Eure U-Bahntouren

Alles was nichts mit S-Bahnen zu tun hat
sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Montag 21. Februar 2011, 17:24

Guten Tag zusammen

Bin ein leidenschaftlicher U-Bahn-Fahrer und wollte von euch wissen, in welchen Städten ihr schon U-Bahn gefahren seid und wo es euch am meisten Spaß gemacht hat?

(Nur "echte" U-bahnen

Ich

-Frankfurt Auch hier ein dickes Plus für die Sauberkeit und Schnelligkeit

-M(schnellste U-Bahn Deutschlands)

-Berlin(U2 ist sehr langsam ansonsten OK)

-Nürnberg( Die automartischen U-Bahnen finde ich genial

-LondonEin System welches schon sehr flott fährt Und die schnellen Rolltreppen wahnsinn..

-Hamburg Die langsamste U-Bahn mitder ich jeh gefahren bin..


Stadtbahnen

Hannover Dreckige Haltestellen gerade am Kröpke das ist echt die Kröhnung/Tempo auch net berauschend Und eure Stadtbahn erinnert mich an die 60iger Trams von Frankfurt Und das Geielste ist noch die li1 und 2 Erst ein lannnnger Tunnel VOM HBF bis Werderstraße bauen und dann ruckartig aufhören mit dem U-Bahnflair..... Kein Geld mehr gehabt oder warum der so plötzliche Tunnelbaustopp?
Köln: Die Geschwindigkeit ist ähnlich wie Hamburg auch dort unterirdsch ansonsten OK

Bielefeld: Wenig Tunnelamosphäre

Dortmund: Viel U-Bahn Flaair gefällt mir ganz gut das

Essen: U18 werde ich als richtige U-Bahn klassifizieren ansonsten Stadtbahn

Bochum: Super NUR U-Bahn Flair Ri:Herne

Gelsenkirchen Eher U-Strab als Stadtbahn

Stuttgart Ein Stadtbahnsystem mit Struktur Finde ich klasse!

Ausland:

Zürich bin dort mal durch den Tunnel in Schwamendingen Die Haltestellen 60 Charme aber das Tempo der doch kleinen Trambähnchen hat mich dann wieder überzeugt

So nach dieser langen Liste der U und Stadtbahnen seid ihr dran

Benutzeravatar
Coladose
Beiträge: 390
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:57
Wohnort: S-Bahn-Geburtsstadt

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Coladose » Montag 21. Februar 2011, 20:21

Ausland:

Zürich bin dort mal durch den Tunnel in Schwamendingen Die Haltestellen 60 Charme aber das Tempo der doch kleinen Trambähnchen hat mich dann wieder überzeugt


Und was ist London? ;)

Ich kann nicht so viel aufzählen:

Berlin: Haha, heute erst benutzt. :D

Hamburg: Schon etwas her, aber war ganz toll. Danke für die Ehrung „Berliner Tor“! :mrgreen:

Ausland:

Prag: War seinerzeit noch etwas veraltet aber dank der nur drei Linien sehr übersichtlich.
BildBild
Aber: Es gibt auch Ausnahmen!

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Montag 21. Februar 2011, 20:26

London hab ich vergessen dummer Fehler

Klar war ich dort auch

Das geile dort sind die laaaaangen Rolltreppen und das es halt die älteste Metro auf der ganzen Welt ist

Das merkt man leider auch daran das immer wieder die Lichter mitten im tunnel ausfallen

Also nix für schwache Nerven

Kennst Du die Frankfurter U-Bahn?

Benutzeravatar
DigiAndi
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2010, 20:37
Wohnort: Utting
Kontaktdaten:

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon DigiAndi » Montag 21. Februar 2011, 20:30

London hab ich fast komplett durch (nur ein paar Äste der District Line fehlen mir noch), dafür war ich in der seit 1994 geschlossenen Station "Aldwych" (Piccadilly Line). Außerdem war auf der Isle Of Wight, wo heute noch ehemalige Züge des 1938 tube stock der London Underground fahren.

Von München hab ich noch meinen Tourplan... ;)
Laim [08:43 Uhr]
Bus 168 [08:45 Uhr] -> Laimer Platz [08:50 Uhr]
U5 [08:55 Uhr] -> Neuperlach Süd [09:23 Uhr]
S7 [09:38 Uhr] -> Giesing [09:44 Uhr]
Bus 139 [09:51 Uhr] -> Mangfallplatz [10:00 Uhr]
U1 [10:02 Uhr] -> Olympia-Einkaufszentrum [10:24 Uhr]
U3 [10:26 Uhr] -> Fürstenried West [11:00 Uhr]
Bus 56 [11:10 Uhr] -> Max-Lebsche-Platz [11:15 Uhr]
U6 [11:24 Uhr] -> Garching-Forschungszentrum [12:07 Uhr]
U6 [12:12 Uhr] -> Giselastraße [12:35 Uhr]
Bus 154 [12:51 Uhr] -> Arabellapark [13:05 Uhr]
U4 [13:18 Uhr] -> Karlsplatz (Stachus) [13:29 Uhr]
S1 [13:44 Uhr] -> Feldmoching [14:04 Uhr]
U2 [14:51 Uhr] -> Messestadt Ost [14:54 Uhr]

Berlin nur ein paar wenige Strecken, ist aber "in Arbeit". Da werde ich mich im Juli wieder dran machen, wenn ich zum U-Bahn-Cabrio nach Berlin fahre (08. Juli).

Nürnberg bisher nur die U3.

Am besten gefallen hat's mir bisher in London. München zähle ich mal nicht mit, weil's für mich zu alltäglich ist. Das Londoner Netz ist einfach interessant, von der Geschichte her, von seien Ausdehnungen, von der Vielzahl der verschienen Baureihen etc. Mit der London Underground kann ich mich tagelang beschäftigen, da gibt es so viele kleine Details (z.B. das hier). Wer ist so wahnsinnig wie ich und fliegt nur zum U-Bahn fahren nach London???

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Montag 21. Februar 2011, 20:45

Ich bin am Russelsuqare gewesen in einem der Hotels dort..

Ich hatte mir nun nicht zuviel versprochen aber da war eine Sache die werde ich nie vergessen

Ich hatte freundlicherweise einen Nachbarn der jede Nacht sein Bier getrunken hat und jede Nacht geschnarcht hat. Freundlicherweise waren die Wände hellhörig so konnte man immer schön brav hören was der Nachbar so treibt. Wenn ihr meint ab 24:00 ist RUHE und ihr könnt schlafen falsch gedacht.. Mindestens bis um 01:00 nachts ein Türenknallen hier jemand rein da noch ne Unterhaltung auf dem Flur da noch ein Türenknallen.... Das Ganze hat dann immer bis 02:00 Uhr "gedauert also vor 02:00 Uhr nachts war an Schlaf net zu denken. Ich habe mir dann jede Nacht war von Mittwoch bis Sonntag in London immer jeden Abend weil ich wegen dem Krach net schlafen konnte englisches Fernsehen angeschaut.. Nunja aber der Gipfel kommt noch in der Nacht zu Freitag

Dann war der Donnerstag

Ein ganz normaler Tag mit U-Bahn fahren London beschauen etc...

So es war 22:00 Uhr Ich habe mir wieder den Fernseher angeschaltet weil ich mich ja an schlarflose Nächte schon gewöhnt hatte und wollte bis 02:00 Uhr wieder Fernsehen schauen. Gesagt getan also wieder Fernsehen geschaut

Um 23:58 gabs dann die größte Überraschung von diesem Hotel Plötzlich Feueralarm. Alle Leute natürlich aufgewacht sofern die überhaupt schlarfen konnten und alle nach unten..... Die ganze Treppe war voll..

Ich bin dann im Nachthemd auch runter.. Feuerwehr war schon dort Police ebenso..

Alle Gäste natürlich in Parnik..

Naja das Ende vom Lied war dann simpel

Es hatte sich jemand eine Zigarette angezündet..








Die Metro von Frankfurt ist auch sehr schnell

Benutzeravatar
DigiAndi
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Dezember 2010, 20:37
Wohnort: Utting
Kontaktdaten:

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon DigiAndi » Montag 21. Februar 2011, 20:51

Ich kann das Ibis in Stratford empfehlen. Also nur so ganz am Rande... ;)

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Stadtbahner » Montag 21. Februar 2011, 20:57

Die Metro von Frankfurt! Wenn ich das schon höre! Da ja von echten "U-Bahnen" geschrieben wurde müsste man sogesehen auch Frankfurt zu den Stadtbahnen zählen. "Echte U-Bahnen" gibt es in Deutschland nur in vier Städten und zwar Berlin, Hamburg, München und Nürnberg.

In allen vier Netze bin ich schon einmal unterwegs gewesen und muss sagen eigentlich jedes U-Bahnnetz hat seine Vor- und Nachteile. Mein Favorit bei den U-Bahnnetzen ist aber Hamburg. Hier befindet sich mehr als 50% des fahrbaren Netzes außerhalb von Tunnelanlagen. Dann stechen einige Bahnhöfe aufgrund ihrer Architektur auch noch hervor und die Anzahl der Fotostellen in dem U-Bahnnetz ist immens.

Am wenigsten gefallen tut mir die U-Bahn in München. Auch hier stechen zahlreiche Tunnelbahnhöfe mit ihrem Aussehen einen ins Auge aber leider habe ich immer nur Ärger gehabt mit Aufsichts-, Sicherheits- und Fahrpersonalen in der Stadt, so das ich auch noch keine Bilder von der Münchener U-Bahn besitze.

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8816
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Cmbln » Montag 21. Februar 2011, 21:29

Wurde bisher noch garnicht genannt: Moskau ! Muss man unbedingt mal erlebt haben, die wahnsinnig langen Rolltreppen in die Tiefe und am Ende diese Prachtbauten von U-Bahnhöfen... ich war mit 10 Jahren (1988) mit meinen Eltern mal zwei Wochen dort und wir sind jeden Tag damit gefahren. Im Zentrum gibt es einen Ring und viele andere Linien mit dichtem Netz, in den Außenbezirken fährt die U-Bahn dann aber in geringerer Tiefe oder oberirdisch und da sind dann auch die Bahnhöfe ziemlich schmucklos.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Montag 21. Februar 2011, 21:38

Ja da kann man sich drüber streiten ob Frankfurt nun eine richtige metro besitzt

Aber da das System soooooooooo nah an eine richtige U-Bahn herankommt lasse ich es dennoch als echte U-Bahn gelten

Wie seht ihr das?

Wo biste denn mal mit der U-Bahn FFms gefahren?

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Stadtbahner » Montag 21. Februar 2011, 23:17

sbahnner hat geschrieben:Wo biste denn mal mit der U-Bahn FFms gefahren?


Ja, war aber nur ein paar Stationen im Tunnel zum Hauptbahnhof. Bilder habe ich mal von meinem Kumpel gesehen, wo man natürlich sagen kann, dass sie schon eine sehr metroähnliche Struktur hat aber sie wird als Stadtbahn gewertet, warum auch immer!

Spandauer
Beiträge: 658
Registriert: Freitag 19. November 2010, 09:52
Wohnort: Coladosen freie Zone Spandau bei Berlin

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Spandauer » Dienstag 22. Februar 2011, 00:14

Ich kann New York und Chicago bieten.

In New York - besonders in Manhattan sind die Stationen teilweise rustikal versifft. Das heißt sie sind zwar sauber aber irgendwie verkommen, man sieht ihnen ihr Alter an.
Die Fahrzeuge waren alle sauber und die 4 gleisigen Streken mit den Express-Linien in der Mitte und den teilweise hunderte Meter langen Außenbahnsteigen ist schon faszinierend.
Die neu gebauten Außenstrecken nehmen sich teilweise nicht viel mit unseren Stationen, lediglich die Umfelder sind spannender.

Chicago - die L ist schon klasse und erinnert an unsere Kleinprofil Hochbahn. Der Loop in der Innenstadt ist äußerst rustikal und reizvoll, besonders die Kreuzungen mit 2-gleisigen Verbindungskurven oberhalb der Strassenkreuzungen. Schön ist auch das der Fahrer nur rechts in einem kleinen Kabuff sitz und man daneben im Fahrgastraum nach vorn rausgucken kann!!!

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8816
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Cmbln » Dienstag 22. Februar 2011, 00:51

Spandauer hat geschrieben:Schön ist auch das der Fahrer nur rechts in einem kleinen Kabuff sitz und man daneben im Fahrgastraum nach vorn rausgucken kann!!!


Das hatten bei uns die Uralt-Kleinprofilbahnen die bis kurz vor der Wende gefahren sind auch noch! War ursprünglich der Schaffnerplatz.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Dienstag 22. Februar 2011, 06:27

Was mir bei der Frankfurter U-Bahn aufgefallen ist

Hohes Tempo und ruckliges Anfahren

Und beim Bremsen fliegt man fast vom Sitz

Bochsi
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 10:57
Wohnort: Österreich, Obersteiermark

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Bochsi » Dienstag 22. Februar 2011, 10:28

Habe vor, dieses Jahr alle U-Bahn Linien von München, Stuttgart und Wien durchzufahren :) Die ganzen S-Bahn Linien gehen sich auch noch aus. (:

lg
Bahnfreak (;

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Dienstag 22. Februar 2011, 20:08

Nimm Frankfurt auch noch gleich mit

Bochsi
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 10:57
Wohnort: Österreich, Obersteiermark

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Bochsi » Dienstag 22. Februar 2011, 22:44

Das ist sehr weit weg (; Hab dort einen Freund den ich schon lange mal Besuchen wollte. Vielleicht klappt es ja mal :)

lg
Bahnfreak (;

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Mittwoch 23. Februar 2011, 16:35

Hallo,

Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen Pseodoubahnen und echten U-Bahnen?

Falls nein erkläre ich ihn euch:

"Richtige" U-Bahnen fahre ohne Berührung mit der Straße

Die Straße berühren tun nur pseudoubahnen.

Leider haben wir jede Menge Pseoduu-bahnen in Deutschland.

FFMs U-BaHN ist auch EINE VOLL u-bAHN 1968 gebaut. Die Frankfurter U-Bahn hat heute 9 Linien.

Das ist Berlinkonkurrenz.

Auch wenn im Wikipedia steht das netz würde einem Stadtbahnsystem entsprechen das gillt ausschließlich für die U5 alles andere sind echte Metrolinien.

Ich komme aus FFM also keine Beleididungen über meine City :mrgreen:


http://stadtregion.org/bahn/frankfurt-u.htm

Hier mal einige typische Pseoduubahnen (Nein ihr Kölner,hannoveraner ihr habt keine U-Bahn!)

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtbahn_Hannover

Was ist eine Stadtbashn

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtbahn

Kölner Stadtbahn



http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtbahn_K%C3%B6ln

Das frankfurt bei den Stadtbahnen steht ist eine Verwechslung denn wenn man auf den Link klickt wird man automartisch zur U-Bahn Frankfurts weitergeleitet. Und auch wenn ihr bei der Wikipediasuche U-Bahn eintippt taucht Frankfurt auf Nürnberg,Hamburg eben die ganzen U-Bahnstädte.


http://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahn_Frankfurt

So nun möchte ich mal eure Meinung zur U-Bahn Frankfurts hören und zu den beiden Stadtbahnstädten. Und ob ihr eine Stadtbahn oder eine richtige U-Bahn besser findet.

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Stadtbahner » Mittwoch 23. Februar 2011, 21:01

Tipp von mir! Glaub nicht alles was bei Wikipedia steht. Die drei U-Bahntunnel sind zwar voll u-bahnmäßig ausgebaut aber die Außenstrecken sind stadtbahnmäßig ausgebaut und somit handelt es sich wie in Stuttgart, Hannover und in zahlreichen Städten in NRW um eine Stadtbahn.

Weiterhin sei in deinem Wikipedia-Link der letzte Satz im zweiten Absatz empfohlen:
Das Netz entspricht damit einem Stadtbahnsystem.

sbahnner
Beiträge: 227
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 18:44

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon sbahnner » Mittwoch 23. Februar 2011, 21:52

Dazu habe ich ja in meinem Post Stellung genommen

Stadtbahner
Beiträge: 708
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 01:11

Re: Eure U-Bahntouren

Beitragvon Stadtbahner » Mittwoch 23. Februar 2011, 23:17

Davon bemerke ich allerdings überhaupt nichts!