Streik in Frankreich

Alles was nichts mit S-Bahnen zu tun hat
Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Streik in Frankreich

Beitragvon Flughafenbahnhof » Mittwoch 4. April 2018, 23:00

Am Ostermontag (02.04.2018) hat in Frankreich der "Kampf der Schiene" begonnen.

Dieser Streik soll an 2 von 5 Tagen stattfinden. Die französischen Eisenbahngewerkschaften wollen Streiks bis Ende Juni 2018.

Der Hintergrund ist, dass die Mitarbeiter der französischen staatlichen Bahngesellschaft SNCF ihren beamtenähnlichen Status verlieren sollen.

(Heute hat zudem auch die Frankreichs National-Fluglinie gestreikt.)

Diesen Streik bei der SNCF sehe ich selbst als aussichtlos an, denn die geplante Schlechterstellung ist ein Wunsch der Regierung von Präsident Emanuel Macron, und in Deutschland ist das bereits vor Jahrzenten vollzogen worden.

Bei der Bahn, bei der Post und vielen anderen Institutionen ist der beamtenähnliche Status längst Geschichte. Allenfalls die letzten "altgedienten" Mitarbeiter haben noch so einen beamtenähnlichen Status. Auch Frankreich muss sich an die Gepflogenheiten der Weltwirtschaft anpassen.

Mal sehen, wie dieser Streik ablaufen wird...

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Seit 13.04.2018 dritter Streik in Frankreich

Beitragvon Flughafenbahnhof » Freitag 13. April 2018, 23:19

Heute, am Freitag den 13. April 2018, haben in Frankreich die Gewerkschaften die SNCF-Beschäftigten zum dritten Streik aufgerufen.

Auch Züge nach Deutschland waren heute wieder betroffen.

Die Streikbeteiligung lag nur noch bei 38 Prozent. Beim Streik davor lag sie noch bei 48 Prozent.

"Präsident Emmanuel Macron hatte am Donnerstag angekündigt, er werde die geplante Bahnreform ungeachtet der Proteste bis zum Ende durchziehen."

"Als Vorbild lobte Macron in dem Fernsehinterview die Deutsche Bahn. Diese habe ihren Service und die Kosten seit den Reformen der 1990er Jahre deutlich verbessert."

Siehe Medienbericht von UNTERNEHMEN-HEUTE.de vom 13.04.2018: http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=494952

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Bahnreisende auch in Deutschland betroffen

Beitragvon Flughafenbahnhof » Samstag 14. April 2018, 11:12

Am Samstag, 14.04.2018, sind z.B. auch Bahnreisende in Baden-Württemberg vom Streik betroffen.

"Betroffen seien TGV und ICE etwa von Frankfurt nach Paris und Marseille oder die Züge von München über Stuttgart nach Paris."

Siehe Pressebericht der STUTTGARTER ZEITUNG vom 14.04.2018: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 9f013.html

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Streik bei Air France am Di + Mi

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 16. April 2018, 22:40

"Bei Air France streiken am Dienstag und Mittwoch erneut die Mitarbeiter für höhere Gehälter. Am Dienstag fallen 45 Prozent der Langstreckenflüge und 35 Prozent der Mittelstreckenflüge aus. Weitere Arbeitsniederlegungen sind für den 23. und 24. April angekündigt."

Siehe Medienbericht von airliners.de vom 16.04.2018: http://www.airliners.de/wieder-streik-air-france/44533

Besonders schwer haben es Reisende, wenn die Airline streikt, und auch die Bahn -

wie in Frankreich z.B. am 3.04.2017: Viele Flug-Reisende strandeten in den Osterferien ungeplant in deutschen Bahnhöfen. Familien, die am Vormittag von Frankreich aus nach Wien fliegen wollten, waren wegen dem zeitgleichen Air France-Streik und SNCF-Streik am Abend erst in München. Dort sollten sie innerhalb weniger Minuten in den Regionalzug nach Salzburg umsteigen. Dies ist aber wegen der gleichzeitigen Baustelle im Münchner Hbf nicht möglich. Daher standen den ganzen Familien eine weitere Stunde im Münchner Hbf herum und mussten den nächsten Zug Richtung Salzburg nehmen.

Siehe Zeitungsplakat der Münchner tz von letzter Woche:
Bild

Wenn morgen oder am Mittwoch und danach die SNCF wieder bestreikt werden sollte, dann wird es für Reisende schnell ähnlich schwer.

Benutzeravatar
Flughafenbahnhof
Beiträge: 805
Registriert: Freitag 15. September 2017, 13:02

Wieder Streik in Frankreich

Beitragvon Flughafenbahnhof » Montag 23. April 2018, 11:41

"Streiks bei der französischen Bahn und der Fluggesellschaft Air France haben am Montag erneut Pendler und Reisende beeinträchtigt. Im Bahnverkehr in Frankreich fielen allerdings etwas weniger Züge aus als an den vorherigen Streiktagen vergangene Woche. Trotzdem fuhren laut Ankündigung des Bahnbetreibers SNCF im Durchschnitt nur zwei von fünf TGV-Hochgeschwindigkeitszügen. Die französische Fluggesellschaft Air France strich etwa ein Viertel ihrer Verbindungen. Auch für Dienstag sind Streiks angekündigt."

Siehe Pressebericht vom Kölner Stadt-Anzeiger vom 23.04.2018: http://www.ksta.de/30058856


Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste