Wiederaufbau der Stammbahn

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 22. Oktober 2015, 15:54


Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Donnerstag 22. Oktober 2015, 22:48

Wer sagt, das die Verbindung schneller und besser wäre und vorallem, das alle Potsdamer zum Potsdamer Platz wollen?
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

flierfy
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 31. Oktober 2013, 23:17

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon flierfy » Donnerstag 22. Oktober 2015, 23:47

Ich würde sie wieder aufbauen. Nicht so sehr weil man zusätzliche Kapazitäten bräuchte (die sie im Grunde auch gar nicht schafft), sondern weil man mit dieser Strecke die Flexibilität bekäme, Linien, zumindest aus Richtung Südwesten, von der Stadtbahn in den Tiergartentunnel und umgekehrt verschieben könnte. Mit dieser Flexibilität kann man die Linien so auf die einzelnen Zulaufstrecken verteilen, dass sich weitest-gehend die gleiche Anzahl von Linien gegenüberstehen und sich zu Durchmesserlinien verbinden lassen. Durchmesserlinien sind zwar schon die Regel in Berlin. Aber es verenden immer noch viele Linie im Berliner Stadtgebiet. Das muss nicht sein. Da kann man noch nachbessern.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Freitag 23. Oktober 2015, 10:02

Welche Linien aus dem Norden und Osten verenden denn, daß man diese sinnvoll :!: im Tunnel mit einer Stammbahnlinie (welche soll das werden :?: ) verknüpfen könnte?
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Sonntag 25. Oktober 2015, 12:56

Potsdamer wollen in die berliner innenstadt und das währe eine gute verbindung den s bahn ist zur lamgsam und der RE1 ist zur voll und berlin und potsdam sind de stdte in deutschland die am schnellsten derzeit wachsen so das sich da bedarf entwiickelt

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Sonntag 25. Oktober 2015, 14:20

Meeresbiologe hat geschrieben:Potsdamer wollen in die Berliner Innenstadt


Gibts dafür Belege?
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Stadtbahner
Beiträge: 714
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Stadtbahner » Sonntag 25. Oktober 2015, 21:31

Dafür würden mich auch Belege interessieren. Derzeit ist das Pendlerverhalten genau in der Gegenrichtung zu finden, sodass man denken kann, dass die Berliner nach Potsdam möchten. Alleine der Studentenverkehr zeigt es ja schon. Hinzu kommt bestimmt noch der Ausflugsverkehr.

Eine weitere Schienenanbindung Berlin <-> Potsdam als Entlastung für die beiden S-Bahnlinien und dem Regionalverkehr an sich ist schon zu begrüßen nur würde eine Reaktivierung der Stammbahn was sehr kostenspielig werden dürfte, da die alte Trassierung zu 100% heute nicht mehr möglich ist und somit auch einen langen Zeitraum in Angriff nehmen würde nicht ohne weitere Infrastrukturprojekte innerhalb Berlins machbar und damit gibt es schon wieder das nächste Problem.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 26. Oktober 2015, 11:20

So lange die S1 zwischen Potsdam und Berlin nicht mit überfüllten Vollzügen im 2,5 Minuten Takt verkehrt, braucht es keine Stammbahn!
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8014
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Cmbln » Montag 26. Oktober 2015, 22:31

Die S7 fährt nach Potsdam.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 27. Oktober 2015, 02:21

Cmbln hat geschrieben:Die S7 fährt nach Potsdam.


Das läßt sch ja nun leicht ändern.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8014
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Cmbln » Dienstag 27. Oktober 2015, 19:09

Nee, das war immer nur zu Bauzuständen so und inzwischen hat man wohl auch mal ne Umfrage oder Zählung oder sowas gemacht für die Erkenntnis die so überraschend jetzt nicht war,nämlich dass die meisten Fahrgäste nach Potsdam von der Stadtbahn kommen.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 27. Oktober 2015, 23:01

Dann halt nur Wannsee - Berlin Innenstadt im 2,5min Takt, nach Potsdam dann mit umsteigen oder jeden 2. Zug nach Potsdam um zu einem 5min Takt zusammen mit der S7 zu kommen
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 5. November 2015, 22:01

Bahnchef will den Stammbahn Ausbau als entlastungstrecke.

http://www.pnn.de/pm/1021622/

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Freitag 6. November 2015, 16:28

Meeresbiologe hat geschrieben:Bahnchef will den Stammbahn Ausbau als entlastungstrecke.

http://www.pnn.de/pm/1021622/


Alexander Kaczmarek kann viel wollen wenn der Tag lang ist und die Presse zuhört. Da er es a) weder aus der eigenen Tasche bezahlt und b) sich den gültigen Gesetzen unterzuordnen hat, wird außer warmer Luft nicht viel nach kommen.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Samstag 7. November 2015, 22:28

Bausenator Geisel zur Stammbahn: "In zehn bis zwanzig Jahren nötig"
„deutlichen Worte“ des Berliner Bahnchefs Alexander Kaczmarek, der die Stammbahn gegenüber den PNN als „Nabelschnur zwischen Potsdam und Berlin“ und als „schönste Lösung der Verkehrsprobleme“ der Region bezeichnet hat. Laut Kaczmarek könnte die Stammbahn helfen, die überlastete Ost-West-Achse der Bahn durch die Berliner Innenstadt zu entlasten und zusätzliche Zugfahrten zu ermöglichen.


http://www.pnn.de/pm/1022034/

Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 23. November 2015, 10:19


Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 11. Mai 2016, 16:42

Vorleistungen geplant
http://www.pnn.de/pm/1076187/

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1214
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon MorrisK » Mittwoch 11. Mai 2016, 18:32

Meeresbiologe hat geschrieben:Vorleistungen geplant
http://www.pnn.de/pm/1076187/

Das steht da nicht!
Da steht erstmal nur, dass Berlin und Brandenburg die Vorplanung jetzt in Angriff nehmen sollen.
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Meeresbiologe
Beiträge: 1823
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Wiederaufbau der Stammbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Donnerstag 20. Oktober 2016, 11:51

Landrat will die Stammbahn.

http://www.pnn.de/pm/1120904/



Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste