Türen springen auf

Fragen und Antworten rund um den ET 485. Einsatz in: Berlin
Benutzeravatar
Coladose
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:57
Wohnort: S-Bahn-Geburtsstadt

Türen springen auf

Beitragvon Coladose » Samstag 30. November 2013, 14:59

Eine Frage, die mich schon lange beschäftigt: Weshalb springen die Türen bei der 485 eigentlich manchmal wieder auf, wenn man sie als Fahrgast gerade geschlossen hat? Man drückt den Schließschalter, bis die Türen zu sind (einige Beförderungsfälle haben sogar schon gelernt, dass man drücken muss, bis die Türen zu sind :mrgreen: ) und sie springen gemeinerweise sofort wieder auf. Weshalb passiert das manchmal?
BildBild
Aber: Es gibt auch Ausnahmen!

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Türen springen auf

Beitragvon Cmbln » Samstag 30. November 2013, 15:05

Keine Ahnung, irgendwie hängt dann wohl der Kontakt vom Türöffner. Vielleicht weiß Andreas mehr?!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Andreas
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:29

Re: Türen springen auf

Beitragvon Andreas » Sonntag 1. Dezember 2013, 08:03

Moin,

Du hast recht Christian, da ist ein Schliesskontakt defekt. Meistens der am Türöffner, wenn der Eingedrückt ist springt die Tür immer auf.

ChrisBln
Beiträge: 573
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 13:35
Wohnort: Berlin ([U5] Weberwiese)

Re: Türen springen auf

Beitragvon ChrisBln » Montag 2. Dezember 2013, 01:18

Andreas hat geschrieben:Du hast recht Christian, da ist ein Schliesskontakt defekt. Meistens der am Türöffner, wenn der Eingedrückt ist springt die Tür immer auf.


dh die betroffene Tür springt auch bei Türfreigabe sofort auf?

Benutzeravatar
JT-1992
Beiträge: 246
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 19:13

Re: Türen springen auf

Beitragvon JT-1992 » Montag 2. Dezember 2013, 12:51

Jap! Genau das heißt es.

Und so sieht es aus, wenn beide Kontakte gestört sind.

http://www.youtube.com/watch?v=Vq4tC42mbJ8
Der unbekannte Tf der S75: "Nach Gartenzwerg, zurück bleiben bitte!"

Benutzeravatar
Coladose
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:57
Wohnort: S-Bahn-Geburtsstadt

Re: Türen springen auf

Beitragvon Coladose » Montag 2. Dezember 2013, 22:54

JT-1992 hat geschrieben:Jap! Genau das heißt es.

Und so sieht es aus, wenn beide Kontakte gestört sind.

http://www.youtube.com/watch?v=Vq4tC42mbJ8



So was hab ich noch gar nicht gesehen. Ich meinte wirklich nur, dass die Tür wieder aufspringt (einmal), wenn man sie mit dem Fahrgast-Türschließer zumacht. Das kommt relativ häufig vor und sorgt regelmäßig für verstörte Blicke bei den Fahrgästen. ;)
BildBild
Aber: Es gibt auch Ausnahmen!

Benutzeravatar
Cmbln
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 19:02
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Re: Türen springen auf

Beitragvon Cmbln » Dienstag 3. Dezember 2013, 00:51

Die Ursache dürfte aber die selbe sein!
©mbln
Alternative Suchfunktion ---> Bild

Bild

Knöppedrücker
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 14:59

Re: Türen springen auf

Beitragvon Knöppedrücker » Dienstag 10. Dezember 2013, 20:05

Der genannte "Fehler" ist einer der Gründe für den geringen Türschließdruck der Coladose. Schellt die Tür mit dem Öffnungstaster zu schnell gegen die andere wird der Haken der mechanischen Verriegelung nach oben geschubst und stellt dort eine Verbindung her welche dem Magnetventil "Tür öffnen" sagt: Tür Öffnen!!

Diesen Haken kann man bei geöffneter Tür ganz gut sehen.
ALF S-Bahn Berlin

Baureihen:
145, 152, 185, 189, 290(-5), 298, 362(-5), 480, 481, 485

Benutzeravatar
Bahnstern
Beiträge: 1429
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 21:00

Re: Türen springen auf

Beitragvon Bahnstern » Mittwoch 11. Dezember 2013, 01:32

Öhm mag sein,aber das ist dann doch wohl auf eine gewisse Forderung seitens des EBA zurückzuführen die den Türschliessdruck der Baureihe bemängelte.
Der wurde meines Wissens nach abgesenkt.
Zu DR Zeiten sind die Türen auch wieder geöffnet worden,wenn der geneigte Fahrgast feststellte das der Wagen im geschlossenen Zustand wesentlich wärmer ist, diese schloss aber eben nicht vollständig.
Den benannten Haken habe ich allerdings noch nicht gesehen.
Würde aber Sinn machen....
Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112/114/143/155/156 !

Knöppedrücker
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2013, 14:59

Re: Türen springen auf

Beitragvon Knöppedrücker » Mittwoch 11. Dezember 2013, 10:46

Was das EBA mit dem Türdruck der 85er zu bemängeln hatte kann ich nicht beurteilen. Jedoch haben wir beim 85er derzeit 1,4bar
Beim 81er sind es 6Bar Türluft welche jedoch gedrosselt arbeiten. Mit wieviel weiß ich leider nicht.
Beim 80er ähnlich. Da kommt es aber wenn sich Druck aufbaut voll an!

Kurz zum Türmechanismus BR485.
Wenn du den Öffnungstaster hineindrückst wird dadurch ein Gestänge nach oben gedrückt. Der Haken der linken Tür verlässt hierdurch die Öse der rechten Tür. Damit ist die mechanische Verriegelung aufgehoben. Mittels eines Magneten der an dem Haken angebracht ist wird oberhalb ein Stromkreis geschlossen und das Magnetventil Tür öffnen gibt Druckluft in Richtung ÖFFNEN frei.

Wie gesagt, kann man bei geöffneter Türe ganz gut Sehen ;)
ALF S-Bahn Berlin

Baureihen:
145, 152, 185, 189, 290(-5), 298, 362(-5), 480, 481, 485

Benutzeravatar
Bahnstern
Beiträge: 1429
Registriert: Montag 18. Oktober 2010, 21:00

Re: Türen springen auf

Beitragvon Bahnstern » Freitag 13. Dezember 2013, 17:21

jipp funden :mrgreen:
Bahnstern !

Nur echt mit Baureihe 112/114/143/155/156 !

Benutzeravatar
Coladose
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 15:57
Wohnort: S-Bahn-Geburtsstadt

Re: Türen springen auf

Beitragvon Coladose » Sonntag 15. Dezember 2013, 15:18

Danke, Knöppedrücker, für deine Antwort. :D
BildBild
Aber: Es gibt auch Ausnahmen!


Zurück zu „BR 485“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast