2. Stammstrecke oder Südring?

Alles rund um die S-Bahn München (Betreiber: DB Regio AG)
toto89*

2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon toto89* » Mittwoch 28. Dezember 2011, 21:48

Kennt sich jemand in München besser aus? Mich würde im Zusammenhang mit der 2. Stammstrecke interessieren, ob es wirklich alternativen gibt.
Die erste Möglichkeit ist:
2. Stammstrecke
2: Südring und Verlängerung der U5 nach Paing Bf
3: Könnte man das ganze auch mit einer Zweisystemstadtbahn erledigen?

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf
Kontaktdaten:

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Guido » Donnerstag 29. Dezember 2011, 00:51

Der Südring ist so wie er derzeit ist komplett ausgelastet, auch den müßte man ausbauen. Das Dumme ist nur, daß der Südring eben zum einen mehr oder weniger an der Innenstadt von München vorbei geht, man könnte zwar so wie es die Grünen fordern mit einem Bahnhof Poccistraße eine Umsteigeverbindung zur U-Bahn herstellen, aber das Konzept des direkten Weges in die Innenstadt wäre damit im Eimer - genau dieses Konzept ist ja auch der Grund warum sich schon jetzt jeder Zug durch die Stammstrecke quält und nicht zum Beispiel die Taktverstärker nach Dachau am Hbf beginnen, zum anderen geht auch der Südring durch bebautes Gebiet und da läßt sich jetzt auch nicht mal eben nach belieben bauen wie man gerne möchte, auch wenn der Platz mit sehr gutem Willen vielleicht knapp reichen könnte.

Eine Verlängerung der U5 nach Pasing ist nur begrenzt sinnvoll, sie würde zwar die S-Bahn etwas entlasten, jedoch wegen des Umweges nicht wesentlich. Sie wäre jedoch dann wenn es bei der S-Bahn Störungen gibt eine gute Alternative um weiter zu kommen. Jedoch stellt sich hier die Frage, ob das im Kosten-Nutzen Verhältnis steht. Und darüber streiten die Politiker auch schon ewig.
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Attus » Donnerstag 29. Dezember 2011, 11:01

Jetzt kann man sehen dass vor 40 Jahren auch eine Nord-Süd Stammstrecke gebaut werden sollte. Doch in der 60er keine wusste dass in der 2010er Jahren die S-Bahn mehr als 800 Tausend Farhgäste täglich haben wird (In 1968 hoffte man um 400 Tausend zu haben).
Doch es ist schon 2011 (und sofort 2012), die Nord-Süd-Achse hat eine U-Bahn, de Idee einer Nord-Süd-S-Bahn gehört zur Geschichte.

Vor zwei Jahren eine Forschung hatte die Ergebnis dass der Bau einer zweiten Stammstrecke is die beste Lösung für die Probleme. Ausbau der Südring kostete 1.3 Mrd, Bau einer zweiten Stammstrecke 1.5 Mrd. Doch die zweite Stammstrecke entlastet die jetzige Stammstrecke besser und dass ist vielleicht die wichtigste Hinsicht.

Die ganze Forshung kann heruntergeladen sein HIER:
http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/verkehr/Muenchen_Vergleich_Tunnel_Suedring.pdf

Benutzeravatar
harrymoos
Beiträge: 124
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 17:15

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon harrymoos » Donnerstag 29. Dezember 2011, 19:08

Sorry, aber woher hast du das her, das vor 40 Jahren eine Nord-Süd-Stammstrecke geplant war???????
Die Planungen für eine Nord-Süd-S-Bahn von Garching in den Süden nach Sendling sind mit dem Krieg 1945 beendet worden.....
mfg Harry
Indusiauswerter und Inventar der S-Bahn München

Attus
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 25. November 2010, 08:58
Wohnort: Rheinbach, NRW
Kontaktdaten:

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Attus » Freitag 30. Dezember 2011, 10:10

harrymoos hat geschrieben:Sorry, aber woher hast du das her, das vor 40 Jahren eine Nord-Süd-Stammstrecke geplant war???????

??? Ich habe das weder geschrieben noch gedacht. So ich verstehe deine Frage gar nicht.
Ganz in Gegenteil, ich habe geschrieben dass in der 60er man hat nur geringe Fahrgastaufkommen (nicht mehr als 400,000 Fahrgäste täglich) geplant, und eine einzige Stammtrecke war genug dazu.

toto89*

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon toto89* » Freitag 30. Dezember 2011, 14:53

Attus hat geschrieben:
Die ganze Forshung kann heruntergeladen sein HIER:
http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/verkehr/Muenchen_Vergleich_Tunnel_Suedring.pdf

Des is super! Danke ;)

Benutzeravatar
Georg_OB
Beiträge: 1127
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2011, 18:55
Wohnort: Oberhausen / Rheinland

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Georg_OB » Mittwoch 4. Januar 2012, 18:32

PRO BAHN mahnt Handeln bei den Politikern an:
http://www.pressrelations.de/new/standa ... n&r=479007

toto89*

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon toto89* » Sonntag 17. Juni 2012, 23:50

Es ist schon alles eine Weile her, aber nochwas:
Eigentlich müsste man doch viele Probleme durch bessere Umsteigebeziehungen lösen können. Wer zum Beispiel aus Plattling/Dingolfing/Landau kommt und irgendwo im Münchener Norden hin will, der könnte ja theoretisch in Feldmoching in die U2 und in Moosach Nochmal in die U3 und zur Tram umsteigen und bräuchte so ja auch nicht die S-Bahn zu frequentieren. Allerdings fährt der RE durch beide Bahnhöfe durch, wobei er in Gegenrichtung merkwürdigerweise in Moosach hält, und etwas anderes fährt auf der Relation nicht. So muss man dann die S- Bahn ab Hbf nehmen und am Marienplatz umsteigen. Würde es nicht schon viel helfen, wenn man einfach die REs an beiden Bahnhöfen in beide Richtungen halten ließe, und die 5 Minuten mehr an Fahrtzeit auf sich nähme? Wäre evtl besser, bevor man da nochmal Milliarden Euro verbuddelt...

Maifi
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 10:13

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Maifi » Dienstag 28. August 2012, 10:40

Da geb ich dir recht. In Berlin ist das durch die Ring und den halt der Regios auch wesentlich besser gelöst.

Zu der anderen Debatte über die Planugn bleibt zu sagen, dass man nicht einfach alte Pläne oder gescheiterte vorhaben als Referenzen angeben kann und sagt: ui das wurde dann aufgeben. Damals gab es völlig andere Vorstellung von der Stadt und bis in die 60er Hinein wurde die Stadt vor allem für das Auto konzipiert (Stachus, Innenstadtring etc.) Erst mit der Olympiade fing der wirkliche Ausbau der Ubahn und die Suche nach einer auch heute noch ernstzunehmenden S-Bahn Alternative an. Deshalb sind Pläne vor 1945 einfach nicht sinnvoll für die Debatte.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8120
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Cmbln » Samstag 20. Juni 2015, 16:17

DB Regio hat geschrieben:Das Eisenbahn-Bundesamt hat für den Abschnitt West (Laim – Hauptbahnhof – Stachus) der geplanten zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München Baurecht erteilt. Damit sind bereits zwei Drittel der Strecke genehmigt.

In den nächsten Wochen wird die Deutsche Bahn die Ausschreibung für die Tunnelstrecke von der Donnersberger Brücke bis zum Marienhof einschließlich der neuen Station unter dem Hauptbahnhof europaweit veröffentlichen. Voraussichtlich bis Ende 2015/Anfang 2016 werden die Ergebnisse vorliegen. Anschließend wird der Freistaat die Ausschreibungsergebnisse prüfen, um endgültig über die Realisierung der 2. Stammstrecke entscheiden zu können.

Bereits im Dezember 2013 hatte das Eisenbahn-Bundesamt Baurecht für den mittleren Planfeststellungsabschnitt (Hauptbahnhof – Marienhof) erteilt. Die Entscheidung für den östlichen Abschnitt (Marienhof – Ostbahnhof) wird noch in diesem Jahr erwartet.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8120
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: 2. Stammstrecke oder Südring?

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 8. Juli 2015, 00:58

Eine Seite über das Bauprojekt direkt von der DB: http://www.2.stammstrecke-muenchen.de/
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild


Zurück zu „München“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste