Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Hier geht es um alles
Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Shutterspeed » Sonntag 14. August 2016, 12:30

Man mag es kaum glauben. In der Schweiz hatte ein 27-jähriger wieder Fahrgäste angegriffen. Mit einem Messer und einer brennbaren Flüssigkeit. Man hat den Eindruck, dass zunehmend verrückte unterwegs sind. Mehr dazu hier:

http://www.welt.de/vermischtes/article1 ... dsatz.html
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Berliner
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 29. November 2016, 09:46

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Berliner » Montag 5. Dezember 2016, 15:47

Es ist erschreckend und beängstigend. Auch bei der Ausbreitung der Übergriffe mit Horror-Clownmasken wurden Fahrgäste in Regionalzügen bedroht und erschreckt. Was sind das nur für Menschen die sich an der Angst der Anderen ergötzen? Es kann doch nicht nur noch Verrückte geben oder? :shock:
"Bei der Bahn sind sogar die Weichen hart."

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 5. Dezember 2016, 18:12

In Berlin ist das täglich und normal die Politiker finden hier das gut urbane coole Großstadt nennt man so ein Mist hier.
gibt genügend Dorf Deppen die genau daher nach Berlin ziehen um mal die wilde Großstadt zur erleben und die Sau raus zur lassen ohne bestraft zur werden.
ist heute die moderne zeit mir sagt man immer bei so was nicht aufregen und wegsehen jeder macht Seins. ich als Chinese bin so was nicht gewohnt und hab da meine Probleme mit aber selbst die Polizei meinte hier schon das man wegsehen soll machen die ja auch werden ja so oder so wieder frei gelassen.

ich hab mir dauernd auf geregt aber selbst hier im Forum meinte man zu mir das ist eben so muss man hinnehmen und gut iss. fällt mir aber schwer aber sagt jeder in Deutschland zu mir das es eben so ist und normal sei. na in der Schweiz ist es inzwischen dann auch so weit.

Graffiti ist halt moderne Kunst

Drogen Handel ist halt ein teil des Lebens

Raubüberfälle sind Normalität

Frauen belästigen ist Volkssport

betteln und rum lungern ist eine alternative Lebens weise.

irre die Leute anschreien ist halt Großstadt usw.

Aber muss das wirklich so sein? ist es wirklich gut die Augen zur verschließen und sagen da kann man nix machen iss halt so?

Mir fällt es schwer das zur akzeptieren aber alle in diesen Land sagen zu mir da kann man nix ändern dran ist halt hier anders als bei uns in Asien sagt man immer zu mir. Aber wollt ihr wirklich so leben? wollt ihr wirklich das es so beleibt?


Also ich fühle mir in der Bahn nicht mehr Sicher.

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 6. Dezember 2016, 00:42

Man wirft den Chinesen Menschenrechtsverletzungen vor. Ja, stimmt. Bei uns werden aber auch tagtäglich die Rechte der Menschen mit Füßen getreten. Man kann kaum etwas dagegen machen, weil die Gesellschaft nichts dagegen macht. Wenn jemand Opfer einer Verbrechens wird, so wird nach der Staatsmacht geschrien. Wenn nicht, ist ja alles in Butter und man reduziert sich auf Stammtischparolen - zumeist gegen Ausländer. Der Rechtspopulismus ist ja modern geworden. Hier in Essen Borbeck klettern Bankkunden über einen Mann, der sterbend am Boden lag, der noch gerettet werden konnte, aber starb, weil das Geld und das Ego wichtiger waren. Die Gewalt nimmt zu. Respekt gegenüber Polizei und Rettungsdienste nimmt drastisch ab.
Sag´ mal in einem anderen Land "ich f**** Deine Mutter" zu einem Polizisten und Du siehst die Sonne nicht mehr. Es ist allerhöchste Zeit, dass hier bei uns hart durchgegriffen wird :!: Ich bin aber sicher, dass es dazu nicht kommen wird....nur Lippenbekenntnisse...keine Taten :evil:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Meeresbiologe » Montag 19. Dezember 2016, 22:39

einfach eine Sauerei was da abgeht! hoffe die Schweizer sind besser als die in Deutschland was Sicherheit an begeht hier zu lande ist es nur ein Witz.

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Shutterspeed » Montag 19. Dezember 2016, 23:45

Falls Du auf die Ereignisse in Berlin anspielen solltest:

Was erwartest Du bitte konkret? Soldaten in der City? Würde das Dein Sicherheitsgefühl verbessern? Was machen denn die Schweizer denn so besser? Vielleicht ein niedlicher Panzer auf dem Kölner Domvorplatz...so gegen Übergriffe? Na frohes neues Jahr :roll:

Es gibt keine ultimative Sicherheit :!:

Der Polizei mehr Befugnisse in die Hand zu geben und bestehende Gesetze konsequent umsetzten und nicht nur auf dem Papier existieren lassen - das würde schon mehr bringen.
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Meeresbiologe
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 22:59

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Meeresbiologe » Dienstag 20. Dezember 2016, 22:32

nein ich meine es allgemein.

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3342
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Schweiz: Schon wieder Angriff auf Fahrgäste!

Beitragvon Shutterspeed » Dienstag 20. Dezember 2016, 23:58

Meeresbiologe hat geschrieben:nein ich meine es allgemein.


Gegenüber Polizei und Rettungsdiensten hat man in Deutschland keinen Respekt mehr. Was passiert denn schon groß, wenn Du in Deutschland einen Polizisten beleidigst? Mach das mal in einem unserer Nachbarländern und Du bekommst sofort was vor die Fresse, oder spürst den Knüppel. Wie soll Sicherheit durchgesetzt werden, wenn viele mittlerweile Polizisten wie Lachnummern betrachten?
Es geht nicht darum eine staatliche Schlägertruppe auf die Straße zu schicken, aber wer es verdient hat....ZACK :!: Glaub´ mir Meeresbiologe...da draußen laufen viele Typen herum, wo es auch zwei oder dreimal ZACK heißen darf :evil:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast