Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 19. April 2011, 17:43

Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Viele Fahrgäste und Fahrgast Verbände fordern schon seit langen Klimaanlagen für die Berliner S Bahn.

Ist es geplant die in Zukunft zur Beschaffenden Fahrzeuge mit einer Klimaanlage auszurüsten?

Laut Gerücht soll bei der Zukünftigen Ausschreibung vom Senat gefordert werden das alle ein zur setzenden Fahrzeuge eine Klimaanlage besitzen müssen.

Lasst sich in den vorhandenen Baureihen eine Klimaanlage nachrüsten?

Was aus 481 Plus mit Klimaanlage geworden angeblich wurde ein Probezug bereits umgerüstet.

Die BR 481 soll doch für die Klimaanlage vorbereitet sein warum wurde sie nicht angeschafft? (481 501-503?) Probleme bei der Bordnetzenergieversorgung?

Was Spricht für eine Klimaanlage in den Zügen und was dagegen?

Warum gibt es dieses Jahr nicht die Anweisung bei der Großen Hitze im Bahnhof alle Türen an der Bahnsteigseite zur öffnen so wie es in den letzten Jahren öfter gemacht wurde zwegs Besseren Luftaustausch.

Warum sind oft Fenster zugeschlossen worden von der Werkstatt? Es gibt zu wenig Luftaustausch besonders in der 481 und zu hohe Temperaturen.

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 25. April 2011, 21:55

Ich erlebe es öfter das man im Zug keine Klapp Fenster mehr öffnen kann die sie verriegelt sind die frage ist warum und wer hat solche Fehler zuverantworten?

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon KIAS » Montag 25. April 2011, 22:42

Das schlimmst ist immer noch:
Wenn eine Klimaanlage vorhanden ist, auf hochtouren lauft und die Leute trotzdem meinen das Fenster öffnen zu müssen ob wohl ein kleiner Aufkleber darauf hinweist das die Fenster geschlossen bleiben sollen!! :roll:
Da könnte ich immer :evil:
Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 25. April 2011, 22:48

Ja aber in Berlin gibts weder Klimaanlage und neuerdings immer öfter Fenster die sich nicht mehr öffnen lassen und es geht ja gerade wieder auf den Sommer zu.

Benutzeravatar
Bahnstern
Beiträge: 1429
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 21:00

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Bahnstern » Montag 25. April 2011, 23:46

Das Thema hatten wir schon mal...
Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112/114/143/155/156 !

Benutzeravatar
BR 168
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 29. Dezember 2010, 19:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon BR 168 » Dienstag 26. April 2011, 04:17

Bahnstern hat geschrieben:Das Thema hatten wir schon mal...


Dito :lol:

Also packt euch einen Vierkant ein. :D
Gruß Philipp

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 27. April 2011, 13:49

Jupp im alten Forum was geschlossen wurde aber da der Sommer näher kommt ist das Thema wieder aktuell schon mal da dieses Jahr die S Bahn anscheinend fast alle Fenster Verschlossen hat.

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer » Mittwoch 27. April 2011, 15:08

Meeresbiologe hat geschrieben:Jupp im alten Forum was geschlossen wurde aber da der Sommer näher kommt ist das Thema wieder aktuell schon mal da dieses Jahr die S Bahn anscheinend fast alle Fenster Verschlossen hat.


"Die" S-Bahn hat weder fast alle Fenster verschlossen, noch braucht es in der S-Bahn eine Klimaanlage! Oben etwas gekürzte Trennwände zu den Türen hin und das "Problem" mit der Zugluft ist gelöst!

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Fabian318 » Mittwoch 27. April 2011, 17:17

Im Sommer (und es reichen Temperaturen wie zur Zeit) lockt man ohne Klimaanlage aber keinen Menschen vom Auto in die S-Bahn. Fast jeder neue Bus hat heutzutage eine Klimaanlage und selbst ein Kleinwagen ist ohne Klimaanlage nahezu unverkäuflich. Wieso wird dies in der S-Bahn also gerade nicht gebraucht?

Benutzeravatar
KIAS
Beiträge: 961
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 18:32
Wohnort: Delitzsch

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon KIAS » Mittwoch 27. April 2011, 17:51

Ich bin nicht dagegen, aber wenn dann sollten Klimaanlagen nur in neue S-Bahnen und nicht die alten nachgerüstet werden.
Aber eine Klimaanlage bedeutet auch ein weiteres Teil was kaputt gehen kann. :lol:
Bild

Benutzeravatar
SnF Bln44
Beiträge: 142
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 22:31
Wohnort: Friedrichshagen (S3)

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon SnF Bln44 » Donnerstag 28. April 2011, 18:08

BR 168 hat geschrieben:
Bahnstern hat geschrieben:Das Thema hatten wir schon mal...


Dito :lol:

Also packt euch einen Vierkant ein. :D


Diesen habe ich mir schnell angeeignet ^^

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer » Donnerstag 28. April 2011, 18:27

Fabian318 hat geschrieben:Im Sommer (und es reichen Temperaturen wie zur Zeit) lockt man ohne Klimaanlage aber keinen Menschen vom Auto in die S-Bahn. Fast jeder neue Bus hat heutzutage eine Klimaanlage und selbst ein Kleinwagen ist ohne Klimaanlage nahezu unverkäuflich. Wieso wird dies in der S-Bahn also gerade nicht gebraucht?



Sei froh das nicht noch mehr Leute in den ÖPNV wechseln, sonst wird es noch voller als es auf vielen Linien schon ist!

Klimaanlagen sind für Fahrzeuge bis 100km/h völlig rausgeworfenes Geld, denn gebraucht wird sie an vielleicht 20-30 Tagen im Jahr!
Was abgeht wenn die Klima versagt ist doch längst bekannt und der viel zitierte Kleinwagen hat dann immer noch Seitenfenster zum öffnen!

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Fabian318 » Freitag 29. April 2011, 03:07

Also ich weiß nicht wie du das siehst, aber eine Klimaanlage bringt an nahezu 365 Tagen einen deutlichen Mehrwert. Klimaanlage bedeutet längst nicht nur Kühlen der Luft!

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer » Freitag 29. April 2011, 14:58

Fabian318 hat geschrieben:Also ich weiß nicht wie du das siehst, aber eine Klimaanlage bringt an nahezu 365 Tagen einen deutlichen Mehrwert. Klimaanlage bedeutet längst nicht nur Kühlen der Luft!


Im KFZ und Fahrzeugbereich ist mir noch nichts anderes untergekommen! Die Luft im vollbesetzten RE bei 30°C und mehr ist trotz Klima bescheiden. Nicht anders sieht es in den Bussen aus.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Fabian318 » Samstag 30. April 2011, 01:11

Das sehe ich deutlich anders, aber gut, jedem seine Meinung. ;-)

Was ich auf jeden Fall nicht mag, ist bei 140 km/h stundenlang mit offenen Fenstern durch die Gegend zu fahren. Das ist auf Dauer doch echt nervig und geht auf die Ohren...

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 3. Mai 2011, 11:33

Spandauer hat geschrieben:Die Luft im vollbesetzten RE bei 30°C und mehr ist trotz Klima bescheiden. Nicht anders sieht es in den Bussen aus.



Kommt drauf an im RE1 zb ist die Klimaanlage nur auf der Schwachen stufe oft eingestellt aber auf der Starken stufe egal wie voll besetzt wirds kühl wie im Kühlschrank :mrgreen: kommt immer drauf an welche Klimastufe eingestellt wird oft wird nur die Schwache eingestellt da sie Fahrgäste oft beschweren das es zur Kalt ist.

Spandauer
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Spandauer » Dienstag 3. Mai 2011, 12:38

Fabian318 hat geschrieben:Das sehe ich deutlich anders, aber gut, jedem seine Meinung. ;-)

Was ich auf jeden Fall nicht mag, ist bei 140 km/h stundenlang mit offenen Fenstern durch die Gegend zu fahren. Das ist auf Dauer doch echt nervig und geht auf die Ohren...



Die S-Bahn fährt maximal 100km/h auf Außenstrecken und stundenlang ist hier auch niemand unterwegs.

Benutzeravatar
golfstrom
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 07:49
Wohnort: Bernau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon golfstrom » Dienstag 3. Mai 2011, 17:34

Spandauer - das sehe ich nicht so - ich denke schon dass es viele Leute gibt die mit der S-Bahn 20min und länger unterwegs sind. Außerdem ist es echt unangenehm in den vollen und sehr heißen Zügen im Sommer zu stehen und befördert zu werden. Eine Klimaanlage wäre in der Berliner S-Bahn etwas was ein deutlich erhöhten Komfort sicherstellen würde und die Kundenzufriedenheit sehr steigern würde. Das hat überhaupt nichts mit der Geschwindigkeit zu tun die die S-Bahn fährt. Vor allem an den Wagenenden bekommt man nämlich durch Fensteröffnung keine Zugluft und dadurch keine Kühlung im Sommer hin.

Benutzeravatar
golfstrom
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 07:49
Wohnort: Bernau bei Berlin

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon golfstrom » Dienstag 3. Mai 2011, 17:41

Außerdem sollte man nicht danach gehen was alles kaputt gehen kann. Wenns danach gehen sollte würden wir noch mit dem Lappen vorm Sack durch den Wald rennen. Und wir hätten in Deutschland deutlich weniger Leute in Lohn und Brot. Wir sollten uns als High-Tech-Land zeigen. Mit der S-Bahn fahren auch viele Touristen. Diese sind vor allem auf der Stadtbahn unterwegs und werden nicht besonders glücklich sein(genauso wie die Pendler) an den 20-30 Sommertagen im Jahr in 35-40 Grad warmen Waggons zu stehen. Es ist einfach zeitgemäß und für uns verwöhnte Gemüter notwendig eine Klimaanlage in neubeschafften Zügen mit einzubauen.

Benutzeravatar
Fabian318
Beiträge: 1338
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:18
Wohnort: Münster i. W.

Re: Soll die Berliner S Bahn eine Klimaanlage bekommen?

Beitragvon Fabian318 » Dienstag 3. Mai 2011, 19:38

Kommt drauf an im RE1 zb ist die Klimaanlage nur auf der Schwachen stufe oft eingestellt aber auf der Starken stufe egal wie voll besetzt wirds kühl wie im Kühlschrank :mrgreen: kommt immer drauf an welche Klimastufe eingestellt wird oft wird nur die Schwache eingestellt da sie Fahrgäste oft beschweren das es zur Kalt ist.

Was meinst du mit ganz starker und ganz schwacher Stufe? "Ganz kalt" entspricht 20°C und "ganz warm" 24°C. Bei Außentemperaturen ab etwa 30°C ist stets die wärmste Einstellung zu wählen.

Egal wie oft oder lange man in einer S-Bahn ist, ist dies ein Komfort, der vollkommen zu Recht heutzutage in jedem öffentlichen Verkehrsmittel erwartet wird. Hat ja auch jeder in seinem Auto. Um eine Runde schwitzen zu gehen, wird sicher niemand die S-Bahn wählen wenn er stattdessen auch das klimatisierte Auto benutzen kann. Naja, neue S-Bahnen wird es ohnehin nicht mehr ohne Klimaanlage geben.


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste