Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum BBI

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 11. April 2012, 21:05

Weiß einer warum derzeit da nix passiert

Benutzeravatar
majc
Beiträge: 1601
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 09:34
Wohnort: Berlin-Olympiastadion (S5)

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum BBI

Beitragvon majc » Samstag 14. April 2012, 10:49

Ich vermute mal, weil man sich mit den Einwohnern in Lichtenrade immer noch nicht einig ist.
Die wollen lieber einen Tunnel durch Lichtenrade, als das die Gleise ebenerdig verlaufen.
Das will die Bahn aber nicht, wegen zu teuer und so.
Wieso sich sonst noch nichts tut, keine Ahnung. Aber o.g. ist einer der Hauptknackpunkte bzgl. des Wiederaufbaus der Dresdener Bahn.

Die Ein- und Ausfädelbauwerke samt Fahrleitungsmastfundamenten sind ja in Südkreuz schon vorhanden.
Langsam müsste man da aber mal zu Potte kommen, sonst darf man vermutlich in einigen Jahren alles nochmal neu bauen.
Deswegen muß der Airport-Express dann über die Anhalter Bahn fahren, statt den kürzeren Weg über die Dresdener Bahn zu nehmen.
This train terminates here. All change please, all change.

Benutzeravatar
majc
Beiträge: 1601
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 09:34
Wohnort: Berlin-Olympiastadion (S5)

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum BBI

Beitragvon majc » Freitag 20. April 2012, 16:55

Jetzt mal was Offizielles: Dresdner Bahn kommt nicht voran

Quelle: rbb-online.de
This train terminates here. All change please, all change.

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum BBI

Beitragvon Spandauer » Freitag 20. April 2012, 23:30

Viel wichtiger ist es in meinen Augen, daß endlich die fünfteiligen 442 ihre Zulassunge bekommen haben und Berlin und Brandenburg nunmehr die längst überfälligen modernen Regionalbahnfahrzeuge bekommt.
Ich freu mich und werd im Sommer garantiert einige Regiorunden unternehmen :)

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum BBI

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 18. Juni 2012, 16:06

Wer hätte das gedacht sie haben die Zulassung noch vor der Dresdner bahn bekommen ;) ;)

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 20. Juni 2012, 10:00

Weiß einer wie lange es ca noch bis zum bau beginn der Dresdner bahn dauert?

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Spandauer » Donnerstag 21. Juni 2012, 04:00

Meeresbiologe hat geschrieben:Weiß einer wie lange es ca noch bis zum bau beginn der Dresdner bahn dauert?


Bis in der Zeitung steht, daß es losgeht. Ich tippe das dies nicht vor 2017 geschehen wird.

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 24. Juli 2012, 22:37

Sind die Klagen der Anwohner immer noch nicht abgewiesen worden?

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Spandauer » Mittwoch 25. Juli 2012, 18:34

Warum sollen berechtigte Klagen einfach abgewiesen werden? Sind doch nicht in Rußland oder China!

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Stadtbahner » Mittwoch 25. Juli 2012, 18:48

Derzeit behindern keine Klagen das voran kommen, weil es so wirklich bis auf in Sachen Eigentumsverhältnisse keine Klagen möglich sind. Das Planfeststellungsverfahren ist noch nicht einmal durch, weil weiterhin über die Trassierung im Raum Lichtenrade diskutiert wird. Solange das Planfeststellungsverfahren nicht gelaufen ist braucht man auch nicht mit weiteren Klagen rechnen.

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 25. Juli 2012, 19:37

Hatte gehört das das Planfeststellungsverfahren schon seit jahren fertig ist und die bahn nur nicht anfangen darf zurbauen weil ein paar Villen besitzer gegen das projekt geklagt hatten.

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Spandauer » Mittwoch 25. Juli 2012, 21:37

Meeresbiologe hat geschrieben:Hatte gehört das das Planfeststellungsverfahren schon seit jahren fertig ist und die bahn nur nicht anfangen darf zurbauen weil ein paar Villen besitzer gegen das projekt geklagt hatten.


Dann solltest Du Dich mal richtig informieren:

http://www.dresdner-bahn.de/


Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 6. August 2014, 14:24

Spannendes Duell was wird am spätesten Fertig der BER oder die Dresdner Bahn :mrgreen:

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 18. August 2014, 22:19

Ende 2015, wenn die Neubaustrecke Halle–Erfurt fertig ist, sollen zudem die Züge aus Richtung Frankfurt (Main) via Anhalter Bahn geführt werden. Und wenn, wie vorgesehen, Ende 2017 auch fast die gesamte Neu- und Ausbaustrecke Berlin–München fertig sein wird, kommt weiterer Verkehr auf die Anhalter Bahn zu. Der Flughafen-Express muss deshalb voraussichtlich weichen und vom Hauptbahnhof über Gesundbrunnen und den östlichen Außenring nach Schönefeld fahren, was die Fahrzeit erheblich verlängert.


http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-lichtenrade-wohl-doch-kein-tunnel-fuer-die-dresdner-bahn/9876350.html

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 18. August 2014, 22:24

Meeresbiologe hat geschrieben:
Ende 2015, wenn die Neubaustrecke Halle–Erfurt fertig ist, sollen zudem die Züge aus Richtung Frankfurt (Main) via Anhalter Bahn geführt werden. Und wenn, wie vorgesehen, Ende 2017 auch fast die gesamte Neu- und Ausbaustrecke Berlin–München fertig sein wird, kommt weiterer Verkehr auf die Anhalter Bahn zu. Der Flughafen-Express muss deshalb voraussichtlich weichen und vom Hauptbahnhof über Gesundbrunnen und den östlichen Außenring nach Schönefeld fahren, was die Fahrzeit erheblich verlängert.


http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-lichtenrade-wohl-doch-kein-tunnel-fuer-die-dresdner-bahn/9876350.html


Die Rucksacktouristen haben Zeit, außerdem steht immer noch die Stadtbahn mit der RB 14 zur Verfügung, welche zum BER geführt wird. Sich allein auf den Flughafenexpress zu verlassen ist politischer Unfung.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 22. Oktober 2015, 16:02

Leider lässt die Bahn Verbindung weiter auf sich warten doch es werden neuere Wagen eingesetzt wenigstens etwas

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1016693/


Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1754
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Ausbau der Dresdner Bahn zum Flughafen BER

Beitragvon BR430 Fan » Sonntag 8. November 2015, 16:34

https://www.rbb-online.de/wirtschaft/be ... n-vor.html

Studenten der TU haben herausgefunden, dass es möglich ist, ab Lichtenrade eine S-Bahn zum BER fahren zu lassen durch eine 4km lange Neubaustrecke.

Ich finde diese Idee gut, da man mehrere Verbindungen zum Flughafen hat. Die S2 würde dann gut sein, für die entfallende RB19 ab Südkreuz und die oft ausfallende S45.

Zudem hätte man mit 3 Linien der S-Bahn nun sogar 9 Züge pro Stunde anstelle von nur 6. Die S2 nach Lichtenrade verlängert man zum Flughafen und die nach Blankenfelde lässt man so wie sie ist.

Da ein 10 Minutentakt nach Bernau geplant ist, so kann man von Bernau nun zum Flughafen oder nach Blankenfelde fahren.

Ob das Konzept sich umsetzen lässt oder wann der BER öffnet, weiß leider keiner.
Meow Meow Meow :) :) :)


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste