Bewerbung Deutsche Bahn

Alles zum Thema Karriere und Ausbildung bei der Deutschen Bahn AG
kali401
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 17:58

Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon kali401 » Sonntag 26. Mai 2013, 19:37

Moin Moin, liebe Bahnfreunde

Ich hab mal eine dezente Frage bzw. benoetige ich mal eure persoehnliche Meinung. Ich denke mal das Thema passt hier rein.

Ich habe mich fuer das folgendes Ausbildungsjahr bei der DB zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokfuehrer/Transport beworben, ich konnte das Bewerbungsgespraech fuer mich gewinnen ;) habe den Einstellungstest mit ueberdurchschnittlich bestanden ausser beim Erinnerungstest, da konnte ich leider nur ein durchschnittlich rausholen, das Psyschologische Gespraech konnte ich auch meistern. Jedenfalls hab ich die Bahnaerztliche Untersuchung auch hinter mir, achja was ich noch vergessen habe ist, dass ich Fachabitur besitze und kein einzigen Fehltag habe.

Jetzt kommt meine Frage: Wie schaetzt ihr die Chancen ein, einen Ausbildungsvertrag zubekommen ?

Gruesse
kali

Timo1976
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 3. Mai 2013, 15:34
Wohnort: Stuttgart

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Timo1976 » Montag 27. Mai 2013, 11:06

Hallo

Ich bekam nach ca 4 Tagen einen Anruf das ich genommen werde.
Und 4 Tage Später war der Vertrag im Briefkasten.
Denke mal einfach abwarten, ich bekam aber schon das Feedback nach dem Test und Untersuchung in Karlsruhe.
Gruß
Timo

kali401
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 17:58

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon kali401 » Montag 27. Mai 2013, 13:37

Hast du dich fuer die Ausbildung beworben oder quereinsteiger ?

Timo1976
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 3. Mai 2013, 15:34
Wohnort: Stuttgart

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Timo1976 » Dienstag 28. Mai 2013, 10:16

Ich habe mich als Quereinsteiger S Bahn Stuttgart beworben... und du?
Gruß
Timo

Benutzeravatar
ET420fan
Beiträge: 425
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:59
Wohnort: Potsdam (S7)

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon ET420fan » Dienstag 28. Mai 2013, 20:19

Ich müsste mal eine Rückfrage stellen.

1. Wo hast du dich Beworben (region)
2. Welcher Geschäftsbereich
Viele Grüße
Marvin

Elektrofachkraft und Instandhalter für E-Tfz

kali401
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 17:58

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon kali401 » Donnerstag 6. Juni 2013, 17:26

so es gibt neuigkeiten

also ich hatte ja beim Einstellungstest das Ergebnis überdurchschnittlich und die Ärztliche Untersuchung war sehr gut, wurde denn noch in Hamburg abgelehnt, da die Ausbildungsplätze voll sind, find ich etwas merkwürdig, aber nun gut.

Jedenfalls wurde ich gefragt ob ich auch Interesse hätte in Braunschweig die Ausbildung zubeginnen unn natürlich bekündete ich meine Interesse. Jetz heisst es wieder warten.

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1751
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 29. Juni 2014, 20:28

Muss man bei der Online-Bewerbung ein Foto von sich mithochladen, oder ist dies nicht erforderlicht?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1751
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 23. November 2014, 21:16

Ich habe mich bei der DB als Eib F/T beworben und auch bei der S-Bahn Berlin als TF. Ich war zuletzt beim DB Arzt im Auftrag der S-Bahn Berlin und habe bestanden. Natürlich war ich davor an einen Einstellungstag.

Die DB hat mir aber bislang noch nicht geantwortet und das seit 4 Monaten. Wie lange dauert es noch auf die Antwort der DB zu warten?

Wenn die DB mir antwortet, so muss ich nicht nochmal zum Arzt.

S-Bahn Berlin werde ich bald den Azubi-Vertrag bekommen.

Wenn die DB mir mal antwortet...

Heiß es, dass ich dann sogar 2 Ausbildungsplätze habe?
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Babs Seed
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 11. Juni 2013, 14:54
Wohnort: Lübben/Spreewald (RE2,RB19)

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Babs Seed » Sonntag 23. November 2014, 22:30

Nein. Dann darfst dich entscheiden bei wem du die Ausbildung antrittst.
NO! It's about LOVE AND KINDNESS!!!
Bild[/list]

Benutzeravatar
Willis_DE
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 10:00

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Willis_DE » Freitag 12. Juni 2015, 11:55

BR481 Fan hat geschrieben:Ich habe mich bei der DB als Eib F/T beworben und auch bei der S-Bahn Berlin als TF. Ich war zuletzt beim DB Arzt im Auftrag der S-Bahn Berlin und habe bestanden. Natürlich war ich davor an einen Einstellungstag.

Die DB hat mir aber bislang noch nicht geantwortet und das seit 4 Monaten. Wie lange dauert es noch auf die Antwort der DB zu warten?

Wenn die DB mir antwortet, so muss ich nicht nochmal zum Arzt.

S-Bahn Berlin werde ich bald den Azubi-Vertrag bekommen.

Wenn die DB mir mal antwortet...

Heiß es, dass ich dann sogar 2 Ausbildungsplätze habe?




Was ist denn mittlerweile bei dir rausgekommen? (Ich hoffe, ich habs nicht irgendwo überlesen)
Finde ich interessant, da ich ja in nem komplett anderem Bereich bei der DB angefangen hab, lief das bei mir natürlich anders.

Beste Grüße
Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1751
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon BR430 Fan » Freitag 12. Juni 2015, 12:20

Ich bin ab September bei der S-Bahn drin. So wollte ich es auch. Vertrag durfte ich im März unterschreiben.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Willis_DE
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 9. Juni 2015, 10:00

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Willis_DE » Montag 29. Juni 2015, 17:16

Super, dann mal herzlichen Glückwunsch (nachträglich :lol: )
Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen.

S1er Junge
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 02:12
Wohnort: Hamburg (S1)

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon S1er Junge » Montag 20. Juli 2015, 19:42

Seit gegrüßt alle zusammen ;)

Ich habe mich vor ca. 2 Wochen für einen Quereinstieg zum Lokführer bei der S-Bahn Stuttgart beworben, aber außer das die Bewerbung beim Recruting Team in Stuttgart eingegangen ist, kam nix weiter. Ich werde nun jeden Tag nervöser, weil es am 01.10 schon losgehen soll und bei meiner derzeitigen Stelle muss ich ja auch fristgemäß kündigen.
Wie sind da eure Erfahrungen ? Wie lange dauert es ungefähr bis sich jmd bei mir meldet ?
Bei der S-Bahn Hamburg hab ich mich auch beworben und obwohl es da erst am 01.12 losgehen würde war ich dort schon zum Vorstellungsgespräch. Ging super schnell bei denen.
Ich bin einfach verdammt nervös, weil ich so gerne nach Stuttgart möchte, da ich mich eher zu den Schwaben hingezogen fühle und dort auch Bekannte habe.
Während ich mit den kühlen Norddeutschen so meine Probleme habe. :?
(Ich hab nix gegen Norddeutsche, sie sind wie Norddeutsche eben sind, aber ich passe irgenwie nicht nach Hamburg..., eher zu den sparsamen Schwaben. :lol:
Gleis 2 Einfahrt S1 nach Leipzig Miltitzer Allee über Leipzig Gohlis.
Abfahrt 12:25 Uhr. Bitte Vorsicht bei der Einfahrt.

Gleis 3 fährt ein die S1 nach Aiport/Poppenbüttel
Gleis 4 steht noch die S21 nach Aumühle, einsteigen bitte !

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7790
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon Cmbln » Montag 20. Juli 2015, 22:41

Zumindest den oberen Teil deines Beitrags hätte auch meine Freundin geschrieben haben können. :lol: Die hat sich nämlich für ne Buchhalterstelle bei der DB beworben, auch ab Oktober, und wurde ebenfalls schon nach 2 Wochen nervös. :twisted: Immer mit der Ruhe, bei der Bahn ticken die Uhren anders... und bloß niemanden hetzen, dann dauerts noch länger! ;)

P.S. "Recruting Team!? Dachte der Grube hätte solche Begriffe alle zurückgedeutscht. :roll:
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1751
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Bewerbung Deutsche Bahn

Beitragvon BR430 Fan » Dienstag 21. Juli 2015, 12:05

Bei mir war es so, dass ich mich für Eib L/T beworben habe. Danach Online Test. Mehrere Wochen später S-Bahn beworben. Ich habe dann E-Mail bekommen, dass ich den Online Test bestanden habe und zum Bewerbungsgespräch S-Bahn eingeladen werde. Im Anschluss kam der Bahnarzt und Vertragsunterzeichnung S-Bahn. Von DB Eib habe ich nie eine Antwort bekommen. Selbst als ich verschiedene Nummern angerufen habe, so heiß es, man weiß nichts davon oder die sind nicht zuständig dafür.
Meow Meow Meow :) :) :)


Zurück zu „Karriere & Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste