Seite 18 von 18

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Sonntag 25. Februar 2018, 17:00
von Georg_OB
VDV schlägt Sofortprogramm für mehr Klimaschutz im und durch den ÖPNV vor:
http://www.newstix.de/?session=&site=ac ... me5FJ.dpbs

Stimmen aus den ins Auge gefassten Versuchsstädten für kostenlosen Nahverkehr:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 77614.html

E - Vorschläge vom Essener Grünen Rolf Fliß:
https://www.waz.de/staedte/essen/borbec ... 32301.html
E - Und in Essen boomen die Leihräder, Ausleihen steigen um 30% - wer hätte das gedacht:
https://www.waz.de/staedte/essen/ruette ... 88757.html

Ansonsten ist das Thema 'kostenloser Nahverkehr' wohl erstmal durch, erst wenn konkrete Beispiele oder Maßnahmen kommen, wird es wohl wieder aktuell...

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Mittwoch 28. Februar 2018, 10:56
von Georg_OB

Zwei U-Bahnen in Duisburg zusammen gestoßen

Verfasst: Mittwoch 4. April 2018, 14:06
von Flughafenbahnhof
Durch den U-Bahn-Zusammenstoß am 03.04.2018 in Duisburg sind 23 Menschen verletzt worden.

RP-Online schreibt (mit Video) am 04.04.2018: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.7492424

Zwei U-Bahnen in Duisburg zusammen gestoßen

Verfasst: Donnerstag 5. April 2018, 14:31
von Flughafenbahnhof
"Suche nach Unglücksursache"

Ermittler nehmen unter anderem die elektronische Zugsicherung unter die Lupe.

"Es werde geprüft, ob das Sicherheitssystem zum Zeitpunkt des Unfalls aktiv war"...

Siehe Pressebericht der WESTDEUTSCHEN ZEITUNG vom 05.04.2018: http://www.wz.de/newsticker?articleId=1 ... 2018-04-05

Durch den U-Bahn-Zusammenstoß am 03.04.2018 in Duisburg sind 23 Menschen verletzt worden.

Wuppertaler Stadtwerke geschockt: Azubi nimmt sich das Leben

Verfasst: Samstag 14. April 2018, 14:40
von Flughafenbahnhof
Wuppertal und die Wuppertaler Stadtwerke sind geschockt: ein 17-jähriger Auszubildender der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) nimmt sich das Leben.

Der Stadtwerke-Azubi träumte immer davon, Busfahrer zu werden, und ein Kollege lässt ihn sogar mehrfach mit Bussen fahren - aber als das ans Licht kommt, nimmt der 17-Jährige sich das Leben.

"Wie die Stadtwerke am Mittwoch (11.04.2018) mitteilten, soll der Jugendliche dabei auch Schichten für einen anderen Busfahrer übernommen haben. Es war wohl immer der Traum des jungen Mannes gewesen, einmal Busfahrer zu werden."

Siehe Medienbericht vom 11.04.2018 vom WDR mit Video: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinla ... h-100.html

(Das Video ist verfügbar bis 11.04.2019)

Wie kann es sein, dass ein Stadtwerke-Azubi ohne erforderliche Fahrerlaubnis längere Zeit mit ganz normalen Linienbussen durch Wuppertal fahren kann...und keiner merkt's...?

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Sonntag 22. April 2018, 23:37
von Shutterspeed
Nur mal so am Rande: Ich hatte heute einen RRX gegen 15:15 Uhr durch Essen Hauptbahnhof rollen sehen. So unbekannt war das Ereignis wohl nicht, denn ich sichtete einen (zufriedenen) Spotter. Laufen da etwa Testfahrten?

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Montag 23. April 2018, 06:49
von Ruhrpottfahrer
Shutterspeed hat geschrieben:Nur mal so am Rande: Ich hatte heute einen RRX gegen 15:15 Uhr durch Essen Hauptbahnhof rollen sehen. So unbekannt war das Ereignis wohl nicht, denn ich sichtete einen (zufriedenen) Spotter. Laufen da etwa Testfahrten?



Moin,

dank der "Live-Sichtungen" bei Drehscheibe-Online, ist das heute kein Hexenwerk mehr.
Da werden die Fahrzeiten und Standorte minutengenau weitergegeben.

Die Fahrzeiten laufen schon seit Wochen in ganz NRW und teilweise auch Deutschland.
Sind halt notwendige Zulassungstestfahrten unter den verschiedensten Bedingungen.

Besser wird der rollende Schrotthaufen dadurch aber nicht, leider.



Gruß

Eric

Mann klopft mit Brotmesser auf Kölner U-Bahn

Verfasst: Montag 23. April 2018, 15:51
von Flughafenbahnhof
Mann klopft mit Brotmesser auf Kölner U-Bahn. Die Fahrgäste wurden dann via Lautsprecher vor diesem Mann gewarnt.

"Der Mann soll sich laut Polizei von der U-Bahn verfolgt gefühlt haben und deswegen den Zug angegriffen haben."

Siehe Pressebericht von express.de vom 21.04.2018: http://www.express.de/30052432

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:40
von Georg_OB
Georg_OB hat geschrieben:
Ansonsten ist das Thema 'kostenloser Nahverkehr' wohl erstmal durch, erst wenn konkrete Beispiele oder Maßnahmen kommen, wird es wohl wieder aktuell...


DO - Forscher der Technologiesoziologie der TU Dortmund haben eine Studie zum kostenlosen ÖPNV vorgestellt. Ihrer Meinung nach gehen davon keine umweltpolitischen Effekte aus, bis auf mehr Ausgaben für den Staat/die Städte:

https://www.derneuekaemmerer.de/nachric ... los-45601/
https://www.deutschlandfunknova.de/beit ... hts-bringt
http://www.radio912.de/infos/dortmund/n ... 49,1596165

Irrsin der Woche

Verfasst: Freitag 18. Mai 2018, 11:29
von Flughafenbahnhof
Das NDR-Fernsehen hat einen Bahnübergang der Dortmunder Stadtbahn - zu einem Pferd - zum "Irrsinn der Woche" ernannt.

"...ja...seit 18 Jahren geht die Ampel erst gelb - dann rot" ...für einen Gaul...

Siehe Video der Sendung extra 3 vom NDR vom 10.05.2018 unter: https://daserste.ndr.de/extra3/Realer-I ... 14568.html

Siehe auch Pressebericht von den Ruhr Nachrichten vom 17.05.2018: https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/ ... 86615.html

Re: Sonstiger ÖPNV NRW

Verfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 14:19
von Georg_OB
Hallo,

es gibt Neuigkeiten zum Dorstener, der RB 44 https://www.nordwestbahn.de/de/niederrh ... -dorstener

Wie bekannt soll sie ja ab Dezember 2019 nicht mehr nach Dorsten fahren, da die Strecke dann von einem 2. Takt des RE 14 bedient wird.
https://www.waz.de/staedte/gladbeck/die ... 99911.html

Entgegen der WAZ-Meldung wird die Linie aber nicht eingestellt, sondern erhält neue Route. Wie aus gewöhnl. gut unterrichteten Kreisen bekannt wurde, plant der VRR sie von Bottrop über OB nach DU zu schicken und dann weiter nach Moers. Die erste Direktverbindung OB-MO seit Jahrzehnten!!!

Dabei soll es aber nicht bleiben, sobald die Zechengleise nach Kamp-Lintfort befahrbar sind, soll der neue 44er dann zur LaGa und Uni dort fahren.

Übrigens wird der RB 35 ab Fahrplanwechsel 2019 ja werktags nicht mehr nach Wesel fahren, da diesen Streckenabschnitt der RE Wesel/Wuppertal übernimmt. Dafür wird der RB 35 dann auf die Köln-Mindner Strecke bis GE geschickt, als zusätzliche Leistung neben RE3 und RB 32 (Ersatz für S2) mit Halt an den kleinen Haltestellen (Dellwig etc.). In GE soll man dann gut Anschluss an die RE 42 nach Recklinghausen/Münster erhalten.

Hört sich ja nicht schlecht an, mal schauen wie pünktlich das alles gefahren werden kann...

Gruß

Georg