Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Alles was nichts mit S-Bahnen zu tun hat
Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Dienstag 10. Juni 2014, 03:19

Sweetybeast774 hat geschrieben:Es fahren dort ab und zu züge da ich ja in der nähe wohne (weniger als 1 kilometer)


Ab und zu aber weder regelmäßig noch planbar und wenn es in Wustermark je eine neue Werkstatt geben sollte, sind die Tage der Strecke nach Johannesstift inklusive Bahnhof gezählt,
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Sweetybeast774
Beiträge: 228
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 19:51
Wohnort: Berlin-Spandau

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Sweetybeast774 » Mittwoch 25. Juni 2014, 20:34

Gestern fuhr ein Güterzug aus Richtung Spandau über den BÜ Pionierstraße
Nach einer langen Weile wieder da!

gas.tone
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:36

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon gas.tone » Donnerstag 5. Februar 2015, 10:37

Die tage sind wohl nun langsam gezählt.Soll wohl in Wustermark langsam losgehen.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Donnerstag 5. Februar 2015, 13:27

Wo soll in Wustermark eine neue Fahrzeughalle entstehen?
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

gas.tone
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:36

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon gas.tone » Freitag 6. Februar 2015, 09:48

Steht wohl noch nicht fest.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Freitag 6. Februar 2015, 11:57

So lange das nicht fest steht und die Baufahrzeuge anrücken, ist Johannesstift nicht in Gefahr.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 16. Februar 2015, 13:00

Die nächsten 3-4 Jahre sind die Strecke und der Bahnhof sicher. In Wustermark will man erst eine Wagenreparatur errichten, nichts genaues weiß man aber derzeit noch nicht.
Der Erwerb des alten Bw Geländes ist auch im Gespräch aber auch hier ist noch nichts endgültig beschlossen.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1825
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Mittwoch 17. Juni 2015, 13:14

Könnte man die strecke nicht irgend wie für den Personenverkehr benutzen? gibt es dort keine guten verbindungen?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8059
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Cmbln » Mittwoch 17. Juni 2015, 13:37

Die führt doch nur durch den Wald, glaube nicht dass man die sinnvoll nutzen könnte.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Mittwoch 17. Juni 2015, 18:50

Da läßt sich nichts für den Personenverkehr nutzen. Schon beim Bau spielte der Personenverkehr nur eine untergeordnete Rolle. Recht schnell übernahm die Straßenbahnlinie 120 vom Bahnhof Spandau West (da wo heute der Fernbahnhof Spandau liegt) im Verlauf der heutigen Buslinie M45 entlang der Schönwalder Straße den Personenverkehr. Selbige Straßenbahn verlief dann auf den Gleisen der OHKB von Johannesstift bis Niederneuendorf und dann auf eigenen Gleisen entlang der Spandauer Allee bis zum Bf Hennigsdorf. Ist seit dem Kriegsende vorbei und auch nicht wieder aufbaubar.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

gas.tone
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 10. Mai 2011, 13:36

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon gas.tone » Donnerstag 26. November 2015, 10:38

http://www.maz-online.de/Lokales/Havell ... us-geplant

Das Ende der Bötzowbahn in Berlin nähert sich damit.

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Freitag 27. November 2015, 13:21

Die Strecke böte sich als Museums-/Touristenbahn an. Bis Bürgerablage liegen noch die Gleise und bis Nieder Neuendorf könnte man vielleicht wieder aufbauen. Hennigsdorf hat die OHE leider nie erreicht, so das es keine wiederaufbaubaren Trassen gibt.
Zuletzt geändert von Spandauer 2.0 am Montag 30. November 2015, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Stadtbahner
Beiträge: 714
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Stadtbahner » Sonntag 29. November 2015, 22:49

Du meinst bestimmt Nieder Neuendorf anstatt Hohen Neuendorf!?

Benutzeravatar
Spandauer 2.0
Beiträge: 546
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 21:51
Wohnort: Spandau bei Berlin

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Spandauer 2.0 » Montag 30. November 2015, 08:42

Stadtbahner hat geschrieben:Du meinst bestimmt Nieder Neuendorf anstatt Hohen Neuendorf!?


Ja Danke, habs geändert :D
Tschö mit Ö und schönen Tag noch

Meeresbiologe
Beiträge: 1825
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Havelländische Eisenbahn Bötzowbahn

Beitragvon Meeresbiologe » Sonntag 5. Februar 2017, 15:47

Spandauer 2.0 hat geschrieben:Die Strecke böte sich als Museums-/Touristenbahn an. Bis Bürgerablage liegen noch die Gleise und bis Nieder Neuendorf könnte man vielleicht wieder aufbauen. Hennigsdorf hat die OHE leider nie erreicht, so das es keine wiederaufbaubaren Trassen gibt.



Mit welchen Mueums zügen den? müsste dann schon was besonderes sein was viele leute anzieht so das man genaug verdient zum betrieb. Welche besonderen Museums bahnen mit Berlin bezug gibt es die genügend leute anziehen wurden damit sich das rechnet?


Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste