Zugzielanzeiger

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
golfstrom
Beiträge: 224
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 07:49
Wohnort: Bernau bei Berlin

Zugzielanzeiger

Beitragvon golfstrom » Donnerstag 16. Dezember 2010, 16:53

Hey, wie werden denn die Zeiten, bis der Zug kommt, auf den neuesten Zugzielanzeiger übermittelt. Wird das über GPS ermittelt?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8301
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon Cmbln » Freitag 17. Dezember 2010, 03:20

Na soweit ich weiß über diese LeiDis oder LeiBis oder so ähnlich heißt das. Ist das selbe wie bei der Fernbahn, nur dass man da die aktuellen Daten im Internet abrufen kann. Soll bei uns aber auch irgendwann kommen.

GPS haben die Züge zwar auch, aber aus anderen Gründen. Für die Verspätungsdaten werden normale Gleiskontakte bzw. auch Sensoren im Dachbereich der Bahnsteige verwendet.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ChrisBln
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon ChrisBln » Freitag 17. Dezember 2010, 13:11

Zeigen denn alle ZZA Echtzeitdaten an? Ich hab den Eindruck, dass sind zT Fahrplandaten, die nur gelegntlich von Aufsicht/FDL/was weiß ich aktualisiert werden...

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8301
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon Cmbln » Freitag 17. Dezember 2010, 13:42

In Echtzeit zeigen nur die an, wo es auch die automatischen Ansagen gibt. Dort wird dann auch die tatsächliche Zuglänge angezeigt.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

ChrisBln
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon ChrisBln » Freitag 17. Dezember 2010, 14:22

Hm, interessant. Das hat gestern in A'hof gar nicht funktioniert, va wurden (schnelle!) Durchfahrten nicht angekündigt und als der Zug dann durch war hieß es "Eingefahrener Zug Gleis 4...". Da wurden die Durchfahrenden Züge wohl irgendwo nicht ins System eingepflegt und dann als S8/9/46 "erkannt"...

Jedenfalls danke für die Info.

Benutzeravatar
Kruki
Beiträge: 105
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 14:02
Wohnort: Berlin Köpenick

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon Kruki » Freitag 17. Dezember 2010, 14:38

Cmbln hat geschrieben:Na soweit ich weiß über diese LeiDis oder LeiBis oder so ähnlich heißt das. Ist das selbe wie bei der Fernbahn, nur dass man da die aktuellen Daten im Internet abrufen kann. Soll bei uns aber auch irgendwann kommen.

GPS haben die Züge zwar auch, aber aus anderen Gründen. Für die Verspätungsdaten werden normale Gleiskontakte bzw. auch Sensoren im Dachbereich der Bahnsteige verwendet.


Hallo

ist so nicht ganz richtig , die ZZA haben eine extra Software , Verspätungen müssen am ersten Bahnhof der die neuen ZZA hat manuell durch die Aufsicht eingegeben werden diese Daten entnimmt die Aufsicht aus dem LeiDis dann sollten die Verspätungen durch den Sensor bei der Ausfahrt des Zuges vorgemeldet werden ggf. muss man das manuell machen.

Grüße

Marcel

Benutzeravatar
golfstrom
Beiträge: 224
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 07:49
Wohnort: Bernau bei Berlin

Re: Zugzielanzeiger

Beitragvon golfstrom » Freitag 17. Dezember 2010, 16:23

erstmal danke für eure Antworten, wenn das über Sensoren funktioniert erklärt das sicherlich die momentanen Schwierigkeiten wetterbedingt. Erstaunlich finde ich ernsthaft das da Verspätungen manuell eingegeben werden müssen. Das ist doch mit ordentlicher Software und Sensorik sicherlich vermeidbar. Aber wahrscheinlich müßte man dann das ganze S-Bahnnetz damit ausstatten. Ich glaube momentan is das in den Randbezirken, an den äußeren Streckenarmen, noch nicht der Fall.