Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Alles rund um die S-Bahn Köln (Betreiber: DB Regio AG)
ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Montag 16. November 2015, 19:04

Das ist schon geklärt, aber ließ doch mal meine komplette Antwort! Die Frage ist nicht, wie viele HP etc, sondern wann? Und das steht eben noch in den Sternen!

Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon DerDusseldorfer » Dienstag 17. November 2015, 15:47

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Nein, ließ doch mal, es ist noch gar nichts entschieden, nur das die das machen wollen, aber es ist noch nicht mal die Frage geklärt, wer das finanzieren soll! Und 2018? Doch nicht da, wenn daneben der RRX ausgebaut wird? Sry, aber ein wenig nach denken und richtig informieren...

Sorry aber ich hab"ich glaube"geschrieben.

Kalk war der bf, Danke Nippes

Viele Grüsse aus Köln
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon DerDusseldorfer » Mittwoch 18. November 2015, 18:55

Die Strecke die nach Bonner Wal führt ist ne Güter zug Strecke. Die Strecke geht auch über die SüdBrücke

Viele Grüsse aus Köln
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Freitag 20. November 2015, 19:16

Ich sortiere mal das hier ein....
Die Bahn veröffentlichte die Planung zur S13 nach Bonn Oberkassel, nach zu lesen bei:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/reg ... 66798.html

Nippes
Beiträge: 350
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Mittwoch 2. Dezember 2015, 22:39

Mal was anderes:

In der Kölner Presse mehren sich die Stimmen, die eine Schienenanbindung (Straßenbahn/Stadtbahn) von Flittard wollen. Das ist auch von der Stadt Köln als Wunschprojekt beim Land NRW eingereicht worden.

Ich persönlich denke nicht, dass das Fahrgastpotential dort für eine S-Bahn-Stichstrecke ausreicht, aber von der Lage und der Infrastruktur (Bayer-Bahn) würde sich das natürlich sehr für eine Anbindung über die "große Bahn" vom Bf Mülheim her anbieten.

Wie seht ihr das?

Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon DerDusseldorfer » Samstag 5. Dezember 2015, 10:21

Flittard sollte man mit den KVB Bus-Linien 151 und 152 vom Bahnhof Mülheim gut erreichen,oder? , die Busse fahren ja auch von Porz aus über den Wienerplatz, dann könnte man Flittard mit den Stadtbahnlinien 4,13,18 bzw den S-Bahn Linien 6,11 von Mülheim mit dem Bus 151,152 erreichen. Ich weiß aber leider nicht wie lange das dauert,da ich mit den Bus nur im Kölner Norden fahre, meißt 121,125,126,127
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Samstag 9. Januar 2016, 01:32

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Nein, ließ doch mal, es ist noch gar nichts entschieden, nur das die das machen wollen, aber es ist noch nicht mal die Frage geklärt, wer das finanzieren soll! Und 2018? Doch nicht da, wenn daneben der RRX ausgebaut wird? Sry, aber ein wenig nach denken und richtig informieren...


Der RRX ist für Köln weitgehend uninteressant, da er nur bestehende REs ersetzen wird und auch keine großen Ausbauten erfordern wird. Das ist eine Ruhrgebietsgeschichte. Von daher könnte man eher argumentieren: Wenn das Ruhrgebiet den RRX bekommt, dann muss Köln auch etwas bekommen und zwar seinen S-Bahn-Ausbau.
Stadtbahn und S-Bahn sind für Köln viel wichtiger als der Regionalverkehr.

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Samstag 9. Januar 2016, 08:44

Das ist schon klar, nur wird vieles aufgrund des Geldes eben nicht kommen...

Benutzeravatar
DerDusseldorfer
Beiträge: 270
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:03
Wohnort: Köln

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon DerDusseldorfer » Montag 11. Januar 2016, 09:16

wobei vieles schon fast entschieden ist, zb der 2 Gleisige Ausbau zwischen K-Dellbrück und Bergisch Gladbach.

Beim Ausbau des Kölner Hbf- und Deutz könntest du recht haben, allein Massen Geld wird die Bahn für den übergang über die Hohenzollernbrücke investieren müssen
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten mal, Ihre S-Bahn Rhein-Ruhr

Bild http://www.kvb-koeln.de

Fahrberechtigt auf den Fahrzeugen: K4000,4500, 2200,2300,2100,2000,2400,5000 +Bonner

Nippes
Beiträge: 350
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Dienstag 12. Januar 2016, 19:11

Der Übergang üner die Hohenzollernbrücke wird wohl sechsgleisig bleiben. Aber der Ausbau der S-Bahn-Gleise an Hbf und Deutz wird kommen, denn er muss kommen, wenn auch nur ein Drittel der genannten Projekte möglich sein soll.
Fragt sich nur wann... :?

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 12. Januar 2016, 19:18

Es muss nicht kommen, wenn man kein Geld hat... Auch ob es so realisiert wird steht in den Sternen...

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3426
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 12. Januar 2016, 19:22

Nippes hat geschrieben:Der Übergang üner die Hohenzollernbrücke wird wohl sechsgleisig bleiben. Aber der Ausbau der S-Bahn-Gleise an Hbf und Deutz wird kommen, denn er muss kommen, wenn auch nur ein Drittel der genannten Projekte möglich sein soll.
Fragt sich nur wann... :?


Mal ehrlich, was soll man bitte am Hbf bzw. in Deutz am S-Bahngleis ausbauen?
Das Gleis am Hbf kann technisch bereits 2 komplette 423er-Doppel aufnehmen! An beiden Gleisen.
Signaltechnisch ist das schon verbaut! Konnte man am Samstag während der Demo gut erkennen,
als die Züge Richtung Hansaring schon am 1. Hauptsignal auf halber Bahnsteiglänge stehen bleiben mussten.

Und in Deutz, was willst du da ausbauen? Zusätzliche Gleise? Kein Platz ohne massiven Anbau Richtung Messe.
Verlängern, geht auch nicht, ebenfalls kein Platz. Also was willst du da erweitern?

Die Hohenzollernbrücke ist nur mit einem sehr hohen finanziellen Aufwand erweiterbar. Ob das aber genehmigungsfähig
ist, ist fraglich. Außerdem will das keiner bezahlen und es würde monatelange Beeinträchtigungen in dem Bereich bedeuten.

Allerdings werden die Gleise nach und nach saniert. Man hat es mit den Ferngleisen ja schon gemacht, das wird den S-Bahngleisen auch
noch blühen.

Man hat vor etlichen Jahren gepennt, als man noch Platz und Möglichkeiten hatte und Messe/Deutz hätte erweitern können.
Heute wird man mit Sicherheit noch mehr ICE aus der Hohenzollernbrücke und damit aus dem Hbf rausnehmen müssen, wenn
die auf die KRM gehen sollen. Denn nur so schafft man Kapazitäten für den RRX, wenn überhaupt. Allerdings ist fraglich ob sich
das DB Fernverkehr so einfach gefallen lassen wird.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Nippes
Beiträge: 350
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 09:03

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Nippes » Dienstag 12. Januar 2016, 19:32

was ist KRM?

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3426
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 12. Januar 2016, 19:58

Nippes hat geschrieben:was ist KRM?


Die NBS Köln-Rhein-Main für die ICE3.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Mittwoch 13. Januar 2016, 20:11

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:
Nippes hat geschrieben:Der Übergang üner die Hohenzollernbrücke wird wohl sechsgleisig bleiben. Aber der Ausbau der S-Bahn-Gleise an Hbf und Deutz wird kommen, denn er muss kommen, wenn auch nur ein Drittel der genannten Projekte möglich sein soll.
Fragt sich nur wann... :?


Mal ehrlich, was soll man bitte am Hbf bzw. in Deutz am S-Bahngleis ausbauen?
Das Gleis am Hbf kann technisch bereits 2 komplette 423er-Doppel aufnehmen! An beiden Gleisen.
Signaltechnisch ist das schon verbaut! Konnte man am Samstag während der Demo gut erkennen,
als die Züge Richtung Hansaring schon am 1. Hauptsignal auf halber Bahnsteiglänge stehen bleiben mussten.

Und in Deutz, was willst du da ausbauen? Zusätzliche Gleise? Kein Platz ohne massiven Anbau Richtung Messe.
Verlängern, geht auch nicht, ebenfalls kein Platz. Also was willst du da erweitern?

Die Hohenzollernbrücke ist nur mit einem sehr hohen finanziellen Aufwand erweiterbar. Ob das aber genehmigungsfähig
ist, ist fraglich. Außerdem will das keiner bezahlen und es würde monatelange Beeinträchtigungen in dem Bereich bedeuten.

Allerdings werden die Gleise nach und nach saniert. Man hat es mit den Ferngleisen ja schon gemacht, das wird den S-Bahngleisen auch
noch blühen.

Man hat vor etlichen Jahren gepennt, als man noch Platz und Möglichkeiten hatte und Messe/Deutz hätte erweitern können.
Heute wird man mit Sicherheit noch mehr ICE aus der Hohenzollernbrücke und damit aus dem Hbf rausnehmen müssen, wenn
die auf die KRM gehen sollen. Denn nur so schafft man Kapazitäten für den RRX, wenn überhaupt. Allerdings ist fraglich ob sich
das DB Fernverkehr so einfach gefallen lassen wird.


Gruß

Eric


Der Hauptbahnhof und Deutz werden zusätzliche Bahnsteige bekommen, weil die jetzigen die Menschenmassen nicht bewältigt bekommen. So kann die Situation entschärft und die Kapazität gesteigert werden.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3426
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 13. Januar 2016, 20:36

Und wo?
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

ET25 2202

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 13. Januar 2016, 20:47

Wie oft denn noch? Bis jetzt steht es gar nicht fest ob der Hbf neue Bahnsteige bekommt! Es ist nichts unterschrieben, weswegen es lediglich geplant ist, aber fest steht es noch lange nicht.

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Donnerstag 14. Januar 2016, 03:18

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Und wo?

Jeweils auf der Nordseite der Bahnhöfe, da ist ja noch genug Platz.

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Donnerstag 14. Januar 2016, 03:22

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Wie oft denn noch? Bis jetzt steht es gar nicht fest ob der Hbf neue Bahnsteige bekommt! Es ist nichts unterschrieben, weswegen es lediglich geplant ist, aber fest steht es noch lange nicht.


Die Planungen gehören zum Projekt Ausbau des Bahnknotens Köln und der wird kommen, weil es anders gar nicht ginge, die Infrastruktur ist vollkommen überlastet.

porte du soleil
Beiträge: 110
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 21:00

Re: Ausbau S-Bahn Köln - Netz

Beitragvon porte du soleil » Donnerstag 14. Januar 2016, 03:29

Heute wird man mit Sicherheit noch mehr ICE aus der Hohenzollernbrücke und damit aus dem Hbf rausnehmen müssen, wenn
die auf die KRM gehen sollen. Denn nur so schafft man Kapazitäten für den RRX, wenn überhaupt. Allerdings ist fraglich ob sich


Der RRX wird im Hbf. bereits bestehende REs ersetzen, dafür braucht man keine neuen Kapazitäten.


Zurück zu „Köln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast