? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Fragen und Antworten rund um den ET 485. Einsatz in: Berlin
stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon stadtbahnzug » Donnerstag 19. November 2015, 20:43

Moin Forum,

es scheint so, als würde ich am Samstag doch in der Hauptstadt weilen können. Dabei will ich mich einige Zeit von meiner (schoppenden :roll: ) Familie lösen und die Fahrzeuge der BR 485 ergänzend zu meinen Zeichnungen an etlichen Detailstellen vermessen. Maßband, Notizbuch und Kamera werden natürlich meine Begleiter sein.

In diesem Zusammenhang bitte ich um Hilfe bezüglich zweier Fragen:

1) Auf welcher Linie werde ich kommenden Samstag gute Chancen haben, möglichst viele 485er zu erwischen.

2) Quasi eine Erweiterung von Frage 1). Welcher Endbahnhof bietet sich für so etwas an. Endpunkte, wo die Züge in Kehrgleisen enden, scheiden aus, da nicht zugänglich. Ideall wären Bahnhöfe, wo die Züge am Bahnsteig wenden und einige Zeit am Endpunkt verbleiben.

Oder ist irgendwo an anderer Stelle ein 485er so zugänglich, dass ich ihn in Ruhe 'abtasten' kann. Nur ohne 'gefährliche Eingriffe in den Bahnverkehr'.

Danke für Eure Hilfe.

LG Oliver
PS. Ich bemühe mich zeitgleich um einen Zugang ins BW Grünau. Weiß aber trotz bestehenden Kontakts noch nicht, ob ich die Erlaubnis kriege.
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
BR430 Fan
Beiträge: 1749
Registriert: Samstag 26. April 2014, 22:29
Wohnort: Berlin-Wannsee S1, S7 RE1, RE7, RB21, RB22, RB33

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon BR430 Fan » Donnerstag 19. November 2015, 20:55

S9 und S46, S47 fahren nur 485. Endstation S9 in Schönefeld und S46 in Königs Wusterhausen hat etwa 8 Minuten Wendezeit. Schönefeld und Königswusterhausen hat man da am meisten Zeit. S47 lohnt sich nicht, da Wendezeit in Spindlersfeld nur 4 Minuten beträgt.
Meow Meow Meow :) :) :)

Benutzeravatar
MorrisK
Beiträge: 1205
Registriert: Montag 25. April 2011, 13:29
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon MorrisK » Donnerstag 19. November 2015, 21:57

Da du nur den Samstag angibts erleichtert das die Sache evtl. etwas für dich. Oder auch nicht. Denn dies Wochenende sind Bauarbeiten, die unter anderem auch die Linien S47 und S9 betreffen: http://www.s-bahn-berlin.de/bauinformat ... 5_1101.pdf

Da die S46 nicht betroffen sein soll, sollten hier 485er anzutreffen sein. Am Bahnsteig wird nur in Königs Wusterhausen gekehrt. Aufenthalt dort 6 Minuten. In Westend gehts in die Kehre.

Die S47 verkehrt nur zwischen Schöneweide und Spindlersfeld. In Spindlersfeld wird am Bahnsteig gekehrt mit 5 Minuten Aufenthalt. In Schöneweide musst du gucken ob die in die Kehre fahren. Auf der Linie sind sowieso nicht zwangsweise 485er im Einsatz. Kannst du aber dann schnell rausfinden, denn mehr als 2 Umläufe werden es nicht sein.

Was die S9 angeht so fährt die nur zwischen Schönefeld und Schöneweide. In Schönefeld wird am Bahnsteig gekehrt und da hast du nur 5 Minuten Aufenthalt. Da die S9 in Schöneweide Richtung Schönefeld vom stadteinwärts führenden Bahnsteig abfahren soll, geh ich davon aus, dass auch hier am Bahnsteig gekehrt wird. Da hättest du 6 Minuten Aufenthalt.


Auf jeden Fall ein interessantes Projekt. Kannst gerne deine Fortschritte mitteilen :)
beste Grüße, Morris

Tf bei der S-Bahn Berlin

stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon stadtbahnzug » Freitag 20. November 2015, 09:12

Moin,

Danke für Eure Hinweise, die helfen richtig gut. Im Ergebnis wird es wohl dann auf Schönefeld hinauslaufen, wenn ich nicht doch noch ins Werk Grünau rein komme - was sich ja heute im Laufe des Tages entscheiden muß.

Schönefeld wäre auch von der Logistik her nicht schlecht. Ich setze die shoppende Familie am Alex ab, von dort aus könnte ich mit einem RE die Bauarbeiten umfahren.

Auf jeden Fall ein interessantes Projekt. Kannst gerne deine Fortschritte mitteilen

Klar, mach ich zu gegebener Zeit. Ist ja noch Recherchephase. Wenn jemand am Samstag 'mit Hand anlegen' will, gerne. Schickt mir dann zur weiteren Abstimmung einfach eine PN.

Danke und Gruss
Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon stadtbahnzug » Freitag 20. November 2015, 18:50

Moin,

Update: Also Grünau ist morgen nicht, vielleicht ein anderes Mal. Ich fürchte, bis die Bahn soweit ist, bin ich mit dem Modell fertig :lol: :x

Also liebe Tfs, wenn da morgen so ein Irrer in Schönefeld rumläuft, dass bin ich :lol:

LG Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon Cmbln » Freitag 20. November 2015, 20:55

Irre fallen hier nicht auf. Normal wäre mal ne Abwechslung! :roll: ;) :twisted:
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon stadtbahnzug » Sonntag 22. November 2015, 17:32

Moin,

dann wundert es mich im Nachhinein nicht, dass die Tfs gestern so tolerant zu mir waren. Um die Front- und Heckpartie zu vermessen, waren schon bestimmte Verrenckungen erforderlich. Die haben das mitbekommen und ganz locker genommen --> Zitat als ich erklärte, was ich da mache 'Na denn mach mal weiter'.
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
Ruhrpottfahrer
Beiträge: 3283
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2010, 17:59
Wohnort: EKG

Re: ? zu geeigneten Standorten zur Vermessung am Sa. 21.11.

Beitragvon Ruhrpottfahrer » Sonntag 22. November 2015, 18:37

Cmbln hat geschrieben:Irre fallen hier nicht auf. Normal wäre mal ne Abwechslung! :roll: ;) :twisted:



Ich wollte gerade sagen, ist das nicht sogar Einstellungsvoraussetzung bei Bahnens? :):):)


Ich hätte aber dennoch zu gerne die Gesichter der Tfs gesehen.


Gruß

Eric
Frauen behandelt man am besten wie Diamanten, man trägt sie mit Fassung :)


Zurück zu „BR 485“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast