Die unfähige Bahn....

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3366
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Die unfähige Bahn....

Beitragvon Shutterspeed » Donnerstag 24. August 2017, 22:46

....findet mal wieder Beachtung bei den Kommunalpolitikern in Essen Kupferdreh, die gelbe Zitronen verteilen. Man präsentiert sich vor den Graffitis und verteilt somit Goldmedaillen für weitere Untaten. Das solche Bilder wie eine Ehrung wirken, die das Problem wachsen lassen, scheint gänzlich unbekannt zu sein. Einer der Herren lächelt noch in die Kamera....doch nicht so schlimm, oder was? Ich höre hier auf, bevor mir der Kragen platzt :evil:

http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/p ... ent2257192

Die Bahn soll noch dazu aufgefordert werden, Konzepte (Sicherheit u.s.w.) zu erstellen. Ich habe den verstärkten Eindruck, dass man sich vor dem Wahltermin im September nochmal kräftig in Szene setzen will :roll: Frei nach einem Herrn aus den USA: "Kupferdreh first" :evil:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3312
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Die unfähige Bahn....

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 25. August 2017, 12:43

Moin,

da kann man die Unfähigkeit der Ortspolitiker direkt wieder live sehen.
Vor einem Geschmiere samt Hakenkreuz kann man als CDUler ja immer posieren, nicht wahr?

Die haben doch echt nicht alle Tassen im Schrank!

Übrigens, rechts steht Dirk Kalweit, Ortsverein Kupferdreh-Byfang.
http://cdu-fraktion-essen.de/ratsmitgli ... k-kalweit/


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3366
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Die unfähige Bahn....

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 25. August 2017, 22:35

Eigentlich ist die Sache einfach: Wenn die "Herren" gegen die Verursacher Front machen würden, könnte es sein, dass man sie verknotet im Voraushub zur Offenlegung des Deilbachs findet :shock: Dann pinkelt man doch lieber der Bahn ans Bein....das tut nicht so weh :roll: :roll:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3312
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Die unfähige Bahn....

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 10. November 2017, 21:17

Moin,

trotz mehrfacher Bitte per Mail an ihn, er weigert sich irgendwas schriftlich zu äußern und versucht sich
mit rhetorischen Mitteln rauszureden, Politiker eben. Er möchte sich lediglich in einem "persönlichen Gespräch (ggfls. auch telefonisch)"
dazu äußern.

Schade, er hat die Chance vertan sich dazu konkret zu äußern.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3366
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Die unfähige Bahn....

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 11. November 2017, 23:54

Ein öffentliches Statement fehlt auch in meinem Fall bis heute...und schriftlich? Um Himmels Willen...dann hätte man ja etwas in der Hand :shock:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen


Zurück zu „Rhein-Ruhr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste