 2015, 17:18

Kennt sich jemand mit dem Fip-Ausweis aus? Da gibt es 16 Freifahrten pro Jahr gegen einen geringen Aufpreis. Mir wurde gesagt, einmal im Monat fahren kostet 60 Cent. Die 2. Fahrkarte im Monat schon 43,... €. Ich darf bis zum Folgetag bis 3 Uhr Nachts durch ganz Deutschland fahren in beliebigen Zügen der DB. Bezahle ich am Automaten oder wird es abgebucht vom Gehalt?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3218
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 7. April 2015, 17:31

Was hältst du davon diese Fragen deinen Teamleiter oder Ausbildungsleiter zu fragen?
Das sind Interna die in offenen Foren definitiv mal gar nix zu suchen haben!
Hast du überhaupt schon einen Konzernausweis? Hast du überhaupt schon angefangen?
NEIN!
Also bitte Interna mit den zuständigen Fachleuten klären!

Danke!

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Dienstag 7. April 2015, 18:36

Wenn Du dann Deinen Konzernausweis hast kannst Du Dich auch für den internen DB-Bereich hier bei uns im Forum freischalten lassen. Dort wird man Dir sicher dann auch weiterhelfen können.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Marzahn
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 10:59

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Marzahn » Mittwoch 8. April 2015, 05:17

Es gibt einen internen Bereich hier? Wo denn?

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1188
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon MorrisK » Mittwoch 8. April 2015, 15:45

Marzahn hat geschrieben:Es gibt einen internen Bereich hier? Wo denn?

Dieser Frage schließe ich mich an
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3218
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 8. April 2015, 15:59

Moin,

da er INTERN ist, bekommen nur die Berechtigten nach Nachweis durch Konzernausweis darauf
Zugriff! Daher kann ein Nichtberechtigter ihn auch nicht sehen :).

Das würde sonst nur Fragen aufwerfen die man so nicht beantworten brauch!


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 8. April 2015, 16:19

Ich dachte wir hätten hier irgendwo mal nen Thread gehabt wo erläutert wurde wie man sich freischalten lassen kann!? Hab ihn aber nicht gefunden bisher.. :-(
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Mittwoch 8. April 2015, 21:05

Wenn ich den Ausweis habe, so frage ich Cmbln. :)
Meow Meow Meow :) :) :)

NeXuZ
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 2. November 2013, 19:33
Wohnort: MH

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon NeXuZ » Donnerstag 9. April 2015, 23:00

Wo muss denn der Nachweis per Konzernausweis hin? Habe ganz zufällig einen hier... 8-) :lol:

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 9. April 2015, 23:13

An Guido per PM oder Mail.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 420
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon ET420fan » Mittwoch 6. Mai 2015, 20:28

Das zuständige Oberstufenzentrum ist das OSZ TIEM.
Es befindet sich in der

Goldbeckweg 8, 13599 Berlin

Anfahrt mit U7, Haltestelle Hasselhorst
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1708
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon BR430 Fan » Mittwoch 6. Mai 2015, 22:58

Sehr gut und um wie viel Uhr beginnt es und endet es?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7617
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn-Berlin Ausbildung

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 7. Mai 2015, 04:31

Normale Berufsschulzeiten, 8-15 Uhr. Spandau wurde uns zwar damals auch angedroht, blieb uns aber zum Glück erspart.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild


Zurück zu „Karriere & Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast