Baustelle Kupferdreh

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 28. August 2012, 21:38

Richtig,
man muss sich nur den Essener Hbf auf den Bahnsteigen anschauen. DAS sieht echt eklig aus!


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 31. August 2012, 22:07

Wenige Stunden vor Beginn des meteorologischen Herbst, musste der Hp. Kupferdreh seine nasse Taufe bestehen. Das ist dann wie erwartet sehr ungemütlich da oben. Die Versteckplätze (auch bekannt unter Wetterschutzhäuschen) waren sehr schnell belagert. Mein Hackenporsche wurde vom Wind erfasst und fuhr mit der S9 um die Wette. Das Treppenhaus ist für alle, die keinen Platz gefunden hatten, die letzte Rettung. Der Aufzug? Da sag´ ich nichts mehr zu :roll: Was die A44 betrifft, so dachte ich, dass man sich daran gewöhnt...aber nach 30 Minuten Wartezeit nervt sie dann doch. Dennoch gibt´s Haltepunkte, die erheblich schlechter sind...man muss abwarten, bis der Endzustand erreicht ist. Heute bei kräftigen Wind und ordentlich viel Regen:

Bild

Die kurzfristige Wiedereröffnung des Weges über den alten BÜ wird erwartungsgemäß genutzt, wobei einzelne schon wieder meckern, weil der Weg ohne Vorankündigung wieder entfallen wird, wenn es mit dem Deilbach losgeht. Aber es gibt ja immer welche die meckern. Eine Alternative parallel zur Linie der S9, die zur Poststraße führt, wird jetzt zügig umgesetzt:

Bild

Wie dem auch sei: Der Aufzug muss bald in Betrieb gehen, denn in Kupferdreh ziehen in diesem Punkt zunehmend dunkle Wolken auf :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

kuschelbar
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 22:08

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon kuschelbar » Samstag 1. September 2012, 09:54

ich wünsche hier allen ein schönen guten morgen ! eine frage hab ich zu den neuen kupferdreher Bahnhof ! kann es sein das ein Oberleitungsmast etwas Schief ist ??? da ich gestern morgen um 10 uhr an der Fahrad-Stadion stand wo die absperrung ist ! und ich nach oben kuckte ! da sah es aus als ob ein Oberleitungsmast Schief ist ! und die andren masten aber gerade stehen !oder kann es sein das dies nur von unten ausgesehen hat das er schief ist ??? sieht aus als ob der mast in richtung des ab gebauten Bahnhof sich Neigt !so hab ich es gestern mit meinen augen wahrgenommen ! kann aber vielleicht auch eine art täuschung sein ???

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 1. September 2012, 13:24

@kuschelbar: Ich habe keine Feststellung dieser Art gemacht.

Eine andere Feststellung ist aber sehr positiv...gestern noch gemeckert und heute ist er in Betrieb: Der Aufzug hat seinen Dienst aufgenommen: So sieht es aus:

Bild

Bild

Jetzt haben die behinderten Fahrgäste, sowie jene mit schweren Lasten wirklich "freie Bahn". Prima, das dürfte die Kritik reduzieren :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
rhein-ruhr-rail-road
Beiträge: 1095
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:12
Wohnort: Stoppenberg (.ESO)
Kontaktdaten:

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon rhein-ruhr-rail-road » Samstag 1. September 2012, 17:47


Eine andere Feststellung ist aber sehr positiv...gestern noch gemeckert und heute ist er in Betrieb: Der Aufzug hat seinen Dienst aufgenommen: :


Hoffentlich hat das Kupferdreher Gejammer damit ein Ende... :roll: :roll: :roll:
Gruss, Joerg

Tf/Tf-Trainer/Lrf bei der DB AG
Fahrberechtigt auf den BRen 143 / 420 / 422 / 423 / 424 / 425 / 426 / Stwg 796
Abnahme DV301 - Deutschlandfahrer

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 1. September 2012, 17:51

rhein-ruhr-rail-road hat geschrieben:

Eine andere Feststellung ist aber sehr positiv...gestern noch gemeckert und heute ist er in Betrieb: Der Aufzug hat seinen Dienst aufgenommen: :


Hoffentlich hat das Kupferdreher Gejammer damit ein Ende... :roll: :roll: :roll:


Jau, vor allem das gewisser Ortspolitiker :x
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 1. September 2012, 18:18

Sollen wir Wetten abschließen wie lange der lebt? :)



Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 1. September 2012, 19:27

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Sollen wir Wetten abschließen wie lange der lebt? :)



Gruß

Eric


Was soll ich sagen...wir haben heute Samstag...ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen...für Montag hätte ich wohl `ne gute Quote.. :cry:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 1. September 2012, 19:49

So lange?
Es ist "Essen Original" und bei dem Jungvolk was vorhin schon vom RWE-Spiel kam und entsprechend "getankt"
hatte, würde mich nix mehr wundern.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 1. September 2012, 23:40

Es stimmt, ich wäre in keiner Weise überrascht, wenn schon morgen wieder nix mehr geht...bei unserer Rechtsprechung haben die ja auch nicht viel zu befürchten :x
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
rhein-ruhr-rail-road
Beiträge: 1095
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:12
Wohnort: Stoppenberg (.ESO)
Kontaktdaten:

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon rhein-ruhr-rail-road » Montag 3. September 2012, 23:46

Baustopp der Bahn hilft den Fußgängern
Manchmal können Verspätungen der Deutschen Bahn auch ihre Vorteile haben. Durch die Verzögerungen, die bei der geplanten Renaturierung des Deilbaches im Bereich des Kupferdreher Bahnhofs aufgetreten sind (wir berichteten), verschafft den Kupferdreher Bürgern nun – zumindest temporär – einem ungehinderten Durchgang unter der S-Bahn-Brücke vom Kupferdreher Markt in Richtung zum nahe gelegenen Gewerbegebiet Prinz-Friedrich und retour.

http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/ost/baustopp-der-bahn-hilft-den-fussgaengern-id7058468.html
Gruss, Joerg

Tf/Tf-Trainer/Lrf bei der DB AG
Fahrberechtigt auf den BRen 143 / 420 / 422 / 423 / 424 / 425 / 426 / Stwg 796
Abnahme DV301 - Deutschlandfahrer

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 8. September 2012, 20:50

Heute traf sich die Essener Politprominenz in Essen Kupferdreh unter den wachsamen Augen der Fotografen und natürlich auch der Bürger. Es wurde selbstverständlich viel über den Ort berichtet, aber im offiziellen Teil nichts über den Hp. Kupferdreh. So ergriff ich die Möglichkeit mit unserem Oberbürgermeister Reinhard Paß ein paar Worte zu wechseln. Wir waren uns, wie viele Bürger darüber einig, dass die Autobahnbrücke und der nun aufgeständerte Haltepunkt, der ja ebenfalls unübersehbar aus Beton ist, kein städteplanerisches Highlight sind. Die zukünftige Offenlegung des Deilbachs ist dann schon eine - wenn auch magere - optische Aufwertung über die sich der OB (und auch ich) freuen. Es gab aber eine wesentliche Gemeinsamkeit, die der OB mit der Projektleitung und auch mit mir teilt. Das die Betriebssituation erreicht wurde und die Züge fahren, ist schon ein Sorgennagel weniger. Mit an Bord war übrigens - extra aus Berlin angereist - die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz, die für die Bürger im Essener Westen und Süden in unserer Hauptstadt tätig ist und dort unsere Belange vertritt. Hier sind die Personen im Bild:

Der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Reinhard Paß (SPD):

Bild

Die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (SPD):

Bild

Bevor jemand auf das schmale Brett kommt und mir eine Mitgliedschaft in der SPD unterstellt, so muss ich hier ganz klar nein sagen, denn ich bin und bleibe ein parteiloser Zeitgenosse :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 21. September 2012, 21:11

Es stagniert wohl gerade in Kupferdreh...bald kommt der Winter...verschiebt man auf´s nächste Jahr? Zumindest meckert derzeit keiner mehr, weil es....

...oben läuft

Bild

...und unten eben weniger....äh, gar nicht :?

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 25. September 2012, 20:04

Während man die Böschung in Richtung Poststraße gerade "schön" gemacht hat, feiern wir nach nicht ganz einem Monat wieder den "Tod" des Aufzugs. Das Schildchen mit danke für ihr Verständnis stimmt natürlich nicht, denn auf Verständnis trifft man nicht mehr...es wird wieder geflucht und gemeckert...ganz vorne weg das Rollatorengeschwader :?

Neu und doch nicht neu:

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Affe
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:51

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Affe » Dienstag 25. September 2012, 20:07

Wenn's nicht so absurd wäre, könnte man eigentlich drüber lachen.

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 25. September 2012, 20:27

Wenn ich bei Aldi meinen Hackenporsche brechend vollgestopft habe und dann die Treppen hochlatschen muss...das merk´ ich auch, obwohl ich ja noch´n junges Kerlchen bin :)

@rrrr: An anderer Stelle hattest Du etwas negatives gegen `nen Hackenporsche gesagt....wieso eigentlich...dafür braucht man doch keine Rampe ;)
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Montag 1. Oktober 2012, 20:48

In Kupferdreh ist also - wie schon erwartet - wieder dicke Luft. Bin gespannt, wann es wieder "dickes" von der Ortspolitik gibt. Während man Fahrräder von unten nach oben schleppte (Bild) standen oben Rollifahrer, die nicht nach unten kamen. Kupferdreh ist ganzjährig Anziehungspunkt für Touristen und Naherholungssuchende. An den Beton wird sich die Kupferdreher Bürgerschaft schon noch irgendwann gewöhnen...wie auch in Steele und x anderen Haltepunkten. Aber der Aufzug ist ein "neuralgischer Punkt" an dem sich immer wieder Streit entzünden wird. Das wird positive Stimmen ersticken lassen :!:

Bild


Noch eine Randnotiz: Heute gab es Meldungen wegen S-Bahnsurfer in Kupferdreh und ich sprach mit dem Fdl wegen drei Jugendlichen im Gleisbereich, die fast für eine Sperrung gesorgt hätten. Die ungünstige Wegesituation wird jetzt zur (missbräuchlichen) Argumentation genutzt, "über Stahl" abzukürzen :roll:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

ET25 2202

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 2. Oktober 2012, 17:48

Genauso wie in Essen-Dellwig... Oder Nottuln Appelhülsen.... :roll:

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 2. Oktober 2012, 19:06

94 80 0425 022-1D-DB hat geschrieben:Genauso wie in Essen-Dellwig... Oder Nottuln Appelhülsen.... :roll:


...und an beiden Stellen wird richtig "gebrettert". 160 km/h sind da kein Thema bei RE, IC oder ICE :shock:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

ET25 2202

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 2. Oktober 2012, 19:47

Shutterspeed hat geschrieben:
94 80 0425 022-1D-DB hat geschrieben:Genauso wie in Essen-Dellwig... Oder Nottuln Appelhülsen.... :roll:


...und an beiden Stellen wird richtig "gebrettert". 160 km/h sind da kein Thema bei RE, IC oder ICE :shock:


Das ist ja grad das schlimmste... :roll: Die Überschätzen sich dermaßen, erst letztens: Wenn ich den nicht gesagt hätte, dass es strafbar ist, wäre er binnen Sekunden vom RE3 überrollt worden....Sowas ist fahrlässig...


Zurück zu „Rhein-Ruhr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste