Baustelle Kupferdreh

Alles rund um die S-Bahn Rhein-Ruhr (Betreiber: DB Regio AG; Regiobahn GmbH; Abellio Rail)
Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Mittwoch 20. März 2013, 13:23

Der erste "Ortspolitiker" hat sich schon - ziemlich dünnflüssig - gemeldet. Das bei der Bahn nicht alles rund läuft, dürfte klar sein. Wieviele Konzerne soll ich hier mal auflisten, wo´s nicht anders ist. Aber nein, von Seiten der Politik wird immer und immer wieder der Idealzustand, die ultimative Mängelfreiheit erwartet. Wenn die Politik, die an andere gerichtete Erwartungshaltung in ihrer eigenen Tätigkeit erfüllen würde, dann wäre die Kritik ja verständlich. Aber dem ist ja bekanntlich nicht so...wird nie so sein. Aber wir wählen dieses Jahr wieder...da muss man beim Bürger Punkte machen...danach ist wieder Feierabend.

Der Haltepunkt Kupferdreh erfüllt die aktuellen Anforderungen und ist für den Ort mehr als nur ausreichend im Betriebszustand :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 19. November 2013, 21:22

Von vielen unbemerkt, geht es in Kupferdreh weiter. Weiter? Ja, denn die Bahn beteiligt sich noch zum Teil an der Offenlegung des Deilbachs. Man kann sehen, wie sich die guten alten Heitkämper (wenn auch nicht mehr im Gleisbau) so doch an anderer Stelle wieder betätigen. Ärgerlich waren zwei Tussis, die das laufende Projekt für unstrukturiert und hässlich hielten. Diese blöden Weiber trugen ihre Nase so hoch, dass sie sich vor dem Verlassen eines Hauses bei der Flugsicherung anmelden müssen :evil: Abgesehen davon waren sie so attraktiv wie trockenes Brot :x So, genug gemeckert. Hier ein Blick auf die Situation:

Bild

Ach ja....wie läuft´s denn so in Heilbronn, Ralf? Beim Umzug nix vergessen? Berichte gelegentlich mal von da unten :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3490
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 19. November 2013, 21:35

Shutterspeed hat geschrieben:
Ach ja....wie läuft´s denn so in Heilbronn, Ralf? Beim Umzug nix vergessen? Berichte gelegentlich mal von da unten :!:



Ich habs eben gesehen. Da verkrümmelt sich der "feine" Herr einfach mal aus NRW zu den Schwaben! Die können doch alles ausser Hochdeutsch :)

Naja, vielleicht gibt es dann demnächst mal Bilderkes von da unten!


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1156
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Ralf_E » Dienstag 19. November 2013, 22:21

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Naja, vielleicht gibt es dann demnächst mal Bilderkes von da unten!


wohl eher nicht, denn hier fahren keine "echten" S-Bahnen.
Die hier fahrende S4 wird ja nicht für vollwertig genommen und ist nicht hier vertreten ;)
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110 (115), 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-2, 401/402/808, 403/406, 407, 411/415, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-477, S479-483, S761-S766, S796, VT98.
Bild

ET25 2202

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon ET25 2202 » Mittwoch 20. November 2013, 17:42

Warum wohl? Ist ja auch keine S-Bahn... 8-)

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Mittwoch 20. November 2013, 20:17

Ralf_HN hat geschrieben:
Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Naja, vielleicht gibt es dann demnächst mal Bilderkes von da unten!


wohl eher nicht, denn hier fahren keine "echten" S-Bahnen.
Die hier fahrende S4 wird ja nicht für vollwertig genommen und ist nicht hier vertreten ;)


Nanana, da will sich doch nicht etwa einer drücken :?: ;) Wir wollen von dem "Abtrünnigen" aber mal ein paar tolle Sichtungsfotos sehen :) Stopf sie einfach hier herein:

viewforum.php?f=51
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Georg_OB » Freitag 13. März 2015, 09:27

Essen - Bericht zu den Plänen für den neuen Busbahnhof in Kupferdreeh, Baustart evtl. Ende 2015, wenn Deilbacharbeiten beendet sind:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/u ... 51102.html

Mehr Bilder zu den Plänen aus einem alten Bericht auf Lokalkompass:
http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/r ... 39110.html

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Montag 16. März 2015, 22:20

Im Moment neigen die Kommunalpolitiker vor Ort aber dazu, den Bahnhofsvorplatz (also dort, wo der ZOB gebaut werden soll) total verkommen zu lassen. Man läuft durch vollgepisste Wege und überall liegt Müll ohne Ende. Es stinkt zum Himmel....aber die CDU die sich mit "Bürgerdialogen" und dem "christlichen Kaminfeuer" in Selbstbeweihräucherung übt, ergreift keine Manßnahmen um die Missstände zu überbrücken. Der Herr von der SPD ist unauffindbar. Grün? Das gibt´s nur am Baldeneysee....gelabert wird aber viel. Man kann wirklich nur hoffen, dass man dort bald mit dem Bau beginnt.

Das hatte ich einmal dazu im Lokalkompass geschrieben:

http://www.lokalkompass.de/essen-ruhr/p ... 82019.html

Damit man es mal schön groß sehen kann :evil:

Bild

Kein Witz - ich könnte hier `ne Galerie eröffnen :evil:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Georg_OB » Montag 14. September 2015, 12:27

E-Kupferdreh - Offenlegung des Deilbachs: Stadt hat Baustelle von DB übernommen, nach vier Jahren Pause geht es dann evtl. im November 2016 weiter:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/o ... 81551.html

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 15. September 2015, 22:44

Georg_OB hat geschrieben:E-Kupferdreh - Offenlegung des Deilbachs: Stadt hat Baustelle von DB übernommen, nach vier Jahren Pause geht es dann evtl. im November 2016 weiter:
http://www.derwesten.de/staedte/essen/o ... 81551.html


Nun gut, das wurde ja auch langsam mal Zeit. Unter der Aufständerung hat sich ja nun auch schon eine Trinkerszene etabliert. Jemand von der Werbegemeinschaft Kupferdreh wollte auf dem Baufeld eine Wildblumenwiese anlegen. Interessante Wildkräuter gibt´s da aber genug (wenn auch keine spektakulären Arten). Den Müll beseitigen. Das wäre mal eine Idee...aber was soll´s...kann noch bis Ende des nächsten Jahres stinken. Nach 27 Jahren Landschaftsschutz habe ich mehr Müll weggeschafft, als andere gesehen haben. Jetzt sind andere an der Reihe!
Am Deilbach selbst konnte man die Rotwangenschmuckschildkröte beobachten. Die "Ausländer" sind schneller da als man denkt. Das der benachbarte Blumengroßhändler Pflanzen an den Rand der bisherigen Offenlegung gesetzt hat, mag ja ein netter Gedanke gewesen sein, aber Neophyten haben da nichts zu suchen!

Zur Erklärung: Ein fremdländisches Tier nennt man Neozon
Eine fremdländische Pflanze nennt man Neophyt

Das sollte die Stadt, wenn sie jetzt das Heft in die Hand nimmt, berücksichtigen. Der ökologische Nutzen dieser Offenlegung kann sonst ggf. reduziert werden.
Wir werden sehen, wie sich die Sache jetzt entwickelt. Der Bahnbetrieb läuft...und darüber kann man froh sein. Reinhard Paß (noch OB) sagte einmal zu mir, dass die Autobahn und die Aufständerung kein Highlight der Städteplanung sind. Er ist in diesem Punkt auch nicht die hauptverantwortliche Person. Mal sehen, was der Neuling Kufen zu bieten hat. Die Stichwahl dürfte nur eine Formsache sein. Ob SPD oder CDU...was juckt´s die Kuh :roll: :roll:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Georg_OB » Montag 26. Juni 2017, 12:50

Neuigkeiten von der endlosen Baustelle!

E - Wie die WAZ berichtet wird in Kupferdreh gerade das Bett des neuen Deilbachs angelegt, der Bach b.z.w. das Wasser kommt aber erst 2019:
https://www.waz.de/staedte/essen/bagger ... 13639.html
Also weiterhin ordentlich Geduld nöötig...

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 27. Juni 2017, 17:49

Georg_OB hat geschrieben:Neuigkeiten von der endlosen Baustelle!

E - Wie die WAZ berichtet wird in Kupferdreh gerade das Bett des neuen Deilbachs angelegt, der Bach b.z.w. das Wasser kommt aber erst 2019:
https://www.waz.de/staedte/essen/bagger ... 13639.html
Also weiterhin ordentlich Geduld nöötig...


Stimmt, ich war auch schon da. Allerdings ist folgendes zu beachten:
Die Deutsche Bahn hat nichts mehr mit dem Projekt zu tun :!: Alles was jetzt kommt, wird von der Stadt Essen und den beteiligten Unternehmen in Angriff genommen. Das in Kupferdreh alles länger dauert....so ziemlich egal was...ist ja ausreichend bekannt :roll:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 1. August 2017, 20:31

Im Moment läuft der Voraushub zur Offenlegung des Deilbachs, der ja schon fast vollendet ist. Doch der Bach kommt noch nicht, denn zunächst wird der Busbahnhof gebaut werden. Das Baufeld ist ja schon seit langer Zeit abgesperrt und auf Kupferdreh wird da noch einiges zukommen. Der Bach wird dann irgendwann der Abschluss sein. Warum irgendwann? Keiner möchte sich mehr an Prognosen die Finger verbrennen. So sieht es also heute, am 1. August 2017 aus:

Voraushub unter der Aufständerung
Bild

Das Baufeld für den Busbahnhof
Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Georg_OB » Montag 16. April 2018, 20:26

Hallo,

Gottfried hatte uns Auswärtige ja im Februar im Presse-Thread freundlicherweise über die aktuellen Entwicklungen in Kupferdreh informiert. Habe dies mal zur Vervollständigung hier hin kopiert.

Shutterspeed hat geschrieben:Vor und unter dem Haltepunkt wird kräftig gebaut. Der Bau des ZOB ist im vollen Gange und am Ende wird der Deilbach wieder offen fließen. Das eine Baustelle nicht wie ein Wohnzimmer aussehen kann, dürfte ja wohl klar sein....außer diesem VRR. Wenn der ZOB fertig ist und der Bach schön begrünt fließt, dann dürfte Kupferdreh einen der schönsten Haltepunkte haben.

Eine Bewertung während einer laufenden Baumaßnahme verbietet sich von selbst:

Bild


Shutterspeed hat geschrieben:Schön, dann sieht man in Kupferdreh viermal im Jahr eine Baustelle :roll: :roll:
@Georg: Damit Du bei den "frischen Temperaturen" nicht zwingend nach Kupferdreh musst, zeige ich Dir hier den inakzeptablen Zustand ;)

Bild

Aufnahmedatum: 26. Februar 2018


Besten Dank nochmal.

Und ich wollte jetzt etwas ergänzen. Ein Hobbyhistoriker aus Kupferdreh will als nächstes Werk einen Band mit dem Titel "30 Jahre Baustelle Kupferdreh" schreiben. Mhmmm.
Die Bauarbeiten am/um den Haltepunkt gehen ja schon eine Ewigkeit, aber so lange nun doch nicht, oder??!!??
Oder gibt es in Kupferdreh eine noch ältere Baustelle :?:

https://www.waz.de/staedte/essen/ost/ne ... 98501.html
(letzter Absatz im Artikel)

Rätsel über Rätsel. :?

Gruß

Georg

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 17. April 2018, 23:32

Hallo Georg,

der Bahnhof, so wie ich ihn als Kind kannte, war rechts und links vom Bahnübergang versetzt angeordnet. Dann kam das Provisorium während des Baus zur Aufständerung. Wie es am "alten Bahnhof" ausgesehen hatte - also da wo jetzt das Restaurant "Lukas" untergebracht ist - liegt weit vor meiner Zeit. Ich kenne noch das Stellwerk KUB (Kupferdreh-Befehl) und im ehemaligen Gbf das Stellwerk NOT (Nordost-Turm). KUB ist ja jetzt im Privatbesitz.
Ich denke, dass der Historiker die gesamten Baumaßnahmen in Kupferdreh meint und nicht nur die der Bahn. Unter dem Marktplatz ist zum Beispiel ein riesiges Regenrückhaltebecken. Das war ein enorm großes Loch, als da gebaut wurde. Da kommt so einiges zusammen, wenn man sich die Ortsgeschichte in Erinnerung ruft. Die Bürger haben hier einen ordentlichen Streifen mitgemacht.
Ich würde gerne nach Fotos suchen, ersaufe hier gerade in Bilderarbeit. Vielleicht später, wenn es etwas ruhiger wird. Jetzt wird erstmal geschlafen :!:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 24. April 2018, 12:43

So, jetzt habe ich etwas mehr Ruhe und kann Bilder nachliefern. Ein Blick ins Archiv zeigt den Bahnhof Kupferdreh so, wie ihn die Großdieselfahrer kennengelernt hatten. Gleis 1 in Richtung Wuppertal war versetzt zu Gleis 2 in Fahrtrichtung Essen Hauptbahnhof. Als erstes kommt dann mal Gleis 1:

Bild

Und hier ein Teleblick zu Gleis 2. Man erkennt den Bahnübergang und das Gebäude ganz rechts war einmal die Fahrkartenausgabe. Dann folgte ein Blumen- und ein Zooladen und nun ist dort (noch) der Fahrradverleih. Viel später entstand in Kupferdreh ein Provisorium bis zur Fertigstellung der heutigen Aufständerung. Bis auf den Rückbau des alten Gbf sind das die einzigen Bahnbaustellen, die ich noch kenne. In wie weit die Recherchen des Historikers zurückgehen, kann ich nicht sagen. Also Gleis 2:

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Georg_OB » Freitag 6. Juli 2018, 11:19

E - Am Sonntag gab es eine Info-Veranstaltung mit über 100 Teilnehmern zum neuen ZOB Kupferdreh und den Schwierigkeiten bei der Dahlbach Renaturierung:
https://www.waz.de/staedte/essen/ost/vi ... 47857.html

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3581
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Baustelle Kupferdreh

Beitragvon Shutterspeed » Donnerstag 19. Juli 2018, 22:34

Ich habe mich darüber amüsiert, das man von einer "Führung" gesprochen hatte, aber keinen Schritt auf das Baufeld ermöglicht hatte. Gestern, am 18. Juli 2018 um 17:04 Uhr gab es jemand, der dem Thema Sicherheit eine neue Bedeutung gegeben hatte :lol: Herr "Sandteufel" (Kleintrombe) hatte die Fahrgäste oben auf dem Haltepunkt eingesaut und rotierte enorm schnell mal eben über das Baufeld. Leider kann ich nur ein kleines Bild mit Wasserzeichen zeigen, aber ich denke für einen Eindruck wird´s reichen.

Bild

Dauerte keine Minute....und vorbei :)
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen


Zurück zu „Rhein-Ruhr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste