S-Bahn in Tschechien

StofflBHSH
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2013, 16:35
Kontaktdaten:

S-Bahn in Tschechien

Beitragvon StofflBHSH » Freitag 14. Januar 2011, 15:41

Beitrag von 481 100-6 vom 19.06.2008
----------------------------------------------------------------------------------------

Hallo ihr

Seit 09.12.07 besitzt auch Tschechien ein S-Bahnnetz.

Zum Fahrplanwechsel 07/08 wurde die S-Bahn Prag ins Leben gerufen, welche alle Linien rund um Prag beinhaltet. Auch die Dieselstrecken wurden ins Netz mit aufgenommen.

Das Netz zählt zur Zeit 10 Linien, soll aber nach Umgestaltung aller Prager Korridore nochmal anwachsen.
Charakteristisch ist an den Fahrzeugen und Fahrzeugen das "S" (wie ESKO).

Zum Einsatz kommen auf den E-Strecken die älteren 451er zum Einsatz, seit 2000 beschaffte die CD auch neue Dosto-ET, der bei den Fahrgästen schnell beliebt wurde.
Auch ich mag den "City Elefant"


Hier ein paar Links von Wikipedia.

http://de.wikipedia.org/wiki/Esko
http://technet.idnes.cz/city-elefant-pa ... chnika_rja

Wenn ihr Fragen noch habt, her damit

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 988
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: [CZ] S-Bahn Prag

Beitragvon Guido » Freitag 14. Januar 2011, 15:42

Beitrag von BR_480
----------------------------------------------------------------------------------------

Schönes Fahrzeug!

Was befindet sich dem im 2. Stock über dem Führerstand?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8369
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: [CZ] S-Bahn Prag

Beitragvon Cmbln » Freitag 14. Januar 2011, 15:43

Die Lounge.. ;)
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

StofflBHSH
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. Mai 2013, 16:35
Kontaktdaten:

Re: [CZ] S-Bahn Prag

Beitragvon StofflBHSH » Freitag 14. Januar 2011, 15:44

Könnte mir denken das das die Klimaanlage ist. Ich hab zum 471 auch noch keine technischen Zeichnungen gefunden.
Wenn ich mal was finde zeig ich euch hier. Zur Zeit such ich Infos zu den anderen Prager ET wie die 451/452 die seit den 70igern Jahren dort fahren

Meeresbiologe
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: [CZ] S-Bahn Prag

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 14. Januar 2011, 15:45

Schöne Bilder.

Meeresbiologe
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: [CZ] S-Bahn Prag

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 9. Februar 2011, 12:50

Im Großraum Prag/Mittelböhmen besteht seit 2007 mit der Esko Prag eine S-Bahnen

http://de.wikipedia.org/wiki/Esko_Prag

Seit Dezember 2008 wird als zweites Netz die Esko Mährisch-Schlesien betrieben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Esko_M%C3% ... -Schlesien

Es soll Planungen für weitere Netze geben zb Plzeň

Meeresbiologe
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 25. Januar 2012, 23:05

Weiß jemand was über die ausbau Planungen?

Meeresbiologe
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 20. Juli 2012, 09:24

ČD-Baureihe 471 ist toll Doppelstock da bekommt man immer ein sitzplatz nicht so wie im überfüllten berlin.

toto89*

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon toto89* » Freitag 20. Juli 2012, 14:40

Jaaaaaaaaa, aber da sollte man andere Sachen auch berücksichtigen, gelle? Die Esko übernimmt eine andere Aufgabe als die Berliner S- Bahn; Berlin: S-Bahn entspricht eher einer U-Bahn (Haltestellen, Fahrzeuge, Strecken usw.)
Prag: Esko ist mehr eine normale Regionalbahn, reicht bis weit ins Umland usw.
Prag ist viel kleiner als Berlin, und außerdem hat es auch nicht so ein Umland. Die Tschechei kann man halt nicht so gut mit Deutschland vergleichen.

Wilmersdorfer
Beiträge: 326
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Wilmersdorfer » Montag 12. August 2013, 16:23

toto89* hat geschrieben:Die Tschechei kann man halt nicht so gut mit Deutschland vergleichen.


Häää?
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3565
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Montag 12. August 2013, 16:38

Man sieht du verstehst den Sinn der Türen nicht.
Da die neuen Züge auf die SFS sollen, müssen die Züge und damit die Türen druckdicht sein.
Das kann man mit den alten Doppeltüren nicht leisten. Das haben die Schweizer versucht und nicht
geschafft.
So einfach ist. Deswegen sind die neuen Dostos die als Splittergruppe für diese kurze Strecke bestellt werden
auch überhaupt nicht mit Dosto aus NRW oder Berlin vergleichen. Zumal bei euch in Berlin auch noch die Uraltdinger
rumfahren die nur rot angemalt wurden und ein gruseliges Fahrverhalten haben und vor allem keine Klima!

Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

toto89*

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon toto89* » Montag 12. August 2013, 16:52

Wilmersdorfer hat geschrieben:
toto89* hat geschrieben:Die Tschechei kann man halt nicht so gut mit Deutschland vergleichen.


Häää?


Tschechei ist weniger finanzstark, und auch viel weniger dicht besiedelt. Noch was?

Wilmersdorfer
Beiträge: 326
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Wilmersdorfer » Montag 12. August 2013, 17:59

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Zumal bei euch in Berlin auch noch die Uraltdinger
rumfahren die nur rot angemalt wurden und ein gruseliges Fahrverhalten haben und vor allem keine Klima!


Meinst du diese "DR-DoStos", von den ich die ganze Zeit hoere? Die mit dieser haessligen, steilen Front?
Bei denen wurde mit Sicherheit mehr getan als sie nur umzulackieren.
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Wilmersdorfer
Beiträge: 326
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Wilmersdorfer » Montag 12. August 2013, 18:02

toto89* hat geschrieben:
Wilmersdorfer hat geschrieben:
toto89* hat geschrieben:Die Tschechei kann man halt nicht so gut mit Deutschland vergleichen.


Häää?


Tschechei ist weniger finanzstark, und auch viel weniger dicht besiedelt. Noch was?


Heisst es nicht Tschechien oder Tschechische Republik? Ich habe nur was von Tschechische Republik, Tschechien und Tschechoslowakei was gehoert, aber das Wort Tschechei lese ich hier zum ersten Mal in meinem Leben.
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

toto89*

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon toto89* » Montag 12. August 2013, 20:07

Dann warst du noch nie in Bayern ;) Außerdem: Du hast ja wohl verstanden, was damit gemeint ist.

Benutzeravatar
Babs Seed
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 11. Juni 2013, 14:54
Wohnort: Lübben/Spreewald (RE2,RB19)

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Babs Seed » Montag 12. August 2013, 20:15

Wilmersdorfer hat geschrieben:
Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Zumal bei euch in Berlin auch noch die Uraltdinger
rumfahren die nur rot angemalt wurden und ein gruseliges Fahrverhalten haben und vor allem keine Klima!


Meinst du diese "DR-DoStos", von den ich die ganze Zeit hoere? Die mit dieser haessligen, steilen Front?
Bei denen wurde mit Sicherheit mehr getan als sie nur umzulackieren.


Das was du da beschrieben hast is nur der Steuerwagen ;) Die der älteren Generation hatten zudem das unten beschriebene eckige äußere und dazu war die Front noch exakt vertikal^^
Die Mittelwagen haben statt runden Fenstern im Oberdeck eben eine schräge Wand mit Fenstern drin. Bei denen sieht man auch noch (Ähnlich wie bei der BR143) die Schrauben mit denen die Fenster gehalten werden. Und doch an den Wagen wurde bis aufs umlackieren und vllt. neue Sitzbezüge und Druckknöpfe an den Türen nich viel gemacht ;)
Die fehlende Klima kann ich bei denen noch durch die Fenster die sich öffnen lassen verschmerzen. Immernoch besser als wenn in nem aktuellen Dosto die klima die Mücke macht.
Aber die neuen Wagen sind durchaus ne gute Sache für den Verkehr auf dem MüNüx. Ist die neue 109 die da zu sehen ist genauso oder vielleicht mehr leistungsstark als die aktuelle 101?
NO! It's about LOVE AND KINDNESS!!!
Bild[/list]

Wilmersdorfer
Beiträge: 326
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Wilmersdorfer » Dienstag 13. August 2013, 13:04

Babs Seed hat geschrieben:
Wilmersdorfer hat geschrieben:
Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Zumal bei euch in Berlin auch noch die Uraltdinger
rumfahren die nur rot angemalt wurden und ein gruseliges Fahrverhalten haben und vor allem keine Klima!


Meinst du diese "DR-DoStos", von den ich die ganze Zeit hoere? Die mit dieser haessligen, steilen Front?
Bei denen wurde mit Sicherheit mehr getan als sie nur umzulackieren.


Das was du da beschrieben hast is nur der Steuerwagen ;) Die der älteren Generation hatten zudem das unten beschriebene eckige äußere und dazu war die Front noch exakt vertikal^^
Die Mittelwagen haben statt runden Fenstern im Oberdeck eben eine schräge Wand mit Fenstern drin. Bei denen sieht man auch noch (Ähnlich wie bei der BR143) die Schrauben mit denen die Fenster gehalten werden. Und doch an den Wagen wurde bis aufs umlackieren und vllt. neue Sitzbezüge und Druckknöpfe an den Türen nich viel gemacht ;)
Die fehlende Klima kann ich bei denen noch durch die Fenster die sich öffnen lassen verschmerzen. Immernoch besser als wenn in nem aktuellen Dosto die klima die Mücke macht.


Ich mag diese DoStos. Nur der Steuerwagen sieht haesslich aus. Noch haesslicher finde ich die alten Steuerwagen der DB-DoStos. Vom Fahrverhalten finde ich sie in Ordnung, da finde ich andere Baureihen viel unbequemer. Auf jeden Fall sind die DR-DoStos bequemer als die Talente 2 mit zu geringer Beinfreiheit!
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Meeresbiologe
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: S-Bahn in Tschechien

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 31. Oktober 2016, 10:58

weis einer die typen bezeichnung der bahn auf dem bild?

https://de.wikipedia.org/wiki/Esko_v_Moravskoslezsk%C3%A9m_kraji