Seite 190 von 200

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Dienstag 29. August 2017, 18:23
von Cmbln
Aktuell: Notarzteinsatz im Zug in Grunewald! Dort kommt es kurzfristig zu Verspätungen/Ausfällen

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Montag 4. September 2017, 04:02
von Cmbln
S-Bahn Berlin Deutsche Bahn
Abweichungen im Betriebsablauf

(Aktualisiert am 04.09. um 03:49 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

wegen Bauzeitüberschreitung ist der Zugbetrieb der Linie S3 zwischen Köpenick und Erkner unterbrochen.
Die Linie S3 verkehrt zwischen Westkreuz und Köpenick.
Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.
Haltestellen des Ersatzverkehrs:
* Köpenick - Elcknerplatz vor dem Bahnhof
* Hirschgarten - Fürstenwalder Damm / Müggelsee Damm (Li. 60, 61)
* Friedrichshagen - Bölschestraße / Fürstenwalder Damm (Li. 60, 61)
* Rahnsdorf - Fürstenwalder Allee / Waldschänke
* Wilhelmshagen - Fürstenwalder Allee / Schönblicker Straße
* Erkner - Busbahnhof am Bahnhof

Wir bitten um Entschuldigung.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Donnerstag 7. September 2017, 21:41
von Cmbln
Vom 4.9. (Mo) bis einschließlich 7.9. (Do) fährt die S75 jeweils von ca. 4:30 Uhr bis ca. 21 Uhr nur zwischen Wartenberg und Ostkreuz. Bitte nutzen Sie zwischen Ostkreuz und Ostbahnhof die S-Bahn-Linien S3, S5 oder S7. In Ostkreuz erfolgt die Weiterfahrt jeweils vom selben Bahnsteig. Grund: Unregelmäßigkeiten an der Leit- und Sicherungstechnik

Eigentlich schon vorbei, wird aber sicher verlängert.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Freitag 8. September 2017, 02:44
von Cmbln
Abweichungen im Betriebsablauf

(Aktualisiert am 07.09. um 20:40 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

am Freitag, den 08.09.2017 findet in Erkner eine Bombenentschärfung von ca. 10 Uhr bis 14 Uhr statt.
In dieser Zeit kommt es auf der Linie S3 zu Einschränkungen im Zugverkehr.

Die Linie S3 verkehrt zwischen Westkreuz <> Rahnsdorf .

Zwischen Rahnsdorf <> Wilhelmshagen <> Erkner besteht ein Schienenersatzverkehr im 10-Minuten-Takt .

Haltestellen des Schienenersatzverkehrs:

S-Bhf. Erkner: Fürstenwalder Allee / Lutherstr.
S-Bhf. Wilhelmshagen: BVG Haltestelle Linie 161 in Höhe Erknerstr.
S-Bhf. Rahnsdorf: BVG Haltestelle Linie 161

Letzte durchfahrende Züge:

Westkreuz ab 08:37 Uhr > Erkner an 09:35 Uhr
Erkner ab 09:49 Uhr > Westkreuz an 10:46 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es wegen der Bombenentschärfung auch zu Einschränkungen im Regionalverkehr (RE1) kommt.

Wir bitten um Entschuldigung

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Samstag 9. September 2017, 17:47
von Cmbln
Aktualisiert am 09.09. um 16:10 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

nach einem Polizeieinsatz in Ostbahnhof kommt es auf den Linien S3, S5, S7 und S75 zu Verspätungen und Ausfällen.

Fahrgäste mit Fahrziel Hoppegarten zum Lollapalooza Berlin können mit der S-Bahn Linie S5 nutzen. Auf Grund des sehr starken Besucherandranges, bitten wir dringend den Hinweis des Veranstalters zu beachten.

" Wir empfehlen Euch nach Möglichkeit diese Station anzusteuern, um den Besucherfluss zu erleichtern: U-Bahn-Station Elsterwerdaer Platz | Linie U5 – Weiterfahrt mit kostenlosem Shuttlebus.
Steigt Ihr an dieser Station aus, bringt Euch unser offizieller Shuttlebus kostenlos in 15 min zum Gelände. Der Bus fährt im 5– bis 10-Minuten-Takt. Von der Endstation gelangt Ihr zu Fuß zum Eingang. Ihr nutzt den Eingang C. Fußweg zum Eingang C: ca. 1 min ."

Eine weitere Möglichkeit zur Fahrt zum Lollapalooza Berlin ist, mit der S-Bahn Linie S3 nach Friedrichshagen zu fahren und von dort den Shuttlebus zum Veranstaltungsort zu nutzen.

Vielen Dank und wir bitten um Verständnis.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Sonntag 10. September 2017, 21:02
von BR430 Fan
Als ich gestern zur IGA gefahren bin, so sind im Elsterwerdear Platz (U5) verdammt viele Menschen eingestiegen. In Wuhletal kam sogar nur ein 3/4 Zug S5. Der wurde gestürmt. Nur leider passen mehr als 900 Leute im 3/4 Zug nicht rein.
Am Abend war (laut Medien) pures Chaos in Hoppegarten. Es fuhr nur 1x pro 1h ein Zug und sogar nur als Halbzug. Ist das üblich?

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Montag 11. September 2017, 00:38
von Meeresbiologe
BR430 Fan hat geschrieben:Als ich gestern zur IGA gefahren bin, so sind im Elsterwerdear Platz (U5) verdammt viele Menschen eingestiegen. In Wuhletal kam sogar nur ein 3/4 Zug S5. Der wurde gestürmt. Nur leider passen mehr als 900 Leute im 3/4 Zug nicht rein.
Am Abend war (laut Medien) pures Chaos in Hoppegarten. Es fuhr nur 1x pro 1h ein Zug und sogar nur als Halbzug. Ist das üblich?


verkehrschaos-beim-lollapalooza-festivalmacher-sehen-fehler-bei-der-bahn
http://www.tagesspiegel.de/berlin/verkehrschaos-beim-lollapalooza-festivalmacher-sehen-fehler-bei-der-bahn/20305892.html

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Montag 11. September 2017, 01:36
von MorrisK
Meeresbiologe hat geschrieben:verkehrschaos-beim-lollapalooza-festivalmacher-sehen-fehler-bei-der-bahn
http://www.tagesspiegel.de/berlin/verke ... 05892.html

War klar, dass die den Schwarzen Peter wieder der S-Bahn zuschieben wollen. Man bekommt eben das, was man bestellt (und was auch möglich ist).

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Montag 11. September 2017, 14:39
von Cmbln
Hoppegarten bietet einfach nicht die Infrastruktur für solche Veranstaltungen. Auch die S-Bahn kann da nicht öfter als alle 10 Minuten hinfahren dafür fehlen einfach Signale. Zur Zeit geht es sowieso nicht da nur ein Gleis in Hoppegarten zur Verfügung steht.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Montag 11. September 2017, 15:34
von BR430 Fan
Hätten die Veranstalter das Festival in Olympiastadion/ Olympia Park gemacht, so wäre das Chaos erspart gewesen. Dann hätten die S-Bahn wirklich zeigen können was die drauf hat. Nämlich alle 5 Minuten einen 4/4 481. Da kann die S-Bahn an allen Gleisen die regulär nicht genutzt werden schon Züge hinstellen. Dadurch wäre auch eine bessere Verteilung der Fahrgäste möglich gewesen. Die Zusatzzüge könnte man ohne Halt an kleineren Stationen direkt bis z. B. Westkreuz, Charlottenburg durchfahren lassen. Dazu hätte man noch regulär einen 10 Minutentakt mit S5 und der verlängerten S3. Solche Zusatzzüge klappen doch immer zu Veranstaltungen wie z. B. Fußballspiele und Pyronale.

In Hoppegarten dagegen ist die Station einfach nicht für Massen gebaut. Da fahren normalerweise auch nicht so viele. Das da Chaos passiert muss dem Veranstalter doch klar sein.

Von daher hat meiner Meinung nach die S-Bahn keine Schuld an dem Chaos.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Dienstag 12. September 2017, 18:53
von Cmbln
Aktuell: Schadzug S2 in Nordbahnhof Richtung Süden, mit Ausfällen und Verspätungen ist zu rechnen

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Mittwoch 13. September 2017, 11:33
von Meeresbiologe
Der Veranstalter muss aber den Ort nehmen den der Senat ihn gibt wenn Tempelhof Feld und Olympiastadion ihn nicht erlaubt werden kann er da halt nix machen Veranstaltungen sollten generell nur in München Stattfinden da Berlin eine unfähige Regierung hat und weder die S Bahn Berlin noch die BVG Wagen, Personal noch Infrastruktur haben um Leute zur Transportieren der Normale Berlin Verkehr bekommen die ja noch nicht mal hin da erst recht keine Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen nicht mehr in Berlin Stattfinden lassen und gut ist!

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Mittwoch 13. September 2017, 12:02
von Dino-Marcel
:roll: So ein Blödsinn...

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Mittwoch 13. September 2017, 13:47
von Cmbln
Aktuell: S1 in Zehlendorf mit Baum kollidiert, mit Streckensperrung ist zu rechnen

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Mittwoch 13. September 2017, 15:10
von Cmbln
Aktuell: Weichenstörung in Westkreuz, mit Verspätungen ist zu rechnen (S3,S5,S7)

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Mittwoch 13. September 2017, 15:59
von Cmbln
Aktuell: Schlägerei in einer S41 im Bereich Tempelhof, mit Verspätungen und Ausfällen bitte rechnen!

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Freitag 15. September 2017, 14:16
von Cmbln
Aktualisiert am 15.09. um 13:30 Uhr, weiterhin gültig)

Sehr geehrte Fahrgäste,

nach einem Schaden am Triebfahrzeug in Westend kommt es auf den Linien S41, S42 und S46 noch zu Verspätungen und Zugausfällen.

Wir bitten um Entschuldigung.

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Donnerstag 21. September 2017, 13:08
von Jesus
Die Juli-Statistik:

  • 23 Polizeieinsätze
  • 17 Signalstörungen
  • 16 Fahrzeugstörungen
  • 8 Personenunfälle
  • 8 Notarzteinsätze im Zug
  • 7 Feuerwehreinsätze (4x Bäume im Gleis)
  • 6 Weichenstörungen
  • 6 BÜ-Störungen
  • 4x Betriebliche Gründe
  • 2x Störung der Energieversorgung
  • 2x Havariebeseitigung (Schöneweide)
  • 1x Oberleitungsschaden Fernbahn
  • 1x Schäden am Gleis
  • 1x kurzfristige Bauarbeiten

Einige Signal- und BÜ-Störungen wurden durch Blitzeinschläge hervorgerufen.


Die August-Statistik:

  • 20 Signalstörungen (4x durch Kabeldiebstahl, 8x Ostbahnhof - Lichtenberg betreffend)
  • 19 Polizeieinsätze
  • 17 Fahrzeugstörungen
  • 9 Notarzteinsätze im Zug
  • 6 Weichenstörungen (davon eine 4-tägige in Wannsee)
  • 4 Feuerwehreinsätze
  • 3 BÜ-Störungen
  • 2 Personenunfälle
  • 1x kurzfristige Bauarbeiten
  • 1x Betriebliche Gründe
  • 1x Technische Störung
  • 1x Stellwerksstörung

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Donnerstag 21. September 2017, 13:24
von Cmbln
Hammer! :D :lol:

Re: Störungen/Einschränkungen bei der S-Bahn Berlin

Verfasst: Sonntag 1. Oktober 2017, 11:23
von Jesus
Die September-Statistik:

  • 18 Polizeieinsätze
  • 12 Notarzteinsätze im Zug
  • 11 Signalstörungen (2x Kabeldiebstahl)
  • 10 Fahrzeugstörungen
  • 5 Weichenstörungen
  • 5x Betriebliche Gründe
  • 2 Personenunfälle
  • 2 Feuerwehreinsätze
  • 1 BÜ-Störung
  • 1x Stellwerksstörung
  • 1x hohes Verkehrsaufkommen (Straße)
  • 1x hohes Fahrgastaufkommen
  • 1x PU Fernbahn (eigentlich WU für Wildschweinunfall)
  • 1x Bombenentschärfung
  • 1x Bauzeitüberschreitung

Mit nur 72 kommunizierten Störungen war im September nicht viel los.