Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Alles rund um die S-Bahn Köln (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1156
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Ralf_E » Dienstag 23. Februar 2016, 17:49

Nippes hat geschrieben:Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Brücke erweitert wird, denn 1. wäre das wirklich teuer und 2. wenn man sich die Brückenköpfe ansieht, dann wäre eine Verbreiterung der Brücke südlich von Gleis 1 möglich, da sieht es sogar so aus, als hätte man den Platz dafür freigehalten, aber das hilft ja der S-Bahn nicht, die auf der anderen nördlichen Seite fährt.




Der Platz auf der Südseite kommt davon, dass man die im Krieg zerstörte Straßenbrücke nicht mehr aufgebaut hatte. Dass das mal eine Straße mit Straßenbahngleisen drauf war, kann man gut am östlichen Brückenkopf (Deutzer Seite) sehen, wo ja immernoch die Gleise in der Straße liegen.
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 411/415, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Montag 29. Februar 2016, 18:44

Ja stimmt, und wenn man die Brücke erweitern wollte (ich glaube es auch nicht), dann eher da, aber wohl nicht an der Nordseite.
Aber wie gesagt, da gibt es ja die Bauvorleistungen für einen 2. S-Bahnsteig mit 2 Gleisen.

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Mittwoch 2. März 2016, 20:55

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Ohne Erweiterung der Brücke geht da gar nix.
Und dank S21 hat man dafür eh kein Geld.
Die Brücke ist bereits am Rande der Leistungsfähigkeit.
Und ohne weitere Gleise geht da nix.
...


Der Ausbau von 2 zusätzlichen Gleisen auf Köln Hbf wird aber (mit oder) ohne Brückenerweiterung trotzdem kommen. Ist schon vor 6 Jahren beschlossen und es ist nie etwas gegenteiliges zu hören gewesen.

http://www.ksta.de/bahn-zwei-neue-gleis ... f-12232812

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 2. März 2016, 21:07

Und es wurde seit 6 Jahren kein Termin für den Anfang der Bauarbeiten festgelegt, d.h ob es wirklich kommt steht noch in den Sternen!

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Mittwoch 2. März 2016, 22:18

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Und es wurde seit 6 Jahren kein Termin für den Anfang der Bauarbeiten festgelegt, d.h ob es wirklich kommt steht noch in den Sternen!


ist das denn wirklich ein besonderes Zeichen bei der DB?
Bei Zeitplanungen und Geld-in-die Hand nehmen um Neubauprojekte tatsächlich anzufangen ist man doch ziemlich tiefenentspannt in den Büros der Manager...

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Donnerstag 3. März 2016, 22:40

Nippes hat geschrieben:
94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Und es wurde seit 6 Jahren kein Termin für den Anfang der Bauarbeiten festgelegt, d.h ob es wirklich kommt steht noch in den Sternen!


ist das denn wirklich ein besonderes Zeichen bei der DB?
Bei Zeitplanungen und Geld-in-die Hand nehmen um Neubauprojekte tatsächlich anzufangen ist man doch ziemlich tiefenentspannt in den Büros der Manager...


Da steckt ja nicht nur die DB hinter, die Frage wie teuer, wer übernimmt wie viel Kosten? Und der Termin, das alles ist gar nicht geklärt, deswegen ist es eben noch gar nicht sicher, dass das so kommt.

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Freitag 4. März 2016, 22:28

ja, schon klar. Nur meinte ich, dass es vom Grundgedanken her kein Grund ist, an einem eisenabhntechnischen Neubauvorhaben zu zweifeln, wenn man 6 Jahre nichts neues mehr gehört hat. Das ist zwar schade, aber kommt doch leider öfters vor...

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Samstag 5. März 2016, 14:36

Da kennst du die Eisenbahn wohl nicht, desto ruhiger das wird, desto unwahrscheinlicher wird es auch....

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Sonntag 6. März 2016, 19:24

Für Köln-Deutz ist es auf jeden Fall geplant mit den beiden Extra-Gleisen für die S-Bahn, siehe ksta-Artikel im Pressespiegel.
Also denke ich auch, dass das für den Hbf nicht vergessen ist. Was würde es bringen, Deutz mit zwei zusätzl. Gleisen zu erweitern und den Hbf nicht ?!

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Sonntag 6. März 2016, 19:44

Geplant heißt noch lange nicht, dass es auch kommt. Ich habe auch nicht gesagt, dass es nicht geplant ist. Solange die Finanzierung nicht geregelt ist , ist es auch nicht sicher, dass es kommt, deswegen steht es noch in den Sternen.

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Montag 7. März 2016, 19:08

Ja OK. Dann hoffen wir mal, dass es kommt, und zwar bald...
Immerhin ist ja der politische Wille da.

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Georg_OB » Mittwoch 30. März 2016, 16:01

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben: Solange die Finanzierung nicht geregelt ist , ist es auch nicht sicher, dass es kommt, deswegen steht es noch in den Sternen.

Wie ich diesem Artikel entnommen habe, hat der Bahnknoten Köln nicht die höchste Priorität im neuen Bundesverkehrswegeplan wie der RRX:
http://www.derwesten.de/wirtschaft/nrw- ... 58246.html
(Zu finden beim Punkt: Kritik von Grünen etc.)
Somit geht es da evtl. erst los wenn die RRX-Strecke fertig ist, also ca. 2024!
Ist natürlich reine Spekulation von meiner Seite... ;)

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 30. März 2016, 20:40

Ich habe es geahnt.... :roll:

Nippes
Beiträge: 374
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Donnerstag 31. März 2016, 11:44

Georg_OB hat geschrieben:
94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben: Solange die Finanzierung nicht geregelt ist , ist es auch nicht sicher, dass es kommt, deswegen steht es noch in den Sternen.

Wie ich diesem Artikel entnommen habe, hat der Bahnknoten Köln nicht die höchste Priorität im neuen Bundesverkehrswegeplan wie der RRX:
http://www.derwesten.de/wirtschaft/nrw- ... 58246.html
(Zu finden beim Punkt: Kritik von Grünen etc.)
Somit geht es da evtl. erst los wenn die RRX-Strecke fertig ist, also ca. 2024!
Ist natürlich reine Spekulation von meiner Seite... ;)


:( Und Jochen Ott (nur um eine "Armlänge" am Kölner Oberbürgermeisteramt vorbeigeschrammt) jubiliert auch noch dadrüber.
Vor allem schlimm, wenn man sich auf Seite 2 die Liste der Verkehrsprojekte ansieht: 9 Projekte für Autobahn und nur ein einziges Schienenprojekt, der RRX...

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1137
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Georg_OB » Sonntag 3. April 2016, 17:17

Hier noch genauere Kritik am BVWP was die Bahnknoten betrifft (speziell bei Michael Ziesak):
http://www.newstix.de/?session=e1bbcefd ... noZgA.dpbs

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Donnerstag 7. April 2016, 04:39

Der Ausbau der S-Bahn Köln hat mit dem BVWP gar nichts zu tun, da seid Ihr auf dem falschen Dampfer!

rockito
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 11:19

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon rockito » Donnerstag 7. April 2016, 21:22

Indirekt hat das schon was mit dem Bundesverkehrswegeplan zu tun. Denn die Verlagerung des Schienenverkehrs auf die S-Bahn-Gleise macht Platz frei für Fernverkehr und Güterverkehr.
Unter diesem Aspekt sollten Gelder locker gemacht werden, die für die Bauvorhaben wichtig sind.

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Donnerstag 7. April 2016, 21:44

Dazu kann ich aus meiner Erinnerung nur sagen, dass die S-Bahn über das GVFG finanziert werden soll.

rockito
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 11:19

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon rockito » Freitag 8. April 2016, 08:53

Ja, im Prinzip schon.
Aber wegen der bundesweiten Bedeutung des Knotens Köln (und einiger anderer) kann ein großer Teil der benötigten Ausgaben über den Bundesverkehrswegeplan gedeckt werden. Und da gibt's potenziell am meisten Geld.

rockito
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 11:19

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon rockito » Donnerstag 14. April 2016, 21:31

Dazu passend:
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/ ... lect=15401
und auf den Antrag klicken.


Zurück zu „Köln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste