Seite 5 von 5

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Freitag 9. Oktober 2015, 16:39
von KIAS

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Mittwoch 2. Dezember 2015, 00:17
von KIAS
sssst.... und da
Mit der S2 neu bis Dessau
http://www.bahn.de/s_mitteldeutschland/ ... netz.shtml

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Mittwoch 2. Dezember 2015, 13:51
von Jesus
Da fehlt noch der Kommentar, dass jeder 4. Zug weiter nach Magdeburg fährt ;)

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Donnerstag 3. Dezember 2015, 00:19
von KIAS
Jesus hat geschrieben:Da fehlt noch der Kommentar, dass jeder 4. Zug weiter nach Magdeburg fährt ;)

da geht es aber um die S2, die weiter nach MD fahrenden werden ja in Dessau zur RB :D

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Mittwoch 6. Juli 2016, 13:52
von KIAS

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Freitag 2. September 2016, 06:58
von KIAS

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Samstag 10. September 2016, 11:20
von KIAS
Erste Informationen zum Fahrplanwechsel 2016/2017
S1/S11:

Die bisherige S-Bahn-Linie S1 wird ihre Linienbezeichnung zur besseren Unterscheidung wie folgt verändern:

S 1: Leipzig Miltitzer Allee – Leipzig Stötteritz
S 11: Leipzig Messe – Leipzig Stötteritz
Des Weiteren wird es auf der S1 Angebotsausweitungen in den Tagesrandlagen mit zwei zusätzlichen Zugpaaren geben. Die S1 Richtung Leipzig Miltitzer Allee verkehrt baubedingt in der Zeit von Montag bis Samstag ab 21:30 Uhr nur noch stündlich, dafür bis 0:38 Uhr ab Leipzig Stötteritz (letzte Fahrt). Die S1 Richtung Leipzig Stötteritz verkehrt von Montag bis Samstag ab 22:24 Uhr stündlich bis 23:24 Uhr ab Leipzig Miltitzer Allee.

Die S 11 verkehrt auf der Strecke Leipzig Messe bis Leipzig Stötteritz baubedingt bis 23.09.2017 nur noch bis 20 Uhr. Leider fällt die Linie dann baubedingt ab 23.09.2017 bis zum Fahrplanwechsel am 11.12.2017 komplett aus.



S2:

Die S-Bahn-Linie S2 hält bis 23.09.2017 wieder in Leipzig Nord. Vom 24.09.2017 bis zum Fahrplanwechsel am 11.12.2017 hält in Richtung Dessau nur jeder 2. Zug in Leipzig Nord. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird aber noch geprüft, ob in diesem Zeitraum doch alle Züge in Leipzig Nord halten können.

In Tagesrandlagen ist auf dieser Strecke im ganzen Fahrplanjahr 2016/2017 mit baubedingten Einschränkungen zu rechnen. So kann es vorkommen, dass die Züge der S 2 von/nach Leipzig Hbf (oben) geführt werden bzw. bereits in Leipzig Messe enden müssen.



S3:

Auf der S-Bahn-Linie S3 verschieben sich etwas die Ankunfts- und Abfahrtszeiten. In Richtung Borna/Geithain fährt der Zug baubedingt zwischen Neukieritzsch und Geithain etwas später ab und hat infolge dessen eine dreiminütige spätere Ankunft in Borna (bei Fahrten, die in Borna enden). Dagegen erfolgt die Abfahrt in Richtung Halle baubedingt für Markkleeberg-Gaschwitz, Markkleeberg-Großstädteln und Markkleeberg zwei Minuten früher.



S4:

Ri. Hoyerswerda:
Zusätzlich verkehrt auf der S-Bahn-Linie S4 täglich am Morgen eine Fahrt zwischen Oschatz und Wurzen (4:32 Uhr ab Oschatz) mehr. Baubedingt muss aber teilweise der Halt Leipzig-Heiterblick entfallen. Abends erfolgt die Fahrt teilweise mit Umleitung über den Güterring Leipzig-Stötteritz – Taucha ohne Zwischenhalt zwischen Leipzig- Stötteritz und Taucha.

Weiterhin muss baubedingt teilweise auf der gesamten Strecke mit Einschränkungen in den Tagesrandlagen gerechnet werden, z.B. Schienenersatzverkehr zwischen Leipzig Hbf – Thekla.

Ri. Wurzen/Oschatz:
Zusätzlich wird am Abend das Angebot erweitert, indem eine Fahrt zwischen Wurzen und Oschatz um 22:04 Uhr ab Leipzig Hbf (tief) und eine Fahrt von Stötteritz bis Wurzen um 22:34 Uhr ab Leipzig Hbf (tief) angeboten wird.

Des Weiteren gilt auch hier, dass am Abend teilweise mit einer Umleitung über den Güterring Leipzig-Stötteritz – Taucha ohne Zwischenhalt zwischen Leipzig-Stötteritz und Taucha gerechnet werden muss.

Die S-Bahn-Linie S4 verkehrt ab 26.02.2017 bis zum Fahrplanwechsel zwischen 11 Uhr und 21 Uhr alle 2 Stunden ab Borsdorf Richtung Wurzen drei Minuten später (baubedingt wegen Überholung durch Fernverkehr in Borsdorf).

Durchgehend muss auch in dieser Richtung mit teilweisen Einschränkungen in den Tagesrandlagen gerechnet werden.



S5/S5x:

Die Endpunkte der S-Bahn-Linien S5 und S5X werden wegen andauernder Sperrung des Halle (Saale) Hbf Ostseite entgegen der ursprünglichen Planung nicht zurück getauscht. Für alle Fahrgäste bedeutet dies, dass die S-Bahn-Linie S 5 weiterhin nach Halle (Saale) Hbf und die S-Bahn-Linie S 5x zum Flughafen Leipzig/Halle verkehren.

Im Zeitraum vom 11.12.16 bis zum 23.09.17 wird es in den Abendstunden teilweise einen Ersatzhalt in Schkeuditz statt dem regulären Halt am Flughafen Leipzig/Halle geben. Zwischen dem 09.10.17 und dem 08.12.17 wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Altenburg und Neukieritzsch in beiden Richtungen eingerichtet, jedoch nicht zwischen 3 und 8 Uhr und zwischen 15 und 21:30 Uhr.

Die S-Bahn-Linien S5X in Richtung Leipzig und die S-Bahn-Linie S5 Richtung Halle erreichen drei Minuten eher den Halt Leipzig-Connewitz. Die S-Bahn-Linie S5 Richtung Halle startet damit auch drei Minuten eher in Leipzig-Connewitz.



http://www.zvnl.de/neuigkeiten/fahrplan ... formation/

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Sonntag 26. März 2017, 09:40
von KIAS
DB Regio Südost - Wechsel an der Bahn-Spitze in Mitteldeutschland

Frank Klingenhöfer geht, Wolfgang Weinhold kommt: An der Spitze von DB Regio Südost sind Weichen neu gestellt worden. Ersterer soll den neu geschaffenen Bereich DB Regio Mitte (Sitz: Mannheim) nach dem Beispiel Südost umstrukturieren, letzterer im hart umkämpften, weil mit öffentlichen Geldern gepamperten (Regionalbahn-)Markt den aktuellen Status quo nicht weiter abrutschen lassen.

Gespräche über die Anschaffung zehn weiterer Bahnen(drei- und fünfteilig)


http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Wechs ... eutschland

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Montag 3. April 2017, 23:03
von KIAS
Überfüllte Züge Die S-Bahn soll wachsen - Warum die Länder das ablehnen

DB: „Die vorhandenen Fahrzeuge werden auf Dauer nicht ausreichen“

NASA: „Mit den vorhandenen Zügen kommen wir aus“

ZVNL: „Die Fahrzeugflotte reicht aus“

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/ ... n-26297922

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Freitag 22. September 2017, 22:21
von KIAS
Zum Wiederholten mal musste die BuPo Radfahrer aus einer S-Bahn entfernen.

https://www.pic-upload.de/view-33959707 ... 6.jpg.html

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Montag 18. Dezember 2017, 10:45
von KIAS
S-Bahn mit Wasserstoffantrieb - Anbindung von Grimma, Döbeln, Zeitz und Gera mittels Brennstoffzellenzügen wird untersucht
https://s13.postimg.org/dy66mhe0n/58432 ... E7_DD2.png

Bunte S-Bahn rollt durch Leipzig

Verfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 17:03
von Flughafenbahnhof
Pressebericht der LEIPZIGER VOLKSZEITUNG vom 28.12.2017: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/S-Bah ... ch-Leipzig

In Berlin habe ich auch schon so manch schlimme S-Bahn gesehen. Könnte man nicht, im Flughafen BER - bis zur Flughafen-Eröffnung - nachts Züge unterstellen, damit sie geschützt sind...? Scheinbar könnte man damit Millionen einsparen...

Re: Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland

Verfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 17:25
von Cmbln
Da passen genau 2 Züge hin. Und die Tf müssten dort bleiben weil es keinen offiziellen Ausgang gibt bzw. man von dort auch nicht wegkommen würde.

50.000 nutzen täglich die S-Bahn

Verfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 09:49
von Flughafenbahnhof
Radio Leipzig schreibt am 29.12.2017:

Auch die Leipziger S-Bahn kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Im sogenannten Nahverkehrsplan hat der zuständige Zweckverband jetzt einige Zahlen veröffentlicht. Mehr als 50.000 Personen nutzen demnach täglich die S-Bahn.

Im Jahr sind das knapp 18 Millionen Fahrgäste. Fast die Hälfte davon steigt an einer der vier City-Tunnel-Haltestellen ein. Um der hohen Auslastung gerecht zu werden, hatte der Zweckverband zuletzt 51 neue Züge für rund 200 Millionen Euro angeschafft.


Link: https://www.radioleipzig.de/beitrag/lei ... nz-517938/

Bub mit Schreckschusswaffe in S-Bahn

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 23:00
von Flughafenbahnhof
Bei einer Kontrolle auf der S-Bahn-Strecke zwischen Wittenberg und Bitterfeld fand die Bundespolizei in einem Rucksack eines Teenagers eine Schreckschusswaffe mit 28 Patronen Munition, geringe Mengen Drogen und 115 illegale „Polenböller“. Der 17-jährige Bub muss sich nun wegen Verstößen gegen das Sprengstoff-, Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Pressebericht der Magdeburger Volksstimme vom 07.01.2018: ttps://www.volksstimme.de/sachsen-anhal ... im-gepaeck

Sprayer machen der S-Bahn zu schaffen

Verfasst: Freitag 12. Januar 2018, 15:44
von Flughafenbahnhof
Im Jahr 2016 gab es in der Region Mitteldeutschland 2.700 Fälle von Graffiti oder Vandalismus bei der Deutschen Bahn.

Auch gerade die S-Bahn-Sprayer machen der Bahn zu schaffen. Wenn z.B. 190 Quadratmeter der Zugfläche besprüht sind, dauert die Reinigung 10 bis 12 Stunden.

Siehe Pressebericht von der Tageszeitung FREIE PRESSE vom 12.01.2018: https://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/ ... 101739.php

Teure Reinigungen bei der S-Bahn nötig

Verfasst: Samstag 13. Januar 2018, 11:31
von Flughafenbahnhof
Enorme Kosten durch Graffiti-Sprüher.

Offenbar trifft es nicht nur S-Bahnen, sondern auch den neuen IC2.

Die Mitteldeutsche Zeitung schreibt am 12.01.2018: https://www.mz-web.de/29476098

Die neue S-Bahn verschafft Leipzig wirtschaftlich einen enormen Schub

Verfasst: Montag 15. Januar 2018, 09:29
von Flughafenbahnhof
Die Verkehrsplaner wollen Leipzigs erfolgreiche S-Bahn weiter ausbauen, und es ist z.B. ein weiteres Tunnelprojekt angedacht.

Leipzigs S-Bahn steht mit ihrer Leistung von 9,4 Millionen Zugkilometern an 7. Stelle der insgesamt 14 deutschen S-Bahn-Systeme – knapp hinter der S-Bahn Stuttgart und noch vor den S-Bahnen von Hannover, Nürnberg oder Dresden.

Pressebericht der Leipziger Volkszeitung vom 14.01.2018: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Verke ... r-ausbauen