Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Hier geht es um alles
stevoo
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 18:37
Wohnort: Königs Wusterhausen ( S46 )

Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon stevoo » Samstag 2. Februar 2013, 19:22

Mahlzeit,

hab da mal so eine Frage, die ich mir selbst gestern im Ostbahnhof stellen musste da ich es beobachten konnte:

Ist es erlaubt, in der Führerstandskabine zu Rauchen?
stevoo
Bild

In eigener Sache:
Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8888
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Cmbln » Samstag 2. Februar 2013, 19:33

Selbstverständlich ist es auf den Führerständen (=Einzelarbeitsplätzen) erlaubt zu rauchen.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 2. Februar 2013, 19:34

Ich finde es schlimm, wenn sich die Nichtraucher unter den Tf´s bei ihren Vorgesetzten über rauchende Tf´s beschweren und denen ans Bein pinkeln, ohne das persönliche Gespräch zu suchen. Das hatte ich in Essen mitbekommen :x
Zuletzt geändert von Shutterspeed am Samstag 2. Februar 2013, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8888
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Cmbln » Samstag 2. Februar 2013, 19:35

Klar ist es erlaubt, alle Fahrzeuge haben auch Aschenbecher:

Bild


Es gibt allerdings immer wieder Dienststellen die versuchen es zu reglementieren oder zu verbieten, aber ohne wirklichen Erfolg.

Nicht falsch verstehen, ich bin Nichtraucher. Aber man muss die Kirche im Dorf lassen... bei der S-Bahn Berlin ist es so geregegelt dass man ne halbe Stunde vor der Ablösung nicht mehr rauchen darf und den Ascher selber leeren soll. Das ist vollkommen ausreichend und absolut okay..
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3718
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 2. Februar 2013, 19:46

Bei DB Regio NRW scheint das aber anders zu sein.
Zumindest habe ich selbst schon handfeste Diskussionen mitbekommen wo ein Tf einen Zub oder ein Tf vom Vorgesetzten angeschissen wurde weil im Führerstand geraucht wurde.
Als Fahrgast nervt das bei Triebwagen erheblich wenn der Mief in den Fahrgastraum zieht.


Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 2. Februar 2013, 19:50

Einspruch Eric! Ich hatte es noch nie erlebt, dass es in der S1, S3, S6, S9 oder S sonstwas nach Qualm gemufft hatte. Wenn die Fahrgäste ihre fettigen Döner mit Knoblauch auspacken, dann kann man ohnehin keinen Tabakqualm mehr wahrnehmen...und das erlebe ich dauernd :x
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3718
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 2. Februar 2013, 20:13

Du fährst auch nicht in der 1. Klasse :)
Und bei der S11 und bei der S6 im Steuerwagen kann dir das auch passieren :)



Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 2. Februar 2013, 20:19

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Du fährst auch nicht in der 1. Klasse :)
Und bei der S11 und bei der S6 im Steuerwagen kann dir das auch passieren :)



Gruß

Eric



Du bist aber ein Sensibelchen :lol: ;)
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3718
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Samstag 2. Februar 2013, 20:43

Nicht sensibel :) Nur chronischer Nichtraucher :)




Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Aschenputtel
Beiträge: 129
Registriert: Samstag 1. Dezember 2012, 21:33
Wohnort: Berlin

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Aschenputtel » Samstag 2. Februar 2013, 20:47

Dafür das es erlaubt ist,seh ich aber selten Tfs in der Kabine rauchen... :?
Mehr auf den Bahnsteigen,wo es nicht erlaubt ist... Scheint wohl der Kick zu sein. :lol:

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Samstag 2. Februar 2013, 21:00

Ruhrpottfahrer hat geschrieben:Nicht sensibel :) Nur chronischer Nichtraucher :)




Gruß

Eric



Werf´ mal was `rüber von dem, was sich bei Dir chronifiziert hat...bei mir will das einfach nicht klappen :oops: Komm´ jetzt bloß nicht mit einer vernünftigen Antwort....die füllen bei mir schon Bücher. So, jetzt muss ich mir mal eben eine rauchen :P

Okay, mal Spaß beiseite...das Rauchverbot auf Bahnsteigen, drastisch markiert und abgegrenzt als hätte man die Pest, halte ich für einen sozialen Fehlgriff, der nur noch von Nichtraucherkneipen (ein Widerspruch in sich) überboten wird. Wo soll das enden? Bekommt ein Tf nur noch einen Job, wenn er ein medizinisches Gutachten vorlegt, aus dem zu ersehen ist, dass er/sie nicht qualmt. Diese in unserer Gesellschaft zunehmende Hetzkampagne gegen Raucher, die dem Staat erhebliche Steuereinnahmen bringen, ist ein Eingriff in die Selbstbestimmung. Ausnahmen (Speiserestaurant u.s.w.) sind ja gerechtfertigt, aber irgendwann muss es mal gut sein.
So wie Christian geschrieben hatte: Eine halbe Stunde vor der Ablöse Kippe aus...das ist doch okay. Im übrigen ist es totaler Schwachsinn zu sagen, dass man sich das Rauchen "abgewöhnen" soll, denn es ist keine Gewohnheit, sondern eine Sucht, die (vom Staat geduldet) mit Additiven im Tabak noch forciert wird. Stehen diese ganzen Todesanzeigen auch auf Schnapspullen? Nein, da kann man sich die Krucke vollhauen, bis man schielt und die Krankenkasse blecht...denn das ist ja eine Krankheit. Diese Argumentation von Seiten der Politik ist sch**** :!:

Ich schließe mal mit etwas Selbstironie. Während ich im Forum lese und schreibe, machen ich mir (freiwillig) folgendes zur Auflage:

Bild
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
Ralf_E
Beiträge: 1189
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 22:23
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Ralf_E » Montag 4. Februar 2013, 04:38

Natürlich ist es NICHT erlaubt in den Führerständen zu rauchen :!:
(Für die Kollegen unter uns: Es gab in NRW einen Aushang dazu. Wer ihn suchen möchte: A-NW EN 01/2013)

Geregelt ist das im §3a der Arbeitsstättenverordnung, die da grob genommen lautet:
Der Nichtraucherschutz gilt für die gesamte Arbeitsstätte. Dazu gehören alle Arbeitsräume (auch Führerräume), Treppen, Aufzüge, Umkleide-, Wasch- und Toilettenräume, Pausen-, Bereitschafts- und Ruheräume, Sanitärräume oder Ähnliches.

Etwas genauer steht es hier: http://www.abc-recht.de/topthemen/gesetze/nichtraucher.php

Übrigens gilt das gleichermaßen für die E-Zigaretten :!:
Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen, diese verdampfen ja genauso die süchtig machenden Giftstoffe (Nikotin etc) wie normale Glimmstängel...



Cmbln hat geschrieben:Klar ist es erlaubt, alle Fahrzeuge haben auch Aschenbecher


Die wurden vielleicht einfach nur noch nicht ausgebaut?!
Bei einigen Dostos bei uns gibt es sogar noch in den Fahrgasträumen einige Aschenbecher, und in den WC's auch...


Cmbln hat geschrieben:bei der S-Bahn Berlin ist es so geregegelt dass man ne halbe Stunde vor der Ablösung nicht mehr rauchen darf und den Ascher selber leeren soll. Das ist vollkommen ausreichend und absolut okay..

Da bin ich grundsätzlich anderer Meinung.
Ok, wenn es nur um den Qualm und den Aschenbecherinhalt geht mag das vielleicht stimmen, aber es klebt alles und den Gestank bekommt man auch 2 Stunden vor ablösen nicht aus der Bude.
Mal abgesehen von der ganzen Asche, die oftmals im gesamten Führerraum verteilt ist, auch auf dem Tisch.

Ich bin ja nicht wirklich pingelig, wir als Tf fassen ja wirklich viel Dreck an, aber wenn die Asche überall rumfliegt und es danach mieft, bekomme ich zuviel...


Bisken off Topic, aber es passt zum Thema:
Das mit dem Geruch weg bekommen...da kann ich derzeit auch Privat ein Lied von singen.
Habe von meinen Eltern eine zwei Jahre alte, sehr gute Ledercouch und Sessel geschenkt bekommen.
Nun ist meine Mutter Raucherin. Die Couch hab ich schon mehrmals abgewischt und friere nun schon zwei Wochen wegen Dauerläuften im Wohnzimmer...aber der Gestank hängt immernoch in der Luft...
Soviel zu "30 Minuten vor dem Ablösen nicht mehr rauchen"!
Eisenbahnfahrzeugführer bei der DB Fernverkehr AG, SC Dortmund.
Fahrberechtigt auf den BR: 101, 110, 111, 112, 120, 143, 145, 146.0-5, 401/402/808, 403/406, 407, 411/415, 412, 420, 422, 423, 425/426, S286/287, S463-483, S668, S761-S766, S796, VT98.
Bild

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8888
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Cmbln » Montag 4. Februar 2013, 06:25

Ralf_DU hat geschrieben:Geregelt ist das im §3a der Arbeitsstättenverordnung, die da grob genommen lautet:
Der Nichtraucherschutz gilt für die gesamte Arbeitsstätte. Dazu gehören alle Arbeitsräume (auch Führerräume), Treppen, Aufzüge, Umkleide-, Wasch- und Toilettenräume, Pausen-, Bereitschafts- und Ruheräume, Sanitärräume oder Ähnliches.

Etwas genauer steht es hier: http://www.abc-recht.de/topthemen/gesetze/nichtraucher.php


Das hat aber alles nix mit Führerständen zu tun. Vielleicht noch maximal bei Steuerwagen wo der Zugbegleiter ein und ausgeht.
Hier hatte man es mit irgend einem EU-Gesetz versucht was generell das Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln verbietet... vergeblich! Der Führerraum ist KEIN öffentliches Verkehrsmittel.

Wie gesagt, wenn sie sich an die Regeln halten und Nichtraucher nicht immer die Aschenbecher wegwerfen hab ich damit kein Problem.. irgendwo müssen sie ja rauchen! Auf den Endbahnhöfen ist es ja auch nirgends mehr erlaubt. Warum auch immer hat man die Raucherzonen auf S-Bahnsteigen bei uns nur im Land Brandenburg eingerichtet, nicht in Berlin.. :roll: :?
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
rhein-ruhr-rail-road
Beiträge: 1087
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:12
Wohnort: Stoppenberg (.ESO)
Kontaktdaten:

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon rhein-ruhr-rail-road » Montag 4. Februar 2013, 11:01

Bin jetzt mit Sicherheit kein militanter Nichtraucher... wenn denn gelüftet würde bin ich ja schon fast zufrieden...

Wenn aber der abzulösende Kollege mit Kippe im Mundwinkel an den Bahnsteig kommt, und mir dann noch den Stummel vor die Füße schnippt, kann es sein, das ich den Zug NICHT übernehme...

Bisher zweimal so praktiziert und auch recht bekommen...

Und sorry, Christian, aber deiner Argumentation zum Thema Einzelarbeitsplatz kann ich so nicht folgen... Wenn man sich an einem Arbeitsplatz regelmäßig ablöst, kann man nicht von Einzelarbeitsplatz reden... klar bin ich da ne Zeit lang alleine, aber irgendwann muss da ja jemand anderes sitzen... und die Bestimmungen zum Nichtraucherschutz sind bei der DB eindeutig...
Gruss, Joerg

Tf/Tf-Trainer/Lrf bei der DB Regio NRW // Essen Hbf
Fahrberechtigt auf den BRen 1428 / 143 / 420 / 422 / 423 / 424 / 425 / 426 / 429 / Stwg 796
Abnahme DV301 - Deutschlandfahrer

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8888
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Cmbln » Montag 4. Februar 2013, 12:07

Ich sag ja, wenn derjenige sich an die Auflagen bei uns hält, also keine Kippe in der letzten halben Stunde vor der Ablösung, durchlüften und Ascher leeren, hab ich als Nichtraucher damit keine Probleme. Alles was darüber hinaus ginge wäre Schikane und sowieso nicht durchsetzbar.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Montag 4. Februar 2013, 13:18

Als es noch Raucherabteile gab, hatte ich dort natürlich auch gequalmt. Aber zu Zeiten, wo nicht viel auf den Zügen los war. Zur Hauptverkehrszeit war es in diesen Abteilen nicht auszuhalten. Dann saß ich gerne im Nichtraucherabteil. Wenn einer also "vorne" eine nach der anderen raucht, ist das für einen Nichtraucher grenzwertig. Am schlimmsten, dass sehe ich selbst als Raucher so, ist kalter abgestandener Qualm. Mal sehen, wie es ab Mai mit den neuen Gesetzen läuft :?:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen

Benutzeravatar
golfstrom
Beiträge: 225
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 07:49
Wohnort: Bernau bei Berlin

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon golfstrom » Montag 18. März 2013, 10:35

Ich finde es auch überraschend, dass im Führerstand der Berliner S-Bahn geraucht werden darf. Schließlich ist es verboten im Zug zu rauchen, auf dem Bahnhof zu rauchen, etc. Das sollten die Triebfahrzeugführer auch vorleben. Außerdem wird dieser Arbeitsplatz auch von Nichtraucher benutzt für die immer ein leichter unangenehmer Geruch verbleiben wird. Außerdem sieht es einfach scheiße und unprofessionell aus, wenn der Fahrer mit Kippe im Fressbrett daherfährt. Wenns das dringende Bedürfnis gibt müssen halt Pausenräume eingerichtet werden oder Raucherecken an den Endhaltestellen. Das hat auch nichts mit Steuergelder oder ähnlichen zu tun sondern Rauchen ist auch eine Belästigung der Umwelt und Mitmenschen und schadet außerdem massiv der Gesundheit

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 8888
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Cmbln » Montag 18. März 2013, 10:52

Als Mitglied einer Arbeitsgruppe die sich mit dem geltenden Regelwerk befasst kann ich Dich beruhigen, es wird demnächst ein Passus aufgenommen der auch im Führerstand das Rauchen verbietet. Selbst als Nichtraucher finde ich das allerdings diskriminierend und "freue" mich schon auf die Reaktion der Kollegen. :(
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3718
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Montag 18. März 2013, 10:58

Moin,

auch wenns die Raucher ärgern wird, es ist letztlich nur die konsequente Umsetzung des Nichtraucherschutzgesetzes. Und da es ein Gesetz ist, muss es auch für alle gelten und auch an allen Arbeitsplätzen gleichermassen.
Ein Bekannter von mir muss wegen dieses Gesetzes wegen eines penetranten Nichtrauchers das ganze Büro als Nichtraucherzone erklären. Mal sehen wie lange der Mitarbeiter erhalten bleibt :).


Gruß aus dem rauchfreiem Zug :)


Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Shutterspeed
Beiträge: 3775
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 11:03
Wohnort: Essen (Ruhr)

Re: Tf's die in Ihrer Führerstandskabine Rauchen

Beitragvon Shutterspeed » Montag 18. März 2013, 19:18

Wie wär´s denn mal mit einem Anti-Säufer Gesetz :evil: Ach ja, sorry....die sind ja alle sooo krank :roll:
Bild

ET 422 als S9 auf der Ruhrflutbrücke in Essen