Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Alles rund um die S-Bahn Stuttgart (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Prokurist » Donnerstag 24. November 2011, 15:14

Es ist angedacht, dass man in den Nächten von Freitag zu Samstag und vom Samstag auf Sonntag, durchgehenden Fahrbetrieb anbieten möchte. Genaueres zu den Einzelheiten weiss ich jetzt nicht zu berichten.
Also der Sinn ist schon klar, während Stuttgart die wohl einzige Großstadt ist, wo unter der Woche ab 22 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden, ist das Wochenende umso chaotischer. Nur würde mich wirklich interessieren, wie man das personell und logistisch sicherstellen möchte. Ich harre der Dinge, die da kommen mögen... :roll:

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8082
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 24. November 2011, 15:50

Viel Spaß! Vollgekotzte und zerkloppte Züge und ausschließlich fragwürdiges Publikum habt ihr dann zu erwarten... :evil:
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Prokurist » Donnerstag 24. November 2011, 15:53

Cmbln hat geschrieben:Viel Spaß! Vollgekotzte und zerkloppte Züge und ausschließlich fragwürdiges Publikum habt ihr dann zu erwarten... :evil:


Das gibt es wochenendlich sowieso... Besonders auf der S2 Richtung Schorndorf.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3467
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 24. November 2011, 16:53

Das ist aber anderswo auch nicht besser.
Im Ruhrgebiet haben wir am Wochenende ähnliche Probleme.
Aber meiner Meinung nach ist es durch die neueren 422er besser geworden.
Es ist ja durch die Videoüberwachung immer wieder möglich Übeltäter zu erwischen.
Außerdem ist durch das wegfallen der getrennten Wageneinheiten (420er oder x-Wagen)
die Durchgängigkeit im Fahrzeug gewährleistet und ebenfalls der einzelne leichter zu entdecken!

Sicherlich gibt es Spitzenzeiten wo auch all das nix mehr nutzt. Besonders Freitag auf Samstag
und Samstag auf Sonntag sind meist die ersten Züge nach dem "Betriebsschluß" diejenigen die als
erste eingesaut werden. Aber gefühlt ist es sauberer und besser geworden.

Ich persönlich begrüße derartige Nachtverkehre auf jeden Fall!

Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Prokurist » Donnerstag 24. November 2011, 17:07

Prinzipiell begrüße ich Nachtverkehr auch.
Auf den 420ern kann man unschöne Begebenheiten auch sehr schön durch Präsenz der DB Sicherheit eindämmen, die auch auf unseren 423ern wahre Wunder bewirkt, Videoüberwachung hin oder her. Das Feedback der Fahrgäste, gerade auch im Bezug auf das subjektive Sicherheitsgefühl, ist durchgehend positiv, wenn es um personelle Präsenz geht. 8-)

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3467
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 24. November 2011, 17:15

Stimmt, die reine Anwesenheit der Sicherheitsdienste macht teilweise auch einiges aus.
Die sind hier natürlich auch unterwegs. Wenn auch manchmal die Herrschaften ein wenig
fehl am Platze wirken :)

Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Prokurist » Donnerstag 24. November 2011, 18:19

Es gibt vieles, was beim Sicherheitsdienst verbesserungswürdig wäre. :oops: Aber das ist ein anderes Thema.

ChrisBln
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon ChrisBln » Freitag 25. November 2011, 19:34

Cmbln hat geschrieben:ausschließlich fragwürdiges Publikum habt ihr dann zu erwarten... :evil:


Ich glaube dir ja gerne dass der Nachtverkehr anstrengend ist, aber der Großteil der Fahrgäste ist immernoch recht normal und friedlich.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8082
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Cmbln » Sonntag 27. November 2011, 01:08

Aber nicht sonntags früh um 3.
Obwohl es auffallend ruhig geworden ist in letzter Zeit! Das liegt sicher an den ganzen zugezogenen "Schwaben"...
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Prokurist
Beiträge: 42
Registriert: Montag 7. November 2011, 15:06
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nachtfahrbetrieb bei der S-Bahn Stuttgart

Beitragvon Prokurist » Sonntag 27. November 2011, 16:23

Naja wesentlich ruhiger ist es nicht, das täuscht. Samsatgs- und Sonntagsmorgens kann man sowohl an den Zwischenhalten, als auch direkt S-tief das Elend bestaunen. :lol:


Zurück zu „Stuttgart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast