Bauarbeiten BAR

Alle Fotogalerien und Videos die nichts mit der S-Bahn zu tun haben oder in keinen der anderen Bereich hineinpassen
Benutzeravatar
Bahnstern
Beiträge: 1452
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 21:00

Bauarbeiten BAR

Beitragvon Bahnstern » Donnerstag 11. November 2010, 14:34

Im folgenden zeige ich mal ein paar Bilder vom Berliner Außenring.
Dort werden sozusagen unter dem rollenden Rad die Gleise zwischen Wartenberg und dem
Karower Kreuz,im weiteren Ri Oranienburg,erneuert.
Positioniert hatte ich mich am Stellwerk(?) AKO um mal zu schauen,wer da baut und wie...

Zunächst erst mal der Blick übers ganze Ri Hohenschönhausen/Wartenberg...
Ca 200 m vor der Sellheimbrücke ist das Richtungsgleis aus Wartenberg unterbrochen....
Alles muss über das Gegengleis fahren....

Bild

Bild

Bild


bei den Weichen die in den Bildern zu sehen sind handelt es sich um die Weichen,
die es den Zügen ermöglichen,jeweils das Richtungsgleis zu wechseln.
Dieses ist notwendig um zu einen in Richtung Berlin (links) und nach Bernau
(rechts) fahren zu können...
Dieses geschieht in einem Bogen auf die noch eingleisige Strecke am Karower
Kreuz (Brücke).
Das Gleis Ri Berlin überquert dabei das Gleis aus Richtung Blankenburg in Ri
Außenring,das zur Zeit von den Quitschies in Ri Hennigsdorf genutzt wird.

Bild


Da bei den Bauarbeiten "nur" die Schwellen und die Gleise ausgewechselt werden,bedarf
es wohl keines langen Bauzuges,sowas erledigen heutzutage Spezialzweiwegebagger.

Vorbei am Stw AKO gings an die Strecke...

Bild


Zuerst werden die die Gleise von den Schwellen getrennt,aber nur so,daß wenigstens das
2-Wegegerät darauf noch fahren kann.
Mit dem Spezialgerät und einem wie ich finde genialen Aufsatz der zum einen aus einer
"Schaufel" die dem Gleis angepasst ist,sowie einem Schwellengreifer besteht,wird dann zuerst
der Schotter von den Schwellen entfernt.
Danach wird genau eine Schwellenlänge unter dem Gleis gelöst,die Schwelle mit dem
Greifer erfasst,gedreht in Gleisrichtung, und herausgehoben.
Der Bagger fährt ein Stück zurück und legt die Schwelle ab.
Danach fährt er wieder zu der Stelle an der nun die Schwelle fehlt.
Mittels der Schaufel die sich um das Gleis legt,kann nun der Unterbau begradigt werden.
Dabei zieht der Bagger die Schaufel unterm Gleis hindurch.
Ist dies geschehen,fährt der Bagger zurück und nimmt eine neue bereits gelegte Schwelle
neben dem Gleis auf,dreht diese in Gleisrichtung und setzt sie in Gleisrichtung unter
dem Gleis ein.
Dann dreht der Bagger die Schwelle so daß diese quer zum Gleis auf dem Unterbau aufliegt.
Danach wird die Schwelle mit dem Gleis verbunden.
Anschliessend wird mit der Baggerschaufel Schotter auf die Schwelle aufgebracht,so daß
wieder Baufreiheit für die nächste zu entfernende Schwelle entsteht...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


früher hatte man für sowas Gleisbauzüge.....
Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112/114/143/155/156 !

Zurück zu „Allgemeine Fotogalerien und Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast