BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1207
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon MorrisK » Sonntag 23. Juli 2017, 14:04

Meeresbiologe hat geschrieben:Na ja welche Info genau steht nicht da weil anschlüsse soll wie ich das besher mitbekommen hab nur andere S Bahn und Regio sein aber keine BVG.

Wenn selbst im Regio Straßenbahn und Busse angezeitg werden, wird das bei der S-Bahn auch so sein. Allerdings sollte man im Regio mal statt der "Zugnummer" (nennt man das für Straßenbahn und Bus analog auch Straßenbahn- und Busnummer :?: ) mal die Liniennummer mit anzeigen. Die fehlt, dafür hat man ne sechsstellige Zahl.
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 26. Juli 2017, 10:13

MorrisK hat geschrieben:
Meeresbiologe hat geschrieben:Allerdings sollte man im Regio mal statt der "Zugnummer" mal die Liniennummer mit anzeigen. Die fehlt, dafür hat man ne sechsstellige Zahl.


Ja das stimmt mit der Zugnummer können viele reisende nix anfangen.

Solche Tür öffnungs- ansagen mit Zug und Richtung soll es bei der S Bahn nicht geben https://www.youtube.com/watch?v=Vlh3zBEuTuk

Dabei sollen doch die neuen 2021 Fahren und es werden ab 2019 keine neuen Züge mehr ohne zugelassen (Europa Behinderten Transport Vorschrift oder wie das genau heißt) und eine Ausnahme Genehmigung wird es nicht mehr für die Berliner geben.

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1207
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon MorrisK » Donnerstag 27. Juli 2017, 18:06

MorrisK hat geschrieben:Allerdings sollte man im Regio mal statt der "Zugnummer" (nennt man das für Straßenbahn und Bus analog auch Straßenbahn- und Busnummer :?: ) mal die Liniennummer mit anzeigen. Die fehlt, dafür hat man ne sechsstellige Zahl.

Heute das erste mal im Regio gesehen, dass nun die Liniennummer angezeigt wird. Damit ist dieser Punkt hinfällig.


Meeresbiologe hat geschrieben:Solche Tür öffnungs- ansagen mit Zug und Richtung soll es bei der S Bahn nicht geben https://www.youtube.com/watch?v=Vlh3zBEuTuk

Hä??
Es ist ja nicht so, dass die S-Bahn bereits jetzt Fahrzeuge hat, die an jeder Station Linie und Ziel automatisch ansagen (alle 485er und die 481er mit rotem Punkt).
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7790
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Cmbln » Freitag 28. Juli 2017, 00:16

Aber der Mist ist von der U-Bahn abgeguckt und total überflüssig. Das kriegt die neue BR hoffentlich nicht.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 28. Juli 2017, 08:27

Das muss sie haben den ohne werden keine neuen Fahrzeuge mehr zugelassen geht um die Sicherheit Blinder Menschen usw gab in Europa ein paar schwere Unfälle und daher wird das jetzt in Europa Pflicht.

Gab schon vor der U Bahn zb in den USA macht jeder Bus jede Tram jede U Bahn das schon zeit über 30 Jahren.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3297
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 28. Juli 2017, 13:32

Meeresbiologe hat geschrieben:Das muss sie haben den ohne werden keine neuen Fahrzeuge mehr zugelassen geht um die Sicherheit Blinder Menschen usw gab in Europa ein paar schwere Unfälle und daher wird das jetzt in Europa Pflicht.

Gab schon vor der U Bahn zb in den USA macht jeder Bus jede Tram jede U Bahn das schon zeit über 30 Jahren.


Das sollte alles in einem gesunden Verhältnis bleiben!
Denn:
1. wieviele Blinde fahren tagtäglich wirklich mit der S-Bahn?
2. wieviele Fahrgäste fahren tagtäglich mit der S-Bahn ohne behindert zu sein?
3. wieviele der deiner Meinung nach "schweren" Unfälle fanden bei der S-Bahn Berlin statt?

Ich wage zu behaupten, daß bei den meisten Unfällen auch eine gewisse Portion eigenes Unvermögen/Leichtsinn
mit im Spiel waren!
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1207
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon MorrisK » Freitag 28. Juli 2017, 15:34

Cmbln hat geschrieben:Aber der Mist ist von der U-Bahn abgeguckt und total überflüssig. Das kriegt die neue BR hoffentlich nicht.

Jup, aber ich befürchte es. :evil:

Meeresbiologe hat geschrieben:Das muss sie haben den ohne werden keine neuen Fahrzeuge mehr zugelassen geht um die Sicherheit Blinder Menschen usw gab in Europa ein paar schwere Unfälle und daher wird das jetzt in Europa Pflicht.

Gab schon vor der U Bahn zb in den USA macht jeder Bus jede Tram jede U Bahn das schon zeit über 30 Jahren.

Sicher gab es Unfälle, weil der Zug nicht automatisch Linie und Ziel angesagt hat... :roll: :roll: :roll:
Wenn das Pflicht ist/wird, wieso hat das noch kein anderer in Deutschland außer die S-Bahn Berlin (und selbst da noch nicht alle Fahrzeuge)? Wo steht das überhaupt (Link)?
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 28. Juli 2017, 23:30

@ Ruhrpottfahrer das meist du nicht ernst oder? selten eine so sehr Behinderten Feindliche aussage gehört!

1. wieviele Blinde fahren tagtäglich wirklich mit der S-Bahn? Laut behinderten Verbände Tausende täglich

Ich wage zu behaupten, daß bei den meisten Unfällen auch eine gewisse Portion eigenes Unvermögen/Leichtsinn
mit im Spiel waren!
Schwachsinn sorry aber das sie starke Beeinträchtigung haben ist dir klar oder?


Sicher gab es Unfälle, weil der Zug nicht automatisch Linie und Ziel angesagt hat..
ja weil Blinde hören müssen durch die ansage an welche Bahnsteigseite ist der zug mit der richtigen Richtung sie können dadurch sogar hören wo die Tür genau ist.

Wenn das Pflicht ist/wird, wieso hat das noch kein anderer in Deutschland außer die S-Bahn Berlin?

Neu Fahrzeuge müssen es ab 2019 haben wurde mir auf der letzten Innotrans erklärt alle anderen alten können umgerüstet werden müssen aber nicht. Zb die IK U Bahn Berlin hat es jetzt, S Bahn Berlin führt es derzeit ein. Zb in Potsdam hat man sogar beschlossen das alle Busse und Straßenbahn es haben müssen so das selbst die alten Tatras umgerüstet werden. In den meisten anderen Ländern ist es schon zeit Jahren Standard Deutschland ist wie immer Spätzünder.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3297
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 29. Juli 2017, 07:47

Lies meinen Kommentar richtig.
Es ging hier um BERLIN!
Ich habe regelmäßig mit Blinden und anderen Behinderten zu tun. Und eben jene sagen: Nicht noch mehr Gepiepse und Getöse. Denn gerade Blinde erfassen vieles mit dem Gehör. Und jeder noch so wahnwitzige Warnton oder Warnhinein stört die feine Wahrnehmung extrem.

Aber wenn du irgendwelchen Zahlen und Meldungen lieber vertraust, meinetwegen.
Gibt es sowas eigentlich in China?


Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7790
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Cmbln » Samstag 14. Oktober 2017, 13:28

©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Meeresbiologe » Sonntag 22. Oktober 2017, 13:18

Werden eigentlich für das Forschungsprojekt des Automatischen Fahrens bei der Serie 483 die beiden Exemplare extra aus der Serie heraus kommen für die 4 Test Jahre oder werden zwei extra Züge bestellt die nach der Testphase der S Bahn überlassen werden? Insgesamt sollen ja alle Züge später umrüstbar sein. Welches neues System wird da getestet? Ist das bei der S Bahn der erste Test? Bei der BVG wurde das ja schon oft getestet.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7790
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Cmbln » Sonntag 22. Oktober 2017, 21:31

Woher haste denn diese Info? Davon hör ich zum ersten Mal. Wenn Stadler sowas testen will wäre es wohl klüger das nicht gerade auf unserem sensiblen Gleichstromnetz zu tun.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: BR 483/484 - Neue Züge für Berlin

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 23. Oktober 2017, 18:42

wurde auf der Innotrans angesprochen obs noch aktuell ist weiß ich nicht


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste