Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Wuhletal
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 06:31
Wohnort: BKAD seit 1983

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Wuhletal » Donnerstag 16. Juli 2015, 08:50

Wenn man etwas mit offenen Augen durch Berlin läuft merkt man sehr schnell dass der BR 481 sehr wohl eine Fehlentwicklung ist. Dazu muss ich niemanden befragen ;)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1753
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon BR430 Fan » Donnerstag 16. Juli 2015, 10:46

Aber der 481 hätte auch gut werden können. Bei der Entwicklung sollte es halt schnell und billig sein. Man hätte die Prototypen länger testen sollen und mehr Geld in die Entwicklung stecken sollen. Dafür musste man nachträglich modernisieren, was 3 Jahre Krise bedeutet hat. Aber jetzt ist der stabil und zuverlässig. Nur leider lehnt das EBA 100 kmh ab.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Donnerstag 16. Juli 2015, 15:23

Wuhletal hat geschrieben:Wenn man etwas mit offenen Augen durch Berlin läuft merkt man sehr schnell dass der BR 481 sehr wohl eine Fehlentwicklung ist. Dazu muss ich niemanden befragen ;)


Das mußt du mir bitte erklären, wie ich mit offenen Augen durch Berlin laufend, erkennen kann, daß die BR 481 angeblich eine Fehlentwicklung ist. Es gibt 2 andere Baureihen, eine ist technisch total veraltet, die andere ein hochgezüchteter Stromfresser der seine besten Jahre hinter sich hat. Sonst sehe ich in der gesamten Stadt nichts was der BR481 das Wasser reichen könnte.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 16. Juli 2015, 22:00

Spandauer 2.0 hat geschrieben:Sonst sehe ich in der gesamten Stadt nichts was der BR481 das Wasser reichen könnte.


Die Stadt ist ja auch nicht der Maßstab, guck Dir die BVG mit ihren 40 Jahren alten Fahrzeugen an. Aber außerhalb sind alle anderen S-Bahn-Netze inzwischen mit weitaus moderneren Fahrzeugen versehen.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Sonntag 19. Juli 2015, 11:10

bald kommen ja neue bvg fahrzeuge gott sei dank

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Sonntag 19. Juli 2015, 18:07

So wie die letzten Kleinprofilzüge? 2 Stück zum vorzeigen und dann war es das? :evil:
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Sonntag 19. Juli 2015, 21:09

Cmbln hat geschrieben:So wie die letzten Kleinprofilzüge? 2 Stück zum vorzeigen und dann war es das? :evil:


Sowas nennt man Baumuster zum Testen, haben BVG und DR mit ihren letzten Baureihen 480 und 485 auh so gemacht ;-)
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Sonntag 19. Juli 2015, 21:56

Ich rede nicht von Ik sondern Hk. Aber damit wird es bestimmt auch so werden.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 20. Juli 2015, 08:13

Cmbln hat geschrieben:Ich rede nicht von Ik sondern Hk. Aber damit wird es bestimmt auch so werden.


Woher soll ich wissen worüber du redest wenn du es nicht schreibst? Vom Ik gibts nämlich derzeit nur 2 Züge zum Vorzeigen, vom Hk 24 Züge zu je 4 Wagen.
Vom Ik sollen noch 24 Züge kommen, eine Option für 10 weitere erstmal für den Einsatz auf Großprofil hergerichtet werden.
Mehr ist für das Kleinprofil bis ~2030 auch nicht notwendig, da A392L und Typ G noch so lange im Einsatz stehen werden und es keinerlei Streckenerweiterungen wegen klammer Kassen geben wird.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Montag 20. Juli 2015, 22:27

24 Hk ??? Ich bin in meinem ganzen Leben 2 x mit so einem mitgefahren. Und ich nutze schon ab und zu mal das Kleinprofilnetz auf U1 und U2. Gerade auf letzterer erwisch ich immer Gisela, die aber immerhin schon 20 Jahre jünger ist als die alten Westberliner Züge, weiß nicht wie die heißen. Die wurden auch nur mit ein paar Eimern Farbe für die nächsten 40 Jahre "redesignt".. :evil:
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Montag 20. Juli 2015, 23:45

©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 21. Juli 2015, 07:48

Cmbln hat geschrieben:24 Hk ??? Ich bin in meinem ganzen Leben 2 x mit so einem mitgefahren. Und ich nutze schon ab und zu mal das Kleinprofilnetz auf U1 und U2. Gerade auf letzterer erwisch ich immer Gisela, die aber immerhin schon 20 Jahre jünger ist als die alten Westberliner Züge, weiß nicht wie die heißen. Die wurden auch nur mit ein paar Eimern Farbe für die nächsten 40 Jahre "redesignt".. :evil:


Durch die Bauarbeiten am Gleisdreieck ist die Strecke Gleisdreieck - Wittenbergplatz unterbrochen und der Fahrzeugeinsatz etwas anders als sonst. Die Hk fahren sonst auf der U2, wo in der Regel 8-Wagenzüge eingesetzt werden.
Die Gisela sind mit die ältesten Züge, denn die alten BVG A3 60/61 sind längst ausgemustert. Es wurde bei den Altbauzüge der BVG A3L xx und den Giselas der BVB weit mehr gemacht als nur ein Eimer Farbe drüber gepinselt!
Zuletzt geändert von Spandauer 2.0 am Dienstag 21. Juli 2015, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Dienstag 21. Juli 2015, 11:55

Die Gisela ist erst kurz vor der Wende gebaut worden, wenige Tage vor Mauerfall wurden erst die letzten Albauzüge ausgemustert. Ich war dabei! 8-) ;) Die West-Züge gab es da mit Sicherheit schon länger, denn deren Frontdesign ist eindeutig 60er Jahre. Es gibt dann noch ein paar von denen die nach der Wende gebaut wurden, mit den etwas moderneren Fronten.

Selbst im Großprofilnetz sieht es nicht besser aus, hier auf der U5 fahren fast nur die Züge aus den 70ern. Mit der H-Beschaffung hat man ja ebenfalls aufgehört lange bevor man alles alte weg hatte.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 21. Juli 2015, 13:00

Aus der Bezeichnung der U-Bahnwagen läßt sich auf das erste Baujahr schließen. Hier wird dir geholfen:

http://www.berliner-untergrundbahn.de/wg-klpn.htm
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Dienstag 21. Juli 2015, 14:42

Siehste, selbst die moderneren Westfahrzeuge sind teilweise noch von 1982. Und die die am meisten fahren wurden ab 1960 gebaut. Die ältesten sind 55 Jahre!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 21. Juli 2015, 15:22

Cmbln hat geschrieben:Siehste, selbst die moderneren Westfahrzeuge sind teilweise noch von 1982. Und die die am meisten fahren wurden ab 1960 gebaut. Die ältesten sind 55 Jahre!


Was beweist das jetzt? Technisch waren gar die 1960er Original O&K Wagen dem VEB G/GI weit voraus. Die Wagenkästen der späteren Serien waren bei ihrer Aufarbeitung zu A3E rostfrei und gut erhalten, warum also wegwerfen?

Alles rumdiskutiere ändert nichts an deiner falschen Behauptung die BVG hätte nur altes Zeug und lediglich 2 neue Züge zum Vorzeigen.

Was die S-Bahn betrifft, die 485 können nicht mal einem 420 Methusalem von 1969 das Wasser reichen :-)
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7797
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Cmbln » Dienstag 21. Juli 2015, 15:50

Das zeigt was der gar nicht mehr so armen Stadt ihr ÖPNV wert ist. Hätte man auch bei der S-Bahn aufs Ausschreiben verzichtet hätten 480 und 485 gute Chancen gehabt auch 50 zu werden. :twisted: ;)
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1207
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon MorrisK » Dienstag 21. Juli 2015, 17:59

Cmbln hat geschrieben:Selbst im Großprofilnetz sieht es nicht besser aus, hier auf der U5 fahren fast nur die Züge aus den 70ern. Mit der H-Beschaffung hat man ja ebenfalls aufgehört lange bevor man alles alte weg hatte.

Naja, als man die Baureihe H bestellt hat, waren die ältesten F-Züge auch gerade mal 20 Jahre alt, die jüngsten gerade mal wenige Jahre. Die D-Wagen hat man dagegen ja ersetzt.

Das einzige, wo ich was gegen die älteren Fahrzeuge hab, ist dieses Holzimitat, was einige (noch) im Inneren haben.
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 3. August 2015, 14:24

Es heißt ja oft die sbahn kann keine klimaanlage bekommen weil sie dann auf den dach sein muss und die dann nicht in den tunnel mehr passt. aber bei der modernen technik heute dürfte es doch möglichsein sie klein und kompackt zurbauen und denoch leistungsfähig.

Mir ist aufbefallen das immer öfter busse zwar eine klimaanlage haben die aber nicht eingeschaltet wird und die fenter abgeschloßen sind will die bvg und vip und havelbus damit treipstoff sparen?

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 3. August 2015, 15:02

Meeresbiologe hat geschrieben:Mir ist aufbefallen das immer öfter busse zwar eine klimaanlage haben die aber nicht eingeschaltet wird und die fenter abgeschloßen sind will die bvg und vip und havelbus damit treipstoff sparen?


Das muß ich beim Auto auch mal probieren, einfach Fenster zu lassen und der Sprit reicht länger ...
Tschö mit Ö und schönen Tag noch


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste