[PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1068
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Georg_OB » Donnerstag 23. Juli 2015, 19:23

Kreativdirektorin der Werbeagentur Ogilvy fuhr in Berlin S-Bahn und rät allen Werbern dies auch öfter zu machen:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 32092.html


Meeresbiologe
Beiträge: 1744
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 28. Juli 2015, 22:35

Die Bahn will in Berlin bis zur 700 Mio einsparen und den Konzern umbauen und zukunftssicher machen! Ich übersetzte mal ins Deutsche: ( Wir wollen Kohle sparen und die Bahn mal wieder zum Schrotthaufen machen nur bei uns im Vorstand wird nicht gespart aber die Berliner S Bahn wird wieder kaputt gespart)

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1757
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon BR430 Fan » Mittwoch 29. Juli 2015, 00:15

Das wird bitter aussehen für die S-Bahn. :(
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Dienstag 8. September 2015, 12:22

S-Bahn nach Berlin fährt schon wieder nicht

Den Satz mit der Oberleitung überlesen wir mal ganz einfach :roll:
Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Donnerstag 17. September 2015, 14:48

Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Mittwoch 23. September 2015, 14:33

Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Dienstag 6. Oktober 2015, 22:13

Ein Satz mit X - das war wohl nix: Neue Regionalbahnzüge kommen erst 2017
Bild

Benutzeravatar
S-Bahnberlin28
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 15:03
Wohnort: Berlin Reinickendorf, nähe S-Schönholz (S1, S25, S85)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon S-Bahnberlin28 » Dienstag 3. November 2015, 11:41

Berliner Bahn-Chef Kaczmarek für S-Bahn-Streckenausbau
Ein drittes Gleis in Westend, zweigleisig nach Tegel, die neue S21 oder die S-Bahn-Verlängerung nach Falkensee – an diesen Stellen will Alexander Kaczmarek die S-Bahn ausbauen.

http://www.bz-berlin.de/berlin/berliner ... ckenausbau
Meine Berliner S-Bahnzüge viewtopic.php?f=27&t=2238

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Stadtbahner » Dienstag 3. November 2015, 17:51

Interessant die Ziele sind ja wirklich einmal nicht gerade niedrig gesteckt.


Benutzeravatar
majc
Beiträge: 1602
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 09:34
Wohnort: Berlin-Olympiastadion (S5)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon majc » Freitag 15. Juli 2016, 17:25

This train terminates here. All change please, all change.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7811
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Freitag 15. Juli 2016, 18:47

©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1213
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon MorrisK » Freitag 19. August 2016, 16:42

Es gab wieder einie Diskussionsrunde für den ÖPNV in Spandau, unter anderem mit Siemensbahn, der Express S-Bahn nach Falkensee/Nauen und der S-Bahn auf der Bötzowbahn:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezir ... 22358.html
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Sonntag 25. September 2016, 11:01

Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Mittwoch 28. September 2016, 13:36

S-Bahn im 10-Minutentakt

Fragt sich nur, wer das alles bezahlen soll...
Bild

Stadtbahner
Beiträge: 715
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Stadtbahner » Mittwoch 28. September 2016, 20:59

Niemand wird es bezahlen, weil es bei den guten Absichten bleibt. Man sieht es doch schon an der Idee RE6 und RB55 nach Tegel fahren zu lassen und zeitgleich im 20-Minutentakt die S-Bahn nach Velten haben zu wollen. Dies würde ein zweigleisiger Ausbau Velten - Tegel benötigen. Hier hat man anscheinend die guten Planungen ohne Kostenfeststellung aufgestellt. Man darf nicht vergessen, dass zeitweise der 20-Minutentakt Velten - Hennigsdorf aufgrund der Kürzung der Regionalisierungsmittel eingespart wurde und auf die parallel verkehrenden Buslinien verwiesen wurde obwohl deren Fahrzeiten erheblich länger sind.

Bei den Buslinien 125 und 136 kann ich mir ein Nutzen gut vorstellen aber hier dürfte es an der Kleinkariertheit des VBB scheitern. Man sieht es doch sehr gut wie man grenzüberschreitenden Busverkehr über die Landkreise oder in die Hauptstadt hinein immer wieder torpediert und versucht durch Steine in den Weg zu legen diese in ihrer Nutzung zu kürzen. Gleiches gilt auch für Anbieter dieser Verbindungen, wobei man die OVG dort eher ausgrenzen kann.

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Freitag 10. Februar 2017, 21:13

Regionalexpress 1 soll länger werden und öfter fahren

Ich habe das mal durchgerechnet: Ein RE1 bestehend aus Taurus + 6 Wagen wäre ca. 180 m lang. Optimal wären daher 200 m-Bahnsteige. Der RE1 könnte also nicht mehr in Güsen, Wusterwitz, Kirchmöser, Götz, Groß Kreutz halten, da hier nur 150 m-Bahnsteige existieren. Im Osten würde er nur noch in Erkner, Fürstenwalde, Frankfurt (Oder) und nach Umbau in Eisenhüttenstadt, Guben und Cottbus halten können, da der Rest 4-Wagen-Züge (135 m Bahnsteiglänge) gebaut wurde.

Wäre also schön, wenn man aus dem RE1 auch mal einen echten RE machen würde :twisted:

Und laut RBB-Bericht will sich die Bahn für die aktuelle RE6-Krise Dieselloks anmieten. Bin mal gespannt, was die dann da oben einsetzt an Wagenmaterial. Berlin Spandau - Hennigsdorf soll ab Montag elektrisch gefahren werden.
Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7811
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Freitag 10. Februar 2017, 22:58

Die Krise sollen ausgerechnet die 646er ausgelöst haben! Das verstehe ich sowieso nicht denn seit Fahrplanwechsel sollen dort doch Lint aus NRW fahren?!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 1961
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: [PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Beitragvon Jesus » Freitag 10. Februar 2017, 23:17

Das Problem ist, dass das die LINTe aus dem Sauerlandnetz sind. Und dort sollten jetzt eigentlich PESA LINKs fahren. Da die LINKs aber irgendwie nicht geliefert wurden, hat die Bahn vermutlich die LINTe dort bis zum Schluss fahren lassen, sodass sie erst jetzt vollständig umgebaut werden können. Die aktuell verfügbare Anzahl reicht gerade mal für die RB55 aus.
Bild


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste