S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:59

Beitrag von FTB vom 13.05.2005 10:31
-----------------------------------------------------------------------------------------

Im Zusammenhang mit den Irritationen über den Auftrag zur Lieferung von FLIRT-Triebzügen hatte ich das erste mal von einer S-bahn in Budapest gehört.
Nirgendwo steht nur leider etwas über ein Netz, wann die dortige S-Bahn eröffnet wurde oder noch wird.
Weiß jemand etwas besser Bescheid?
FTB
der 1988 in Budapest seine McDonalds Premiere hatte (war für einen DDR-Bürger damals was ganz Besonderes - so ändern sich die Zeiten *g*)

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: [Ungarn] HEV Budapest

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:00

Beitrag von Daniel (Gast)
-----------------------------------------------------------------------------------------

Also meine Famiele plant einen Urlaub im Budapest,
und nach lagen suchen im Internet habe ich erfahren das die S-Bahn im Budapest nicht S-Bahn heisst, sondern HEV.
Ihr könnt auch Bilder von der Budapester HEV ahnschauen,
einfach unter Google Bildersuche HEV Budapest eingeben.
Ich habe auch eine Homepage über die HEV im Budapest gefunden,
die ist aber leider auf ungarisch,
aber hier trotzdem der Link

http://bhev.budapest.hu/

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: [Ungarn] HEV Budapest

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:01

Beitrag von FTB
-----------------------------------------------------------------------------------------

Nein. Genau die war nicht gemeint.
Die HEV - was ist das eigentlich? Eine Straßenbahn? Eine Interurban? Eine S-Bahn?
Ich kann mir nicht vorstellen, daß die FLIRT für die HEV gedacht sind.
Wahrscheinlich soll jetzt ein echtes S-Bahn-System in Budapest etabliert werden. Für eine 2 Millionen-Einwohner-Stadt erstaunlich, daß man erst jetzt an die Einrichtung einer S-Bahn denkt.
FTB

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:03

Beitrag von Daniel (Gast)
-----------------------------------------------------------------------------------------

So sollen die neuen Züge der S-Bahn Budapest ausehen

http://eisenbahn.egghof.com/2005/03/s-b ... e-bei.html


Die grünen S-Bahnzüge waren die alten.
Hier ist ein Atikel über die neuen Züge der Budapester S-Bahn.

http://www.news.ch/Stadler+Rail+liefert ... detail.htm

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 964
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Guido » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:04

Beitrag von CZZF50 (Gast)
-----------------------------------------------------------------------------------------

Flirt-Züge wird beschaffen für der MAV Budapester Vorortverkehr auf KBS 1,30,40.

HÉV ist eine S-Bahn-änliche System mit 1000 V DC Oberleitungbetrieb, Züge kommen meist von DDR und einige von heimische Produktion. Eine Fahrzeugneubeschaffung für HÉV-Linien geplannt für 2007-2008.

MfG von Budapest


Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:05


Attus
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Attus » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:05

Hello,

die sind zwei veschiedene Netze.

HÉV: ein System etwas zwischen ein S-Bahn und ein Stadtbahn. Ihre Funktion ist wie S-Bahn in z.B. Berlin, München, Hamburg. Dichte Zugverkehr (HVZ 5-8 Minuten, auch in Aussenabchnitte 20 Minuten), dichte Haltepunkte, usw. Eine grosse Unterschied ist dass HÉV Züge erreichen die Innenstadt nicht, die fahren nur bis U-Bahnline M2 (von Szentendre, Gödöllő) oder grosse Strassenbahnknotenpünkte (Csepel, Ráckeve).
HÉV ist kein Netz, die vier selbstständige Linien haben keine Verbindung miteinander.
HÉV-Fahrzeugmaterial ist hergestellt in der DDR, LEW Henningsdorf in der 70-er and 80-er Jahren so die Züge haben viel Ähnlichkeiten mit S-Bahnzüge 485 (ET 270). Doch die sind viel enger, Wagenbreite ist nur 2,70 m. Ein Kurzzug is 53 Meter, ein Vollzug 106 Meter.
HÉV hat 1000V Gleichspannung in Oberleitung, ist normalspurig und gehört zu Budapester Verkehrsbetriebe BKV.

FLIRT Triebzüge fahren nich in HÉV sondern in der nationale Bahnnetz und gehören zu Ungarische Staatseisenbahnen MÁV. Die sind auch normalspurig, de Wagenbreite fasst 3 Meter, ein vierteiliges Gelenktriebwagen is 74 Meter und hat 211 Sitzplätze. MÁV Netz ist gebaut mit 25 kV Wechselstrom. Doch deutschsprachige Presse manchmal die Begriff "S-Bahn" betnutzt, die sind Regionalzüge.
FLIRTs sind meistens benutzt in Linien Richtung Tatabánya, Székesfehérvár und Pusztaszabolcs. Die fahren von grosse Kopfbahnhof Déli Pályaudvar.
Wenn ich deutsche Begriffe gebrauchen möchte ich kann sagen dass es ist ein S-Bahn Vorlaufbetrieb.

Wenn Ihr noch Fragen habt, ich probiere antworten

(Vergleich mir bitte wenn ich eure Sprache manchmal falsch benutze, ich bin Ungar und habe Deutsch in Schule gelernt).

Attus
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Attus » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:06


Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:07

Ich mag ja die Stadions ansagen dort ich verstehe sie zwar nicht aber ist ne tolle Sprache.


Ich hab gehört das die neuen Siemens Straßenbahnen angeblich auch auf den S Bahn Netz Fahren sollen ähnlich dem Karlsruher Modell hat da jemand Infos zur den Planungen?

Attus
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Attus » Donnerstag 10. Februar 2011, 14:42

Husky hat geschrieben:Ich hab gehört das die neuen Siemens Straßenbahnen angeblich auch auf den S Bahn Netz Fahren sollen ähnlich dem Karlsruher Modell hat da jemand Infos zur den Planungen?

Falsches Information.

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 25. Januar 2012, 23:04

Attus hat geschrieben:HÉV-Fahrzeugmaterial ist hergestellt in der DDR, LEW Henningsdorf in der 70-er and 80-er Jahren so die Züge haben viel Ähnlichkeiten mit S-Bahnzüge 485 (ET 270). Doch die sind viel enger, Wagenbreite ist nur 2,70 m. Ein Kurzzug is 53 Meter, ein Vollzug 106 Meter.


Soll sogar das selbe bedien Pult haben.

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 20. Juli 2012, 09:21

Helyiérdekű Vasút (HÉV) ist HÉV auch der Name der Betreibergesellschaft dieser Bahn und bedeutet wörtlich so viel wie Eisenbahn von örtlichem Interesse.

Attus
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Attus » Mittwoch 25. Juli 2012, 10:08

Meeresbiologe hat geschrieben:Helyiérdekű Vasút (HÉV) ist HÉV auch der Name der Betreibergesellschaft dieser Bahn

Falsch. HÉV gehört zu Budapest Verkehrsbetriebe BKV.

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Sonntag 10. Mai 2015, 15:16

Seit wann das den? ok scheint zur stimmen.

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Ungarn und HEV Budapest

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 31. Oktober 2016, 11:01

wann wird die strecke Budapesti Közlekedési Központ fertig gestellt sein wird es misch betrieb oder reine s bahn strecke sein?


Zurück zu „S-Bahn Netze International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast