Private Fernreisezüge innerhalb Deutschlands

Hier geht es um alles
Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3520
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Private Fernreisezüge innerhalb Deutschlands

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Freitag 18. Mai 2018, 19:06

Moin,

die fehlende Reinigung war nicht auf HKX, sondern auf den aktuellen FlixTrain bezogen.
Ich hab es selbst auch schon von Fahrgästen gehört, daß es da schlimmer aussah als die S-Bahn am Wochenende in Köln.


Gruß

Eric
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte

Benutzeravatar
Jesus
Beiträge: 2059
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:32
Wohnort: BTZN (RB33)

Re: Private Fernreisezüge innerhalb Deutschlands

Beitragvon Jesus » Mittwoch 12. Dezember 2018, 21:04

FlixTrain versucht jetzt die Winterflaute (Januar - März) auszugleichen, indem sie Tickets ab 2,19 Euro (auch für weite Strecken wie Berlin - Stuttgart) anbietet.
Bild

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3520
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: Private Fernreisezüge innerhalb Deutschlands

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Mittwoch 12. Dezember 2018, 22:18

Das könnte aber Wettbewerbsrechtlich bedenklich sein, Stichwort Dumpingpreise.
Die Wettbewerbshüter sind schon aktiv und prüfen das. Könnte also auch sein, daß
die damit auf die Nase fallen :)
Nach Thomas Kufen könnt ihr rufen, doch gilt von Kettwig bis nach Leithe:
Essen ist, war und bleibt immer pleite!

(c) Kettwichte