S12 fährt falsch

Alles rund um die S-Bahn Köln (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

S12 fährt falsch

Beitragvon DerDusseldorfer » Montag 28. Dezember 2015, 21:17

Heute um 13:54 fuhr eine S12 mit 420 426 von Hansaring in Richtung Nippes anstatt nach Ehrenfeld, und "verfuhr"sich somit. Eine Weich wurde falsch gestellt. Das gäbe fast ein Heiratsantrag zwischen der S6 und S12 in Nippes
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Montag 28. Dezember 2015, 22:27

Heiratsantrag? :roll:

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3297
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 29. Dezember 2015, 09:19

DerDusseldorfer hat geschrieben:Heute um 13:54 fuhr eine S12 mit 420 426 von Hansaring in Richtung Nippes anstatt nach Ehrenfeld, und "verfuhr"sich somit. Eine Weich wurde falsch gestellt. Das gäbe fast ein Heiratsantrag zwischen der S6 und S12 in Nippes


Kannst du diesen gequirlten Mist bitte mal in Wort fassen die man auch verstehen kann?

Selbst wenn es der Fall gewesen sein sollte, daß der FdL eine Weiche falsch gestellt hat, so wird das sicherlich keine
Sicherheitsprobleme gegeben haben.
Es ist dumm gelaufen, mehr nicht!


Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 29. Dezember 2015, 09:46

Eric du musst verstehen, wenn man keine Ahnung vom Bahnbetrieb hat dann muss man so einen Mist schreiben. Jeder der sich mit den Bahnbetrieb auskennt weiß dass da nichts passiert wäre. Der weiß auch wie der Tf sich verhalten hat bei einer Fehlleitung....

Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon DerDusseldorfer » Dienstag 29. Dezember 2015, 19:17

Kurz kontaktiert kurz führerstand gewechselt
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 29. Dezember 2015, 21:31

Kannst du dich evtl besser ausdrücken? Ich meine , ich weiß was der Tf gemacht hat, aber für andere die so was nicht wissen oder evtl weißt du was nicht wo ich dir evtl helfen kann. Denn wen hat er kontaktiert? Den anderen Tf auf der S6? Den FDL , seine Frau?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7791
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 30. Dezember 2015, 17:07

So einfach ist das nun auch nicht. Entweder er bekommt vom Fahrdienstleiter einen Befehl zum zurücksetzen hinter die Weiche oder bekommt einen neuen Fahrplan und fährt weiter auf der "falschen" Strecke.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 30. Dezember 2015, 20:01

Er wird entweder zurück gesetzt haben oder aber auch in Nippes geendet haben und nach Au zurück gefahren haben, denn es bringt eigentlich nicht den zurück fahren zu lassen und dann nach Ehrenfeld fahren zu lassen....

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7791
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 31. Dezember 2015, 12:19

Ist ja auch immer abhängig davon wie nah der Zug dahinter schon war. Bei uns wird auch meist weitergefahren, schon alleine weil das Zurücksetzen viel zu lange dauern würde.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Donnerstag 31. Dezember 2015, 13:30

Die S12 fährt von Hansaring links eine Station nach Ehrenfeld, rechts geht es 1 Station nach Nippes, weswegen der Fdl bzw auch die TP den nicht so fahren lassen haben, den dann in Nippes zurück nach Au fahren gelassen haben.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3297
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 31. Dezember 2015, 15:24

Moin,

es kommt halt drauf an, wann der Tf es gemerkt hat daß er falsch ist.
Normalerweise würde er aber (weil Fahrgäste im Zug) bis Nippes fahren, da das Stumpfgleis
dort mit hoher Wahrscheinlichkeit besetzt ist, direkt ans Gleis Richtung Hansaring einfahren
und am Bahnsteig Kopf machen.
Habe ich selbst schon erlebt bei einer Störung.
Im übrigen ist unter der Woche gerade Hansaring so voll und so dicht befahren, daß man sicherlich
nicht ohne großes Chaos zurücksetzen kann!

Da die Entfernung (zeitlich) Hansaring-Ehrenfeld in etwa auch Hansaring-Nippes entspricht, dürfte
der Zug in Richtung Trimbornstraße wieder pünktlich gewesen sein.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Donnerstag 31. Dezember 2015, 17:45

Er wird das sicherlich sofort gemerkt haben, als es statt links nach rechts ging... Schließlich war es ein 420, da würde der Tf sofort merken, dass er mit den 420 nicht nach rechts fahren kann...

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1751
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 3. Januar 2016, 00:54

Sowas kann passieren, dass ein FDL eine falsche Weiche stellt.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7791
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Cmbln » Sonntag 3. Januar 2016, 02:28

Zu ner Fehlleitung gehören immer mindestens 2!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ET25 2202

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon ET25 2202 » Sonntag 3. Januar 2016, 11:36

Cmbln hat geschrieben:Zu ner Fehlleitung gehören immer mindestens 2!


Ja? Stellen im Stellwerk 2 Leute die Weiche?
Klar muss ich als Tf die Fahrwegbeobachtung machen, aber ich kann eben nicht jede Weiche kontrollieren. Deswegen ist die Aussage nicht ganz korrekt. Ich muss mich eben auch auf den Fdl verlassen können.


Beispiel : ich bin letztens RE6a gefahren, wir kamen in Köln/Bonn Flughafen an, hätten dort aber 9 Minuten Zeit gehabt um nach Troisdorf zu wenden, er hat uns aber schon bei der Ankunft die Weiterfahrt gegeben, der Tf hat zu mir gesagt, fahr ab, wir wissen ja nicht, ob wir jemanden blockieren. Kurz vor dem Haltepunkt Spich rief der Fdl an und sagte, wir müssen auf einen anderen Gleis in Troisdorf, kein Problem, nach 10 Sekunden rief er uns wieder an und sagte: du musst bis nach Siegburg, daraufhin habe ich gesagt, geht nicht, wegen fehlenden Fahrplan, er brummte nur und legte auf, in der Zwischenzeit sind wir am Zs2v mit T für Troisdorf vorbei gefahren, danach beim Zs2 stand dann aber S für Siegburg. Manchmal erkennst du eben eine Fehlleitung ggf nicht viel früher.

Z.B wenn du von Bruchsal nach Stuttgart willst bekommst du am Asig ein P für Pforzheim, dann geht es für dich normalerweise zu den Personengleis, du bekommst aber auch ein P am Asig fürs Gütergleis!

Ich finde du musst dich da auch ein Stück auf den Fdl verlassen können.


BR430 Fan hat geschrieben:Sowas kann passieren, dass ein FDL eine falsche Weiche stellt.



Das sagt ja keiner, so was passiert und ist menschlich, es ist eben nur mehr Arbeit für uns...

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7791
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: S12 fährt falsch

Beitragvon Cmbln » Sonntag 3. Januar 2016, 12:07

Trotzdem gehören 2 dazu. An Streckenverzweigungen muss ich ebenfalls aufpassen, umsonst sind die Buchstaben da ja nicht dran. ;)
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild


Zurück zu „Köln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast