S-Bahn in Singapore

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

S-Bahn in Singapore

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:52

Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

Die S-Bahn in Singapur wird MRT(Mass Rapid Transit) genannt,es gibt diese 2 Typen von Fahrzeuge,ein Typ ist weiss-rot,einer ist schwarz-rot,die schwarzen Bahnen sind die zweitneusten,die weissen die aeltesten,beide Zugtypen wurden in Japan von der Firma Kawasaki gebaut,es gibt jetzt sogar schon eine vollautomatisierte Linie,eine weitere ist im Bau,
insgesamt gibts in Singapur 3 Linien:
-Die "North-South Line" und die "East-West Line",die werden von der Firma "SMRT" betrieben,die haben entweder die schwarz-roten oder die weiss-roten Zuege
-Die "North-East Line" werden von SBS Transit betrieben,das ist die vollautomatische Linie
-Die "Circle Line" ist im Bau,soll vollautomatisiert fahren,und soll von der Firma "SMRT" betrieben werden
Die "Bukit Timah Line" und die "Eastern Region Line"sind in Planung,die sollen,wenn die gebaut werden,ebenfalls vollautomatisch fahren


Hier ein Link zu jede Menge Bildern: http://urbanrail.fotopic.net/c197093_1.html
(vielleicht werdet ihr so Zuege sehen,die nur so kleine einzelne Wagen sind,diese nennt man LRT(Light Rapid Transit),solche Zuege fahren in einigen Stadtteilen Singapurs und bringen Passagiere aus einem Stadtteil zur S-Bahn Station,eigentl. als sogennante S-Bahnhof zubringer,am besten vergleichbar mit der Deutschen Strassenbahn,diese fahren allerdings nur in bestimmten Stadtteilen)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8190
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:53

Ich würde das mehr für ne U-Bahn halten... ??
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:54

Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

ehrlich gesagt gibts in Singapur keine U-Bahn oder S-Bahn,nur eine "Stadtvehrkehrsbahn",man kann die im Deutschen Verhaeltnis als U-Bahn oder S-Bahn bezeichnen

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:55

Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

In SIngapur wird es aber nicht differenziert,sondern uebersetzt heisst es einfach S-Bahn,oder U-Bahn,ausserdem ist Singapur ein Stadtstaat,da gibt es keine richtige Eisenbahn,nur eine kleine 1000mm breite Strecke fuer die Malaiische Staatsbahn,die gar nicht zu Singapur gehoert,diese Strecke gehoert offiziell zu Malaysia,
die S-Bahn bzw. U-Bahnschienen gehoeren offiziell zu Singapur und das ist das einzige Schienennetz ,das die Singapurische Regierung besitzt

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:56

Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke,ich muss das mal genauer erklaeren:
Die Malaiische Strecke wird gar nicht von Sungapurischen Zuegen befahren,die Signalanlagen,die Bahnen dieser Strecke usw.sind Malaiisch,diese Strecke gehoert Malaysia,Singapur kann wenig ueber diese Strecke bestimmen

Die einzigen Schienen,die der Stadtstaat Singapur besitzt sind das S- bzw. U-Bahn Schienennetz
Also:einerseits ist das ne U-Bahn,weil die U- bzw. S-Bahnzuege auf einem abgeschirmten Schienennetz verkehen,andererseits ist das ne S-Bahn,weil die 1000mm Eisenbahnstrecke von Singapur nach Malaysia einem andrem Staat gehoert und Singapur nur im Besitz des S-Bahn bzw.U-Bahn Schienennetzes ist und das die einzigen Schienen sind,die offiziell zum Stadtstaat Singapur gehoeren



Jetzt fragt ihr euch wahrscheinlich:Wieso hat Malaysia eine Eisenbahnstrecke,die durch Singapur fuehrt,Singapur aber kaum was ueber diese Strecke bestimmen kann :?:
Singapur war bis 1965 kein unabhaengiges Land,es war eine Stadt,die zu Malaysia gehoerte,1965 wurde Singapur von Malaysia losgesagt,aber die Eisenbahnschiene von Singapur nach Malaysia,die die Malaiische Staatsbahn gebaut hatte(das war,als Singapur noch zu Malaysia gehoerte),behielt Malaysia,Singapur wollte die Malaiische Eisenbahnstrecke nicht uebernehmen,so hat Malaysia und ihre Staatsbahn die Strecke bis heute behalten und befaehrt nur mit ihren eigen Zuegen diese Strecke
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:56

Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

Ach ja,habe vergessen zu erwaehnen,dass alle Stationen und alle Zuege der North-East Line videouebereacht sind,ausserdem sind die Bahnhoefe und Zuege sehr sauber
Ich habe dort noch nie eine zerkratzte Scheibe oder eine Graffitti-bahn gesehen,ich glaube,das liegt an den strengen Gesetzen

Und Rauchverbot gilt auch

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:56

Die S Bahn in Singapur dürfte die Sicherste und Sauberste der Welt sein da kann Deutschland noch viel von Lernen. Sind die bei euch wirklich so Krass drauf?

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 6. März 2012, 21:12

Guido hat geschrieben:Beitrag von S-Bahn Surfer
-----------------------------------------------------------------------------------------

Ach ja,habe vergessen zu erwaehnen,dass alle Stationen und alle Zuege der North-East Line videouebereacht sind,ausserdem sind die Bahnhoefe und Zuege sehr sauber
Ich habe dort noch nie eine zerkratzte Scheibe oder eine Graffitti-bahn gesehen,ich glaube,das liegt an den strengen Gesetzen

Und Rauchverbot gilt auch


Die Gesetzte sind doch fast die selben wie in deutschland was da verboten ist ist es hier auch nur das sie dort halt über die einhaltung der gesetzte wachen während hier zb db sicherheit wegschaut.

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 30. Juli 2012, 17:30

es gibt dort noch Light Rail Transit (LRT) http://de.wikipedia.org/wiki/MRT_%28Singapur%29 wobei das dauernt überfüllt ist

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Singapore

Beitragvon Meeresbiologe » Samstag 6. Oktober 2018, 23:50

Circle Line wird 2025 nun doch pünktlich fertig


Zurück zu „S-Bahn Netze International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste