Seite 5 von 6

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Dienstag 2. Dezember 2014, 14:02
von Georg_OB
Hier eine Geschichte der Deilthalbahn oder Prinz-Wilhelm-Bahn als Vorläuferin der S9 mit interssanten Details zu Überruhr und zur Hundebrücke etc. (mit 2 Bildern):
http://www.lokalkompass.de/velbert-nevi ... 93314.html

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Mittwoch 10. Dezember 2014, 15:56
von Shutterspeed
Dann möchte ich jetzt die Gelegenheit nutzen und etwas aus der "früheren Geschichte" zeigen:

Die RB49 auf der Ruhrbrücke zwischen Essen-Überruhr und Essen-Steele:

Bild

Die RB49 auf der Ruhrflutbrücke:

Bild

Die ET 420 auf der Ruhrflutbrücke:

Bild

Die 111 aus vergangener Zeit:

Bild

Bild

Blick von Sf in Steele Ost auf die Strecke:

Bild

Die RE14 zwischen Fronhausen und Borbeck-Süd:

Bild

Der alte Bahnübergang am Haltepunkt Essen Überruhr:

Bild

Die erste Fahrt unter Strom, ohne Fahrgäste und ohne die Bezeichnung S9, sondern nur als Sonderzug mit einer Zugnummer - sonst nichts:

Bild

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Mittwoch 14. Januar 2015, 21:30
von Shutterspeed
Nochmal was aus der Vergangenheit der RB49 ;)

Bild

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 03:22
von Ralf_E
Shutterspeed hat geschrieben:Nochmal was aus der Vergangenheit der RB49 ;)


Na da fuhr der linke Zug aber "falsch rum".
Normal wurde Richtung Wuppertal ja immer Lok voraus gefahren...

Aber mal wieder eine tolle Montage ;)

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 11:48
von Shutterspeed
Hin und wieder lief das mit dem Stwg. auch anders herum, wie die Originalbilder im Vergleich zeigen. In der "Mogelpackung" hingegen, hätte es ein anderes Problem gegeben. Der Zug in Richtung EE hätte Hp1 missachtet und wäre somit am scharfen 2000er hängen geblieben. Nehmen wir einmal an, dieser Zug wäre mit den damals üblichen 80 km/h angekommen ohne zu bremsen und einfach durchgebrettert. Wäre der Durchrutschweg bis zur Weiche 201 wirklich lang genug, damit ein Crash zu verhindern ist?

Bild

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 19:18
von Fabian318
Was ist das denn, ein Bahnhof oder eine Überleit-/Abzweigstelle?

Ist es ein Bahnhof, kann der Durchrutschweg hinter dem Ausfahrsignal auch über die Weiche hinaus reichen, theoretisch bis zum Gefahrpunkt (Rangierhalttafel z. B.) des Einfahrsignals der Gegenrichtung. Auch wird bei verbauten 500-Hz-Magneten die Geschwindigkeit bei unzulässiger Vorbeifahrt m. E. maximal 45 km/h betragen können.

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 20:33
von Shutterspeed
Fabian318 hat geschrieben:Was ist das denn, ein Bahnhof oder eine Überleit-/Abzweigstelle?

Ist es ein Bahnhof, kann der Durchrutschweg hinter dem Ausfahrsignal auch über die Weiche hinaus reichen, theoretisch bis zum Gefahrpunkt (Rangierhalttafel z. B.) des Einfahrsignals der Gegenrichtung. Auch wird bei verbauten 500-Hz-Magneten die Geschwindigkeit bei unzulässiger Vorbeifahrt m. E. maximal 45 km/h betragen können.


Überruhr ist ein Haltepunt. Überleit-/ Abzweigstelle möge man mir bitte erklären. Im übrigen ist mein Hp1 Blödsinn...ich meinte Hp0...und da hast Du Fabian natürlich Recht, denn wenn der Zug in Richtung EE ungebremst auf Hp0 zugefahren wäre, hätte es ihn schon längst an dem 500er, dass deutlich entfernt vor dem Ausfahrsignal liegt erwischt. Somit wäre er auch gar nicht erst bis zur Weiche gekommen und wohl auch schon vor dem Ausfahrsignal zum Halt gekommen. Nun gut, wenn ich hier schon einmal "off topic" werde, hätte ich da noch eine Frage:

Ein Vorsignal zwischen Überruhr und Steele in Fahrtrichtung EE leuchtet auf dessen Rückseite. Ich denke, dass die Abdeckung beim Sturm, oder durch einen Montagefehler "flöten" gegangen ist. Ich hab´s dem Fdl gemeldet und der wunderte sich...wollte das Thema in Richtung Techniker weiterleiten...ist aber noch nicht passiert. Das ganze sieht etwas seltsam aus. Nun, wenn´s hier jetzt richtig derbe regnet, gibt´s da hinter der Abdeckung noch einen weiteren Schutz gegen Wasser? Ein Kurzschluss würde `ne prima Störung verursachen...jedenfalls war´s mal interessant, ein Foto davon zu machen. Hatte an der Stelle ohnehin zu tun:

Bild

Bild

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 20:36
von rhein-ruhr-rail-road
Üst Essen-Überruhr...
500er ist vorhanden...
Durchrutschweg ist ausreichend...

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 20:44
von Shutterspeed
rhein-ruhr-rail-road hat geschrieben:Üst Essen-Überruhr...
500er ist vorhanden...
Durchrutschweg ist ausreichend...


Danke...an das 500er hatte ich gar nicht mehr gedacht. Üst bedeutet also Überleitstelle. Google wird mir das jetzt sicher erklären können ;) Weil ich ja nicht fahren muss, ist das hier nur reine Neugierde :D

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 23:06
von rhein-ruhr-rail-road
Shutterspeed hat geschrieben:...Üst bedeutet also Überleitstelle...


Richtig...
http://de.m.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberleitstelle

und damit ist auch Überruhr per Definition kein Haltepunkt sondern eine Haltestelle... da mit der Überleitstelle verbunden...

Holthausen ist ein Haltepunkt...

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Samstag 17. Januar 2015, 00:28
von Shutterspeed
Ja, ich hatte Wikipedia auch schon dazu "befragt" und 'nen Download der EBO als pdf gemacht, wo man einige Begriffserklärungen lesen kann. Das Thema Bahnbetrieb ist eben eine ziemlich komplexe Angelegenheit! Da machen sich's die Fahrgäste viel zu leicht mit ihrem Gebrüll wenn's mal wieder irgendwo klemmt.

Wenn ich allerdings zur Feuerwehr Im Notfall "Haltepunkt" sage, kommen die schon ins Schleudern und denken an 'nen Bus. Was würden die machen, wenn ich "Haltestelle" sage? Die EVAG anrufen?? Ich sage dann doch lieber "Bahnhof". Die fragten mich sogar mal welcher "Bahnhof" von Überruhr gemeint ist - sind im Glauben es gibt (wegen Holthausen) zweimal Überruhr :roll: :roll:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Samstag 17. Januar 2015, 03:01
von Ralf_E
Shutterspeed hat geschrieben:Ein Vorsignal zwischen Überruhr und Steele in Fahrtrichtung EE leuchtet auf dessen Rückseite. Ich denke, dass die Abdeckung beim Sturm, oder durch einen Montagefehler "flöten" gegangen ist. Ich hab´s dem Fdl gemeldet und der wunderte sich...wollte das Thema in Richtung Techniker weiterleiten...ist aber noch nicht passiert. Das ganze sieht etwas seltsam aus. Nun, wenn´s hier jetzt richtig derbe regnet, gibt´s da hinter der Abdeckung noch einen weiteren Schutz gegen Wasser? Ein Kurzschluss würde `ne prima Störung verursachen...jedenfalls war´s mal interessant, ein Foto davon zu machen. Hatte an der Stelle ohnehin zu tun:




Die Abdeckung scheint nur offen zu sein. Da hängt unter dem Licht was rum, was der Wartungsklappe recht ähnlich aussieht.
Ist die offen, gibt's keinen weiteren Schutz gegen die Witterung.
Wurde wohl beim letzten Glühlampenwechsel nicht richtig zu gemacht.
Falls also noch jemand 30V Zweifadenbirnen braucht... :lol:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Samstag 17. Januar 2015, 19:41
von Shutterspeed
Jau, wenn da so `ne Birne eine Birne haben will, habt ihr da vielleicht `nen 15 kV Glühfaden :lol:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Dienstag 20. Januar 2015, 13:11
von rhein-ruhr-rail-road
Habe die offene Klappe gerade eben nochmals gemeldet...

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Dienstag 20. Januar 2015, 13:40
von Shutterspeed
Ob nach der nun dritten Meldung etwas passiert ?? Regnet ja zum Glück gerade nicht :roll:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Samstag 12. Dezember 2015, 19:49
von Shutterspeed
In der letzten Zeit hatte ich `ne gepflegte Schnodderseuche, jede Menge um die Ohren und dann endlich einmal meine Sammlung zum Thema S9, RB49 eingescannt. Das war eine Sauarbeit :!: Einen Teil davon möchte ich jetzt hier einbringen. Fast alle Fotos sind zwischen Essen Überruhr und Steele entstanden. Ein kurzer Abstecher nach Holthausen ist auch dabei. Auf einem der Bilder sieht man sogar mich....vergessen wer´s gemacht hatte...ihr könnt ja mal suchen ;) Viel Spaß mit dem, was da einmal war:

Rodung für den neuen Streckenverlauf

Bild

Zwischen Überruhr und Holthausen:

Bild

Platz genug für einen zweigleisigen Ausbau hätte es gegeben....viele hatten sich ihn gewünscht und es wurde trotzdem NICHT gemacht:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der alte Ort, an dem die Weiche 201 einmal lag:

Bild

Bild

Kurz vor dem "Großangriff" zum Gleisbau:

Bild

Alltag aus alten Tagen:

Bild

Abendstunde am alten Haltepunkt:

Bild

Die 212 mit drei Silberlingen....ein Anblick über viele Jahrzehnte:

Bild

Bild

Auf der Ruhrflutbrücke:

Bild

Bild

Mangels Steuerwagen fuhr man "sparsam" mit zwei Loks:

Bild

Bild

Das war´s dann zunächst.....und an die ganz wilden "Historiker"...vergesst das Urheberrecht nicht :!: :!:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 22:25
von Shutterspeed
Ich bin ja überrascht: Auf meine "ollen Kamellen" habe ich nun schon fast 1900 Zugriffe :o
Bin aber mal wieder ohne Unterstützung :(

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Montag 28. Dezember 2015, 02:55
von Ralf_E
Shutterspeed hat geschrieben:Bin aber mal wieder ohne Unterstützung :(


Du bist wohl hier der Einzige, der so "olle Kamellen" bieten kann. ;)

Meine Zielobjekte waren früher (und sind heute noch) überwiegend unter 600V= bzw 750V= unterwegs und kann daher nix bieten... :roll:

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Montag 28. Dezember 2015, 08:28
von Ruhrpottfahrer
Moin,

soweit reichen meine S-Bahnfotos aus "alter Zeit" leider nicht zurück.
Aber ich schau nachher mal was aus der Zeit ab ca. 2007 bei mir so hängen geblieben ist :).



Gruß

Eric

Re: Fotogalerie S-Bahn Rhein-Ruhr (historisch)

Verfasst: Montag 28. Dezember 2015, 14:06
von Shutterspeed
Euch fehlen solche Fotos...dafür mir die Haare und der Rest ist schon ergraut :cry: ;)