S-Bahn in Österreich

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

S-Bahn in Österreich

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:11

Beitrag von Floster vom 13.01.2007 13:17
-----------------------------------------------------------------------------------------

Auch hier in Österreich haben wir zwei S-Bahn Netze, nämlich in Wien und Salzburg.
Die Wiener S-Bahn existiert seit 1962, die Salzburger S-Bahn erst seit 2004 und ist noch im Aufbau. Die S-Bahn Salzburg wird in Kooperation mit der DB betrieben, denn die S3 verkehrt grenzüberschreitend nach Berchtesgarden.
http://www.schnellbahn-wien.at
http://www.s-bahn-salzburg.at

Benutzeravatar
harrymoos
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 17:15

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon harrymoos » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:11

Und ab Ende 2007 gibt es auch in Innsbruck eine S-Bahn.

http://www.vvt.at/page.cfm?vpath=presse ... pageid=758
mfg Harry
Indusiauswerter und Inventar der S-Bahn München

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:12

Beitrag von Floster
-----------------------------------------------------------------------------------------

Ebenfalls neu ab Dezember ist die S-Bahn in Graz.
Erste neue Station ist Graz Don Bosco.

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:12

Soll das Salzburger S Bahn Netz noch weiter Richtung Deutschland ausgebaut werden?

Floster hat geschrieben:Auch hier in Österreich haben wir zwei S-Bahn Netze, nämlich in Wien und Salzburg.


es gibt auch noch:

In Österreich ist derzeit ein weiteres S-Bahn-System für die Stadt Linz im Gespräch, im Vorarlberger Rheintal wird die Regionalzuglinie als S-Bahn bezeichnet, eine Bodensee-S-Bahn (Vorarlberg, Deutschland, Schweiz) und eine "S-Bahn FLACH" (Liechtenstein, Vorarlberg, Schweiz) sind in Planung.

S-Bahn Wien

Siemens Desiro ML

S-Bahn Salzburg

S-Bahn Steiermark (auch „S-Bahn Graz“ genannt)

S-Bahn Tirol

S-Bahn Kärnten

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Sonntag 1. Januar 2012, 13:44

Meeresbiologe hat geschrieben:Soll das Salzburger S Bahn Netz noch weiter Richtung Deutschland ausgebaut werden?

Diese Pläne werden jetzt konkreter. Die Strecke wurde in den Bedarfsplan 2011-2015 aufgenommen:
http://www.chiemgau-online.de/portal/lo ... 13820.html
und hier inklusive Links zu weiteren Meldungen über das Thema:
http://www.chiemgau24.de/freilassing/sa ... 46573.html

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Dienstag 17. Januar 2012, 18:09

Die S-Bahn Wien wird heuer fuffzig Johr !!!
Der Standard hat geschrieben:Jungfernfahrt fand am 17. Jänner 1962 statt - Die Zahl der jährlichen Fahrgäste ist von 17 auf 100 Millionen gestiegen

Bau 1960 wegen Geldmangels abgebrochen - Schließlich stellte die Stadt Wien die Mittel zur Verfügung. Allerdings musste dadurch die für den 1. Jänner 1961 geplante Eröffnung verschoben werden. Ein Jahr später war es schließlich soweit: Am 17. Jänner 1962 wurde die Schnellbahn am Südbahnhof eröffnet...

...Tags darauf, am 18. Jänner, wurde der Schnellbahnbetrieb zwischen Meidling und Gänserndorf bzw. Stockerau aufgenommen. Das Verkehrsmittel erfreute sich bald sehr großer Beliebtheit. Es kam so gut an, dass die Bundesbahnen bald mit einem Problem zu kämpfen hatten: der Überfüllung. Zu den Stoßzeiten morgens und abends drängten sich die Menschen in der S-Bahn. Die Lösung des Problems: Statt einfacher wurden bald doppelte Garnituren eingesetzt...

...Inzwischen gibt es 13 S-Bahnlinien, die auf 126 Schienenkilometern in der Bundeshauptstadt und dem Umland unterwegs sind. Auch die Zahl der Stationen ist im Lauf der Jahrzehnte gewachsen - von 13 auf 51. Auf der sogenannten Stammstrecke zwischen Floridsdorf und Meidling verkehren mittlerweile täglich rund 650 Züge - zu Anfangszeiten waren es noch 178. Insgesamt waren 2011 in der Bundeshauptstadt jeden Tag 1.400 Nahverkehrszüge unterwegs...

...Nutzten 1962 noch 17 Millionen Gäste das Angebot, so waren es im Vorjahr laut ÖBB schon nahezu 100 Millionen. Rund 300.00 Fahrgäste sind laut ÖBB täglich unterwegs, die Hälfte davon sind Pendler."

http://derstandard.at/1326502981020/Inz ... Geburtstag

Weitere Infos von der ÖBB:
ÖBB hat geschrieben:
"...Die Stammstrecke zwischen Floridsdorf und Meidling ist die meist befahrene Strecke Österreichs und für Pendler aus dem Wiener Umland enorm wichtig. Werktags verkehren hier über 600 Züge täglich. Eine Top-Pünktlichkeit ist auf dieser zentralen Verbindung essentiell. Im Jahr 2011 betrug die Pünktlichkeit 98,4 Prozent, 2012 bis dato bereits 99,1 Prozent - der beste Wert Österreichs und auf dem Qualitätsniveau der Schweizer Bahn...

Die ÖBB führen laufend Verbesserungen durch. Dazu gehören dichtere Fahrtintervalle - zur Hauptverkehrszeit auf der Stammstrecke zwischen Wien Floridorf und Wien Meidling alle 3,5 Minuten - und die Modernisierung der insgesamt 51 Wiener Bahnhöfe und Haltestellen. Zahlreiche Verkehrsstationen und Bahnhöfe erstrahlen bereits in modernem Glanz, unter ihnen Wien Meidling, Praterstern, Traisengasse, Matzleinsdorf und zuletzt der Westbahnhof Wien.

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2012 wird der Fahrplan der S-Bahn im Raum Wien weiter verbessert. Mit der Teilinbetriebnahme des Hauptbahnhofes gemeinsam mit weiteren wichtigen Eisenbahnprojekten werden die Voraussetzungen geschaffen, das bestehende S-Bahn Netz zu erweitern und auch neue Verbindungen von Ost nach West anzubieten. So wird etwa durch die Verbindung der S60 (Ostbahn) mit der S15 (Meidling - Hütteldorf) der Osten Wiens umsteigefrei mit dem Westen verbunden. Möglich wird dies durch die Teilinbetrieb-nahme des Hauptbahnhofs, der den derzeitigen provisorischen Kopfbahnhof Südbahnhof (Ost) ersetzen wird. Weiters ergibt sich durch die Verknüpfung der bestehenden S80 (Hausfeldstraße - Südbahnhof Ost) mit der S5 auf der Pottendorfer Linie die Möglichkeit einer neuen Durchbindung zwischen Wien Hauptbahnhof und Meidling.

Darüber hinaus ergeben sich durch die Eröffnung der 44 km langen Neubaustrecke Wien - Tullnerfeld - St. Pölten Ende 2012 auch für schnelle Regionalzüge (mit Halt in neuer Station Tullnerfeld) neue Möglichkeiten."

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... geschichte

Und in den nächsten Wochen gibt es mehrere Ausstellungen:
http://www.wienweb.at/content.aspx?menu=1&cid=181122

Der 420er
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 18:20
Wohnort: Hessen

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Der 420er » Donnerstag 19. Januar 2012, 18:29

Und sogar das kleine, aber sehr hübsche Vorarlberg hat nun ein S-Bahnnetz.

http://de.wikipedia.org/wiki/S-Bahn_Vorarlberg

Die S1 betrifft auch deutschen Boden. Diese endet und beginnt (aber noch sehr unregelmäßig) in Lindau Hbf.

Grüße

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 9. Februar 2012, 17:58

In Graz gibt es Knatsch zwischen der ÖBB und der Stadt um die Einrichtung einer Station Murpark und die Lifte am Ostbahnhof:
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/ ... ssen.story

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 1. März 2012, 21:06

Seit Montag dieser Woche wird am letzten Stück zwischen Freilassing und Salzburg gearbeitet - Eröffnung wohl 2015:
http://salzburg.orf.at/news/stories/2522743/

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 26. Juli 2012, 10:35

Was gibt es neues eine Bodensee-S-Bahn (Vorarlberg, Deutschland, Schweiz) und eine "S-Bahn FLACH" (Liechtenstein, Vorarlberg, Schweiz) sind in Planung.

Haben die hier lesenden Östereicher keine infos?

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Freitag 1. Februar 2013, 12:08

Ab 2015 fahren in Wien auch Siemens Desiro ML:
Eurailpress hat geschrieben:"...Siemens hatte im April 2010 den Zuschlag bei einer der größten europaweiten Ausschreibungen für elektrische Regionalzüge erhalten. Die dreiteiligen elektrischen Triebzüge sollen ab Ende 2015 ausgeliefert werden. 30 Züge sind für die S-Bahn Wien und 70 für den Regionalverkehr (35 in Niederösterreich, 18 in der Steiermark und 17 in Oberösterreich) vorgesehen...

...Die dreiteiligen Züge bieten in der Version für die S-Bahn (sechs Türen je Seite) 244 Sitzplätze, im der Regionalbahnausführung aufgrund weniger Türen (vier Türen je Seite) 259 Sitzplätze. Die Fußbodenhöhe liegt bei 600 mm über Schienenoberkante. Die Desiro ML erreichen 160 km/h.

http://www.eurailpress.de/news/wirtscha ... emens.html

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon KIAS » Mittwoch 6. Mai 2015, 19:10

Bild

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1067
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn in Österreich

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 14. Mai 2015, 17:39

Übelbach - Menschliches Versagen war Grund für den Unfall, auch ein Fahrgast noch verstorben:
http://www.eurailpress.de/news/bahnbetr ... sache.html

Aber heuer auch wieder positiverere Meldungen:

Georg_OB hat geschrieben:Seit Montag dieser Woche wird am letzten Stück zwischen Freilassing und Salzburg gearbeitet - Eröffnung wohl 2015:
http://salzburg.orf.at/news/stories/2522743/" onclick="window.open(this.href);return false;


Es wird nicht mehr 2015, aber bis 2017 soll es klappen. Verkehrsminister Dobrindt machte jetzt den ersten Spatenstich:
http://www.eurailpress.de/news/infrastr ... zburg.html


Zurück zu „S-Bahn Netze International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste