Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Fragen und Antworten rund um den ET 485. Einsatz in: Berlin
stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon stadtbahnzug » Samstag 14. November 2015, 23:02

Moin Forum,

für die Konstruktion eines 485/885 als H0-Modell bitte ich um Mithilfe. Ich habe zwar mittlerweile etliche technische Unterlagen, leider gehen aber selbst daraus nicht alle erforderlichen Abmessungen hervor.

Im Bilderthread ist dieses schöne Bild
Bild
(darf ich das hier eigentlich rübernehmen ? Ich möchte keine Rechte anderer verletzen EDIT Ich darf ;-)) der Rückwand vorhanden. Fragen momentan dazu:

- Wie hoch ab Wagenkastenunterkante und wie breit ist der Ausschnitt für die Kupplung am Ende vom BW ?
- Ist das an beiden Seiten identisch ?
- Gleiches bei der Frontpartie

- Wie hoch genau ist die Umlaufkante oberhalb der Türen und Fenster ?

Wenn gewünscht kann ich hin und wieder Bilder des jeweiligen Konstruktionsstandes hier einstellen.

Vielen lieben Dank für Eure Mithilfe

LG Oliver
Zuletzt geändert von stadtbahnzug am Sonntag 15. November 2015, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon Cmbln » Sonntag 15. November 2015, 05:41

Hab zwar irgendwo mal die ganzen Pläne und so gehabt wo sicher auch die Abmessungen drin stehen, finde die aber nicht mehr. Sowas muss doch im Netz zu finden sein!?
Bilder von mir kannste nehmen für was auch immer.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon stadtbahnzug » Sonntag 15. November 2015, 16:46

Moin,

Sowas muss doch im Netz zu finden sein!?

Nein, da hab ich natürlich als erstes gesucht. Das einzigste, was man findet, sind Typenblätter, die aber für eine Modellrealisierung nicht präzise genug sind. Genau deshalb habe ich mich ja auch an die Bahn direkt gewendet, und auch einiges bekommen. Nur reicht das eben auch nicht.

Und da ich ja weiß, dass hier einige TF präsent sind war meine Idde halt, ob einer vielleicht mal kurz den Zollstock dran halten kann. Ich selbst bin absehbar die nächste Zeit nicht in Berlin.

Hab zwar irgendwo mal die ganzen Pläne und so gehabt wo sicher auch die Abmessungen drin stehen, finde die aber nicht mehr

Vielleicht kannst Du ja trotzdem nochmal schauen :D :D

Bilder von mir kannste nehmen für was auch immer.

Merci

LG OLiver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon Cmbln » Freitag 20. November 2015, 15:49

Also zum messen hab ich gerade nix bei, aber so sehen die Kupplungsausschnitte zwischen ET und EB aus:

Bild
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

stadtbahnzug
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 3. Juni 2014, 17:56
Wohnort: Stockelsdorf (bei Lübeck)
Kontaktdaten:

Re: Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon stadtbahnzug » Freitag 20. November 2015, 18:16

Moin,

Merci fürs Bild, sehr interessant. Zeigt allerlei Details. Zum einen hat es den Eindruck, dass die Kupplungsaussparung zwischen TW und BW anders aussieht als an den äußeren Wagenenden.

Ferner, was sieht das für Lampen oberhalb der Kupplungen ? Und warum ist die auf einer Seite an, auf der anderen hingegen nicht ? :arrow: Das ist wohl immer, eine Frage mehr oder minder beantwortet, zwei neue hinzugekommen.

LG Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87
Rocrail, OpenDCC Z1, GBMBoost mit GBM16T, Light Controll, opcar-System
http://www.berlin1zu87.de
http://www.oliver-boche.de [Kompetent und fair zur günstigen Baufinanzierung]

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Bitte um Hilfe bei Abmessungen

Beitragvon Cmbln » Freitag 20. November 2015, 21:47

Der ET hat zwei Lampen übereinander, der EB hat drei. Sind die sogenannten Bremskontrollleuchten die für die Bremsprobe benötigt werden. Die jeweils oberen beiden sind für je ein Drehgestell und zeigen den angelegten Zustand der Druckluftbremse an. Die untere am EB zeigt die angelegte Federspeicherbremse an. Auf dem Bild ist die untere Lampe vom ET leider kaputt, die Bremse ist aber natürlich angelegt.

Ich würde auch sagen dass die Kupplungsausschnitte unterschiedlich sind. Aber ich sehe getrennte ET-EB auch nicht alle Tage, hab jedenfalls noch nicht weiter drauf geachtet.
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild


Zurück zu „BR 485“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste