PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Georg_OB » Dienstag 9. April 2019, 14:03

DU/OB/MH - Gestern Mittag Kurzschluss in DU-Kaiserberg. Für 2 Stunden ging nichts zwischen Duisburg, Oberhausen und Mülheim. Betroffen alles was auf Eisenbahnschienen fährt in dem Raum - ausser Dampf- und Dieselzügen...

https://www.waz.de/staedte/duisburg/zug ... 64875.html

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3564
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 9. April 2019, 14:31

Moin,

deswegen wurden diverse Personenzüge via Lintorf und teilweise via Duisburg Lotharstraße am Zoo, vorbei umgeleitet.
War ein interessanter Anblick zwischen den üblichen Güterzügen!


Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3649
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Shutterspeed » Mittwoch 15. Mai 2019, 18:35

Was sind das nur für A****** die soetwas machen ?? :evil:

https://www.lokalkompass.de/bottrop/c-b ... llery=null
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3564
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 15. Mai 2019, 18:42

Das sind die Idioten die nix besseres zu tun haben, als Dritten und Unbeteiligten um jeden Preis zu schaden.
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3649
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 17. Mai 2019, 14:37

Heute Mittag kam dann die Nachricht über das Ende der Sperrung. Der Bahnbetrieb läuft wieder und der SEV wird beendet. Das ganze Chaos wird mit erheblichen Kosten verbunden gewesen sein.....mal ganz abgesehen von der Mühe der Männer an der Strecke. Ich hoffe die Täter werden gefasst und kräftig verknackt :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Georg_OB » Samstag 18. Mai 2019, 12:25

Shutterspeed hat geschrieben:Das ganze Chaos wird mit erheblichen Kosten verbunden gewesen sein.....mal ganz abgesehen von der Mühe der Männer an der Strecke.

Genau, Zeitungsbericht spricht von 100.000 Euro (!!!) und 40 DB-MAs die in 2 Schichten im Einsatz waren:
https://www.waz.de/staedte/bottrop/bran ... 06389.html

Glück auf!

Georg

P.S.: Wollten die Spacken jetzt eigentlich an das Kupfer oder nur Würstchen grillen???

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3564
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 18. Mai 2019, 17:00

Georg_OB hat geschrieben:
Shutterspeed hat geschrieben:Das ganze Chaos wird mit erheblichen Kosten verbunden gewesen sein.....mal ganz abgesehen von der Mühe der Männer an der Strecke.

Genau, Zeitungsbericht spricht von 100.000 Euro (!!!) und 40 DB-MAs die in 2 Schichten im Einsatz waren:
https://www.waz.de/staedte/bottrop/bran ... 06389.html

Glück auf!

Georg

P.S.: Wollten die Spacken jetzt eigentlich an das Kupfer oder nur Würstchen grillen???


Kupfer? Das bisschen was da zerstört wurde, ist den Aufwand nicht wert. Außerdem wurde einiges an Glasfaserkabeln zerstört und die sind wesentlich schwieriger wieder herzustellen.
Auf Grund des Brandortes gehe ich persönlich von einem gezielten Anschlag aus und nicht von einem dummen Jungenstreich!
Hoffentlich bekommen sie die/denjenigen dran der das verursacht hat!


Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 30. Mai 2019, 11:12

D/E - DB Werkstätten arbeiten erfolgreich Reparatur-Stau bei Doppelstockwagen und bei 422 und 1440 TF-Wagen ab:
https://www.lok-report.de/news/deutschl ... rkung.html

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Georg_OB » Montag 3. Juni 2019, 13:59

MH/Langenfeld - Heute morgen schlug während der Wärmegewitter ein Blitz im Stellwerk MH-Styrum ein und führte zu einem schweren Ausfall. Ersatzteile müssen erst noch beschafft werden. S3 fällt kompletta aus. SEV durch Nierfeld. Außerdem Probleme auf der S6 bei Langenfeld:
https://www.waz.de/region/rhein-und-ruh ... bDh0q24Thg

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1178
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: PRESSESPIEGEL S-Bahn Rhein-Ruhr

Beitragvon Georg_OB » Freitag 14. Juni 2019, 14:24

E - S3 Richtung Hattingen fuhr gestern Abend gegen 23:30h in Essen-West über Gegenstände auf den Gleisen und konnte nicht mehr weiterfahren. 20 Fahrgäste mußten evakuiert werden:
https://www.waz.de/staedte/essen/palett ... 70159.html