S-Bahn in Kyoto (Japan)

BSF-TG
Beiträge: 28
Registriert: Montag 8. November 2010, 17:38

S-Bahn in Kyoto (Japan)

Beitragvon BSF-TG » Mittwoch 9. Februar 2011, 11:58

Beitrag vom 23.08.2010 11:33
-----------------------------------------------------------------------------------------

Hi,

habe bei YouTube diese Führerstandsmitfahrt in Kyoto (Japan) gefunden,
4 Teile, 32 Minuten und nur bergab, die letzten 12 Minuten sogar sehr bergab.
Die Strecke hat 17 Stationen und verläuft zu ebener Erde durch die Stadt, eine Spagetti-Schranke nach der anderen.
Die Audio-Spur ist Gold wert, beim Ein- uns Aussteigen werden die Fahrgäste vom Personal
mit Guten Morgen (Ohayo gozaimasu) gegrüßt und während der Fahrt gibt's Berieselung,
mal männlich, mal weiblich.

Demachiyanagi - Kurama 1/4

Ist kein HD, aber in 480 doch gut anzusehen.
Normalerweise verkneife ich mir Wertungen, aber diese 4 Teile sind wirklich sehr kurzweilig.

Einzelheiten zur Betreibergesellschaft, Streckennetz und rollendem Material (englisch) hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Eizan_Electric_Railway

Der Google Translator liefert mit "Kopieren" und "Eintragen" eine ganz verständliche Übersetzung.
http://translate.google.de/#en|de|

Gruß
Herbert

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Kyoto (Japan)

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 6. März 2012, 21:13

Glaube die Japan S Bahn sind die einzigen der welt mit Erdbeben alarm wenns los geht werden die automatisch gestoppt.

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Kyoto (Japan)

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 30. Juli 2012, 17:32

weiß einer warum beide stromabnehmer oben sind? Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1904
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Kyoto (Japan)

Beitragvon Meeresbiologe » Samstag 6. Oktober 2018, 23:54

BSF-TG hat geschrieben:beim Ein- uns Aussteigen werden die Fahrgäste vom Personal
mit Guten Morgen (Ohayo gozaimasu) gegrüßt und während der Fahrt gibt's Berieselung,
mal männlich, mal weiblich.


Das ist oft so in Asien es ist eine Sache des Herzens den Fahrgästen zur dienen. Sind die Fahrgäste schlecht behandelt worden unpünktlich oder unsicher ans ziel gelangt hast du dein gesicht verloren.


Zurück zu „S-Bahn Netze International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast