Bodycams

Alles was nichts mit S-Bahnen zu tun hat
Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Bodycams

Beitragvon Flughafenbahnhof » Mittwoch 7. Februar 2018, 12:38

In Nürnberg wurden nun beim DB-Sicherheitspersonal Bodycams eingeführt. Allerdings werden die betroffenen Personen (Schläger, Suffbolde, Diebe, Räuber usw.) erst vorgewarnt, dass man nun die Kamera einschaltet. Wie wirksam ist dass dann noch? Ist es dann nicht oft schon zu spät? Nun ja, immerhin ein guter Anfang, denn auf die stets zunehmende Gewalt muss ja irgendwann und irgendwie auch mal reagiert werden.

In München sollen diese Bodycams dann auch folgen.

Siehe Pressebericht vom Münchner Merkur vom 06.02.2018: https://www.merkur.de/bayern/gewalt-am- ... 90630.html

Darin der erste Satz: "Sie werden beleidigt, bespuckt oder sogar verprügelt: Die Sicherheitsmitarbeiter der Bahn leben gefährlich. Jetzt sollen sie in Nürnberg und München besser geschützt werden."

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3447
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Bodycams

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 7. Februar 2018, 12:44

Für Köln ein alter Hut.
Da gibt es die auch schon und es schreckt erheblich ab!
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Bodycams für ganz NRW

Beitragvon Flughafenbahnhof » Mittwoch 7. Februar 2018, 12:55

Nach den Bodycam-Erfolg in Köln will die Deutsche Bahn nun Bodycams in ganz NRW einsetzen.

Siehe Pressebericht vom Kölner Stadt-Anzeiger vom 07.02.2018: https://www.ksta.de/29630396


Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast