DerZugfan stellt sich vor!

Hier können sich alle neuen und auch alten User gerne vorstellen
DerZugfan
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 13:17
Wohnort: Sexau im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon DerZugfan » Freitag 29. März 2013, 21:15

Achtung, Achtung. Das Forum hat sich verändert. An alle, die gesagt haben, es gäbe zu wenig Inhalt, das Portal (Die Seite die sich als erstes zeigt) und das Forum hat sich erneuert.
http://bahnforum.de.to

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3499
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 29. März 2013, 21:20

Nicht böse sein, aber permanente Eigenwerbung ist nicht so der Hit.

Und deine Forenregel "Werbung ist nicht erlaubt" ist gelinde gesagt ein schlechter Witz.
Denn die permanente Werbung deines Billig-kostenlos-Hosters nervt und ist daher eher kontraproduktiv.

Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

DerZugfan
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 13:17
Wohnort: Sexau im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon DerZugfan » Freitag 29. März 2013, 21:23

Ja, aber du musst wirklich mal schauen. Du hast doch gesagt, es gäbe zu wenig Inhalt. Aber da es das neue Portal jetzt gibt musst du wirklich mal schauen. Das was du gestern gesehen hast, war wohl das noch nicht aktivierte Portal.

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3499
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 29. März 2013, 21:33

Ich habs mir eben angeschaut, also nix mit gestern.


Mein Fall ist es eh nicht, denn zum einen bin ich eh schon in zuvielen verschiedenen Foren (auch abseits der Bahn) aktiv, zum anderen hab ich selbst ein Forum zu administrieren und weiß welche Arbeit das ist.
Daher ist dein Forum nicht auch noch drin.



Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

DerZugfan
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 13:17
Wohnort: Sexau im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon DerZugfan » Freitag 29. März 2013, 21:36

Die Regel mit der Werbung habe ich herausgenommen, ich habe das nur so gemacht, weil in meinem alten Forum dutzende Benutzer, tausende Werbungen veröffentlicht hatten. Das Forum war voller Werbemüll, und das meiste nicht einmal in deutscher Sprache. Das hieß für mich, ich muss die Regel "Bitte keine Werbung" in dutzende Sprachen übersetzen.

Benutzeravatar
Guido
Beiträge: 990
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 22:46
Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Guido » Freitag 29. März 2013, 22:22

Tausendfache Werbung von sehr vielen "Leuten" und das in vielen verschiedenen Sprachen, das klingt sehr stark nach Spambots ... dagegen kann man aber ein paar simple Sachen machen, um das so gut es geht zu unterbinden (100% gehts aber nie).

Was aber wirklich kontraproduktiv ist, wenn Du hier das Vorstellungsthema dazu mißbrauchst, stetig Werbung für Deine Seite(n) zu machen. Das hier ist ein Forum, sprich eine Diskussionsplattform, dessen zweck nicht ist mit Werbung für andere Foren gefüllt zu werden. Einmal ein Hinweis auf die Existenz ist ja okay, aber alles weiter führt nur irgendwann dazu, daß sich Benutzer früher oder später genervt fühlen und Beiträge von Dir erst gar nicht mehr lesen.
Viele Grüße, Guido
Tf bei der S-Bahn München
Bild
Baureihenberechtigung: 420, 420 001, 420+, 423, 290, 291, 294, 295

Der oben stehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - die persönliche Meinung des Verfassers wider.

stevoo
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 18:37
Wohnort: Königs Wusterhausen ( S46 )

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon stevoo » Samstag 30. März 2013, 00:46

Guido hat geschrieben: Einmal ein Hinweis auf die Existenz ist ja okay, aber alles weiter führt nur irgendwann dazu, daß sich Benutzer früher oder später genervt fühlen und Beiträge von Dir erst gar nicht mehr lesen.


Darf ich ehrlich sein ? So ging es mir schon als ich schrieb das Eric recht hätte. Aber danke das du es nochmals konkret sagst. ;)
stevoo
Bild

In eigener Sache:
Bild

Wilmersdorfer
Beiträge: 327
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Wilmersdorfer » Montag 3. Juni 2013, 20:56

Reichsbahn hat geschrieben:Herzlich willkommen hier. Ich denke dieses Forum ist mit das seriöseste, was ich kenne. In anderen Foren werden oft dumme Sprüche oder auch persönliche Beleidigungen geschrieben, das ist mir hier noch nicht aufgefallen.


Reichsbahn, meinst du das BahninfoForum?
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Reichsbahn
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 6. März 2013, 22:45

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Reichsbahn » Dienstag 4. Juni 2013, 19:36

@Wilmersdorfer:

Dieses Forum meinte ich. Da gibt es so einige "Spezialisten" die der Meinung sind, Meinungen oder Benutzernamen für persönliche Angriffe nutzen zu müssen. Was meinst Du, was mir wegen meinem Benutzernamen dort vorgeworfen wurde. Gerade um Meinungen abzukanzeln, benutzen einige Leute dann Vorwürfe, wo man denn politisch steht. Ich will das nicht weiter ausführen, aber in welche Richtung das ging kannst Du Dir denken. Gut die "Spezialisten" sind nicht in der Mehrheit, aber auf sowas hab ich keine Lust.
Deine Vorschläge halte ich persönlich manchmal auch für abwegig, aber deswegen würde ich Dich nicht persönlich beleidigen. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, die man auch zu respektieren hat.

Viele Grüße von der alten Reichsbahn

Wilmersdorfer
Beiträge: 327
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Wilmersdorfer » Dienstag 4. Juni 2013, 20:01

Reichsbahn hat geschrieben:@Wilmersdorfer:

Dieses Forum meinte ich. Da gibt es so einige "Spezialisten" die der Meinung sind, Meinungen oder Benutzernamen für persönliche Angriffe nutzen zu müssen. Was meinst Du, was mir wegen meinem Benutzernamen dort vorgeworfen wurde. Gerade um Meinungen abzukanzeln, benutzen einige Leute dann Vorwürfe, wo man denn politisch steht. Ich will das nicht weiter ausführen, aber in welche Richtung das ging kannst Du Dir denken. Gut die "Spezialisten" sind nicht in der Mehrheit, aber auf sowas hab ich keine Lust.
Deine Vorschläge halte ich persönlich manchmal auch für abwegig, aber deswegen würde ich Dich nicht persönlich beleidigen. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, die man auch zu respektieren hat.

Viele Grüße von der alten Reichsbahn


Als ehemaliger Nutzer dieses Forums brauchst du mir nichts von diesem Forum zu erzaehlen.
Ich kenne die Diskussion um den Namen Reichsbahn sehr gut ( im Thread U-Bahn durch Strassenbahn ersetzen). Der Spezialist hat mich manchmal auch beleidigt (meine Vorschlaege seien zu Auslachen; ich solle mit meinen Schulkameraden spielen gehen; ). Andere haben Vorurteile ueber mich gemacht und schienen durch meine Ideen herausgefunden zu haben, dass ich Schueler bin.
Ich mag das Forum eigentlich, da viel los ist und man viel besser ueber S-, U- und Tramnetze der Zukunft reden kann. Aber die Mods im BahninfoForum bestrafen jedoch immer die Falschen, finde ich.
Seitdem benutzen sie den Namen "Wilmersdorfer", den ich da hatte, um andere leute fertig zu machen. Machen sich also immer noch lustig ueber mich. Bin, seitdem ich grundlos gesperrt worden bin, Mitleser. Da war ein Neuer, der viel ueber U-Bahn-Ausbauten geredet hat. Die "Spezialisten" glaubten, es sei Ich mit nem neuen Acc, obwohl es nicht stimmt. Ohne Beweise wurde der Benutzer als Troll dargestellt und die Mods glaubten es und sperrten ihn.
Dieses Forum halte ich fuer deutlich serioeser.
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Reichsbahn
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 6. März 2013, 22:45

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Reichsbahn » Dienstag 4. Juni 2013, 20:46

Bin, seitdem ich grundlos gesperrt worden bin, Mitleser.


...ich auch. Manchmal ist es ja lustig, aber einiges geht zu weit. Vielleicht sind ja die Foren-Betreuer dort die gleichen "Spezialisten"....

na egal, ich hoffe hier ist mal wieder mehr los.

Reichsbahn
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 6. März 2013, 22:45

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Reichsbahn » Mittwoch 5. Juni 2013, 10:14

@Wilmersdorfer

Die Themen kenn ich noch, war teilweise ja lustig. Naja vor ein paar Tagen wurde dann in einem Thema über "Reichskanzler" und "Machtergreifung" diskutiert, was ja in einem Eisenbahnforum nichts zu suchen hat. Völlig fremd vom Sinn des Themas. Kam mir so vor, erst geht es um die Bahn und im nächsten Satz über den letzten Sommer-Schlußverkauf. Und es waren einige fragwürdige Ansichten dabei.

Wilmersdorfer
Beiträge: 327
Registriert: Donnerstag 7. Februar 2013, 14:17
Wohnort: Wilmersdorf bei Berlin

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Wilmersdorfer » Freitag 7. Juni 2013, 14:15

Wie findest du eigentlich die Sperre von "Geza"?
Die, die den Ersatz der U-Bahn durch Strassenbahn vorgeschlagen hat?
einen schönen Tag wünscht der Wilmersdorfer

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1217
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon MorrisK » Freitag 7. Juni 2013, 16:41

Könntet ihr das nicht über PN besprechen :?:
Eure Unterhaltung hier hat zumindest wenig mit dem Thema hier zu tun...
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

DerZugfan
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 13:17
Wohnort: Sexau im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon DerZugfan » Dienstag 20. August 2013, 14:20

Hallo, ich bin wieder da. Und es gibt was neues!

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3499
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Dienstag 20. August 2013, 14:25

DerZugfan hat geschrieben:Hallo, ich bin wieder da. Und es gibt was neues!


Und das wäre?
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)

DerZugfan
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 13:17
Wohnort: Sexau im Breisgau
Kontaktdaten:

Re: DerZugfan stellt sich vor!

Beitragvon DerZugfan » Dienstag 20. August 2013, 14:49

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:
DerZugfan hat geschrieben:Hallo, ich bin wieder da. Und es gibt was neues!


Und das wäre?


Das neue gibt's in diesem Forum unter Freiburg und Offenburg!


Zurück zu „User stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast