Diskusion über neue Strecken

Alles rund um die S-Bahn Mitteldeutschland (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon KIAS » Samstag 15. März 2014, 17:37

Nur weil für dieses und jenes Projekt Mittel zur Verfügung stehen heißt das nicht das man im Geld schwimmt.
Dein beispiel mit der LVB ist übrigens mit dem Neubau einer Bahnstrecke gar nicht vergleichbar. Soll man in der Stadt etwa auf schon seit Jahren vor sich hin geschobene(auch wegen des CTL) Modernisierungen verzichten nur damit eure gewünschte Bahnstrecke gebaut wird?
Was sagt denn eigentlich der sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu euren Vorhaben, habt ihr den schon mal kontaktiert oder wartet ihr die Landtagswahlen ab um euch dann an seinen Nachfolger zu wenden?
Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 15. März 2014, 19:21

Thü-Ba-In hat geschrieben:ach schau an, da kann einer die Meinung nicht verkraften, tolles Forum


Meinung ja - Beleidigungen NEIN.

Back to Topic!
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Dienstag 29. April 2014, 20:56

Es gibt etwas neues.

1.) unser Vorhaben liegt bei den Petitionsausschuss des Sächsischen Landtag vor und wird dort auf Herz und Nieren geprüft.

2:) haben wir eine Überlegung ausgearbeitet die auch bei der Überprüfung auf einer Machbarkeitstudie und beim Petitionsausschuss vorliegt.

Hier die Überlegung.


Wenn man die Strecke Gera- Pegau – Knautkleeberg- Plagwitz – HBF ab Elstertrebnitz auf relativ gerader Route über Pegau Ost- Zwenkau- Gaschwitz verlegen würde. Könnte die Verbindung nach erfolgter Elektrifizierung ja mit in das Linienkonzept des Tunnels eingebunden werden. Bestimmte Linien die in Gaschwitz enden könnten entsprechend weitergeführt werden.

Bei der Finanzierung hätte man vor Rekultivierung sicherlich auch die Mibrag oder so was in die Pflicht nehemen können, da die alte Zwenkauer Strecke ja durch die Kohle stillgelegt wurde.

Als Vorteile würde sehe ich folgendes:
* Wegfall der reichlich 20km Strecke ab Elstertrebnitz bis Plagwitz bzw. tlw. Reduzierung auf ein Güteranschlussgleis sehen. (Neubau wären etwa 15 km)
* Schnellere, da direkte Verbindung Gera LE ohne den Bogen über den Leipziger Norden. Durch Verknüpfung mit anderen Linien evtl. auch Einsparung von Wagenmaterial möglich.
* Wieder- Anbindung von Zwenkau (ca:9000EW) an das Bahnnetz
* Bahnhof Pegau Ost würde neben Pegau auch wieder Groitzsch erfassen.

Nachteile fallen mir momentan keine wichtigen ein. Knautkleeberg ist über die Tram gut erschlossen. Knautnaundorf wird auch mit dem Bus erreicht.

Sicherlich wurde diese Möglichkeit auch von den Tunnelplanern und -Kennern- teilweise lesen und schreiben hier mit ja auch schon durchdacht. Vielleicht könnte einer davon die vielen Nachteile- welche zu einer Nichtumsetzung geführt haben benennen.

Die Strecke Gaschwitz-Zwenkau-Groitzsch-Pegau-Zeitz könnte für den S-Bahn – Verkehr elektrifiziert werden. Alle 30 Minuten von Leipzig Hbf bis Groitzsch. Alle 60 Minuten weiter nach Zeitz. Die aktuelle Strecke würde man allerdings beibehalten für den schnellen Regionalverkehr(RE).

Zur Verbindung Leipzig – Gera über Gaschwitz – Zwenkau – Pegau:
Diese Verbindung wurde selbstverständlich genauestens geprüft (das Thema war auch reichlich veröffentlicht), aber schließlich trotz des verlockenden Gedankens einer Südanbindung doch verworfen. (Was man nicht verstehen kann)
Einmal wären die Kosten einer Eisenbahn-Neubaustrecke auf Tagebau-Kippenboden exorbitant. Technisch ist es aber sicherlich lösbar.
Zum Zweiten soll unbedingt durchgehender Verkehr in Richtung Gera – Saalfeld erhalten bleiben.
Das bedingt, da dort eine Elektrifizierung so wahrscheinlich wie der sofortige Bau eines Ost-West-Tunnels unter Leipzig ist, die weitere Vorhaltung der traditionellen Strecke über Plagwitz. Einen anderen “Dieselweg” (außer über die Waldbahn) wird es ja nach Leipzig Hbf nicht mehr geben. Zudem ist die weitere Vorhaltung der Stammstrecke für den Güterverkehr (der Tagebau Profen ist derzeit einziger aktiver MIBRAG-Tagebau mit noch funktionierender Eisenbahnanbindung) unumgänglich. Damit wären bei einer S-Bahn-Anbindung Gaschwitz – Zwenkau – Pegau zwei Strecken zu bedienen und zu unterhalten, was natürlich auch machbar ist.
Die Strecke von Leipzig über Pegau nach Gera als RE/RB und die Strecke (Leipzig)-Gaschwitz-Zwenkau-Groitzsch-Pegau-Zeitz als S-Bahn.

Als weiterer Gedanke,(dies müsste auf Machbarkeit überprüft werden)
Frühestmögliche Einfädelung auf die alte GM-Linie und neben Kap Laura/Zwenkau/wie auch immer ein scharfer Schwenk in den Kohle-Übergabebahnhof (bzw. dessen Planum) mit Einfädelung in Böhlen?, Hierbei drängt sich dann auch Espenhain als weiterer südlicher Endpunkt auf.
Sogar mit noch weniger Potenzial als Zwenkau.
Am besten mit Fortsetzung nach Bad Lausick–Großbothen.

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Samstag 10. Mai 2014, 13:11

Nach langen hin und her hat es bei der LVZ endlich geklappt, wir haben ein Artikel in der Regionalausgabe der LVZ.

Hier der Artikel zum Nachlesen in unserem Blog.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 10. Mai 2014, 13:21

Typisches Journalistengeschwafel und wenig Inhalte.
Neues gibt es eh nicht.
Aber allein schon die Bemerkung: "die Initiative sei vorwiegend im Internet und sozialen Netzwerken aktiv" sagt doch alles.
Anscheinend wird dem Bürger vor Ort nix dazu gezeigt oder gesagt.
Aber ich habe meine Zweifel daß das geschehen wird.



Eric



P.S: Nach wie vor ist das meine persönliche Meinung!
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon KIAS » Samstag 10. Mai 2014, 15:12

Nachteile sieht die Initiative nicht.

Wenn ich was haben will denke ich auch nicht an Nachteile. Der größte Nachteil wird wohl sein das es am Geld scheitern wird und kommt jetzt bloß nicht mit dem Argument das Geld da ist, den CTL konnte man ja auch bauen, blablabla. Denn ohne diesen Tunnel würde auch euer Wunsch nicht so "Toll" umsetzbar sein, man müsste weiterhin die Schleife um die City fahren.
Bild

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Samstag 10. Mai 2014, 16:58

machen wir es dochmal ganz einfach, schreibt mich via PM an, teilt mir eure Adresse mit und wir laden euch in der demnächst gelegene Sitzung mit den Bürgermeistern und den ansässigen Parteien ein.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 10. Mai 2014, 17:07

Wenn du mir dann eine Fahrkarte 1. Klasse zu eurem ach so großen Treffen schickst und am Zielbahnhof
entweder ein Chauffeur oder eine bestellte und bezahlte Taxe warten sowie ein Hotelzimmer mit mindestens 4 Sternen reserviert ist,
dann würde ich mir das vielleicht überlegen mir den Unsinn auch mal vor Ort anzuhören :)
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon KIAS » Samstag 10. Mai 2014, 17:17

Nö, mein Interesse wird erst geweckt wenn die die was zu entscheiden haben sich Positiv dazu äußern.
Das die Fürsten in den Dörfern und Städten gern dies und jenes haben möchte ist doch bekannt, aber wenn es um die Finanzierung geht wollen die sich nicht beteiligen.
Bild

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Samstag 10. Mai 2014, 17:22

Das konnte ich mir denken, erst große Töne spucken und wenn es drauf ankommt den Schwanz einziehen........

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 10. Mai 2014, 17:42

Thü-Ba-In hat geschrieben:Das konnte ich mir denken, erst große Töne spucken und wenn es drauf ankommt den Schwanz einziehen........


DU willst doch unser Interesse!? Dann tu doch was dafür! :)
Oder ist dir das zu teuer?
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon KIAS » Samstag 10. Mai 2014, 18:37

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Oder ist dir das zu teuer?

Für das Geld kann man schon den ersten Femtometer der gewünschten Strecken bauen :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 10. Mai 2014, 18:42

KIAS hat geschrieben:Für das Geld kann man schon den ersten Femtometer der gewünschten Strecken bauen :mrgreen:


Achso, ich dachte immer man müsse nur viel erzählen und den Verantwortlichen irgendwelche Forderungen unterbreiten
um Aufmerksamkeit zu bekommen. :):)


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Samstag 10. Mai 2014, 18:45

Ich seh ich seh, was du nicht siehst......

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon KIAS » Samstag 10. Mai 2014, 19:52

Ich sehe auch so manches.
Bild

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Mittwoch 20. August 2014, 23:43

eine Frage in die Runde, wohin wurde mein Post verschoben, ich finde ihn nicht mehr

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7771
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 20. August 2014, 23:50

Alle Deine Beiträge findest Du hier aufgelistet: http://www.s-bahn-forum.de/search.php?author_id=1100&sr=posts
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Donnerstag 21. August 2014, 00:11

ja das weiß ich aber ich hatte heute ein Post gemacht der hier drin war und nun ist er weg,

...WO IST DER POST

wenn man einen Post verschiebt, sollte man den User sagen das er verschoben ist
wenn man einen Post löscht, sollte man den User auch drauf hinweisen warum

Benutzeravatar
Thü-Ba-In
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 19:04
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Thü-Ba-In » Freitag 11. August 2017, 11:14


Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3281
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Diskusion über neue Strecken

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 11. August 2017, 11:18

Ich will gar keine Fakten liefern, wie der Ausbau der S-Bahn Mitteldeutschland weitergeht, falls denn einer käme.

Quelle deine verlinkte Seite vom März 2017!

Es gibt also nix neues!


Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)


Zurück zu „Mitteldeutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste