Flughafen Berlin Brandenburg

Alles was nichts mit S-Bahnen zu tun hat
Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8059
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 28. Dezember 2017, 04:18

Die S-Bahn kann nicht durchfahren, die Strecke endet da. Guck Dir mal die Fotogalerie vom Bahnhof BER an, das beantwortet alle Fragen denke ich.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Flughafenbahnhof » Donnerstag 28. Dezember 2017, 10:31

Oh je, ein Kopfbahnhof...

Kopfbahnhöfe werden eigentlich (insbesondere bei Flughäfen) in Deutschland normal nicht mehr gebaut. Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart usw. - da fahren die S-Bahnen in beide Richtungen. In Stuttgart fahren die S-Bahnen im Tunnel unter dem Flugfeld durch.

Jedenfalls kann von "durchrauschen" der S-Bahnen da keine Rede sein.

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Flughafenbahnhof » Donnerstag 28. Dezember 2017, 11:57

Wenn ich das richtig sehe, dann ist für S-Bahnen in BER die Fahrt zu Ende, und es geht zurück.

Andere Züge, die keine S-Bahnen sind, fahren in der gleichen Fahrtrichtung weiter. Oder?


Bild

Ein "Kopfbahnhof" ist das dann nicht. Eher ein Flughafenbahnhof, mit Prellböcken für S-Bahnen und mit nicht Prellböcken für Nicht-S-Bahnen?

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Flughafenbahnhof » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:07

Übertrag aus dem Thema: "Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland"
Cmbln hat am 28.12.2018 beim Thema: "Pressespiegel S-Bahn Mitteldeutschland" geschrieben:
Cmbln hat geschrieben:Da passen genau 2 Züge hin. Und die Tf müssten dort bleiben weil es keinen offiziellen Ausgang gibt bzw. man von dort auch nicht wegkommen würde.

Hm, ... schade. Die Fotos, die ich im Internet und auch hier in S-Bahn-Forum.de in der BER-Fotogalerie finde, lassen vermuten, dass es unten im BER-Tunnelbahnhof verschiedenste Gleise und Bahnsteige gibt. Die Fotos sehen nicht so aus, als ob nur 2 Züge reinpassen. Aber ich glaube es gerne. Vermutlich fehlt bislang der Wille.

Bei Wikipedia liest es sich viel versprechend: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_F ... randenburg

Dort steht: "Der Bahnhof und seine Anbindungsstrecken wurden am 30. Oktober 2011 in Betrieb genommen."
Ok, ohne Fahrgäste, aber wie kann man einen Bahnhof in Betrieb genommen haben, wenn noch nicht mal der Triebfahrzeugführer einsteigen und ausseigen kann?

Wenn man wirklich den Willen hätte, würde man dafür sorgen können, dass Triebfahrzeugführer einsteigen und ausseigen können - und auch parken können. Wenn BER schon 1,3 Mio. Euro pro Tag EUR Instanthaltungskosten hat, dann kann man auch was sinnvolles machen - z.B. S-Bahnen oder andere Züge schützen, die sonst ungeschützt vollgesprüht werden. Ok, das ist meine eigene Meinung - bzw. halt eine Idee von mir. Aber warum scheitert der Schutz von z.B. S-Bahnen vor Graffiti-Sprayern ständig?

Z.B: hat Stuttgart hat das einzige S-Bahn-Netz in Deutschland, wo die S-Bahnen nicht ganzflächig für Werbung an der Außenseite vermarktet werden können, da die S-Bahnen (die angelblich modernsten von Deutschland) dort besonders stark vollgesprüht werden. Und warum? Weil man sich nicht darum kümmert, sie (z.B. nachts) zu schützten. In anderen Ländern klappt das nun wirklich besser.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3459
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:13

Die Tfs können schon ein- und aussteigen. Sie können nur den Bahnhof nicht verlassen, weil die Wege nicht offiziell
zugelassen sind (BER-Betriebsgelände vermutlich).

Dafür gibt es aber reichlich Belüftungsfahrten damit der Tunnel und der Bahnhof nicht vergammelt :)
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3459
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:14

Flughafenbahnhof hat geschrieben:Oh je, ein Kopfbahnhof...

Kopfbahnhöfe werden eigentlich (insbesondere bei Flughäfen) in Deutschland normal nicht mehr gebaut. Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart usw. - da fahren die S-Bahnen in beide Richtungen. In Stuttgart fahren die S-Bahnen im Tunnel unter dem Flugfeld durch.

Jedenfalls kann von "durchrauschen" der S-Bahnen da keine Rede sein.


Übrigens, Düsseldorf Flughafen Terminal ist ein Kopfbahnhof (okay, schon 1975 eröffnet :)).
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8059
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:16

Einsteigen und aussteigen kann man schon, aber die Zugänge hoch ins Terminal sind zu. Man kommt also nicht aus dem Bahnhof raus.

Und ja. die Fernbahn kann rein und raus fahren, das sollen dann die RB von Potsdam nach Königs Wusterhausen machen. Die 4 ICE Zugpaare die da halten sollen enden aber dort und fahren wieder zurück. Vergleichbar zum Beispiel mit dem Flughafen Köln/Bonn.

Und S-Bahnhöfe sind oft Kopfbahnhöfe. Wieso auch nicht. Wenn es nicht lohnt weiterzubauen.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Flughafenbahnhof » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:20

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Die Tfs können schon ein- und aussteigen. Sie können nur den Bahnhof nicht verlassen, weil die Wege nicht offiziell
zugelassen sind (BER-Betriebsgelände vermutlich).

Nun ja, es fehlt wohl am Willen. Zeit bis zur Flughafeneröffnung wäre ja noch genug.

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Dafür gibt es aber reichlich Belüftungsfahrten damit der Tunnel und der Bahnhof nicht vergammelt

Zwei Fahrten pro Tag, oder?

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8059
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:33

Ja, in jedes Bahnsteiggleis einmal.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Flughafenbahnhof » Donnerstag 28. Dezember 2017, 20:50

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Übrigens, Düsseldorf Flughafen Terminal ist ein Kopfbahnhof (okay, schon 1975 eröffnet :)).

Zum Glück gibt es ja zudem noch den Bahnhof Düsseldorf Flughafen. Dieser ist ab Düsseldorf Hbf z.B. mit der S1 zu erreichen, die ihre Endhaltestelle im Dortmunder Hbf hat. Der Hauptvorteil ist aber, dass dieser Bahnhof auch Fernbahnhof ist (ohne Kopfbahnhof sein zu müssen).

Cmbln hat geschrieben:Und S-Bahnhöfe sind oft Kopfbahnhöfe. Wieso auch nicht. Wenn es nicht lohnt weiterzubauen.

Bei normalen S-Bahnhöfen ist da sicher nichts einzuwenden, aber bei neuen Flughafenbahnhöfen sollte man die Tunnelbahnhöfe als Durchgangsbahnhöfe bauen, um auch reagieren zu können, wenn die Fluggastzahlen und Fahrgastzahlen (z.B. nach Jahren) deutlich zunehmen.

Genau ist ja das Konzept von dem im Bau befindlichen Durchgangsbahnhof Stuttgart Hbf (Teil von Stuttgart 21). Nach ca. 4 Minuten soll der ICE künftig wieder weiter fahren, um den hinter ihm kommenden Zug Platz zu machen (nach dem Vorbild Kassel Wilhelmshöhe).

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8059
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Cmbln » Freitag 29. Dezember 2017, 00:51

Ne andere Wahl hat man ja auch nicht, da es viel weniger Bahnsteige gibt. Es fallen dann allerdings auch die Züge weg die mit Dieseltriebwagen fahren, die enden künftig vor den Toren der Stadt da sie in den Tiefbahnhof nicht rein dürfen.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

BER noch mal eine Milliarde teurer

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 8. Januar 2018, 20:50

BER wird vermutlich ca. 1 Mrd. Euro - noch mal - teurer. Die Flughafen-Geschäftsführung hat dies nun dem Aufsichtsrat mitgeteilt.

Dieser nochmalige "Nachschlag" ist aus verschiedenen Gründen notwendig. Z.B. kostet der Flughafen Schönefeld mehr, als erwartet. Er ist ja neben dem Flughafen Tegel ebenfalls ein Luftverkehrs-Ausgleich für den noch nicht eröffneten Flughafen BER.

Kein Wunder: der Flughafen Schönefeld fertigt inzwischen mehr Passagiere ab, als der Flughafen Köln/Bonn.

Medienbericht von rbb24 vom 07.01.2018: https://www.rbb24.de/politik/Flughafen- ... sion-.html

Der (aktuelle) neue Chef von BER traut scheinbar bald keinem mehr. Er hat auch das Schloss von seinem Büro austauschen lassen. Nicht mal mehr die Putzfrau kommt rein.

Bericht von der BAMS: http://www.bild.de/bild-plus/geld/wirts ... .bild.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

BER benötigt bis 2030 weitere drei Milliarden Euro

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 15. Januar 2018, 10:45

"BER benötigt bis 2030 weitere drei Milliarden Euro"

Siehe Pressebericht von SPIEGEL ONLINE vom 11.01.2018: http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 87378.html

Darin auch ein Video "über Deutschlands teuerste Baustelle" (und ich dachte schon, dies wäre Stuttgart 21...?)

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

BER streicht 100 geplante Jobs

Beitragvon Flughafenbahnhof » Samstag 20. Januar 2018, 19:00

100 Stellen, die für das wachsende Passagieraufkommens geschaffen werden sollten, wird es nun nicht geben. BER spart sich dadurch 6 bis 7 Mio. EUR pro Jahr.

Wegen dem Chaos von BER, der eigentlich Flughafen werden will, muss nun ungeplant gespart werden.

Pressebericht von der Berliner Morgenpost vom 18.01.2018: https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... -Jobs.html

Meeresbiologe
Beiträge: 1825
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Flughafen Berlin Brandenburg

Beitragvon Meeresbiologe » Freitag 26. Januar 2018, 00:28

Zwei Flughäfen sind für Metropolen gang und gäbe. Warum nicht in Berlin?

Wenn wir mehrere Flughäfen parallel betreiben, hätten wir weniger Umsteiger, höhere Betriebskosten und Zusatzaufwand, wenn Passagiere von A nach B umsteigen wollen. Berlin, Brandenburg und der Bund haben beschlossen, einen Single-Airport zu bauen. Das ist die richtige Strategie. Ich konzentriere mich darauf, dass der BER in Betrieb geht.


http://www.tagesspiegel.de/berlin/ber-chef-luetke-daldrup-der-kladderadatsch-muss-in-ordnung-kommen/20858180.html

Zwei flüghäfen wären besser

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

BER: Zweifel am Verkehrskonzept (Straße)

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 5. Februar 2018, 10:53

Der Landkreis warnt vor dem "Verkehrsinfarkt" am BER.

Das Verkehrskonzept (Straße) scheint nicht mehr ganz zu passen.

Pressebericht der Berliner Zeitung vom 05.02.2018: https://www.berliner-zeitung.de/29614178

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

BER-Hauptterminal unwirtschaftlich?

Beitragvon Flughafenbahnhof » Dienstag 13. Februar 2018, 18:55

Der aktuelle Flughafenchef hält das BER-Hauptterminal für unwirtschaftlich.

Siehe Pressebericht von rbb24 vom 12.02.2018: https://www.rbb24.de/politik/Flughafen- ... chaft.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Keine weiteren Steuergelder?

Beitragvon Flughafenbahnhof » Samstag 24. Februar 2018, 18:31

„Die Berliner CDU will keine weiteren Steuergelder für die Fertigstellung des mehrfach verzögerten neuen Hauptstadtflughafens investieren.“

Siehe Pressebericht der Berliner Zeitung von heute, 24.02.2018, von 16.11 Uhr: https://www.berliner-zeitung.de/29776376

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

"Endlich: S-Bahn nach BER"

Beitragvon Flughafenbahnhof » Sonntag 25. Februar 2018, 11:53

Endlich: die erste S-Bahn "S9 Flughafen BER" wurde geschichtet!

Ob das die Fertigstellung von BER nun beschleunigt...?

http://www.bild.de/regional/berlin/s-ba ... .bild.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Chef(-Trickser) von BER

Beitragvon Flughafenbahnhof » Sonntag 25. Februar 2018, 12:04

Wie rettet man in Berlin für sich (und für seine Familie) den Zugang zur Versorgungskasse (damit alle in der Familie für wenig Geld überall Privat-Patienten sind), sowie seine Pension, wenn man als Beamter in die private Wirtschaft wechseln möchte? Klar - man trickst. In Berlin geht so was ja besonders gut.

http://www.bild.de/regional/berlin/busc ... .bild.html

Die Zeche zahlen ohnehin nur die Geberländer (Länderfinanzausgleich).

Und am Ende wird man noch als Retter von BER hingestellt?


Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste