Bau S 21 beginnt

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Babs Seed
Beiträge: 270
Registriert: Dienstag 11. Juni 2013, 14:54
Wohnort: Lübben/Spreewald (RE2,RB19)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Babs Seed » Dienstag 17. Juni 2014, 06:00

Es fehlt allerdings die für die S-Bahn Berlin benötigte Haltestellendichte, mein bester. Klar wäre es billiger, würde aber auch weniger Nutzen bringen.
NO! It's about LOVE AND KINDNESS!!!
Bild[/list]

flierfy
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 31. Oktober 2013, 23:17

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon flierfy » Mittwoch 25. Juni 2014, 00:59

Stromschiene 72 hat geschrieben:Es kommt sehr viel preiswerter wenn man S-Bahnen mit Oberleitung durch den Nord - Süd - Fernbahntunnel verkehren lassen würde.
Bei der S-Bahn Mitteldeutschland (Leipzig)gibt es auch so ein Konzept.
Genug Fahrplantrassen sind vorhanden.BR 442 , 425 werden ideal.
Der S21 - Tunnel ist Geldverschwendung,Züge mit Oberleitung zu kaufen ist billiger,und die bestehende Infrastruktur kann verwendet werden.

Billig ist nicht besser. Das beweisst Leipzig mit seinem ulkigen Regionalbahn-Tunnel. Sowas bleibt Berlin zum Glück erspart. Dort sind die Kapazitäten auf den Fernbahngleisen im Tiergartentunnel ohnehin schon für andere Zwecke verplant. Und dass Triebzüge günstiger zu haben sind, die ihre Energie aus einer Oberleitung beziehen, glaubst du ja selbst nicht.

Benutzeravatar
Et480Freak
Beiträge: 484
Registriert: Samstag 6. Oktober 2012, 23:42
Wohnort: Berlin Reinickendorf an der S25 (Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Et480Freak » Freitag 12. Dezember 2014, 16:59

Moin Leute.

Die Bauarbeiten schreiten voran. Die Pfeiler für die S-Bahnbrücke über der Perleberger Brücke stehen.
Die Brücke und der große Kran stehen bereit. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bist die Brücke auf die Pfeiler gehievt wird. Eventull folgen noch Fotos.
Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 2136
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Jesus » Freitag 12. Dezember 2014, 19:02

Et480Freak hat geschrieben:Es ist nur noch eine Frage der Zeit bist die Brücke auf die Pfeiler gehievt wird.

Ja, jetzt am Wochenende: Sperrung der Perleberger Brücke wegen Einbau einer neuen Eisenbahnbrücke
Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 2136
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Jesus » Sonntag 8. Februar 2015, 17:01

Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8405
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Cmbln » Sonntag 8. Februar 2015, 19:34

Sommerloch, mitten im Winter? Schlimm diese Profilierungssucht mancher Politiker.. :roll: :?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 2025
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 6. August 2015, 14:57

Wird es vom Bahnhof ein direkt übergang im Hauptbahnhof geben? wird es dort ladenzeilen geben?

Benutzeravatar
Sweetybeast774
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 19:51
Wohnort: Berlin-Spandau

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Sweetybeast774 » Dienstag 18. August 2015, 21:51

Der Bau der S21 ist Unnötig man kann ab Jungfernheide oder Gesundbrunnen mit der Regio nach Potsdamer Platz über Hauptbahnhof fahren. Also eigentlich nur pure Geldverschwendung und Rohstoffverschwendung.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 543
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 18. August 2015, 23:19

Sweetybeast774 hat geschrieben:Der Bau der S21 ist Unnötig man kann ab Jungfernheide oder Gesundbrunnen mit der Regio nach Potsdamer Platz über Hauptbahnhof fahren. Also eigentlich nur pure Geldverschwendung und Rohstoffverschwendung.


Nö - Ja aber nicht so oft wie später mal mit der S-Bahn - Nö & Nö
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
S-Bahnberlin28
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 15:03
Wohnort: Berlin Reinickendorf, nähe S-Schönholz (S1, S25, S85)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon S-Bahnberlin28 » Mittwoch 19. August 2015, 14:51

Sweetybeast774 hat geschrieben:Der Bau der S21 ist Unnötig man kann ab Jungfernheide oder Gesundbrunnen mit der Regio nach Potsdamer Platz über Hauptbahnhof fahren. Also eigentlich nur pure Geldverschwendung und Rohstoffverschwendung.


Warum einige hier immer so geil auf eine Regio sind.....ich finde es wesentlich sinnvoller die S21 zu bauen als irgendwelche Regiolinien durch den Tunnel zu führen.
Ich würde niemals wenn ich aus dem Süden komme und zum Hbf. muss extra Potsdamer Platz in eine Regio umsteigen....eher würde ich dann Friedrichstr. in Stadbahn steigen oder Under den Linden in die U5 und zum Hbf. Auch aus Richtung Norden fahre ich wenn ich zum Hbf. muss bis Friedrichstr. und steige in Stadtbahn um....und nicht in Gesundbrunnen in die Regio.
Meine Berliner S-Bahnzüge viewtopic.php?f=27&t=2238

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Stadtbahner » Mittwoch 19. August 2015, 17:43

Ich schaue immer was ich bekomme! Wenn ich vom Franz-Neumann-Platz zum Hauptbahnhof möchte habe ich drei Möglichkeiten und die mir gerade am günstigen kommt die nutze ich dann auch. Nur würde ich mich über eine bessere Vertaktung des RE3 und RE5 zum Hauptbahnhof wünschen aber so etwas ist ja nicht gewollt und die RB19 bietet auch keinen wirklichen Ersatz und ist ab Fahrplanwechsel ersatzlos gestrichen.

So etwas nennt sich Hauptstadt von Deutschland. Heute komme ich vom Norden ab Gesundbrunnen direkt zum Flughafen Schönefeld, wobei die meisten Flüge ab Tegel gehen und wenn dann der BER eröffnet wird gibt es von hier keine direkte Verbindung mehr, sondern alles nur noch ungetaktete Anschlüsse. Man kann nur noch hoffen, dass keiner hier im Norden es bemerkt, sonst kommen vielleicht noch die Volksentscheide Pro Tegel oder ähnliches.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 543
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Spandauer 2.0 » Mittwoch 19. August 2015, 19:05

Stadtbahner hat geschrieben:So etwas nennt sich Hauptstadt von Deutschland. Heute komme ich vom Norden ab Gesundbrunnen direkt zum Flughafen Schönefeld, wobei die meisten Flüge ab Tegel gehen und wenn dann der BER eröffnet wird gibt es von hier keine direkte Verbindung mehr, sondern alles nur noch ungetaktete Anschlüsse. Man kann nur noch hoffen, dass keiner hier im Norden es bemerkt, sonst kommen vielleicht noch die Volksentscheide Pro Tegel oder ähnliches.


Das Thema Flughafen Tegel ist noch lange nicht geschlossen und ich hoffe es wird noch lange offen bleiben. Als Spandauer in der Einflugschneise stören mich die Flugzeuge schon lange nicht mehr. Das Thema Fluglärm ist in erster Linie ein populistisches und subjektives Angstthema und kein wirklich realistisches.
Zum BER fahren heißt für mich, daß nur das Auto in Frage kommt, ÖPNV ist so wie er geplant ist eine Tortour und wenn der RX9 auch mehr kosten soll als den VBB Tarif dazu noch Abzocke!

Hoffentlich gibt es am Hauptbahnhof keine unerwarteten und unlösbaren Überraschungen mehr, so daß die S21 Strecke als bald bis zum Potsdamer Platz verlängert werden kann.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 2025
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Meeresbiologe » Samstag 22. August 2015, 12:47

Spandauer 2.0 hat geschrieben:
Stadtbahner hat geschrieben:
Hoffentlich gibt es am Hauptbahnhof keine unerwarteten und unlösbaren Überraschungen mehr, so daß die S21 Strecke als bald bis zum Potsdamer Platz verlängert werden kann.


Gab es in Berlin jemals Bauprojekte die nicht in Chaos ausgeartet sind?

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Stadtbahner » Samstag 22. August 2015, 15:09

Spandauer 2.0 hat geschrieben:Das Thema Flughafen Tegel ist noch lange nicht geschlossen und ich hoffe es wird noch lange offen bleiben. Als Spandauer in der Einflugschneise stören mich die Flugzeuge schon lange nicht mehr. Das Thema Fluglärm ist in erster Linie ein populistisches und subjektives Angstthema und kein wirklich realistisches.
Zum BER fahren heißt für mich, daß nur das Auto in Frage kommt, ÖPNV ist so wie er geplant ist eine Tortour und wenn der RX9 auch mehr kosten soll als den VBB Tarif dazu noch Abzocke!


So sehe ich es als Reinickendorfer auch! Bei uns geht eine Startroute und Landeroute hinüber und der Lärm wurde nach dem Mauerfall vielleicht mehr aber stören? Dort stören mich die Sanierungsarbeiten an den Häusern bei uns in der Straße mehr.

Wenn der RX9 mit Zuschlag kommt, da er von der Bahn wie anfangs vom VBB eigenwirtschaftlich betrieben werden soll, ist es nicht nur eine Verarschung der Kunden, sondern dieser Zug wird auch leer durch die Gegend fahren, weil sich jeder sagt mit nur x Minuten Fahrzeit mehr komme ich billiger an mein Ziel. War doch beim Bus TXL genauso. Anfangs fuhren dort Eindecker im 10- oder 20-Minutentakt, weil ein Zuschlag gezahlt werden musste. Heute reichen keine Gelenkbusse mehr im dichten Takt aus.

flierfy
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 31. Oktober 2013, 23:17

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon flierfy » Montag 24. August 2015, 01:21

Stadtbahner hat geschrieben:Ich schaue immer was ich bekomme! Wenn ich vom Franz-Neumann-Platz zum Hauptbahnhof möchte habe ich drei Möglichkeiten und die mir gerade am günstigen kommt die nutze ich dann auch. Nur würde ich mich über eine bessere Vertaktung des RE3 und RE5 zum Hauptbahnhof wünschen aber so etwas ist ja nicht gewollt und die RB19 bietet auch keinen wirklichen Ersatz und ist ab Fahrplanwechsel ersatzlos gestrichen.

So etwas nennt sich Hauptstadt von Deutschland. Heute komme ich vom Norden ab Gesundbrunnen direkt zum Flughafen Schönefeld, wobei die meisten Flüge ab Tegel gehen und wenn dann der BER eröffnet wird gibt es von hier keine direkte Verbindung mehr, sondern alles nur noch ungetaktete Anschlüsse. Man kann nur noch hoffen, dass keiner hier im Norden es bemerkt, sonst kommen vielleicht noch die Volksentscheide Pro Tegel oder ähnliches.

Unter anderem für euch Reinickendorfer wird die Strassenbahn zum Lehrter Bahnhof gebaut. Mit der kommst du mit einem Umstieg in der Bernauer Str dorthin.

Was den Fluchhafen BER abgeht, nun ja, da hat die Stadt Berlin mal wieder an der falschen Stelle gespart. Der RE 9 sollte mindesten bis Gesundbrunnen verlängert werden. Das wäre sicherlich für den Norden Berlins besser. Vielleicht sieht man es ja noch ein, wenn der Betrieb einmal aufgenommen wird. Es ist ja noch ein Bisschen Zeit bis zur Eröffnung...

Meeresbiologe
Beiträge: 2025
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 27. August 2015, 14:04

wird die s21 nun in die ring bahn als halbring eigetakten wenn der tunnel mal später ganz fertig ist?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8405
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Cmbln » Samstag 29. August 2015, 21:19

Für diesen Fall gibt es sicher noch kein Betriebskonzept, aber es würde keinen großen Sinn machen da überhaupt mit der Ringbahn hinzufahren. Wichtig wäre den Tunnel als zweite Nord-Süd-Achse zu betreiben und es ähnlich wie in Hamburg zu machen dass von jeder Linie jeweils eine Zuggruppe durch den alten und die andere durch den neuen Tunnel fährt. Also in dem Fall die S1, S2 und S25.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Andreas
Beiträge: 366
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:29

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Andreas » Sonntag 30. August 2015, 16:41

Hallo,

ein Konzept gibt es! Und zwar wird die S85 über den Südring geführt bis Westhafen dann zum Hauptbahnhof und wird dann am Hauptbahnhof zur S15 nach Frohnau.

Somit sind es dann 3 Zuggruppen in Frohnau.

Benutzeravatar
S-Bahnberlin28
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 15:03
Wohnort: Berlin Reinickendorf, nähe S-Schönholz (S1, S25, S85)

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon S-Bahnberlin28 » Montag 31. August 2015, 14:07

Andreas hat geschrieben:Hallo,

ein Konzept gibt es! Und zwar wird die S85 über den Südring geführt bis Westhafen dann zum Hauptbahnhof und wird dann am Hauptbahnhof zur S15 nach Frohnau.

Somit sind es dann 3 Zuggruppen in Frohnau.



Ich habe diese Variante im bahninfo-forum gelesen:

S85 Grünau – Ostkreuz – Gesundbrunnen – Hauptbahnhof
S15 Frohnau – Gesundbrunnen – Hauptbahnhof

Die Variante S85 über Südring geht wahrscheinlich erstmal nicht weil ja nur die Verbindung Wedding - Hauptbahnhof in Betrieb genommen wird.
Die Verbindung Westhafen - Hauptbahnhof wird erst später in Betrieb genommen.

Dann soll es ja auch wieder eine S6 geben.
Meine Berliner S-Bahnzüge viewtopic.php?f=27&t=2238

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 543
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Bau S 21 beginnt

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 31. August 2015, 21:56

S-Bahnberlin28 hat geschrieben:Ich habe diese Variante im bahninfo-forum gelesen:


Dort wird viel geschrieben wenn der Tag lang ist ...

Einfach mal abwarten, ein Eröffnungstermin ist derzeit nur eine vage Hoffnung. Bis dort Züge rollen fließ noch viel Wasser die Spree entlag zur Havel und wer weiß schon wer dann das Regierungszepter schwingt und welche Vorlieben mitbringt.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch