aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 26. Februar 2016, 21:46

Georg_OB hat geschrieben:E - Erneuter Bombenfund auf Baustelle in Essen-Holsterhausen, A40 und Bahnstrecke zum Hbf werden gesperrt:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/b ... 01185.html


Siehe auch hier ;) Ich finde das ist eine gute Sache :!:

viewtopic.php?f=2&t=2674&p=44238#p44238
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 16. September 2016, 11:41

Oberleitung gerissen, Zug verraucht, S6 endet derzeit in Kettwig:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/m ... 99228.html

Ich war in diesem Zug drin und wollte eigentlich noch weiter.
In der Tat hat der Lokführer vorbildlich agiert und reagiert und informiert.

Lediglich der Qualm war sehr unangenehm und hat meinen bereits durch eine Erkältung bestehenden Husten
verschlimmert. Immerhin ist nicht mehr passiert. Denn es ging in Essen wegen mehrerer zeitgleicher Störungen ja
eine Zeit lang gar nix.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 16. September 2016, 12:16

Ich hätte da zwei Fragen:

1. Im Artikel steht Betriebsspannung 16.000 Volt. Habe ich da was verpasst :shock: :?:
2. Wie schaffst Du es Dich bei deutlich über 30 Grad und dann anschließend auch noch in einer kokelnden S-Bahn zu erkälten :?: Was machst Du im Winter :?: :lol:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 16. September 2016, 12:28

Moin,

zum einen sind es natürlich 15kV und nicht 16. WAZ eben.
Was die Erkältung betrifft, ich war die Tage im IC2020 unterwegs und hatte für gut 3 Stunden ein Abteil allein
für mich und eine Klima die meinte einen Kühlschrank erzeugen zu müssen.
Das hat mir dann den Rest gegeben. Und glaub mal, das ist richtig mies, bei 30° mit Fieber und Husten rumzurennen :(


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1155
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ralf_E » Freitag 16. September 2016, 13:12

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:eine Klima die meinte einen Kühlschrank erzeugen zu müssen.

Stell doch einfach mal das Thermostat höher :lol:


Aber mal zu der S6 heute...
War eigentlich schon ein Notfallmanager vor Ort, und die Oberleitung geerdet, als der Tf den Zug evakuiert hatte?
Weil davon steht nirgends was im Artikel.

Ok, es ist ein Zwiespalt bei sowas. Die Leute wegen der Rauchentwicklung einfach raus bringen, aber dadurch die Gefahr von runterhängender unter Spannung stehender Teile in Kauf nehmen, oder auf den Notfallmanager warten, bis die Strippe geerdet ist...
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 16. September 2016, 13:48

Ralf_E hat geschrieben:Stell doch einfach mal das Thermostat höher :lol:


Höher als kalt ging bei der alten Kiste nicht, leider :(

Ralf_E hat geschrieben:Aber mal zu der S6 heute...
War eigentlich schon ein Notfallmanager vor Ort, und die Oberleitung geerdet, als der Tf den Zug evakuiert hatte?
Weil davon steht nirgends was im Artikel.

Ok, es ist ein Zwiespalt bei sowas. Die Leute wegen der Rauchentwicklung einfach raus bringen, aber dadurch die Gefahr von runterhängender unter Spannung stehender Teile in Kauf nehmen, oder auf den Notfallmanager warten, bis die Strippe geerdet ist...


Das kann ich jetzt gar nicht sagen, ich war mir, wie die meisten, selbst am nächsten. Aber ich meine,
der Tf hatte das Ok von oben bekommen und ist dann hin und hat alle aus dem Zug gelassen.
Aber da will ich mich nicht aus dem Fenster hängen. Als ich aus dem Zug war, war auch so eine Leuchtjacke von der DB
unterwegs dort, vermutlich was Notfallmanager artiges.
Und so weit war das vom Hbf aus auch nicht weg, da sollte schnell jemand zu finden sein, der zuständig ist (im Idealfall).
Allerdings war im Hbf ja auch der Bär los. Passte gerade vielleicht alles zusammen.
DB Sicherheit turnte da auch rum und holte an der richtigen Stelle alle vom Gleisbereich weg.

Insgesamt sehr ruhig und gelassen lief das alles ab. Lediglich die Kinderwagenschieber aus dem hinteren Zugteil hatten
teilweise ein wenig zu viel Panik geschoben. Dabei war da nix mit Rauch im Fahrzeug, nur vorne.

Gruß

Eric

Nachtrag:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/b ... 99413.html
Auf diesem Bild sieht man recht gut, wo die OL liegt und daß da einiges an Leuchtwesten rumläuft.
Da waren wir Fahrgäste aber schon weg.
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 16. September 2016, 20:27

@Eric: Als ich kürzlich mit der RE5 vom Niederrhein kam, hatte ich das gleiche Problem. Man ist durchgeschwitzt und fühlt sich im Zug wie schockgefrostet. Beim Ausstieg in Oberhausen hat man dann wieder das Gefühl, einen Hammer vor´n Kopf zu kriegen.

So, ich war dann mal an der Stelle, wo die S6 gebrannt hatte. Die haben die Fahrleitungsschäden aber ziemlich fix wieder repariert. Hut ab! Jetzt kommt´s aber: Ein Anwohner sagte mir, dass es an der Stelle immer wieder mal blitzt und knallt - nicht so deftig wie heute - aber mehrfach in der Woche. Er setzte die Bahner darüber in Kenntnis. Das wäre seit dem Pfingstunwetter 2014 so, meinte er.
Die Feuerwehr bekam wohl die Info, dass dort eine Diesellok brennt. Kurz darauf traf die korrekte Meldung mit genauer Standortangabe und Nennung des Zufahrtsweges ein...und wurde wohl nicht berücksichtigt. Der Anwohner sagte, dass vom ersten Knall an der S6 bis zum Eintreffen der Feuerwehr ca. 45 Minuten vergangen seien. Ich kann das weder bestätigen, noch dementieren...aber wenn dem so war, hätte es bei einem Brand im Innenraum eines Zuges Todesopfer geben können!

Hier sind Bilder nach erfolgtem Abschluss der Reparaturarbeiten:

Bild

Bild

Das Umfeld hatte bei mir schlichtweg Entsetzen ausgelöst....die Einleitung:

Bild

So hatte ich meine eigene Stadt noch nicht gesehen :!: Wegen unserer Vereinbarung nur in der Miniversion:

Bild

Bild

Bild

Wenn ich dann höre, dass Zelte für die Flüchtlinge "unzumutbar" wären, was ist dann das Südviertel ?? Das Publikum da müsst ihr mal sehen...da lernt man einen Schritt schneller laufen :!: Willkommen in der "grünen Hauptstadt 2017". Ich war das erste und letzte mal da :o
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 16. September 2016, 20:37

Moin,

das maximale Geschmiere scheint recht neu zu sein.
Ich kannte es noch nicht.
Leider ist die Ecke da oben auch nicht mehr so doll.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 16. September 2016, 20:44

Da lagen ohne Ende Spraydosen `rum, leere Farbeimer...ob sich Thomas Kufen (CDU) dessen bewusst ist ??
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 11. Oktober 2016, 21:32

Streckensperrung und SEV Linie S9

Wegen umfangreicher Gleisbaumaßnahmen in Velbert Langenberg endet die S9 in Essen Steele und ab dort geht´s dann mit dem SEV weiter. Los geht´s am Freitag, den 14.10.2016 und endet am Sonntag, den 23.10.2016. Meiner Meinung hätte es der total verschranzte Oberbau für die S9 aber eher nötig. Da ist einfach alles nur locker und wackelt :? Hier nun die üblichen Bilder entlang der Haltepunkte...und trotzdem werden wieder viele auf den Bahnsteigen stehen und ein dummes Gesicht machen :roll:

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1155
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ralf_E » Sonntag 16. Oktober 2016, 15:26

Shutterspeed hat geschrieben:...und trotzdem werden wieder viele auf den Bahnsteigen stehen und ein dummes Gesicht machen :roll:



Wie sacht man immer so schön? "Wer lesen kann ist klar im Vorteil", aber da ja keiner mehr in die Aushangkästen guckt, weil ja die Vielfahrer wissen wann die Züge fahren, stehen diese halt dumm rum... :roll:

Aber mal so nebenbei. Wie wird heute eigentlich Gleisbau betrieben? Die Strecke ist vor 13 Jahren ist als S-Bahn zur S-Bahn geworden, Jahrelang vorher wurde gebaut was das Zeug hält....
Früher hätten Oberbauten 30, 50 oder noch mehr Jahre gehalten. Und heute? Nach 10 Jahren muss die Weiche zur Hespertalbahn schon wieder erneuert werden, obwohl da überwiegend der gerade Strang befahren wird, also kein Seitenverschleiß, und nun wieder gesperrt wegen Gleisbauarbeiten?

Selbiges sieht man ja auch im Bereich der Straßenbahn. Aktuell wird in Gelsenkirchen Horst ja gebaut und Gleise der Stadtbahn Endstelle ausgetauscht. Auch gerader Strang und erst seit 12 Jahren in Betrieb...
Was werden denn da bitteschön heute für schrottige Materialien verbaut? :roll:
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3313
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 22. Oktober 2016, 22:11

Hallo Ralf,

die größte Aktion war ja in Steele fällig und warum kann man auf dem Foto gut sehen. Nein, der Dreck ist bald wieder da, aber man hatte bei der Einfahrt auf dem alten Oberbau richtig "Seegang" gehabt. Da war so ziemlich alles Fratze. Die Weiche zur Hespertalbahn, sowie der BÜ in Nierenhof waren Schattenbaustellen. Wo die Strecke schon mal dicht war, hatte man das gleich in einem Rutsch geklärt.
Aber es stimmt. Bevor die S9 in Betrieb genommen wurde und die Dieselära ein Ende gefunden hatte, lagen dort Gleise mit dem Stempel der 1950er Jahre. Da sind mehr Tonnen `rübergebrettert, als man sich vorstellen kann. Damals ja auch noch Kohle- und Erzzüge. Wieso heute alles kurzlebiger ist, kann ich Dir nicht sagen :?: :?

Essen Steele Gleis 102/103 vor der nun bald abgeschlossenen Baumaßnahme:

Bild

Bin froh, wenn ich wieder die 422er höre. Wenn der SEV hier durchgebrettert kommt, wackelt meine Hütte :evil:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Flirt3XL
Beiträge: 52
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Flirt3XL » Freitag 18. November 2016, 09:13

Eine S-Bahn hat wohl zwischen Essen West und Essen Hbf gebrannt, kann es sein, dass dies in letzter Zeit öfters passiert?

Siehe: http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/do ... ice=mobile
Tf bei Abellio Rail NRW GmbH.
Dienstplangruppe Wesel/Duisburg.

Berechtigungen für die Fahrzeuge:
648,1648,1429 und 2429.

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1053
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Georg_OB » Sonntag 20. November 2016, 20:18

Anbei der später gepostete normale Bericht über den Brand in einer 422 der S3 am Freitagmorgen:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/b ... 69241.html

Außerdem störte auf der S1 ein umgefallener Baum zwischen Hilden und Solingen den Verkehr:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmun ... 68370.html

Horsti1
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 13:04

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Horsti1 » Montag 21. November 2016, 23:52

Passend zum Ursprung dieses Thread vor einigen Jahren:
Ab Mittwoch sollen dem Vernehmen nach keine 422er mehr auf Tunnelstrecken eingesetzt werden, weswegen diese Abschnitte der jeweiligen Linien mit x-Wagen gefahren werden.

Flirt3XL
Beiträge: 52
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Flirt3XL » Dienstag 22. November 2016, 11:37

Das stimmt nicht ganz, es betrifft nur die Tunnel ab 1000m, weswegen die S1 durch den Flughafentunnel fahren kann, die S3 in Hattingen Mitte enden darf.

Siehe dazu: https://www.bahn.de/blitz/view/nrw/uebersicht.shtml
Tf bei Abellio Rail NRW GmbH.
Dienstplangruppe Wesel/Duisburg.

Berechtigungen für die Fahrzeuge:
648,1648,1429 und 2429.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 22. November 2016, 12:36

Und auf der S6 die Tunnel in Hösel und Stadtwald befahren darf, aber nicht Volkhovener Weg bis hinter Blumenberg.
Obwohl dort heute auch wieder mindestens ein Solozug unterwegs ist.

Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Flirt3XL
Beiträge: 52
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Flirt3XL » Dienstag 22. November 2016, 13:26

Ja, weil die 3 Fahrzeuge fehlen, dazu kommen auch noch Fahrzeuge, die ihre HU haben, das merkst du leider. Die Zeit wo man noch genügend Reserven hatte ist leider vorbei.
Tf bei Abellio Rail NRW GmbH.
Dienstplangruppe Wesel/Duisburg.

Berechtigungen für die Fahrzeuge:
648,1648,1429 und 2429.

Benutzeravatar
bahnfreakandi
Beiträge: 652
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:29
Wohnort: Essen

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon bahnfreakandi » Dienstag 22. November 2016, 16:42

Flirt3XL hat geschrieben:Das stimmt nicht ganz, es betrifft nur die Tunnel ab 1000m, weswegen die S1 durch den Flughafentunnel fahren kann, die S3 in Hattingen Mitte enden darf.

Hallo, da dein Profil leer vor Infos zu dir ist und du scheinbar gerade erst deinen 4. Beitrag geschrieben hast, wirst du meine skepsis zur "1000 Meter Tunnel Verordnung" sicher verstehen oder? Hast du belegbare Infos dazu oder ist das gefährliches Halbwissen aus DSO? Denn da wurde vorhin auch schon eine Art 1000m Regel ins Rennen gebracht.
Grüße
Andi
Triebfahrzeugführer im grenzüberschreitenden Verkehr bei der DB Cargo Deutschland AG
Quer durch Deutschland und Teile der Niederlande... Elektrisch und gedieselt...

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: aktuelle Situation im S-Bahn-Verkehr!!!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 22. November 2016, 16:58

Moin Andi,

mir wurde heute morgen von einem DB Regio S-Bahn Tf gesagt, daß es eine Vorsichtsmaßnahme ist
um im Falle eines Falles keine Rettung im Tunnel durchführen zu müssen. Schließlich ist immer noch
nicht klar was die Ursache ist und wie man es verhindern kann.


Gruß

Eric



P.S: Wenn der Flirt nichts sagen möchte, vielleicht weil eh jeder weiß wer dahinter steckt :)
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)


Zurück zu „Rhein-Ruhr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast