S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon KIAS » Dienstag 8. April 2014, 00:10

94 80 0425 226-8D-DB hat geschrieben:Stimmt, Meridian... :lol:

Ich meinte aber ein Netz welches sich weiter nördlich befindet und vom Branchenprimus betrieben wird.
Weitere Ausführungen würden aber zu weit am Thema vorbei gehen. ;)
Bild

ET25 2202

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon ET25 2202 » Dienstag 8. April 2014, 09:33

Meridian ist aber schlimmer ;).

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Freitag 18. April 2014, 17:03

Verspätungen, Ausfälle und SEV im Mai wegen Brückenbauarbeiten in Unterbarmen:
http://www.rga-online.de/rga_106_110576 ... r-S-7.html

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Montag 12. Mai 2014, 12:48

Verzögerungen bei der Reparatur der Müngstener Brücke - Freigabe wohl erst im Dezember:
http://www.eurailpress.de/news/infrastr ... -sich.html

Großer Ärger in Remscheid über Doppelsperrung in den Sommerferien:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/rem ... -1.4224362

Zughalt kommentiert diese unendliche Geschichte und sieht eine Realsatire:
http://www.zughalt.de/2014/05/die-mueng ... ealsatire/

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Montag 16. Juni 2014, 12:07

GE/Remscheid - Erweiterte Sperrung + SEV im Sommer vom 5.7.-3.8. wegen Gleisbauarbeiten:
http://www.newstix.de/?session=a5637c7c ... &mid=25447
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/rem ... -1.4307131
http://www.zughalt.de/2014/06/remscheid ... schnitten/
http://www.eurailpress.de/news/bahnbetr ... itten.html

Zuvor hatten nochmal die drei Landtagsabgeordneten, der Verkehrsminister und die Bahn ohne Ergebnis konferiert:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/rem ... -1.4304573

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Freitag 1. August 2014, 13:59

Solingen/Remscheid - Müngstener Brücke erhält jetzt neuen Anstrich und Fahrbahndecke. Freigabe wohl zum nächsten Fahrplanwechsel:
http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppe ... -1.1705710

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Dienstag 5. August 2014, 13:22

Remscheid - Schienensanierung 2. Bauabschnitt, seit gestern wieder Züge zwischen Remscheid Hbf und Ronsdorf:
http://www.rga-online.de/rga_106_110658 ... sdorf.html
http://www.rga-online.de/rga_100_110658 ... ieder.html

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Montag 18. August 2014, 19:03

Hagen/GE/Remscheid - Abellio führt als erstes EVU im VRR ein Pünktlichkeitsversprechen auf einer Linie, nämlich der neuen S7 ein:
http://www.newstix.de/?session=45b66c4a ... &mid=26053
???Gilt aber nicht für Abokunden, oder wie???

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1155
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Ralf_E » Dienstag 19. August 2014, 18:30

Georg_OB hat geschrieben:???Gilt aber nicht für Abokunden, oder wie???


Und nichtmal für die ganze Strecke, sondern nur bis zu einen Preis von einem Einzelticket Stufe A :!:
Und wenn man sich dann nochmal anguckt, wo dieses Versprechen nicht gilt - Stichwort höhere Gewalt - kann man sich ausmalen, wievielen da wirklich was erstattet wird...

Also aus meiner Sicht nur wieder ein Artikel, damit Abellio gut in der Presse da steht!
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Mittwoch 20. August 2014, 13:19

Schaun mir mal, wie sich das entwickelt...

Solingen - Heute Politikerbesuch auf der Baustelle:
http://www.solinger-tageblatt.de/Home/S ... f609b4a-ds

Bei Abellio dreht sich das Personalkarrusell:
http://www.newstix.de/?session=596898dd ... &mid=26061

AllesBahn
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2012, 15:18
Wohnort: Radevormwald
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon AllesBahn » Mittwoch 20. August 2014, 19:39

http://www.rga-online.de/rga_100_110670 ... ertal.html

Zug bleibt auf Strecke des Müngsteners liegen....Zugausfälle waren die Folge

Benutzeravatar
Morris
Beiträge: 304
Registriert: Sonntag 14. November 2010, 20:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Morris » Mittwoch 20. August 2014, 21:55

Georg_OB hat geschrieben:???Gilt aber nicht für Abokunden, oder wie???

Steht wo? Das Versprechen ist VRR-weit gleich, sofern die VUs das ganze anbieten.
https://www.puenktlichkeitsversprechen.de/
https://www.puenktlichkeitsversprechen. ... edingungen
Stammkunden werden in der Regel (mit kleinen Ausnahmen) mit 2,50€ bzw. dem Preis für ein A2-Ticket entschädigt.


Ralf_E hat geschrieben:Und wenn man sich dann nochmal anguckt, wo dieses Versprechen nicht gilt - Stichwort höhere Gewalt - kann man sich ausmalen, wievielen da wirklich was erstattet wird...

Die EVAG hat im ersten Monat 390,90€ an die Fahrgäste "verteilt". Ein genauer Schlüssel liegt mir nicht vor, aber da in der ersten Zeit das ganze sowieso erstmal anläuft und viel weniger davon Gebrauch machen als später, kann man das schon als "ordentlichen" Wert ansehen.
Bei 2,50€ als Grundlage ergeben sich übrigens ca. 156 Personen als Entschädigte.
Wenn ich den Wert um einen € reduziere, bekomme ich sogar 260 Personen raus. Ich denke mal man wird hier den guten Mittelwert nehmen können.

Ralf_E hat geschrieben:Also aus meiner Sicht nur wieder ein Artikel, damit Abellio gut in der Presse da steht!

Nur weil dein Arbeitgeber wohlmöglich in der ersten Jahreshälfte des Versprechens Insolvenz anmelden könnte? Die 99% Zuverlässigkeit, welche die DB für die S6 versprochen hat, kann man in den ersten drei Tagen bereits zuverlässig nach unten korrigieren. So viel zum Thema "damit man gut in der Presse da steht".

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 20. August 2014, 22:00

Nene Moritz,

man hat doch nur zu 99% ausgeschlossen daß Störungen im Ex-Baustellenbereich auftreten :)


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Morris
Beiträge: 304
Registriert: Sonntag 14. November 2010, 20:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Morris » Mittwoch 20. August 2014, 22:15

Ja, das genau meine ich mit "gut in der Presse dastehen".
Aber es müssen ja zwei Dumme ausbaden: Der Pressesprecher welcher gegenüber der Presse den Kopf hinhalten muss und der Fahrgast, welcher die minderwertige Leistung zum vollen Preis benutzen darf.

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1055
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Georg_OB » Freitag 19. September 2014, 10:46

Essen/Berlin - Abellio Deutschlandzentrale wird nach Berlin verlegt:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/v ... 40861.html

ET25 2202

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon ET25 2202 » Freitag 19. September 2014, 22:20

Morris hat geschrieben:


Ralf_E hat geschrieben:Also aus meiner Sicht nur wieder ein Artikel, damit Abellio gut in der Presse da steht!

Nur weil dein Arbeitgeber wohlmöglich in der ersten Jahreshälfte des Versprechens Insolvenz anmelden könnte? Die 99% Zuverlässigkeit, welche die DB für die S6 versprochen hat, kann man in den ersten drei Tagen bereits zuverlässig nach unten korrigieren. So viel zum Thema "damit man gut in der Presse da steht".


Und das kannst du wie beweisen, oder ist das wieder einmal nur typisches DSO Gelaber? Ich kam komischerweise pünktlich mit der S6 oder generell mit der DB. Ich finde es immer belustigend wie viele über die DB hetzen, diejenigen aber sind, die deren Züge fotografieren oder meinen zu wissen wie die Eisenbahn funktioniert, nur weil sie wissen, dass es eine Druckluftbremse bei der Eisenbahn gibt.

Und nochmals lieber Morris: die DB kann nicht wirklich Insolvenz gehen, also ist deine Argumentation eh hinfällig.

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3345
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Shutterspeed » Freitag 19. September 2014, 23:22

Ich kann auch bestätigen, dass meine Fahrten mit der DB überwiegend pünktlich waren/sind. Das mal `ne Bahn +5 hat und manchmal auch +10 ist kein Grund gleich so´n Affenzirkus zu veranstalten. Klar, bei einer satten Störung ist´s schon manchmal ärgerlich...und wie oft waren Fahrgäste oder Gleislatscher daran Schuld? Viel zu viele :!:
Die Chance verspätet ans Ziel zu kommen, weil man mal wieder auf der A40, A52 oder A sonstwas feststeckt ist übrigens um ein Vielfaches größer :x
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3345
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Shutterspeed » Donnerstag 23. Oktober 2014, 13:12

Keine Ahnung, ob ich das jetzt hier richtig poste, aber es geht um `ne Abellio. Ich sah kürzlich mal wieder wie voll die Züge zwischen Essen und Hagen sind. Wenn ein Privatanbieter so´n Erfolg mit einer Strecke hat, muss das doch für die Bahn ein Stich ins Herz sein. Wie kam es eigentlich dazu, dass dort die Abellio ihren "Siegeszug" fährt?

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3298
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 23. Oktober 2014, 13:40

Moin,

die Dinger sind auch nur so voll, weil man gut erkennen kann daß in diesem Fall nur ein Triebwagen fuhr :)
Aber es stimmt schon, die Abelliokisten sind eigentlich immer gut gefüllt.
Vielleicht weil es immer relativ sauber ist, relativ wenig Ausfälle gibt (soweit ich das mitbekomme) und ein recht dichter
Takt Richtung Bochum, Witten, Hagen oder gar Siegen herrscht.

Ob es DB Regio (die Verantwortlichen! Nicht die Tfs) es besser kann?

Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3345
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: S-Bahn Privat-EVU im VRR, S7 (Abellio)

Beitragvon Shutterspeed » Donnerstag 23. Oktober 2014, 20:52

Ich bin oft damit gefahren - egal ob die RB40 oder der Doppelpack nach Siegen. Die Karren (auch wenn ich Flirt´s nicht sonderlich mag) sind sogar sehr sauber und das betrifft auch die gepflegten Toiletten. Man kann jetzt zu Abellio stehen wie man will, aber da hinterlassen sie einen positiven Eindruck.
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen


Zurück zu „Rhein-Ruhr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste