[PRESSESPIEGEL] ÖPNV in Berlin/Brandenburg

Alles rund um die S-Bahn Berlin (Betreiber: DB Regio AG)
Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

S-Bahn ab sofort nur noch mit Ökostrom

Beitragvon Flughafenbahnhof » Samstag 16. Dezember 2017, 22:35

Die Berliner S-Bahn fährt ab sofort nur noch mit Ökostrom

Pressebericht der Berliner Morgenpost vom 16.12.2017: https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... strom.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Handy-Mann verprügelt

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 18. Dezember 2017, 22:19

Weil er in der S-Bahn störend telefonierte, wurde ein 35-Jähriger-Fahrgast in der S-Bahn verprügelt.

Pressemeldung der BZ vom 18.12.2017: https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/ ... lefonierte

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Es droht der Zusammenbruch des S-Bahn-Verkehrs

Beitragvon Flughafenbahnhof » Samstag 30. Dezember 2017, 09:08

Die Berliner Morgenpost schreibt: "Berlin droht der Zusammenbruch des S-Bahn-Verkehrs"

Es müssen neue 600 Fahrzeuge angeschafft werden, sonst droht der Zusammenbruch des S-Bahn-Verkehrs. Man streitet über die Finanzierung. Berlins rot-rot-grüne Koalition ist hier zerstritten.

Link zu diesem Pressebericht vom 30.12.2017: https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... kehrs.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Bahnhof Zoo

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 1. Januar 2018, 14:32

Nach dem Feuer im Berliner Bahnhof Zoo fahren seit gestern zwar die S-Bahnen wieder diesen Bahnhof an, aber die sonstigen Züge fahren heute nur durch.

Der gestrige Brand hat Strom- und Kommunikationskabel beschädigt.

Medienbericht von rbb24 vom 01.01.2018: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... bahn-.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

„Die S-Bahn schwächelt"

Beitragvon Flughafenbahnhof » Freitag 12. Januar 2018, 11:48

Berlins Verkehrssenatorin Frau Regine Günther sagt: „Die S-Bahn schwächelt, wo sie stärker sein kann“ - und sie sagt, was bei Störungen falsch läuft.

Sie sagt: „Der Fahrzeugkauf ist ein sehr komplexes Thema. Es geht auch um sehr viel Geld, um Investitionen von über zwei Milliarden Euro.“

Pressebericht vom DER TAGESSPIEGEL vom 12.11.2018: http://www.tagesspiegel.de/berlin/berli ... 38892.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

46.000 neue "VBB-fahrCards" im Scheckkartenformat

Beitragvon Flughafenbahnhof » Freitag 12. Januar 2018, 15:28

Im März 2018 und April 2018 werden insgesamt 46.000 "VBB-fahrCards" im neuen Scheckkartenformat auf dem Postwege versandt.

Da Abo-Center der S-Bahn Berlin hofft, dass die hinterlegten Kunden-Adresse aktuell sind.

Siehe: Internet-Meldung von Abo-Center der S-Bahn Berlin vom 11.01.2018: http://mobil.s-bahn-berlin.de/aktuell/2 ... hrcard.htm

Dort kann man auch ein schönes Foto vom Berliner Hbf (zum Vergrößern) anklicken.

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Linke fordern landeseigenen S-Bahn-Fuhrpark

Beitragvon Flughafenbahnhof » Sonntag 14. Januar 2018, 20:28

Die Berliner Verkehrssenatorin will, dass neue S-Bahnen für die Berliner S-Bahn gekauft werden.

Die Linke Fraktion will, dass die Züge dem Land gehören. Es wird Zeit für eine Entscheidung, denn für neue S-Bahnen benötig man ca. 7 Jahre Vorlauf. Ab 2025 werden die neuen S-Bahnen gebraucht.

Medienbericht von rbb24 vom 14.01.2018: https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag ... -Pool.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Schon wieder eine Frau in der S-Bahn angegriffen

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 15. Januar 2018, 14:25

Eine 35-jährige Frau wurde gestern in der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Berlin-Ostkreuz und Berlin-Treptower Park von einem unbekannten Mann geküsst, und am Po, an den Brüsten und am Unterschenkel begrapscht. Da sie sich wehrte, wurde sie von dem Mann mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Da andere Fahrgäste dann reagierten, flüchtete der Täter über den Bahnhof Berlin-Treptower Park. Die Frau wurde dort vom Rettungsdienst versorgt.

Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg.

Siehe Pressebericht der Berliner Morgenpost vom 15.01.2018: https://www.morgenpost.de/berlin/polize ... lagen.html

(Gibt es denn keine Video-Aufzeichnung in den Berliner S-Bahnen?)

Benutzeravatar
Dino-Marcel
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 23:31
Wohnort: Erlangen (S1) (gebürtig Berlin (S5))
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder eine Frau in der S-Bahn angegriffen

Beitragvon Dino-Marcel » Dienstag 16. Januar 2018, 07:06

Flughafenbahnhof hat geschrieben:(Gibt es denn keine Video-Aufzeichnung in den Berliner S-Bahnen?)


Nein, bisher nicht. Es soll in der BR481/482 irgendwann nachgerüstet werden und neue Fahrzeuge sollen das wohl direkt erhalten.

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Re: Schon wieder eine Frau in der S-Bahn angegriffen

Beitragvon Flughafenbahnhof » Dienstag 16. Januar 2018, 12:59

Dino-Marcel hat geschrieben:
Flughafenbahnhof hat geschrieben:(Gibt es denn keine Video-Aufzeichnung in den Berliner S-Bahnen?)


Nein, bisher nicht. Es soll in der BR481/482 irgendwann nachgerüstet werden und neue Fahrzeuge sollen das wohl direkt erhalten.

Vielen Dank, Dino-Marcel!

Mir scheint, die Täter wissen, dass sie nicht gefilmt werden. Denn sonst würden die sich das nicht trauen - denn sonst würde in Berlin innerhalb einer S-Bahn nicht ständig so viel passieren.

Hier der Bericht der BZ (15.01.2018) wegen dem gestern schon behandelten Vorfall: https://www.bz-berlin.de/tatort/frau-in ... geschlagen

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Bulgare lässt in S-Bahn seine Hose runter

Beitragvon Flughafenbahnhof » Freitag 19. Januar 2018, 13:37

Ein Bulgare lässt gestern in Berlin in der S-Bahn vor einer Frau seine Hose runter. Sicherheitsleute brachten in der Polizei. Die Polizei stellt fest, dass er bereits wegen mehrerer Gewalttaten polizeibekannt ist. Nun wird gegen ihn wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.
----------------------------
Auch gestern passiert: ein 40-jähriger Bosnier setzte sich in der S-Bahn in Berlin neben eine 24-jährige Frau. Auf der Fahrt zwischen Jannowitzbrücke und Friedrichstraße schob der Mann plötzlich seine Hand unter ihren Rock. Die springt auf und flüchtet aus der S-Bahn. Als sie merkt, dass der Bosnier sie verfolgt, flüchtet sie zu einem Polizeibeamten. Dieser nimmt ihn fest und übergibt ihn der Bundespolizei. Gegen den Bosnier wird nun wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelt.

Pressebericht der BZ vom 19.01.2018: https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/e ... geschnappt

Pressebericht der Berliner Zeitung vom 19.01.2018: https://www.berliner-zeitung.de/29520778


Zurück zu „Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste