Wann kommt eigentlich der Taurus?

Alles rund um die S-Bahn Dresden (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
BR 168
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2010, 19:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon BR 168 » Sonntag 23. Januar 2011, 18:51

Hallo Leute,
es sollten doch Lokomotiven des Typs Taurus bei der Dresdener S-Bahn zum Einsatz kommen,
wann soll das sein oder sollte das schon sein? :?:

Seit ein paar Wochen sind ganz viel Loks der Baureihe 145 von Schenker Rail im Einsatz. :shock:

K800_SAM_0396.JPG
K800_SAM_0396.JPG (64.41 KiB) 8638 mal betrachtet
Gruß Philipp

Bild

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Stadtbahner » Sonntag 23. Januar 2011, 22:12

Die Taurus-Loks müssen noch zur Anpassung für den Regionalverkehr. Damit wird im Laufe des Jahres begonnen also vor September bzw. zum Fahrplanwechsel im Dezember wird dort nichts kommen. Dresden wird somit nicht früher als Berlin in den Genuss der Taurus-Loks kommen.

Benutzeravatar
Paul14
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 3. November 2010, 19:37
Wohnort: Dresden

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Paul14 » Montag 6. Juni 2011, 14:51

Ich hatte am Samstag eine Nachricht an den VVO geschickt, wann denn die Taurus nun kommen.
Gerade erhielt ich nun die Antwort, dass
Service@vvo-online.de hat geschrieben:die BR 182 (Taurus) voraussichtlich zum Fahrplanwechsel im Dezember auf der S 1 zum Einsatz kommt.

In meiner E-Mail hatte ich noch gefragt, ob die dann überflüssigen BR 145 auf die S2 und 3 kommen. Dies wird allerdings nicht geschehen aufgrund der zu geringen Zuglasten auf diesen Linien.

MfG
Paul

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3312
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Montag 6. Juni 2011, 16:13

Da wird ein Fahrzeug was hervorragend für große Lasten geeignet ist und auch im Fernverkehr fahren könnte im Nahverkehr bei den S-Bahnen verheizt.
Tolle Leistung der DB!

Sorry, aber für diesen Loktyp könnte man erheblich bessere Einsätze finden.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7811
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Cmbln » Montag 6. Juni 2011, 23:22

Mit 230 km/h Vzul außerdem die schnellste Lok der DB ! :!: :o
Aber die S-Bahn Dresden ist sauber, zuverlässig und hat somit auch ne schicke Lok verdient... :roll: :D
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

143 973-6
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:15

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon 143 973-6 » Dienstag 14. Juni 2011, 07:32

Cmbln hat geschrieben:Aber die S-Bahn Dresden ist sauber, zuverlässig und hat somit auch ne schicke Lok verdient... :roll: :D


Also müsste den 145er nur Neulack spendieren bzw. 146er einsetzen. ;)
Von mir aus können die Tauri bleiben wo sie sind. Übrigens fahren auf dem RE 50 von Dresden Hbf nach Leipzig Hbf nun auch 145er.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7811
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Cmbln » Dienstag 14. Juni 2011, 12:30

Es gibt doch keine S-Bahn-Strecken wo mehr als 140 km/h zulässig sind, oder? Dann reichen die 145er doch...
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

BR146.0
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 5. Juli 2011, 05:08
Wohnort: Meissen/Bielefeld

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon BR146.0 » Dienstag 5. Juli 2011, 07:49

Hallo Zusammen,

Mal ganz ehrlich?

Die DoSTo S-Bahn DD, naja die schönen dosto´s sollte die Regio lieber auf den RE50 bringen zusammen mit den 145ern.

Und ET´s zum einsatz bringen z.B. die BR 423/425/422 oder den LIREX(So wie es die NWB in Bremen macht.)(BR440)

Und den Taurus hinter/vor ner S-Bahn fahren zu lassen ist völliger schwachsinn, weil das meines erachtens verschwendung der Lok wäre.
Mal logisch überlegen, die 182 ist auf ne Vmax von 230 KM/H ausgelegt...
Die Gehört eher vor nen IC bzw GZ.

Eine Quietschie Revolution in Sachsen dass wäre was... ;)
(Falls Irgendein TF aus DD dafür ne Baureihenberechtigung hat).

Aber kein Taurus vor ner S-Bahn dass wäre echt nen eigentor der DB Regio AG.
Und schon garnicht auf der S1! :x
Wenn ich nur schon an die Haltestellen denke....

In dem Sinn...

LG
Daniel

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 962
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon KIAS » Dienstag 5. Juli 2011, 14:32

Die DoSTo S-Bahn DD, naja die schönen dosto´s sollte die Regio lieber auf den RE50 bringen


Das würde für mich keinen Sinn mehr machen die "schönen" Dostos auf der RE50 einzusetzen dort wird doch eh bald auf auf ET umgestellt, wenn der Talent 2 mal seine Zulassung bekommt.

Und ET´s zum einsatz bringen z.B. die BR 423/425/422 oder den LIREX


Warum sollten denn für die S-Bahn ET´s beschafft die Dostos haben sich bewahrt.
Bild

Benutzeravatar
Thufir
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 15:32
Wohnort: LLP

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Thufir » Donnerstag 14. Juli 2011, 16:55

BR146.0 hat geschrieben:[...] Und den Taurus hinter/vor ner S-Bahn fahren zu lassen ist völliger schwachsinn, weil das meines erachtens verschwendung der Lok wäre.
Mal logisch überlegen, die 182 ist auf ne Vmax von 230 KM/H ausgelegt...
Die Gehört eher vor nen IC bzw GZ. [...]

Naja, die 182 ist meines Wissens nach eine Universallokomotive. Also gehe ich mal davon aus, daß die 182 derartige Fahrten mit kurzen Halteabständen besser verkraftet als z.B. die 112.1 im Regionalverkehr.
Es stimmt ja schon, daß es dem "mit-Kanonen-auf-Spatzen-schießen" gleichkommt, wenn man eine Mehrsystemlokomotive mit 230km/h zugelassener Höchstgeschwindigkeit im S-Bahnverkehr einsetzt, aber sofern die nicht an anderen Stellen dringender benötigt werden, sehe ich da keine Bedenken.
Aber mir stellt sich nur die Frage, wieviele Maschinen nach Dresden sollen. Denn ich meinte ja mal vernommen zu haben, daß die Deutsche Bahn 182er auf der Linie RE1 im VBB einsetzen will. Nun gut, vielleicht werden für diese Linie nicht alle 25 Maschinen benötigt. Aber es würde mich schon interessieren, wie viele ich dann in Dresden bei der S-Bahn sehen werde, wenn ich erstmal da wohnen werde. :]

Nachtrag um Doppelpost zu vermeiden: Wer meint, daß die BR 182 eine reine Verschwendung und Schwachsinn sei, sollte daran denken, daß zwischen 1999 und 2001 die Baureihe 103 vor die S-Bahnzüge gespannt wurde. 8-) Doof nur, daß die 103 glaub ich keine ZWS hat, meines Wissens nach. Jedenfalls habe ich noch kein Bild gesehen, auf welchem die 103 Züge geschoben hat (wer mich eines besseren belehren will, nur zu). Der Grund war wohl ein akuter Mangel an Maschinen der BR 143.
"Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
- Benjamin Franklin; Reply to the Governor; [November 11, 1755]

143 973-6
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 11:15

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon 143 973-6 » Dienstag 16. August 2011, 09:09

Gestern fuhren auf Linie S1 zwei Tauri, 182 003 und 182 006.

grischan
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 30. August 2011, 21:09

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon grischan » Dienstag 30. August 2011, 22:01

Hallo,

Ich habe heute das erste mal eine(n) Taurus vor der S1 gesehen. Tolle Lok und der Sound beim Anfahren erst! Obwohl ich mich schon auch wundere, wieso man so eine schnelle und starke Lok vor eine S-Bahn spannt...

Viele Grüße
Chr.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Fabian318 » Dienstag 30. August 2011, 22:41

Nur weil die Höchstgeschwindigkeit sehr weit oben liegt, ist eine Lok mit hoher Leistung aufgrund der Beschleunigung doch nicht weniger sinnvoll auf einer S-Bahn?

grischan
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 30. August 2011, 21:09

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon grischan » Mittwoch 31. August 2011, 07:52

...ich dachte, es macht wenig Sinn mit einer S-Klasse quer durch Dresden zu Karstadt usw. zu fahren;) Ne im Ernst: Wo sind die Vorteile und wieso ist es doch sinnvoll?
Chr.

ChrisBln
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon ChrisBln » Mittwoch 31. August 2011, 12:47

grischan hat geschrieben:...ich dachte, es macht wenig Sinn mit einer S-Klasse quer durch Dresden zu Karstadt usw. zu fahren;) Ne im Ernst: Wo sind die Vorteile und wieso ist es doch sinnvoll?
Chr.


Steht doch eigentlich schon in Fabians Antwort: Hohe Leistung bedeutet nicht nur hohe Geschwindigkeit, sondern auch starke Beschleunigung, was auch bei S-Bahnen sinnvoll ist.

Gerade bei häufigen Halten kann eine gute Beschleunigung die Fahrtzeit deutlich verkürzen.
Zuletzt geändert von ChrisBln am Mittwoch 31. August 2011, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Fabian318 » Mittwoch 31. August 2011, 17:19

Und bei einer Drehstromlok dürfte es kaum eine Rolle spielen, ob diese für hohe Beschleunigungen (S-Bahn), hohe Geschwindigkeiten (Intercity) oder hohe Anhängelasten (Güterverkehr) genutzt werden, es heißt nicht umsonst "Universallok". Bei Wechselstrommaschinen ist das freilich anders, die für hohe Geschwindigkeiten ausgelegte BR 111 soll den S-Bahn-Einsatz an Rhein-Ruhr nicht so gut verdaut haben.

ist eine Lok mit hoher Leistung aufgrund der Beschleunigung

Man vertausche mal "hoher Leistung" und "hohe Beschleunigung"... :roll:

Wahrscheinlich wären Traxx-Lokomotiven in der Größenordnung noch geeigneter für die S-Bahn, aber die BR 182 hat man nun mal und ist da auch nicht falsch. Ich könnte mir nur vorstellen, dass das durch teurere Wartungsarbeiten aufgrund der hohen zulässigen Geschwindigkeit was weniger lukrativ ausfällt. Aus diesem Grund wurden ja die Metropolitan-Wagen eine Zeit lang nur noch für 200 km/h zugelassen, weil die Wartung für 220 km/h zu teuer und nicht lohnenswert gewesen wäre.

ChrisBln
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon ChrisBln » Mittwoch 31. August 2011, 20:06

Fabian318 hat geschrieben:
ist eine Lok mit hoher Leistung aufgrund der Beschleunigung

Man vertausche mal "hoher Leistung" und "hohe Beschleunigung"... :roll:


Hm. Das kommt davon, wenn man beim zitieren Sätze auseinander nimmt, ohne drauf zu achten, ob das nacher noch Sinn ergibt...

Habs oben mal geändert.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Fabian318 » Mittwoch 31. August 2011, 22:13

Oh, jetzt sehe ich erst, dass ich es ursprünglich richtig rum hatte und du das dann sinnentstellend zitiert hast. Böse, böse von dir. ;-)

grischan
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 30. August 2011, 21:09

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon grischan » Donnerstag 1. September 2011, 16:48

Es macht also Sinn mit der tollen 230 km/h Lok aufgrund des guten Beschleunigungsvermögens und der Power.

Heute morgen in Neusörnewitz extra angehalten mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit, um dem Sound lauschen zu können bei der Abfahrt. Grandios! Was verursacht diese melodiösen Klänge eigentlich?
Chr.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Wann kommt eigentlich der Taurus?

Beitragvon Fabian318 » Donnerstag 1. September 2011, 23:54

Die Stromrichter. Ob das wirklich notwendig ist? Ich empfinde es als auf Dauer arg merkwürdige Spielerei und mir gefällt eigentlich das Anfahrgeräusch der 146.0/1 am besten. Von mir aus auch der der 146.2.


Zurück zu „Dresden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste